+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Mammut Blatt

Gunnera manicata


  • Horstartig, mächtig, kegelförmige Blütenrispe, Blütenfarbe rötlich, Blütezeit: August-September.
  • Standort sonnig
  • blüht von Juli bis August
  • Winterschutz erforderlich, Solitär an Teichufern
  • Wassereran, Freiflächen

Das schönste am Mammut-Blatt (Gunnera manicata) sind wohl die riesigen, sehr dekorativen Blätter die mit einem Durchmesser von bis zu 2 Meter sehr imposant wirken. Sie ist die einzige Staude, die diese Dimensionen erreicht. Im Sommer können selbst ausgewachsene Menschen bequem einen schattigen Platz unter ihr finden. Schöne Begleiter wären Alchemilla, Caltha, Eupatorium, Filipendula und Lysimachia.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

bogig, geneigt, ausladend, horstig

Wuchsbreite

200 bis 300 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 2,50 m

Wuchsgeschwindigkeit

besonders schnell wachsend

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

sehr groß

Blütenfarbe

bräunlich, grünlich

Blütenform

zylinderförmig

Blütendurchmesser

10 - 15 cm

Duft

Früchte

unscheinbar

Blattwerk

rundlich, grob gesägt, gelappt, eingeschnitten, hart

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Boden

liebt leicht feuchte, gut nährstoffversorgte Böden

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Pflanzbedarf

ca. 1 Pflanzen pro m², 200-300cm Pflanzenabstand

Mehrjährig

check

Jahrgang

1873

Besonderheit

Winterschutz erforderlich, Solitär an Teichufern
58073

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 105400
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
10,99 €
Ab 25:
8,29 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





schliessen

Artikel Nr. 195011
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Ab 1:
69,99 €
Ab 5:
68,99 €
-
+

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Brasilien
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 29 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 

Weitere Varianten der Gattung:

Gattung: Gunnera



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Gunnera manicata

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 11. November 2020
Gunnera manicata
von: Konrath
am 29. Oktober 2020
Gunnera manicata
von: Kunde
am 29. Oktober 2020
Gunnera manicata
von: Kunde
am 29. Oktober 2020
Alles bestens
von: Kunde
am 23. Oktober 2020
Gunnera manicata
von: Margo

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36791: Gunnera Manicata im Kübel

Hallo Herr Meyer, ich möchte gerne eine Gunnera Manicata in einen Kübel pflanzen. Worauf muss bei der Pflanzung in einen Kübel geachtet werden? Gibt es eine Empfehlung hinsichtlich der Erde bzw. muss bei der Kübelpflanzung auf eine bestimmte Zusammensetzung geachtet werden? Was muss bei der Düngung bei Kübelpflanzung beachtet werden? Vielen Dank und beste Grüße

Antwort: Moin, alles was 'Mammut' heißt wird im Kübel hinter den Erwartungen zurückbleiben. Es sei denn, man klotzt! Also, ein großer Kübel, gerne auch schwer, damit er nicht umkippt, viel Dünger, ausreichend Wasser (aber keine Staunässe) werden benötigt. Wählen Sie eine möglichst kleine Pflanze, die macht sich schneller mit einem Kübel vertraut, als eine größere Pflanze. Gruß Meyer


Frage Nr. 37742: Hopfen

Welcher Hopfen für einen kleinen Garten am Rankgitter? Und muß eine Wurzelsperre sein? Der Hopfen würde am Rande des Rasens stehen. Vielen Dank im voraus!

Antwort: Moin, eine Wurzelsperre ist absolut notwendig! Hopfen ist eine einheimische Kletterpflanze, die ansonsten den ganzen Garten übernimmt und sie ist schwer zu entfernen, sobald sie sich einmal verstreut hat. Die Auswahl des Hopfens ist dann buchstäblich Geschmackssache, die sind sich ansonsten ähnlich. Allein der Goldhopfen ist dann einfach etwas heller im Blatt. Gruß Meyer



Frage Nr. 37681: Fraßspuren an Blättern

Guten Tag Herr Meyer, an den Pflanzen an unserer Terrasse scheinen sehr gefräßige Tiere unterwegs zu sein. Es werden von fast allen Pflanzen, Rosen, Sommerflieder, Hibiskus und an der Strauch-Pfingstrose die Blätter angeknappert. Auch die Blättchen vom Lavendel sind betroffen. Raupen oder Käfer habe ich nicht gefunden. Meine bisherigen Bemühungen, wie Spritzen mit Neemöl-Mischung und Neempresskuchen in die Erde haben leider nichts gebracht. Um welche Schädlinge handelt es sich und wie werde ich diese wieder los? Für Ihre Hilfe im Voraus besten Dank.

Antwort: Moin, das sind klassische Spuren des Dickmaulrüsslers, den treffen Sie in der Dunkelheit unter dem Blatt an. Die Neempresskuchen vergrämen immerhin die Larven, des Käfers, die sonst die Wurzeln annagen. Gegen die Insekten helfen allerdings Nematoden am besten. Sie müssten aber schon bis August warten, bis der Einsatz Sinn macht und derweil mit der Taschenlampe die Käfer von Hand absammeln. Gruß Meyer



Frage Nr. 37661: hilfe meine magnolie ist eingegangen

meister die ist tot - koennen sie aus diesem blatt die ursache erkennen?

Antwort: Moin, die Magnolie ist per se ja nicht tot, sie ist nur trocken. Es zeigen sich ja neue Triebe und grüne Blätter. Gießen wäre gut. Und der Fensterfraß ist von Raupen oder Schnecken, die greifen die geschwächte Pflanze an. Das ist aber sicherlich nicht die 'Todesursache'. Gruß Meyer



Frage Nr. 37654: Blattläuse OHNE Chemie bekämpfen

Hallo liebes pflanzmich.de-Team! Ich habe ein wenig Ärger mit Blattläusen im Garten und bräuchte bitte einen Tipp für eine Bekämpfung der Tierchen OHNE die große Chemie-Keule. Habt Ihr da ein Rezept, das garantiert funktioniert? Mit besten Grüßen Guido Jannsen

Antwort: Moin, absolut. Eine Mischung aus 20ml Schmierseife und 1l Wasser in eine Sprühflasche füllen und eine Woche lang täglich die Läuse damit einsprühen. Blattunterseiten nicht vergessen. Die Krabbler ersticken unter der Schicht und bleiben zwar am Blatt kleben, werden aber beim nächsten Regen abgespült. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben