foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Busch Windröschen Robinsoniana

Anemone nemorosa Robinsoniana

Das Windröschen Robinsoniana wurde 1883 im botanischen Garten in Oxford gefunden und war bereits vor 1900 in englischen Gärten verbreitet. Benannt wurde diese Sorte nach William Robinson, dem Vater der Naturgartenbewegung Englands. Die wunderschön blaue Färbung von Robinsoniana ist übrigens an zu sonnigen Standorten deutlich weniger stark ausgeprägt. Die Sorte ist ein flächig wachsender, pflegeleichter Bodendecker und Frühlingsbote für humose Böden im Schatten. Sie zieht nach der Blüte komplett ein und ist somit mit spät austreibenden Schattenstauden besonders gut kombinierbar.

Standort:
halbschattig bis schattig
Verwendung:
Gehölzrand, Wald

Steckbrief

Blattwerk

handförmig, fiederteilig, matt, glatt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

buschig, ausläuferbildend, teppichbildend

Besonderheit

zieht im Sommer ein, blau blühende Sorte, Frühblüher

Blütenfarbe

fliederviolett bis blau

Laubfarbe

tief-grün

Blühzeit

März bis Mai

Früchte

Nüsschen

Boden

durchlässig, humos

Pflanzbedarf

bis zu 17 Stück pro m²

Züchter

William Robinson (GB) in den b

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Wuchsbreite

20 bis 25 cm

Wuchshöhe

0,05 bis 0,15 m

Blütenform

schalenförmig

Jahrgang

1883

Auszeichnung

Staude des Jahres 2005, vom Bund deutscher Staudengärtner
62267 | 25 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 101467
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
4,99
Ab 25:
3,79
-
+

Belichtungsspanne

absonnig bis lichter Schatten

Vorkommen

Schluchtwälder, Ufer, Gebüsche,Laubmischwälder

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 1 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Busch Windröschen Robinsoniana - Anemone nemorosa Robinsoniana

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
2
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 2
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Anemone nemorosa Robinsoniana

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 20. Juni 2016
Anemone nemorosa Robinsoniana
von: Kunde
In gutem Zustand geliefert - Pflanze wächst! :-)
am 9. August 2015
Sehr schön
von: Katrinchen
Sogar die Nachbarn waren begeistert. Habe die Buschwindröschen als Bodendecker für das Frühjahr gekauft und werde sicherlich noch weitere aufstocken. Blühen wunderbar.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27555: Aktuelle Apfelangebote

Auf welche Unterlagen sind die angebotenen Apfelsorten veredelt?

Antwort: Das ist je nach Sorte und Anzuchtsform (Busch, Halbstamm oder Hochstamm) verschieden.


Frage Nr. 27547: Tellerpfirsich ein Busch oder ein Baum?

Hallo, wächst der Prunus persica Tellerpfirsich eher wie ein Strauch oder wie ein Baum? Wir würden ihn gern an die Grundstücksgrenze in eine Obsthecke pflanzen, wäre das möglich? MFG Lea

Antwort: Eher als Baumartiger Strauch, ein mächtiger Baum ist hier nicht zu erwarten. Also gut für ihr Vorhaben geeignet.


Frage Nr. 27492: Apfel

Ich suche einen kleineren Apfelbaum, der breit wächst,circa 2 Meter hoch wid und wie ein größerer Busch aussieht. Haben Sie solcheSorten

Antwort: Wenn sie etwas schneiden, wäre hier sicher unser Familienbaum sicher genau das richtige.



Frage Nr. 27465: Malus red sentinel

Ich möchte einen Hochstamm Malus Red SEntinel und habe eine Solitärpflanze 150-200 im Container Malus Red SEntinel geliefert bekommen. Was genau meint Solitär? Welcher Ihrer Bäume Malus Red S. sind Hochstämme? Viele Grüße J. Staudt

Antwort: Wenn sie einen Hochstamm bestellen möchten, müssen sie auf der Artikelseite weiter unten schauen. Es steht dann immer auch Hochstamm dabei. Solitäre sind oft mehrstämmige Pflanzen die eher nach Busch als nach Baum aussehen.


Frage Nr. 27442: Kirschbaum

Ich möchte einen Kirschbaum pflanzen. Welche Sorten können Sie mir empfehlen.Reifezeitpunkt sollte so früh als möglich sein um Würmer zu entgehen. Kirschen rot,mittel bis groß. Halbstamm,wie groß wird hier der Baum. Busch paßt leider nicht zu den vorhandenen Bäumen. Vielen Dank für Ihre Entscheidungshilfe.

Antwort: Hier kann ich ihnen die Sauerkirsche Ludwigs Frühe empfehlen. Gelbtafeln in den Bäumen helfen sehr gut gegen die Fliegen.



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen