+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Filzige Herbst Anemone Robustissima

Anemone tomentosa Robustissima


  • äußerst frosthart
  • anspruchslos und anpassungsfähig
  • Standort sonnig-halbschattig
  • blüht von August bis Oktober
  • starkwachsend
  • Bienenweide, Schnittpflanze, Gehölzrand, Beet

Die Garten Herbst Anemone Robustissima hat einen besonders robusten, starken Wuchs, verträgt Trockenheit und eignet sich hervorragend zum Verwildern. Die zarten, hellrosa und 10cm großen Blüten der Robustissima hinterlassen einen herbstlichen Eindruck und sind eine Bereicherung für jeden Gartenliebhaber.

Und hier noch ein kurzes Video zum Thema Herbst Anemonen von unseren Gärtner Sönke: Klick zum Video

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

horstig, ausladend, aufrecht

Wuchsbreite

40 bis 50 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 1,30 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

zartrosa

Blütenbeschreibung

einfach

Blütendurchmesser

10 - 15 cm

Blütenform

schalenförmig

Frucht

Früchte

wollige Schließfrucht

Laub

Blattwerk

fein behaart, herzförmig, grob gesägt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

tiefgrün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

    

Boden

trocken bis frisch, durchlässig, humusreich

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Pflanzbedarf

ca. 4-6 Pflanzen pro m²

Familie

Ranunculaceae (Hahnenfußgewächse)

Mehrjährig

check

Jahrgang

1900

Auszeichnung

Staudensichtung Weihenstephan: *** ausgezeichnet

Besonderheit

starkwachsend

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 139520
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

Ab 1:
4,99 €
Ab 25:
3,79 €
-
+

Pflanzhilfen

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

absonnig bis lichter Schatten

Vorkommen

Schluchtwälder, Ufer, Gebüsche,Laubmischwälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 19 Stunden und 50 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Anemone tomentosa Robustissima

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 16. Oktober 2022
Anemone tomentosa Robustissima
von: Toll
Lieferung und Ware sehr gut,alles ist seh6 gut angewachsen
am 7. November 2021
Anemone tomentosa Robustissima
von: Kunde
am 7. November 2021
Anemone tomentosa Robustissima
von: Kunde
am 4. April 2021
Alles Bestens
von: Petra
Pflanzen kamen schnell und gesund an. Vielen Dank ????
am 28. November 2020
Sehr gut
von: Sonnenblume56
Sehr schnelle Bearbeitung, super Qualität, kräftige Pflanze, gute Verpackung.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39240: Büttners Rote Knorpelkirsche

Wir haben eine ca. 800 m2 große Fettwiese auf welcher ein Quittenbaum und eine Esskastanie stehen. Wir suchen jetzt einen Kirschbaum, wissen aber nicht, ob wir einen Hoch- oder Halbstamm kaufen sollen. Ist der Unterschied nur die verschiedenen Stammhöhe und die Kronen werden gleich groß, oder wird ein Halbstammbaum im Gesamten nicht so hoch. Also bleibt der Halbstamm im Ganzen nur die Differenz der Stammhöhen kleiner oder bedeutend kleiner als ein Hochstamm? Liebe Grüße aus Bottrop

Antwort: Moin, Der Unterschied ist einfach die Stammhöhe. Der Halbstamm hat einen Stamm von 120 cm und der Hochstamm ist 180 cm. Die Kronen werden bei beiden nicht Höher und Breiter als 350-400 cm. Die Krone sollte regelmäßig jeden Herbst geschnitten werden. Damit die Krone nicht an Form verliert. Gruß Meyer


Frage Nr. 39236: Weide

Wir möchten gerne eine Weide pflanzen um später regelmäßig Ruten zu ernten, die wir dann wieder einpflanzen möchten, um eine Gartenlaube zu formen. Welche Weide ist dafür am besten geeignet und wann sollte diese dann gepflanzt werden?

Antwort: Moin, da kann ich Ihnen die Korbweide empfehlen. Salix viminalis. Die beste Pflanzzeit ist im Herbst. So lange der Boden noch Frostfrei ist kann gepflanzt werden. Ansonsten im Frühjahr ab Mitte März bis Mitte Mai. Gruß Meyer


Frage Nr. 39230: Himbeeren schneiden

Hallo Herr Meyer, ich habe verschiedene Himbeerpflanzen bei pflanzmich.de bestellt. Müssen alle nach der Ernte bodennah abgeschnitten werden? Auch im Jahr der Pflanzung? Oder welche Sorten tragen an mehrjährigen Routen? Vielen Dank und viele Grüße Florian Stanlein

Antwort: Moin, bei den Herbst-Himbeeren können Sie alle Ruten im Herbst komplett bodennah abschneiden. Bei Sommer-Himbeeren schneiden Sie die nur die Ruten ab, die Früchte getragen haben nach der letzten Ernte ab. Die neuen Ruten für die Ernte dann im nächsten Jahr befestigen Sie am besten an einer Rankhilfe. Gruß Meyer


Frage Nr. 39222: Japanischer Ahornbaum

Mein langjähriger, roter, japanischer, kleiner Ahornbaum hat im Herbst alle Blätter abgeworfen. Ich vermute, dass er während meines Urlaubs im Sommer zu wenig gegossen wurde. Ich habe versucht, ihm Nährstoffe und Wasser zur Erholung zu geben. Dennoch steht er kahl jetzt da. Besteht die Hoffnung, dass er im Frühjahr wieder treibt?

Antwort: Moin, wahrscheinlicher ist, dass es sich um den ganz normalen, jährlichen Laubfall handelt, nicht um einen Wassermangel im Sommer. Bitte nicht düngen und nicht übermäßig wässern, die Pflanze ist in der Winterruhe. Und ja, das Laub wird im Frühjahr wieder austreiben. Gruß Meyer



Frage Nr. 39201: Pflanzen lange verpackt

Guten Morgen, eine Nektarinenpflanze, zwei Walsnusbäumchen, sowie zwei Bodendeckerpflanzen sind mehr als fünf Tage im Paket verpackt unterwegs. Die Pflanzen nehmen doch bestimmt Schaden, so lange ohne Licht/Luft und Wasser im Paket gequetscht?! Beste Grüße, Michaela

Antwort: Moin, die Pflanzen haben aufgrund der Temperaturen und des wenigen Lichts einen verminderten Stoffwechsel, die sind dann nicht schadhaft. Immerhin ist in wenigen Tagen Winterbeginn, das Aussehen ist ohnehin saisonentsprechend, die Lieferung macht denen am wenigsten aus. Falls da Blätter abfallen, dann liegt das am Herbst. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben