+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Blaukissen Argenteovariegata

Aubrieta cultorum Argenteovariegata


  • dekorative, immergrüne Blätter
  • Insektenfreundlich
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von April bis Mai
  • sehr pflegeleicht
  • immergrün
  • Steinanlagen, Kleingruppen, Kübel, Balkon, Terrasse, Steingarten, Bauerngarten, Bienenweide

Das Garten Blaukissen ist ein sehr pflegeleichtes Gewächs aus der Familie der Kreuzblütlergewächse. Diese Sorte überzeugt nicht nur mit ihren zahlreichen, kleinen, violetten Blüten, welche von April bis Mai zu bewundern sind. Auch die dekorative Blattfärbung lässt das Blaukissen zu einem unverzichtbaren Bewohner des Gartens werden. Die eiförmigen Blätter sind grün mit einem schmalen weißen Rand und bleiben auch im Winter an der Pflanze. So sorgen sie im winterlichen Garten für einen willkommenen Farbtupfer. Neben den optischen Vorzügen bietet es Blaukissen auch eine Nahrungsquelle für viele Insekten.


Das Blaukissen ist im Garten sehr vielseitig einsetzbar und dabei besonders pflegeleicht. Es bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen humosen und nährstoffreichen Boden. Mit der optimalen Pflege kann es kissenförmig und polsterbildend auf eine Breite von bis zu 60 cm heranwachsen. Dabei bleibt es aber immer schön flach und ist mit seinen maximalen 10 cm Höhe ein perfekter Bodendecker. Zur Pflege gehören beim Blaukissen lediglich regelmäßige Wassergaben, welche allerdings nicht zu üppig ausfallen sollten, da sein Wasserbedarf nicht allzu hoch ist. Im Winter sollte es einen Frostschutz bekommen, damit kann es Temperaturen von bis zu -21 °C überstehen. Das Blaukissen sollte alle zwei bis drei Jahre geteilt werden, um ein gesundes Wachstum anzuregen. Dabei können vertrocknete oder schwache Pflanzenteile entfernt werden.

Das Blaukissen bildet nicht nur eine farbenfrohe Unterbepflanzung in einem Kübel auf Terrasse oder Balkon, auch als Gruppenpflanzung in Staudenbeeten oder im Steingarten kommen seine leuchten Blüten und die panaschierten Blätter hervorragend zu Geltung. Ein besonders beliebter Pflanzpartner ist dabei der Polsterphlox, der mit einer ähnlichen Wuchsform das Blaukissen sehr schön ergänzt.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

ausläuferbildend, flach kriechend, polsterartig, kissenförmig, teppichartig

Wuchsbreite

40 bis 60 cm

Wuchshöhe

0,05 bis 0,10 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

8-10cm, traubig, kreuzförmig

Blütenfarbe

violett

Blattwerk

eiförmig

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün mit weißem Rand

Boden

frisch, gut durchlässig, nährstoffreich

Familie

Kreuzblütengewächse (Brassicaceae/Cruciferae

Besonderheit

immergrün
62788

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 101636
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
6,59 €
Ab 6:
6,37 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





schliessen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

felsige Hänge
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Blattschmuck, Bienenweide
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Staudenblüten violett

check

Violetttöne

violett
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten violett

Besondere Laubfärbung

Weiße Laubfarbe

Besondere Laubfärbung

weißer Rand
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 11 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Aubrieta cultorum Argenteovariegata

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37755: Kriechwachholder

Guten Morgen Herr Mayer, auf meinem Wall auf der Süd-Ostseite habe ich Immergrün gepflanzt was nun braun ist. Nun trage ich mich mit dem Gedanken so bald wie möglich nach einer absolut pflegeleichten Alternative. Ich bin über achtzig und nicht mehr so ganz gut einsetztbar. Es geht um ca 8 Qum. Fläche. Welchen Vorschlag können Sie mir machen? MfG. Jörg Meurer Wie viel Pflanzen pro Qum benötige ich?

Antwort: Moin, ich habe mal Ihre Telefonnummer hier gelöscht, damit sie nicht in falsche Hände gerät. Die Angabe, wieviele Pflanzen Sie benötigen, finden Sie übrigens im Steckbrief jeder Pflanze. Für alle bodendeckenden Stauden können Sie mit 8- 12 Stk/m² rechnen, das funktioniert immer. Nun zu Alternativen, um den Wall zu begrünen. Südosten ist ja doch ziemlich sonnig und trocken, ich würde da z.B. mit Storchschnabel arbeiten, oder mit Teppich- Flammenblume. Blaukissen, Glockenblume und Katzenminze sind aber auch gute Stauden für diesen Zweck. Ein hohes Reitgras hier und da können das Bild auflockern. Gruß Meyer



Frage Nr. 36916: Edelweiß und Alpenpflanzen

Hallihallo, Wann pflanzen ich am Besten Edelweiß in meinen Steingarten ein? Welche Alpenpflanzen (ich liebe die Bergwelt) können sie mir noch für meinen Steingarten (sonnige und Halbschattige und schattige Plätze) empfehlen? Viele Grüße Susi Behling

Antwort: Moin, Edelweiß kommt im Kleincontainer, daher kann es ganzjährig gepflanzt werden. Jetzt im Frühling ist es natürlich gut, dann können Sie das Anwachsen gut verfolgen. Wir haben gerade ein Alpenstauden- Paket, vielleicht ist das interessant, ansonsten gibt es noch so schöne Stauden wie Enzian, Gras- und Heidenelke, Schleifenblume, Polsterphlox, Krötenlilie, Hauswurz, Blaukissen und Sonnenröschen. Besonders schön wird es mit vielen Findlingen oder anderen Steinelementen und hier und da ein Zwerggehölz. Gruß Meyer



Frage Nr. 36841: Buchsbaum

warum heist der Panaschierte Buchsbaum bei Euch Aureovariegata ist der nun Gelb oder der weiss Panaschierte ?

Antwort: Moin, der Buxus Aureovariegata hat gelb-grün panaschierte Blätter (im Namen steckt schon der Begriff Aureo, dies steht für gold). Der eher ins weiß-grüne gehende Buxus hat die Bezeichnung Argenteovariegata. Gruß Meyer


Frage Nr. 36118: Blumen jetzt pflanzen

guten tag, gibt es blühende pflanzen die man jetzt/demnächst in den garten pflanzen kann, damit sie im frühling blühen? danke und gruß, p. dittberner

Antwort: Moin, sofern der Boden nicht gefroren ist können Sie natürlich noch Frühlingsblüher setzen, z.B. Christrosen, Schneeheide, Zaubernuss, Forsythie, Kuhschelle, Blaukissen etc. Ab Februar startet der Versand für viele Pflanzen wieder, vorbehaltlich der Witterung. Gruß Meyer


Frage Nr. 36029: Taglilie

Hallo Meister Meyer, ich dachte alle Taglilien sind essbar. Ist das so, oder sind nur von einigen Pflanzen die Blüten - oder auch andere Teile - essbar? Ich finde viele Farben toll, möchte aber gern schick und essbar... :) Bei ihren Pflanzenportraits habe ich bisher nur eine mit dieser Beschreibung entdeckt (habe mir aber noch nicht alle angesehen). Vielen Dank und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Antwort: Moin, viele Arten der Taglilie Hemerocallis sind essbar und werden vor allem in China gerne zu Gerichten hinzugefügt. Kulinarische Verwendung finden die Arten cultorum, esculenta, fulva. Dabei gibt es aber Unterschiede bei Verzehrfähigkeit, bei den genannten Sorten ist es unbedenklich die Blüte zu essen, auch die Blattschösslinge sind gut essbar. Der Blütenstengel hingegen sollte gemieden werden und auch die Verwendung der Wurzeln sollte ohne vorherige Zubereitung nicht leichtfertig geschehen. Halten Sie sich an die halboffenen Blüten, die sind nussig und knackig. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben