+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Gelbblühender Scheinlerchensporn

Corydalis lutea


  • frosthart
  • Standort sonnig-halbschattig
  • blüht von Mai bis Oktober
  • sehr gute Bienenweide, 30-40cm Pflanzenabstand
  • Schöne Schattenstaude für das Gehölz oder den Gehölzrand. Passende Begleiter wären Alchemilla, Astilbe, Dicentra, Epimedium und verschiedene Farne.

Der Gelbblühende Scheinlerchensporn ist ein kalkliebender, dauerblühender Lückenfinder, der sich an zusagenden Stellen selbst aussät und dort sehr dauerhaft sein kann. Ideal für sonst unbepflanzbare Stellen im Garten und am Haus.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

aufrecht, horstbildend, selbstaussaat

Wuchshöhe

0,20 bis 0,40 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

gelb

Blütenform

glockenförmig

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Fruchtschmuck

check

Früchte

kapseln, unscheinbar

Blattwerk

gefiedert, eingeschnitten, rundlich, weich

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Laubfarbe

grün

Boden

durchlässig bis frisch, normaler gartenboden

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

ca. 10-15 Pflanzen pro m²

Familie

Papaveraceae, Mohngewächse

Jahrgang

1596

Besonderheit

sehr gute Bienenweide, 30-40cm Pflanzenabstand

Nährstoffbedarf

Nährstoffbedarf: empfindlich; Bodeneigenschaft: neutralfeucht, neutralfrisc
63280

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 101833
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab September
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab September
Ab 1:
5,49 €
Ab 25:
4,19 €
-
+

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

lichter Schatten - Halbschatten

Vorkommen

schattige Felsflure, humose Wälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Südeuropa
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

Staudenblüten gelb

check

Gelbtöne

hellgelb bis gelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 7 Stunden und 18 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Corydalis lutea

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 21. Mai 2021
sehr schön
von: Hi
Die Pflanzen kamen im sehr guten Zustand an, waren noch klein aber blühten teilweise schon. Nach etwa 5 Wochen haben sich in der Größe bereits verdoppelt und blühen alle. Sollen ein blühender Bodendecker am Eingangsbereich Nordseite werden.
am 3. Oktober 2020
Corydalis lutea
von: Will
Die Pflanzen waren in einem sehr guten Zustand ich konnte sie gleich pflanzen und alle sind angewachsen. Nochmals vielen Dank
am 17. Oktober 2015
Empfehlenswert
von: immergrün
Die Pflanzen wachsen bei mir auf der Nordseite unter einem dichten Haselnussbusch im totalen Schatten. Im Moment in der Gesellschaft von Alpenveilchen eine äußerst blühfreudige Gruppe, die mir und der Familie auffällige Freude bereitet. Ich werde diese Stauden im demnächst noch an anderen Stellen Pflanzen denn sie sind unkompliziert, blühfreudig und sehen trotzdem irgendwie so bescheiden aus. Die Gruppe ist etwa 25-30 cm hoch. Ich kann sie nur empfehlen!
am 18. Mai 2020
Corydalis lutea
von: Kunde
Pflanze gut angekommen kränkelt aber zur Zeit. Boden ist lehmig mal sehen dachte sie ist unproblematisch.
am 26. September 2020
Corydalis lutea
von: Grohmann
Durch die nicht gute Anlieferung der Pflanzen ( Blumen wurden im Karton durcheinander geschüttelt),waren viele Stängel abgebrochen. Die Pflanzen sind jetzt angegangen und haben ein paar kleine Blüten angesetzt. Gut ausschauen tun sie noch immer nicht. Hoffe, dass sie den Winter überstehen und im nächsten Jahr besser ausschaun. Mit freundlichen Grüßen Dieter Grohmann

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 34440: Cladrastis lutea / Amerik. Gelbholz

Hallo, kann man Cladrastis lutea in einen grossen Kübel auf der Terrasse pflanzen statt es in den Garten zu setzen. Danke & Gruss, Jens

Antwort: Moin, das ist durhaus möglich, sofern Sie diesen regelmäßig zurechtstutzen und der Kübel groß genug ist. Das wäre dann ein Gartenbonsai, erfordert aber viel Pflege, denn auch die Wurzeln müssen dann regelmäßig alle 2- 3 Jahre ausgegraben und ausgelichtet werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 33619: Cladrastis lutea

Hallo Herr Meyer, kann ich ein Amerikanisches Gelbholz in einen Vorgarten setzen, wo die Sonne nur in den frühen Morgenstunden und am frühen Abend die Pflanze erreicht ? Mit zunehmender Wuchshöhe bekäme der Baum mehr Sonne ab. Normale Pflanzerde ist für die Pflanzung ausreichend, oder bedarf es besonderer Erde / DÜnger ? Danke und Gruss, Peter J.

Antwort: Moin, als Waldpflanze verträgt das Gelbholz auch Schatten, daher sind die Lichtverhältnisse kein Problem. Zur Vorbereitung des Pflanzloches sollten Sie auf Pflanzerde oder gut gereiften Kompost zurückgreifen und mit dem anstehenden Gartenboden vermischen. Gruß Meyer



Frage Nr. 30067: freilandgloxinien

hallo, herr gärtnermeister meyer stimmt es, das die freilandgloxinie incarvilles maulwürfe und wühlmäuse vertreibt? kann ich die pflanze im garten pflanzen? ich habe zwei hunde und möchte kein risiko wegen giftig sein eingehen. gibt es die pflanze als pflanze oder als knolle? sollte die pflanze nicht giftig sein werde ich sie mir bestellen bis dahin verbleibe ich mit freundlichen grüssen christa hutterer

Antwort: Guten Tag, die Vertreibung aufgrund der Gloxinie ist mir nicht bekannt. Eine Vergrämung durch die Kaiserkrone kenne ich eher und hat auch in der Praxis Erfolg. Erhältlich sind 2 Sorten im Container. https://www.pflanzmich.de/produkt/63894/kaiserkrone-rubra-maxima.html https://www.pflanzmich.de/produkt/63893/kaiserkrone-lutea-maxima.html Herzliche Grüße Meyer


Frage Nr. 24503: Starker Lehmboden

Was für Sträucher und Stauden kann ich bei sehr starkem Lehmboden pflanzen? (Altes Land)

Antwort: - Berberitze (Berberis) - Deutzien (Deutzia) - Eibe (Taxus) - Fingerstrauch (Potentilla fruticosa) - Flieder (Syringa vulgaris) - Forsythie (Forsythia) - Holunder (Sambucus nigra) - Kiefer (Pinus) - Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus) - Kissenschneeball (Viburnum davidii) - Kolkwitzie (Kolkwitzia) - Liguster (Ligustrum) - Magnolie (Magnolia) - Pfaffenhütchen (Euonymus) - Perückenstrauch (Cotinus coggygria) - Pfeifenstrauch (Philadelphus) - Ranunkelstrauch (Kerria japonica) - Stechpalme (Ilex) - Spiersträucher (Spiraea) - Teeapfel (Malus hupehensis) - Trompetenbaum (Catalpa bignonioides) - Weigelie (Weigela) - Weißdorn (Crataegus) - Weißer Hartriegel (Cornus alba) - Zierquitte (Chaenomeles) - Zwergmispeln (Cotoneaster) Stauden: Akelei (Aquilegia vulgaris) - Alant (Inula) - Aster (Aster) - Bergenie (Bergenia) - Braunellen (Prunella) - Buschmalven (Lavatera Thuringiaca) - Buschwindröschen (Anemone nemorosa) - Eisenhut (Aconitum) - Enzian Ehrenpreis (Veronica gentianoides) - Falsche Lupine (Thermopsis rhombifolia) - Federmohn (Macleaya) - Felberich (Lysimachia) - Fingerhut (Digitalis) - Funkie (Hosta) - Gedenkemein (Omphalodes verna) - Gelber Lerchensporn (Corydalis lutea) - Gewöhnlicher Sonnenhut (Rudbeckia fulgida var. sullivantii "Goldsturm") - Goldrute (Solidago) - Günsel (Ajuga) - Glockenblume (Campanula) - Hainsimse (Luzula) - Jakobsleiter (Polemonium) - Kaukasusvergissmeinnicht (Brunnera macrophylla) - Kerzenknöterich (Polygonum amplexicaule) - Knolliges Mädesüß (Filipendula vulgaris) - Kreuzkraut (Ligularia) - Leberblümchen (Hepatica transsylvanica) - Lungenkraut (Pulmonaria) - Lupinen (Lupinus) - Ochsenauge (Buphthalmum salicifolium) - Pfingstrose (Paeonia) - Reitgras (Calamagrostis x acutiflora) - Rittersporn (Delphinium) - Schafgarbe (Achillea) - Schaublatt(Rodgersia) - Skabiosen (Scabiosa) - Storchschnabel (Storchschnabel) - Sterndolde (Astrantia major) - Sonnenauge (Heliopsis helianthoides) - Staudensonnenblume (Helianthus) - Taglilie (Hemerocallis) - Taubnessel (Lamium) - Trauben Silberkerze (Actaea racemosa) - Trollblume (Trollius) - Witwenblume (Knautia) - Waldmeister (Galium odoratum) - Wiesenraute (Thalictrum) - Ziest (Stachys)


Frage Nr. 22230: Bodendecker

Guten Tag, wir haben einen schräghang- etwa 10m lang 4m breit - sonniger platz... unser vorgänger hat mal alles heraus gerissen und holzsplitt verteilt... nun sollten wir da etwas neues pflanzen... da der rest des gartens schon sehr arbeitsaufwändig ist wir beide arbeiten und seit 3 monaten noch ein baby haben soll das ganze möglichst einfach und pflegeleicht sein, sowie anderes unkraut verdrängen... wir haben auch schon erfahrungen gemacht mit bodendeckern die langsam zu unkraut wurden weil sie sich so vermehrt haben... Können sie uns eine bepflanzung empfehlen?

Antwort: Guten Tag, für einen sonnigen Standort können Sie verschiedene Bodendecker pflanzen. zB Spiraea Little Princess bleibt kleiner und blüht im Sommer rosa. Als Pflegemaßnahme sollten Sie im Frühjahr düngen und zurückschneiden. Auch Spiraea Antony Waterer oder Shirobana eignen sich. Als gelbblühender Bodendecker können Sie Potentilla Kobold pflanzen. Diese Pflanzen vermehren sich nicht über Ausläufer, sondern bleiben horstig. Alle angegebenen Pflanzen wurzeln mit einem feinen Wurzelwerk, welches für eine Hanglage erforderlich ist. Herzliche Grüße Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben