+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Wald Glockenblume macrantha

Campanula latifolia macrantha


  • besonders frosthart
  • Wildstaude für jeden naturnahen Garten mit tiefvioletter Blüte, bienenfreundlich
  • pflegeleicht, robust, gut winterhart, ökologisch wertvoll
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Juni bis Juli
  • sehr winterhart
  • besonders märchenhaft wirkend
  • Gehölzrand, Steingarten, Staudenbeete, Gruppenpflanzung, Pflanzgefäße

Wer Wildblumen mag und seinen Garten möglichst naturnah schätzt, wird die Wald Glockenblume macrantha lieben! Dieser feenhafte Sommerblüher zeigt seine märchenhaften Blüten von Juni bis hin in den Juli. Und wird so zum Farbtupfer am Gehölzrand, in Staudenbeeten, im Steingarten oder auch in jeglichem Pflanzgefäß. Schöne Farb- und Formspiele ergeben sich etwa in der gemeinsamen Pflanzung mit Funkien, Akeleien oder Silberkerzen. Überall fallen uns ihre dunkelvioletten, namengebend glockenförmigen Blüten von bis zu 6 Zentimetern Länge ins Auge. Sie nicken im Wind und bezaubern nicht nur uns, sondern auch unsere Bienen und andere Nützlinge im Garten. Wunderbar nehmen sie sich auch in sommerlichen Blumensträußen aus. Ihren Namen hat die Wald Glockenblume von ihrem Ursprungsgebiet im Kaukasus. Dank ihrer hübschen Blätter ist sie auch unter dem Namen „Breitblättrige Waldglockenblume“ bekannt. Wirklich eine Blume wie aus dem Märchenbuch! Kein Wunder, dass sie bei der deutschen Staudensichtung als „ausgezeichnet“ bewertet worden ist!

Wie in ihrem natürlichen Habitat in lichten Wäldern zeigt sich die Wald Glockenblume auch in unseren Gärten wunderbar genügsam: Hier gereicht ihr ein auch gerne kalkhaltiger Boden in halbschattiger Lage am besten zum Gedeihen. Ist der Boden jedoch ausreichend feucht, so wächst sie auch am sonnigen Standort. An solch einem Pflanzplatz zeigt sich diese bis zu 1 Meter (!) hohe Glockenblume wüchsig und erzielt eine schöne Nah- und Fernwirkung. Wer ihre Ausbreitung etwas eindämmen mag, schneidet die Glockenblume nach der Blüte Anfang August einfach etwas zurück, so dass sie ihre Samen nicht verbreiten kann. Im Frühjahr bekommt ihr auch ein radikal bodennaher Rückschnitt. Ansonsten benötigt die Wald Glockenblume macrantha keine Pflegemaßnahmen; ist sie doch wunderbar gesund und robust. So zaubert sie zuverlässig auf Jahre hinaus Wildblumencharme in jeden Garten – oder im Topf auf jeden Balkon!

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht, horstbildend, hoch, wüchsig

Wuchsbreite

40 bis 60 cm

Wuchshöhe

0,90 bis 1,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

violett

Blütenbeschreibung

filigran, in Trauben, bienenfreundlich

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Blütenform

glockenförmig

Frucht

Fruchtschmuck

check

Früchte

Kapselfrüchte

Laub

Blattwerk

länglich oval, zugespitzt, behaart, gezähnt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubschmuck

check

Laubfarbe

mittelgrün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

    

Boden

tiefgründig, humos, frisch bis mäßig feucht, nahrhaft, humos, kalkliebend, alkalisch bis neutral

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

ca. 7-9 Pflanzen pro m²

Familie

Campanulaceae, Glockenblumengewächse

Schnittverträglichkeit

check

Auszeichnung

Staudensichtung

Pflegetipp

nach der Blüte zurückschneiden

Besonderheit

besonders märchenhaft wirkend

Resistenz

Unsere Empfehlung
Kleincontainer
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 13.12.2022

Ab 1: 5,99 €

Ab 25: 4,49 €

Menge:

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 101714
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 13.12.2022

Ab 1:
5,99 €
Ab 25:
4,49 €
-
+
Artikel Nr. 212655
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte März 2023
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte März 2023
24,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Begleitstauden

check

Besonderheit

schön in Kombination mit Funkien, Akeleien oder Silberkerzen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne bis Halbschatten

Vorkommen

lichte Bergwälder, Bergwiesen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

natürliche Blüte, Bienenweide, Insektenweide
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Dachbegrünung

check

Dachbegrünung extensiv

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dachbegrünung

Staudenblüten blau

check

Blautöne

violettblau
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten blau

Staudenblüten violett

check

Violetttöne

blauviolett
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten violett

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

Bienenfreundlich

check

Nektar

sehr gut geeignet

Pollen

sehr gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 53 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Campanula latifolia macrantha

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 7. Mai 2021
Campanula latifolia macrantha
von: Kunde
am 30. April 2020
Wächst und gedeiht
von: Kunde
Wächst gut an und wurde sicher verpackt geliefert.
am 7. November 2019
Campanula latifolia macrantha
von: Kunde
Kräftige und gesunde Pflanzen, sehr gut verpackt
am 7. Juli 2019
Campanula latifolia macrantha
von: Fent
am 1. Juni 2019
Campanula latifolia macrantha
von: Fent

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39223: Weisstanne plflanzen

Guten Abend, ich würde gerne eine Weisstanne in meinem Garten pflanzen. Macht es Sinn eine Weisstanne ca 4 Meter hoch im Wald mittels Bagger auszugraben und dann bei mir einzusezten? Wenn nicht möchte ich eine Tanne bei ihnen kaufen - ca 80cm oder höher. Kann ich die Tanne jetzt noch einsetzen oder soll ich auf das Frühjahr warten. Derzeit gibt es noch keinen Frost. Freue mich auf ihre Antwort! Mit freundlichen Grüßen Ing. G. S.

Antwort: Moin, also: 1. Nach deutschem Recht ist es verboten, Pflanzen aus der Natur zu entnehmen. 2. Ich glaube, in Österreich auch. Zumindest dürfte der Waldeigentümer sich beschweren. 3. Es ginge ohnehin nicht. Sie hacken bei so einer Prozedur ja die Wurzeln ab, wie soll der Baum überleben? 4. Baumschulen gibt es genau aus diesen Gründen. 5. Wählen Sie deshalb gerne eine Pflanze aus unserem Sortiment aus und bestellen Sie über unseren Shop. 6. Bitte! stellen Sie Ihre persönlichen Kontaktdaten niemals in einem öffentlichen Forum zur Schau. Gruß Meyer



Frage Nr. 39161: Baumschnitt einer Blutbuche

Moin, Herr Meyer wir sind Waldbesitzer und haben 2021 eine Blutbuche Fagus Sylvatica Purpurea (von pflanzmich.de) auf dem Grundstück im Wald gepflanzt, die in diesem Jahr 60cm gewachsen ist; die Triebe sind vom Boden bis in die Spitze (siehe Foto) ich bin der Meinung, daß die unteren Triebe dem Baum aber auf Dauer viel Wuchskraft kosten könnten, soll ich den Baum so wachsen lassen, oder wäre ab einem bestimmten Zeitraum ein Schnitt angebracht ? den zur selben Zeit gepflanzten Rotahorn (October Glory) habe ich dieses Jahr, im März, im unteren Drittel von Trieben und frischen Wassertrieben befreit und auch ein sehr gutes Wachstumsergebnis erzielt. Mit freundlichen Grüßen K-M. Neumann

Antwort: Moin, es kommt darauf an, wie eilig sie es haben. Der Standort ist ja offensichtlich in einem Wald, da würde ich die Heister langsam wachsen lassen, die asten dann von alleine auf. Ein Wald ist kein Garten, es gibt eine Konkurrenz um Licht, Wasser und Nährstoffe, da geht alles etwas gemächlich vonstatten. Ich würde nur gießen und der Natur ihren Lauf lassen, die Bäume werden von ganz allein groß. Buchen werden 500 Jahre alt, da kommt es auf ein, zwei Jahre nicht so an. Langsamer Wuchs ist außerdem stabileres Holz. Gruß Meyer



Frage Nr. 38987: Bodendecker für kleinen Hang

Hallo, welcher Bodendecker eignet sich am besten für einen Hang (Standort sonnig/halbschattig: Campanula poscharskyana oder Cotoneaster microphylla Streibs Findling? Kann ich die Bodendecker auch jetzt im November noch pflanzen - sofern kein Frost herrscht?

Antwort: Moin, von diesen beiden würde ich den Cotoneaster empfehlen, da Gehölze hier den Hang noch besser sichern. Zwar ist auch die Campanula wintergrün, aber die krautigen Pflanzenteile sind der Witterung mehr ausgesetzt und können bei anhaltendem Frost und Schmelze dann nicht mehr ansehnlich sein bis sie neu austreiben. Sie können bei Frostfreiheit auch noch im November pflanzen. Gruß Meyer


Frage Nr. 38926: Absterben von Liguster(ovali.)

Lieber Meister Meyer, ich habe vor 30 Jahren eine 40m lange Ligusterhecke gepflanzt und seit ca. 5Jahren sterben Stücke von 2-5m ab.Alle Saugwurzeln waren weg. Die Pflanzen vor und dannach haben kein Problem, ebenso konnte ich kein Wühlmäusebefall entdecken. Die aufgeforsteten Pflanzen an der Stelle erfreuen sich bester Gesundkeit. Nun ist ein Stück von 2m befallen, die Blätter verfärbten sich braun, fallen ab und die betroffenen Pflanzen sind von Pilzen, wie im Wald, befallen. Ich habe nun die Pflanzen ausgegraben, Erde mit Pilzen entfernt und bei Ihnen neue Ballenware bestellt. Auch im Sommer wird dank Brunnen gewässert. 1. können Sie sich das Verhalten erklären? 2. reicht es die pilzbefallene Erde zu entfernen? 3. sollte ich PH Messung durchführen Mit freundlichen Grüßen Jürgen Ferch

Antwort: Moin, ich will ehrlich sein, 30 Jahre sind ein stolzes Alter für Liguster, der regelmäßig geschnitten wird. Es hört sich so an, als ob das einfach eine altersbedingte Erscheinung sei, der Liguster ist ja schnellwüchsig, diese Pflanzen haben dann eher eine kürzere Lebensdauer. Also kurz im Verhältnis zu z.B. einer Eibe. Ein Bodenaustausch ist auf jeden Fall sinnvoll, um die neue Hecke gut wachsen zu lassen, wegen der Pilze würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen. Die gehen nämlich nur an bereits totes Holz und bauen dieses ab. Die Pilze sind nicht die Ursache für das Absterben. Pflanzen Sie einfach neu und machen Sie alles so, wie zuvor, die Hecke war ja sonst in Ordnung. Gruß Mey



Frage Nr. 38810: Hecke austauschen-Alternativen

Guten Tag Herr Meyer, in unserem norddeutschen Garten steht eine ca. zehnjährige Eibenhecke, die zwischen ca. 1,60 - 1,75 m hoch ist. Sie steht frei zwischen Auffahrt und Rasen als Sichtschutz zu den Nachbarn und hat den ganzen Tag Sonne (soweit vorhanden bis zum späten Nachmittag durch nahen Wald bzw. Bäume). Der Boden ist sehr lehmhaltig, aber diverse Maulwürfe im Laufe der ganzen Zeit haben eine gute Drainage geschaffen. ;-) Die Hecke wurde von uns noch nie beschnitten und ist dadurch nicht völlig dicht, aber sehr gut entwickelt und m. E. gesund mit vielen frischen Trieben jedes Jahr und vielen roten Beeren. Nachdem unser Kind nun läuft und die Umgebung natürlich immer mehr erkundet, ist uns die Gefahr der giftigen Eibe zu groß und wir würden sie gern gegen eine ungiftige immergrüne, winterharte Sichtschutzhecke austauschen. Es wäre gut, wenn die Alternative nicht zu teuer wäre. Denn es stellt sich für uns hier neben der Frage der Art bzw. Sorte der neuen Hecke auch die Frage, welchen Aufwand es bedeutet, die jetzige Hecke auszugraben. Könnte man diese Pflanzen erhalten und anderen zukommen lassen? Was würden Sie einschätzen, wie hoch der finanzielle Aspekt des Ganzen ist? Vielen Dank für Ihre Antworten und viele Grüße! KoLo

Antwort: Moin, ehrlich gesagt ist das eine unbezahlbare Hecke und sie kann auch nicht umgepflanzt werden. Ich glaube tatsächlich, dass Sie mit einem leichten Rückschnitt eine Menge der Beeren eliminieren könnten. Nicht gleich auf allen Seiten tief ins Holz schneiden, das vertragen die Pflanzen nicht, weil sie nicht daran gewöhnt sind. Desweiteren wird das Kind ja wahrscheinlich nicht ohne Aufsicht herumlaufen und ist auch nicht in der Lage, die giftigen Samenkerne aufzubeißen. Das Fruchtfleisch ist übrigens zuckersüß und ungefährlich. Es wäre u.U. eine Lösung einen mobilen Weidezaun mit 20cm Abstand zu der Hecke zu errichten, denn das ist allemal günstiger, als das Ausgraben, Entsorgen und die Neupflanzung. Die Höhe der Hecke würden Sie z.B. mit Liguster erst in vielen Jahren, eher Jahrzehnten erreichen, wenn sie blickdicht sein soll. Die beste Sorte wäre dann der Liguster Atrovirens, 120 - 160 cm PREMIUM SELEKTION. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben