foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Ahornblättrige Silberkerze Compacta

Cimicifuga japonica acerina Compacta

Ahornblättrige Silberkerze Compacta / Cimicifuga japonica acerina Compacta

Cimicifuga japonica var.acerina Compacta gehört zu den wohl außergewöhnlichsten Staudenarten. Die ursprünglich aus Japan stammende Halbschattenstaude bildet bis zu 35cm lange Blütentrauben die kleine weiße Blüten ausbilden. Besonders hübsch machen sie sich vor einem dunklem Hintergrund also z.B. Gehölzen. Sie kann eine Höhe von bis 1m erreichen und benötigt eine nährstoffreichen Boden der zwar feucht aber nicht zu nass sein sollte.

Standort:
halbschattig-schattig
Verwendung:
Einzelstellung, Beetstaude, Bienenweide

Steckbrief

Blattwerk

herzförmig

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

buschig, aufrechte Blütenstände

Besonderheit

sehr gut winterhart.

Blütenfarbe

gelblich-weiß

Laubfarbe

dunkelgrün

Blühzeit

August bis September

Früchte

Balgfrucht

Boden

recht anspruchslos, verträgt jedoch keine Staunässe

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

ca. 3-5 Pflanzen pro m²

Blütendurchmesser

3 cm

Wuchsbreite

40 bis 50 cm

Wuchshöhe

0,40 bis 0,80 m

Blütenform

ahrenförmig

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad
63189 | 25 | 47

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 101763
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
6,99
Ab 20:
5,59
-
+

Besonderheit

spätblühend

Belichtungsspanne

lichter Schatten - Schatten

Vorkommen

krautreicher Laubmischwald

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 11 Stunden und 22 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Ahornblättrige Silberkerze Compacta - Cimicifuga japonica acerina Compacta

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cimicifuga japonica acerina Compacta

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 9. März 2017
Cimicifuga japonica acerina Compacta
von: stupschi
Gerne wieder

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26799: Dickmännchen Compacta

Sehr geehrter Herr Meyer, wir haben als Randbepflanzung für unser Beet Phlox subulata von Ihnen gekauft und möchten nun als Bodendecker gegen das Unkraut das Dickmännchen pflanzen. In dem Beet befinden sich u.a. Rhododendren und Ahornbüsche. 1. Kann man diese Pflanzen mit Dickmännchen unterpflanzen? 2. Würden die Ausläufer des Dickmännchens die Phlox-Randbepflanzung zerstören? Vielen Dank für Ihre Antwort MfG E. Hensel

Antwort: Das würde schon klappen mit der Unterpflanzung. Die Befürchtung mit dem Phlox ist zum Teil berechtigt. Sie können das aber ohne großen Aufwand rechtzeitig unterbinden wenn sie einmal im Jahr die zu eifrigen Triebe des Dickmännchens entfernen.


Frage Nr. 26430: Japan-Etagenprimel

Hallo, Im Winter 2017 kauften wir zahlreiche Sumpfprimeln bei Ihnen, im Februar 2018 wurden sie geliefert. Im März 2018 setzten wir sie alle in unser Sumpfbeet. Alle gedeihen prächtig, haben alle toll geblüht und bei allen sind die Blätter noch voll da. Nur bei der Sorte, Primula japonica "Miller`s Crimson", konnten wir zuschauen wie sie nach dem Einsetzen richtig verfiel, nie geblüht hat und nun ganz weg ist. Wird sie nächstes Jahr wieder kommen oder war das vielleicht ein schwaches Pflänzchen?

Antwort: Wenn sie jetzt kein Leben zeigt wird sie sicher auch nicht wiederkommen. Was da schief gelaufen ist, kann ich so nun auch n7cht beurteilen.


Frage Nr. 26375: Wurzeln der Cryptomeria japonica Elegans Viridis

Hallo, können die Wurzeln der Cryptomeria japonica Elegans Viridis im Vorgarten gefährlich für die da verlaufende Gasleitung gefährlich sein? Danke und VG

Antwort: Guten Tag, da brauchen sie sich keine Sorgen machen. Da kommen die Wurzeln nicht hin. Also alles Prima. Meyer


Frage Nr. 26370: Silberkerze

Lieber Herr Meyer, heute wurden mir 5 Silberkerzen Japonica geliefert, vielen Dank. Leider sehen sie sehr krank aus mit großen braunen Flecken und gelben Blättern und ich kann nicht erkennen, ob die Blüten schon verblüht/vertrocknet sind oder noch blühen werden. Müssen sie zurückgeschnitten werden? Lieben Dank für Ihre Antworten. Freundliche Grüße Tina De Marco-Greco

Antwort: Guten Tag Frau De Marco-Greco, da die Blütezeit von August bis September geht, sollten die Pflanzen noch Blühen. Obwohl in diesem Sommer einiges nicht normal ist wie sonnst. Ein Bild wäre hilfreich gewesen. Meyer


Frage Nr. 26309: Japanische Lavendelheide

Hallo Herr Meyer, unsere Japanische Lavendelheide „Pieris japonica Sarabande“ haben wir drei Jahre. Ohne besondere Auffälligkeiten. Dieses Jahr werden die Blätter gelblich und fallen ab. Wir haben starke Hitze und keinen Regen – besteht da ein Zusammenhang. Gießen in der Woche 2x. Anbei ein Foto. Ist alles o.k. oder müssen wir andere Maßnahmen einleiten. Für Ihre Bemühungen im Voraus Danke. Familie Strey

Antwort: Leider hat beim Bild etwas nicht geklappt. Bitte versuchen sie es doch erneut.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen