foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Chinesisches Sommer Windröschen

Anemone leveillei

Chinesisches Sommer Windröschen / Anemone leveillei

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Verwendung:
Beete, Rabatte, Gehölze

Steckbrief

Blattwerk

mehrteilig, fein behaart, gezähnter Blattrand

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

horstbildend

Blütenfarbe

weiß mit dunkelvioletten Staubgefäßen

Laubfarbe

tiefgrün

Blühzeit

Juni bis August

Boden

sandig, humos, leicht feucht

Pflanzbedarf

bis zu 15 Stück pro m²

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Wuchsbreite

20 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,40 bis 0,50 m

Blütenform

schalenförmige,

Wuchsgeschwindigkeit

besonders schnell wachsend

Schnittverträglichkeit

check
62257
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

star_border

Weihnachtsbäume


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort


Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.

Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.

  • FSC®

    Die FSC® zertifizierte Nordmanntanne wächst in den Schleswig-Holsteiner Landesforsten ohne Einsatz von Pestiziden heran und ist daher ideal als Weihnachtsbaum für den INDOOR- Bereich geeignet. Die FSC® Bäume gibts es bei uns ausschließlich als A - Qualität.
  • A- Qualität

    Unsere frisch geschlagenen Weihnachtsbäume in A- Qualität werden aufgrund ihres vollen und harmonischen Aufbaus extra selektiert und sind in verschiedenen Größen erhältlich.
  • B- Qualität

    Der frisch geschlagene Weihnachtsbaum in der B- Qualität ist etwas lockerer aufgebaut und individuell gewachsen.
  • C- Qualität

    Der Weihnachtsbaum in der C- Qualität wächst mit mehreren Spitzen und krummer Terminale, die Seitenverzweigung ist unregelmäßig und gering benadelt.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 146144
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
3,89
Ab 25:
3,39
Ab 100:
2,89
-
+

Belichtungsspanne

absonnig bis lichter Schatten

Vorkommen

Schluchtwälder, Ufer, Gebüsche,Laubmischwälder

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 38 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Chinesisches Sommer Windröschen - Anemone leveillei

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Anemone leveillei

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 28169: Bodendecker an sonnigem Standort

Guten Tag Herr Meyer, als Unterpflanzung einer gemischten Sichtschutzhecke, bestehend aus Feuerdorn- und Goldliguster an sonnigem Standort entlang der Terasse, könnte sich da die heimische Wald-Erdbeere eignen? der Bodendecker sollte durchaus auch mit Hitzeperioden im Sommer klarkommen und eben heimisch sein...Vielen Dank.

Antwort: Ja eine tolle Idee, habe im Garten selbst eine größere Fläche damit bepflanzt und bin sehr zufrieden.


Frage Nr. 28161: Zirbelkiefer in warmen Regionen

Hallo Herr Meyer, ich möchte gerne eine Zirbelkiefer kaufen. Nun ist meine Frage, ob diese sich überhaupt in wärmeren Regionen Deutschlands (z.B. im Neckar-Odenwald-Kreis) wohl fühlen? Vertragen diese die Wärme im Sommer? Oder sind sie nur für höher gelegene und kältere Regionen geeignet? Viele Grüße Judith

Antwort: So weit mir bekannt ist, sollte das kein Problem darstellen. Ich wüsste nicht was dagegen sprechen sollte.


Frage Nr. 28154: Kletterpflanze

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte als Sichtschutz ein Rankgerüst begrünen. Ich möchte 2 Pfähle im Abstand von 1,5m setzen und zwischen die Pfähle Drahtseile spannen. Leider ist in dem Bereich in eine tiefe von 25cm eine Schachtabdeckung (Beton). Meine Frage : reichen ca. 25cm Erdreich aus für eine Kletterpflanze? Zerstören die Wurzelen evtl. die Schachtabdeckung? Mit welchen Kletterplanzen habe ich hier die wenigsten Probleme zu befürchten? Ist es evl. ratsam die Pflanze in einen Kübel zu pflanzen? Vielen Dank im vorraus für die Auskunft. Mit freundlichen Grüßen K.Helbig

Antwort: Das ist wirklich etwas schwierig. Wenn sie aber die ersten beiden Jahre im Sommer immer gut gießen, werden sich die Wurzeln schon einen Weg suchen. Hier können sie eigentlich ohne größere Schwierigkeiten alle Kletterpflanzen verwenden. Efeu wäre immergrün und sehr pflegeleicht.


Frage Nr. 28082: Strauch-Ergänzung für bestehenden „Gebüsch“-Bereich gesucht

Lieber Gartenmeister Meyer, ich habe in meinem Garten eine Fläche von ca. 100 Quadratmetern, die mit alten Büschen und Bäumen bewachsen ist. Dorf finden sich unter anderem alte Rhodedendren, Ilex, Berberitze, Weißdorn, an den Rändern zwei alte Apfelbäume und ein Birnbaum. Im Frühjahr sind die Sträucher mit Bärlauch unterwachsen, im Sommer mit Gartenfarnen. Die Fläche ist ein Refugium für Vögel und Insekten – und auch meine Hühner und Katzen treiben sich dort gerne herum. In einem seitlichen Bereich, an den keine direkte Sonne gelangt, sind einige Sträucher an Alterschwäche eingegangen und ich würde gerne etwas nachpflanzen, weil die Stelle von der Straße aus einsehbar ist und sehr kahl aussieht. Gerne möchte ich vogel- und insektenfreundliche Sträucher nachpflanzen, die in so einem knickähnlichen, schattigen Klima bestehen können. Fällt Ih)nen hierzu etwas ein? Über Ihren Rat würde ich mich sehr freuen! Herzliche Grüße und für Sie ein schönes Wochenende, Kathrin van der Merwe

Antwort: Ohne Bild sehr schwer zu sagen. Ich kann es so nur schlecht einschätzen wie schattig es wirklich ist. Wie würde ihnen denn an dieser Stelle ein Holunder oder eine Kornelkirsche gefallen? Eine Felsenbirne (Amelanchier rotundifolia) wäre auch eine tolle Sache. Alle drei haben der Tierwelt viel zu bieten.



Frage Nr. 28070: Birnbäume, insbesondere williams-christ

Lieber Meister, ich habe in Erinnerung, dass man derartige Obstbäume nicht solitär, also z. B. einen Birnbaum weitab von anderen Birnbäumen pflanzen soll weil dann die Befruchtung nicht stattfinden kann. Es gibt aber auch gemischtgeschlechtliche Bäume die sich sozusagen selbst besamen können. Wie ist das bei der Williams-Christ-Birne? Noch eine Frage: Wie erkenne ich ob eine Rotbuchen-Heckenpflanze (habe 30 von Ihnen gepflanzt) aufgrund der Dürre im vergangenen Sommer bereits abgestorben ist (von den 30 haben etwa 3-4 die grüne Blattfarbe schon früh eingebüßt, aber immerhin noch neue Blattknospen ausgetrieben), also eine Erholung im kommenden Frühjahr nicht zu erwarten ist? Ich habe gehört dass die meisten Pflanzen dann doch wieder austreiben. MfG C. Schneider

Antwort: Birnen brauch in der Regel immer einen passenden Bestäuber. Sie dürfen aber trotzdem gern einige Meter voneinander entfernt stehen. Das ist kein Problem. Für die Williams Christ Birne würden sich zum Beispiel Gellerts Butterbirne, Clapps Liebling, Gräfin von Paris, Vereinsdechantsbirne und die Köstliche von Charneux gut als Befruchter eignen. WEnn die Rotbuchen im Sommer grünes Laub hatte, werden sie sehr sicher auch im kommendem Jahr wieder austreiben. Pflanzen die den ganzen Sommer kein Laub hatten haben es leider nicht geschafft.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen