+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Goldgarbe Parker

Achillea filipendulina Parker


  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis September
  • frosthart, besonders lange Blütenstiele und große Blüten, Dauerblüher
  • Staudenbeet, Freiflächen, in Gruppen,

Die Goldgarbe Parker blüht in großen, goldgelbe Blütenteller. Sie ist eine beliebte Beetstaude, die sich ausgezeichnet als Schnittblume und für die Trockenblumenbinderei eignet. Sie verträgt Sommertrockenheit gut und mag sonst am Liebsten durchlässige, nährstoffreiche und eher frische Böden. Der strukturierte Wuchs der Garbe mit den scheinbar schwebenden tellerförmigen Blüten macht sie zu einer sehr beliebten Pflanze in Beeten und besonders in Kombination mit anderen Stauden wie z.B. Anaphalis, Artemisia, Echinops und Eryngium.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

breit, aufrecht, horstig, stark

Wuchsbreite

40 bis 50 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 1,20 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

leuchtend gelb

Blütenform

doldenförmig

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Duft

Blattwerk

starkwüchsig, fiedrig, Blattrand eingeschnitten

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

graugrün

Boden

frisch, durchlässig, humus- und nährstoffreich

Pflanzbedarf

4 bis 6 Stück pro m²

Schnittverträglichkeit

check

Jahrgang

1928

Besonderheit

frosthart, besonders lange Blütenstiele und große Blüten, Dauerblüher
62024

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 100610
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 02.09.2022

Ab 1:
2,99 €
Ab 6:
2,79 €
-
+

Solitärstauden

check

Besonderheit

starre Blütenstiele, lange in den Winter haltend. Das Ausschneiden der Mittelblume stärkt das Wachstum der Seitenblüten.
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Solitärstauden

Leitstauden

check

Besonderheit

lange Blühend 80 bis 120 cm
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Leitstauden

Begleitstauden

check

Besonderheit

ausdauernd bis zum Herbst
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

felsige Hänge, Wiesen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Staudenblüten gelb

check

Gelbtöne

goldgelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 20 Stunden und 39 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Achillea filipendulina Parker

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 15. April 2015
Achillea filipendulina Parker
von: Hansen
Mitte April noch nichts zu sehen

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 34467: Pflanzen für Hangbeet

Hallo Meister, wir haben einen kleinen, steilen und sonnigen Hang, der neu gestaltet werden soll. Wir haben hier einen Strauch entfernt und festgestellt, dass nur eine dünne Erdschicht auf Wandkies existiert, wobei jetzt eh alles vermischt ist. Wir möchten den Hang mit größeren Steinen terrassieren, noch einiges an Wandkies und Erde abtragen und mit Splitt auffüllen. Da wir aber die Erfahrung gemacht haben, dass sich Erde und Splitt vermischt, sind wir am überlegen, nur Splitt zu verwenden. Gibt es Pflanzen, die hier gedeihen könnten, so ganz ohne Erde? Danke für Ihre Antwort! Rudi

Antwort: Moin, etwas Muterboden müssen Sie schon untermischen, aber Sanddorn, Buddleja, Holunder, Ölweide, Felsenbirne und Kornelkirsche kommen auf Schotter zurecht. Dazu passen, Sedum, Achillea, Thymian, und andere mediterrane Stauden. Gruß Meyer



Frage Nr. 30167: Unkraut im Rasen

78Guten Tag Herr Meyer, Welches Unkraut macht sich da in meinem Garten breit? Mit freundlichen Grüßen René Yeatman

UnkrautimRasen

Antwort: Guten Tag, hier haben wir es mit der Achillea millefolium zu tun. Der gemeinen Scharfgarbe. Durch eine Gabe von Banvel kann das Pflänzchen vom Platz verwiesen werden. https://www.pflanzmich.de/produkt/105214/compo-rasenunkraut-vernichter-banvel-m.html Meyer


Frage Nr. 28069: Pflanzung

Hallo, Habe vorige Woche kleine Pflanzen im Topf bekommen.Sonnenhut, Kamille Prachtscharten und Goldgarbe Bestellt hatte ich sie als es noch warm war. Kann ich sie noch Pflanzen oder lieber im Gewächshaus überwintern. Danke Anja

Antwort: Sie sollten diese Pflanzen am besten jetzt wie gewohnt pflanzen. Von einer Überwinterung im Gewächshaus würde ich abraten.


Frage Nr. 26996: Lavendel

Hallo, ich möchte gerne für meine Bienen Größe Menge Lavendel einplanzen.Diesbezüglich habe ich einiege Fragen: 1.haben sie Mengen Rabatt? 2. Welche Art von Lavendel ist besser geeignet? (Zimmlich schattig, nass, zimmlich wild d.h. Brombeeren und Brennessel ) 3.wann ist beste Zeit für einplanen? Vielen Dank Reza

Antwort: Ziemlich schattig und nass, da scheidet der Lavendel schon aus. Tut mir leid. Es wäre doch schön wenn sie diesen Bereich mit einigen heimischen Schattenstauden bepflanzen. Hier würden sich Stauden wie Phlox paniculata, Achillea filipendulina, Lupinus polyphyllus, Aster alpinus und Potentilla atrosanguinea sehr gut anbieten-


Frage Nr. 24503: Starker Lehmboden

Was für Sträucher und Stauden kann ich bei sehr starkem Lehmboden pflanzen? (Altes Land)

Antwort: - Berberitze (Berberis) - Deutzien (Deutzia) - Eibe (Taxus) - Fingerstrauch (Potentilla fruticosa) - Flieder (Syringa vulgaris) - Forsythie (Forsythia) - Holunder (Sambucus nigra) - Kiefer (Pinus) - Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus) - Kissenschneeball (Viburnum davidii) - Kolkwitzie (Kolkwitzia) - Liguster (Ligustrum) - Magnolie (Magnolia) - Pfaffenhütchen (Euonymus) - Perückenstrauch (Cotinus coggygria) - Pfeifenstrauch (Philadelphus) - Ranunkelstrauch (Kerria japonica) - Stechpalme (Ilex) - Spiersträucher (Spiraea) - Teeapfel (Malus hupehensis) - Trompetenbaum (Catalpa bignonioides) - Weigelie (Weigela) - Weißdorn (Crataegus) - Weißer Hartriegel (Cornus alba) - Zierquitte (Chaenomeles) - Zwergmispeln (Cotoneaster) Stauden: Akelei (Aquilegia vulgaris) - Alant (Inula) - Aster (Aster) - Bergenie (Bergenia) - Braunellen (Prunella) - Buschmalven (Lavatera Thuringiaca) - Buschwindröschen (Anemone nemorosa) - Eisenhut (Aconitum) - Enzian Ehrenpreis (Veronica gentianoides) - Falsche Lupine (Thermopsis rhombifolia) - Federmohn (Macleaya) - Felberich (Lysimachia) - Fingerhut (Digitalis) - Funkie (Hosta) - Gedenkemein (Omphalodes verna) - Gelber Lerchensporn (Corydalis lutea) - Gewöhnlicher Sonnenhut (Rudbeckia fulgida var. sullivantii "Goldsturm") - Goldrute (Solidago) - Günsel (Ajuga) - Glockenblume (Campanula) - Hainsimse (Luzula) - Jakobsleiter (Polemonium) - Kaukasusvergissmeinnicht (Brunnera macrophylla) - Kerzenknöterich (Polygonum amplexicaule) - Knolliges Mädesüß (Filipendula vulgaris) - Kreuzkraut (Ligularia) - Leberblümchen (Hepatica transsylvanica) - Lungenkraut (Pulmonaria) - Lupinen (Lupinus) - Ochsenauge (Buphthalmum salicifolium) - Pfingstrose (Paeonia) - Reitgras (Calamagrostis x acutiflora) - Rittersporn (Delphinium) - Schafgarbe (Achillea) - Schaublatt(Rodgersia) - Skabiosen (Scabiosa) - Storchschnabel (Storchschnabel) - Sterndolde (Astrantia major) - Sonnenauge (Heliopsis helianthoides) - Staudensonnenblume (Helianthus) - Taglilie (Hemerocallis) - Taubnessel (Lamium) - Trauben Silberkerze (Actaea racemosa) - Trollblume (Trollius) - Witwenblume (Knautia) - Waldmeister (Galium odoratum) - Wiesenraute (Thalictrum) - Ziest (Stachys)


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben