foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Halbstrauchiger Wermut Powis Castle

Artemisia arborescens Powis Castle

Die Artemisia arborescens Powis Castle besitzt wunderschönes silbernes Laub, welches super fein zerteilt ist. Die Pflanze ist verholzend und bildet so kräftige Büsche. Die Blütezeit der Artemisia arborescens Powis Castle ist von Juli bis September. Diese tolle Pflanze kann bis zu 100 cm hoch werden. Am liebsten gedeiht sie an einem durchlässigen Boden bei viel Sonne.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Freiflächen, Beete, Rabatten, Steingarten, Blattschmuckstaude, Kübel

Steckbrief

Blattwerk

sehr auffällig, fein zerteilt, fiederartig, flaumig, filzig

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrecht, verholzend, horstig, verholzend

Besonderheit

stark duftend, schneckenunempfindlich, Bienenweide

Blütenfarbe

hellgelb

Laubfarbe

silbergrau

Blühzeit

Juli bis September

Früchte

Samen ohne Pappus

Boden

trocken, durchlässig, pH-Wert von 6,0 bis 8,0

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

60cm Pflanzabstand, 2 bis 4 Stück pro m²

Duft

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Pflegetipp

Beim Boden ist wichtig, dass er auf trockenem steht und möglichst einen sonnigen Standort erhält.

Wuchsbreite

60 bis 80 cm

Wuchshöhe

0,50 bis 1,00 m

Blütenform

rispenförmig

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Laubschmuck

check

Fruchtschmuck

check

Wuchsgeschwindigkeit

normal
62430 | 63 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 101516
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
4,99
Ab 6:
4,79
-
+

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

sandige-schottrige Hänge, Dünen

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 12 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Halbstrauchiger Wermut Powis Castle - Artemisia arborescens Powis Castle

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 4
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Artemisia arborescens Powis Castle

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 1. Februar 2018
Artemisia arborescens Powis Castle
von: Kunde
sehr gut angekommen super erfolgreich vieder gerne vieder geshäfte kommen mfg engin
am 28. Oktober 2015
Artemisia arborescens Powis Castle
von:
Lieferung erfolgte prompt. Ware in einem einwandfreien Zustand.
am 14. Oktober 2015
Artemisia arborescens Powis Castle
von: qwer
Pflanze in sehr guten Zustand an- gekommen,wächst gut weiter.
am 14. Oktober 2015
Artemisia arborescens Powis Castle
von: qwer
Alles 100% OK!

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25470: Anwuchsschwierigkeiten

Seehr geehrter Herr Meyer, im März 2018 haben wir von Ihnen die Thuja occidentalis smaragd und den Buxus sempervirens Arborescens erhalten. Danach auch zeitnah eingepflanzt. Derzeit haben wir das Gefühl, dass sowohl die Thuja als auch der Buchsbaum zum Teil ein Problem haben. Bei der Thuja werden von einzelnen Bäumen die Triebe schwarz und bei einzelnen Buchsbaum Pflänzchen kommen keine neuen Triebe, vielmehr verdorren hier die Blätter (siehe Bild/ konnte leider nur ein Bild hochladen). Sind das Einpflanzschwierigkeiten, insbesondere die Thuja macht mir Sorgen, weil es hier mehrere Bäume betrifft. Ich habe bereits bei den anderen Thujen die betroffenen Stellen abgeschnitten. Könnten diese zuviel Nässe haben? Oder meinen Sie, dass das ein anderes Problem ist. Was könnte das Problem des Buchsbaum sein, zumal das nur ein paar Pflanzen betrifft und andere wieder gut gedeihen. Über eine kurze Rückantwort wäre ich dankbar. Mit freundlichen Grüßen J. Elsner

Anwuchsschwierigkeiten

Antwort: Hier bei der Thuja sieht es für mich so aus als wenn ihre Thuja zu einem Hunde- oder Katzenklo geworden ist.


Frage Nr. 24899: Buchsbaum

Hallo, ich habe vor, mir eine Buchsbaumhecke zu pflanzen. Auf ihrer Homepage bin ich fündig geworden und wollte sie fragen, ob sie mir ein Angebot über 220 Pflanzen machen können. Der betreffende Buchsbaum ist unten aufgeführt. Buchsbaum Buxus sempervirens Arborescens / 5-jährig, Freiland 30-40 cm Mit freundlichen Grüßen M. Schlickeisen-Porath

Antwort: Ich leite ihre Anfrage gern weiter. Sie erhalten in Kürze ein Angebot von uns.


Frage Nr. 24136: Blüten - das ganze Jahr

Hallo Herr Meyer, mich würde interessieren, ob Sie Emphelungen zusammengestellt haben, was man alles an blühenden Sträuchern, Bäumen und Stauden pflanzen kann, damit man in der Vegetarionszeit nahtlos ein blühendes Angebot für Bienen & Co parat hat. Also nicht der Blüte wegen, wie die japanische Scheinkirsche, die den Insekten nichts nützt, sondern echte Nahrungsquellen für Insekten. Ginster, Sommerflieder und Stauden haben wir, jedoch kein nahtloses Blütenangebot.. Vielen Dank im Voraus für eine Antwort, damit ich im Frühjahr bestellen kann.

Antwort: Hier würden sich verschiedene Zusammenstellungen eignen. Einige Pakete haben wir da im Sortiment. Hier mal einige: Laubgehölzhecke Vier-Jahreszeiten Naturhecken-Bouquet Bienen-Hecke Wildrosenhecke Vogelhecke Blühstauden-Sortiment Was für die Insekten besonders interessant ist, ist Efeu. Da dieser sehr spät im Jahr blüht. Wenn sie den Hedera helix Arborescens pflanzen, brauchen sie auch nicht Jahre auf die ersten Blüten zu warten. Diese Sorte blüht sofort.



Frage Nr. 22381: Anzahl der Pflanzen für Beet mit Steinmauer

Guten Tag Herr Meyer, Können Sie mir bitte über die folgenden Blumen einen Blick werfen? -- Fragestellung ist, ob ich für ein Beet von 6,70 x 2m zu viele Pflanzen einberechne? -- Ob ich zu viele verschiedene Blumen verwende? Es handelt sich um eine neu angelegte ca. 1,10 m hohe Natursteinmauer. Dahinter befindet sich das besagte Beet, welches bepflanzt werden möchte. Das wichtigste ist der romantische Look welcher entstehen soll. Zudem sollten alle Pflanzen mehrjährig sein, aber das müsste ich bereits so ausgewählt haben. Die Lage ist hauptsächlich sonnig, Schatten wird es jedoch je nach Tageszeit durch die gerade entstehende Gartenhütte geben. Für das Beet: Ausdauernder Lauch Senescens 3x Lavendel Munstead 6x Halbstrauchiger Wermut Powis Castle 5x Blüten Salbei Schneehügel 3x Blüten Salbei Tänzerin 6x Garten Blüten Salbei Rosakönigin 9x Kriechendes Garten Schleierkraut rosa 2x Kriechendes Schleierkraut weiß 2x Nesselblättrige Glockenblume 2x Katzenminze Walkers Low 2x Flammenblume Chattahoochee 1x Moss Steinbrech Blüttenteppich 1x Sigmarskraut Fastigiata 1x Cambridge Storchschnabel Biokovo 1x Allium Zierlauch Mischung (Kiepenkerl) 3 Stück Prachtspiere Brautschleier 2x Elfenblume Roseum 1x Garten Ehrenpreis Icicle 2x Jakobsleiter Album 2x Flausch Federgras (Stipa pennata) 1x Federgras (Stipa tenuissima) 2x Für Steinmauerritzen: Garten Thymian Duftkissen 1x Blaukissen Schloß Eckberg 1x Hängepolster Glockenblume 1x (kommen mir noch etwas wenig vor) Bin gespannt auf Ihre Antwort und bedanke mich jetzt bereits für Ihre Hilfe. Mit freundlichen Grüßen, Petra Weninger

AnzahlderPflanzenfrBeetmitSteinmauer

Antwort: Guten Tag Frau Weninger, generell zur Gartenplanung: Sie können mit solitären Stauden interessante Effekte erzielen, zB Miscanthus Kleine Silberspinne oder Flamingo (gerne 3 Stück- ungerade Anzahl) Evtl. sogar ein Cornus Milky Way als mittiges Solitärgehölz. Dann können Sie lieber Gruppenpflanzungen von mind. ab 5 Pflanzen vornehmen- nicht zu viele Gattungen- Sorten- Es ergibt ein ruhigeres Bild bei größeren Gruppen. Beethintergrund die größeren Stauden, nach vorne die niedrigeren, flächendeckenden Stauden. Vorne Campanula Stella auf ganzer Länge, maximal gemischt mit einer Sorte Blaukissen. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, bitte melden unter ruth@pflanzmich.de (Gartengestalterin) Herzliche Grüße Meyer


Frage Nr. 17348: Hortensienkrankheit?

Hallo, ich habe in meinem Garten verschiedene Hortensien in halbschattiger Lage. Grundsätzlich scheinen Standort & Bodenbedingungen ihnen zu gefallen. Allerdings haben zwei von ihnen jetzt eine (Pilz?)Krankheit. Die eine, eine Hydrangea arborescens Incrediball hat nach kräftigem Austrieb im Frühjahr und reicher Blüte braune Flecken auf allen Blättern bekommen (Bild 1) & ist zwischenzeitlich sehr geschwächt. Die zweite, eine Bauernhortensie, hat im Frühjahr sehr kräftig ausgetrieben, leider aber keine Blüten angesetzt. Ihre Blätter haben seit kurzem braune Ränder bekommen und auf der Rückseite sind sie flächig braun gefleckt. (Bild 2) Was ist die Ursache für diese Erscheinungen? Wie kann ich sie wirksam bekämpfen? Freundliche Grüße Anja Riemann

Hortensienkrankheit
Hortensienkrankheit

Antwort: Hier wird es sich wohl um einen Blattfleckenerreger handelt. In den meisten Fällen stellt er kein großes Problem dar. Sie sollten befallene Blätter entfernen. Zudem hilft es oft schon die Pflanzen etwas besser mit Nährstoffen bzw Dünger zu versorgen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen