foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Schleier Aster Ideal

Aster cordifolius Ideal

Schleier Aster Ideal / Aster cordifolius Ideal

Die Schleier-Aster Ideal, hat sich besonders viel von ihrem Wildstauden-Charakter erhalten. Sie wächst locker aufrecht und erreicht so eine Höhe von gut 100 cm. Sie bildet von September bis Oktober eine unglaubliche Zahl an kleinen blauen Blütenköpfen die in lockeren Rispen zusammen stehen. Mit dem spätem Blütezeitpunkt stellt sie eine wichtige Nahrungsquelle für viele nützliche Insekten dar.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Beetstaude, Bauerngarten, Steingarten

Steckbrief

Blattwerk

herzförmig, zugespitzt, gesägter Rand

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

locker, aufrecht, dichtbuschig

Besonderheit

sehr reich blühend, gute Bienenweide

Blütenfarbe

hell-lila

Laubfarbe

grün

Blühzeit

September bis Oktober

Früchte

Samenhülsen

Boden

bevorzugt durchlässigen, nährstoffreichen und frischen Boden

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

ca. 2-3 Pflanzen pro m²

Duft

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Wuchsbreite

50 bis 70 cm

Wuchshöhe

0,80 bis 1,00 m

Blütenform

strahlenförmig

Jahrgang

2006

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Fruchtschmuck

check

Schnittverträglichkeit

check
62516 | 62 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 114555
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
3,99
Ab 10:
3,19
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 50 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Schleier Aster Ideal - Aster cordifolius Ideal

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Aster cordifolius Ideal

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26996: Lavendel

Hallo, ich möchte gerne für meine Bienen Größe Menge Lavendel einplanzen.Diesbezüglich habe ich einiege Fragen: 1.haben sie Mengen Rabatt? 2. Welche Art von Lavendel ist besser geeignet? (Zimmlich schattig, nass, zimmlich wild d.h. Brombeeren und Brennessel ) 3.wann ist beste Zeit für einplanen? Vielen Dank Reza

Antwort: Ziemlich schattig und nass, da scheidet der Lavendel schon aus. Tut mir leid. Es wäre doch schön wenn sie diesen Bereich mit einigen heimischen Schattenstauden bepflanzen. Hier würden sich Stauden wie Phlox paniculata, Achillea filipendulina, Lupinus polyphyllus, Aster alpinus und Potentilla atrosanguinea sehr gut anbieten-


Frage Nr. 26783: Bambus

Guten Morgen, ich habe seit 9 Jahren einige Murealis-Arten(Bambus) im Garten. In diesem Jahr sind alle (!) von einer Milbe befallen. Ich habe inzwischen alle Horste auf halbe Höhe und niedriger heruntergeschnitten, aber bin mir nicht sicher, ob das reicht. Kann der Bestand das überhaupt selber regulieren? Welche Erfahrungen haben Sie in dieser Hinsicht?Was raten Sie? MfG I.Renner

Antwort: In der Regel tritt das nicht immer auf, sondern nur wenn das Wetter für die Schädlinge ideal ist. Sie könnten aber noch eine Behandlung mit einem Präparat auf Neem- oder Raps-Öl Basis durchführen.


Frage Nr. 26663: Wacholder

Ich suche Wacholder, der Beeren tragen wird. Als Gewürzpflanze. (Möglichst nicht erst in 10jahren ;-) Ideal so um 1m Anfangshöhe. Verträgt er Südseite in Süddeutschland? Vielen Dank im voraus Grüsse C. Schmidt

Antwort: Dann empfehle ich ihnen den juniperus communis dieser hat mit der Südseite auch kein Problem.


Frage Nr. 25984: Umzug

Ich ziehe um und möchte meine Rosen mitnehmen. Ist es sinnvoll sie erst in große Töpfe zu pflanzen für den Transport und dann wieder auszupflanzen oder sie wurzelnackt mitzunehmen. Es sind zum teil schon ältere Rosenstöcke. Ich denke man wird sie auch vorher zurückschneiden müssen. Welche Höhe wäre ideal - sie blühen leider gerade. Sollte man sie in spezieller Rosenerde wieder einpflanzen? Ganz herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Umzug

Antwort: Das wird jetzt um diese Jahreszeit natürlich eine harte Sache für die Pflanzen. Ob sie das überstehen ist fraglich. Sie sollten auf jeden Fall ganz kurz zurück geschnitten werden, damit sie überhaupt eine Chance haben. Dann würde ich sie für den Umzug frisch aus der Erde nehmen und direkt umsetzen. Das mit dem Topf wäre eine gute Idee wenn sie dies bereits im März gemacht hätten.


Frage Nr. 25970: Große Böschung - Bodendecker

Welche verschieden farbigen Bodendecker eignen sich bei einer solchen Böschung? Wir hätten es gerne auch bunt bzw zweifarbig und eben nicht allzu hoch wachsend. Natürlich wäre was ideal, was auch die Erde irgendwie verwurzelt, damit diese nicht so leicht ins Rutschen kommt. Zum Abschluss links (Bild 2) und rechts (Bild 3) würden wir noch gerne blühende Sträucher setzen, wie ganz oben. Welche empfehlen sie da? Ach ja, die Böschung befindet sich südseitig, also dort ist den ganzen Tag die Sonne. Ich freue mich auf Ihre Antwort ???? Liebe Grüße aus dem Waldviertel Eva Bayer

GroeBschung-Bodendecker
GroeBschung-Bodendecker
GroeBschung-Bodendecker

Antwort: Ich könnte mir hier Felsenbirnen als Sträucher sehr gut vorstellen. Im Hinblick auf die Tierwelt am liebsten die Amelanchier ovalis. Als Bodendecker könnte ich mir hier Teppich-Phlox, Thymian und Campanula sehr gut vorstellen. Dazu vielleicht noch die Dachwurz zwischen die Steine.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen