foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Rosablühende Seidenpflanze

Asclepias incarnata

Rosablühende Seidenpflanze / Asclepias incarnata

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
Seeufer und Sumpfland

Steckbrief

Blattwerk

groß. lang und lanzettich

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrechtes Staudengewächs mit kriechenden Rhizomen

Besonderheit

Blüten duften nach Vanille, schöner Fruchtschmuck, einzelne Blüten sternförmig

Blütenfarbe

rosarot

Laubfarbe

Grün

Blühzeit

Juli bis September

Früchte

Balgfrucht, Samen mit Seidenhaaren

Boden

feuchter Bodengrund (Seeufer oder Sumpfland)

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

ca. 1 bis 3 Pflanzen pro m²

Duft

Duftnote

Vanille

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

3 cm

Pflegetipp

die Blüten entfalten sich vor allem im Halbschatten

Wuchsbreite

30 bis 50 cm

Wuchshöhe

0,70 bis 1,50 m

Blütenform

ballförmig

Jahrgang

1753

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Fruchtschmuck

check
62456 | 25 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 139600
Diese Pflanze ist derzeit ausverkauft
Diese Pflanze ist derzeit ausverkauft
Ab 1:
4,49
Ab 25:
3,39
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.




 → 

schliessen


* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 23 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Rosablühende Seidenpflanze - Asclepias incarnata

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Asclepias incarnata

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 10605: Zierapfel

Ich suche einen Zierapfel mitmalerischem, ausladendem Wuchs. Sollte möglichst gesund sein, rosa Blüte wäre von Vorteil. Die Sorte 'Red Sentinel' wird seltsamerweise mal als aufrechtwachsend, mal als recht ausladen beschrieben, bin irritiert. Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort: Da kann ich ihnen den Zier-Apfel Makamik empfehlen. Er wird als gesunder, reichblühender und dekorativ fruchtender Baum beschrieben. Zudem wird er als beste rosablühende Sorte angesehen.


Frage Nr. 4939: Versetzung einer "rosablühende Weigelie mit panaschiertem La

Hallo Herr Meyer, wir wollen einen rosablühende Busch mit gelb-grünem Laub (lt. Internet Recherche eine Weigelie mit panaschiertem Laub) vom jetzigen Standort (Terassenrand) an einen anderen Standort (an eine Stelle in der Rasenfläche) versetzen. Wäre jetzt dafür noch ein guter Zeitpunkt oder sollte dies lieber im September gemacht werden? Außerdem wollen wir gleichzeitig einen ca. 4 Jahre alten Hibiskus versetzen, dieser ist noch nicht sehr groß ca. 80-90cm. Wäre beim ausgraben der Büsche und dem Versetzen irgendetwas zu beachten? Ich muss dazu auch noch sagen, dass unser Boden nicht besonders ist, eher Lehmboden und weiter unten mit Schieferanteil, wahrscheinlich in die Löcher auch ordentlichen Humus oder so mit einfüllen. Über einen Antwort würde ich mich natürlich sehr freuen. Freundliche Grüße

Antwort: Das mit dem Humus wäre super. Wenn die Pflanzen noch keine neuen Blatter haben, dann können sie noch verpflanzt werden. September ist vielleicht etwas früh, warten sie bis fast das ganze Laub ab gefallen ist. Achten sie darauf das der Wurzelballen so groß wie möglich ist, die Erde können sie dann abschütteln.


Frage Nr. 4836: Rasenproblem nach Schnee

Hallo Herr Meyer, nachdem der letzte Schnee geschmolzen ist, zeigen sich große Flächen über der gesamten Rasenfläche wie mit einem weißen schleimigen Überzug. der Rasen darunter ist vollkommen eingegangen. Worum handelt es sich bei diesem Schaden und wie kann ich die Rasenfläche wieder nachhaltig heilen?

Antwort: Wenn ich das höre, dann muss ich sofort an einen weißen, eher watteartigen Pilz denken: ?Grauer Schneeschimmel/Typhula incarnata?. Gucken Sie doch mal im Netz was Sie dazu finden. Der Killer des Rasens tritt nach der Schneeschmelze auf und wirklich sich zerstörerisch auf alle Gräser aus. Stechen Sie die betroffenen Grasflächen weiträumig aus. Was Sie beseitigen darf nicht auf den Kompost, sondern muss in den Restmüll! Diese Pilzsporen sind hoch infektiös und müssen so weit wie möglich weg gebracht werden. Ferner habe ich gelesen, es empfiehlt sich den Boden (die Löcher) mit einer Seifenlauge zu bearbeiten und um auch die Myzel, die Fadengeflechte des Pilzes im Boden zu beseitigen.... Dann würde ich auch diesen Boden beseitigen und dann mit guter Erde gefüllen, wenn es wärmer wird, dann würde ich neu aussähen....


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen