sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Jungfernkraut / Immergrün

Vinca minor


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

Kleincontainer, 3-4 Triebe

EUR 1,99

Menge:

Kleincontainer, 5-7 Triebe

EUR 2,49

Menge:

Vinca minor ist ein circa 10 cm hoher Bodendecker, welcher auch Immergrün oder kleines Jungfernkraut genannt wird. Der Bodendecker Vinca Minor bildet lange Ausläufer und kann somit hervorragend große Flächen selbstständig bedecken. Das Immergrün trägt seine reizvollen blau-violetten Blüten vom Frühling bis Sommerende. Vinca minor gibt es in verschiedenen Farben, welche Sie gern auf unserer Homepage anschauen können. Eine Alternative stellt das Großblättrige Immergrün, Vinca major dar. Vinca minor ist eine gute Alternative um Ihren Gartenboden gezielt und effizient abzudecken.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze


“Bodendicker
TIPP: Rechnen Sie schnell und einfach Ihren Pflanzenbedarf aus.
Nutzen Sie unseren Bodendecker-Konfigurator!

Standort:
Halbschatten
Verwendung:
Flächendecker, Unterpflanzung. Wunderschöner blühender Bodendecker, der sehr gerne von Bienen angeflogen wird.
Steckbrief

Blattwerk

klein, glänzend dunkelgrün, elliptisch

Wuchsform

kriechender ausläufertreibender Halbstrauch, gut bodendeckend

Besonderheit

sehr dicht wachsend

Blütenfarbe

blau-violett

Laubfarbe

grün, glänzend

Blühzeit

April bis Oktober

Boden

Frische, lockere Gartenböden, kalkvertragend

Blüte

sehr auffällig

Pflanzen pro Meter

6-10 pro Quadratmeter

Wuchshöhe

0,10 bis 0,30 m

Zuwachs

5 bis 40 cm / Jahr

52980|12|0|290502

HERBSTZEIT IST PFLANZZEIT! 10% Vorbestellerrabatt verlängert bis zum 30. September

Herbstzeit ist die beste Pflanzzeit für Gartenpflanzen. Die Pflanzen können dann schon neue Wurzeln bilden und treiben im Frühjahr schneller aus. Vor allem Buchenhecken aus Rotbuchen oder Hainbuchen, Liguster, Thuja, Eibenhecken und viele andere Gehölze lassen sich als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün und sichern sich den 10% Vorbestellerrabatt noch bis zum 30. September.
Mehr Infos...
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 92965
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
1,99
Ab 25:
1,49
Ab 100:
0,99
-
+
Artikel Nr. 105223
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
2,49
Ab 25:
1,99
Ab 100:
1,49
-
+
Artikel Nr. 105224
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
2,99
Ab 25:
2,49
Ab 100:
1,99
-
+
Artikel Nr. 109094
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
5,99
Ab 5:
5,39
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 25 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Hintergrundinformationen zur Vinca minor

Vinca minor hat im Deutschen verschiedene Namen. Am meisten verbreitet ist der Name Kleines Immergrün, einige nennen sie aber auch Jungfernkraut oder Kleines Singrün. Der deutsche Name Immergrün läasst sich entgegen einiger anderer Bodendecker sehr leicht ableiten, denn die Pflanze ist immer grün. Ebenso einleuchtend ist die Übersetzung des botanischen Namens. So kommt der Gattungsname von dem lateinischen Wort vincere, was übersetzt kriechen oder ranken heißt und der Artenname minor bedeutet übersetzt klein. Der kleine Kriecher Vinca minor bildet jährlich an den Knoten Triebe, die bis zu 2m lang werden können. Die Triebe sind niederliegend, deswegen wird das Jungfernkraut oft als Bodendecker ins Beet gepflanzt. Das sattgrüne Gewächs erreicht zwar nur eine maximale Wuchshöhe von 15-20cm, wächst allerdings auch deutlich mehr in die Breite. Das kleine Immergrün ist giftig für Mensch und Tier, wurde aber auch in früherer Zeit als Heilpflanze gegen zahlreiche Krankheiten verwendet. Heute ist das Gift der Pflanze Bestandteil in einigen homöopathischen Mitteln gegen Durchblutungsstörung. Vinca minor ist ein schnell verwildernder Bodendecker, man sollte aufpassen, dass man die Pflanze oft zurückschneidet. Sogar das Überfahren mit dem Rasenmäher auf einer hohen Stufe schadet Vinca minor nicht.

Der violette Bodendecker

Wenn das Immergrün von April bis Mai ihre Blüte entfaltet, leitet das den Sommer ein. Die Blüten der Vinca sind Weiß bis Violett und stehen von den Trieben, die im Blütejahr austreiben einzeln ab. Die Kronblätter sind fünffach gelappt, haben einen Durchmesser zwischen 2 und 3cm und sind über die Triebe verteilt. Die frisch- bis dunkelgrüne Belaubung schenkt Ihren Beeten selbst in den kalten Jahreszeiten eine satte Farbe. Vinca minor ist ein sehr vielseitiger Bodendecker. So kann es nicht nur auf ebenem Boden als Begrünung der Zwischenräume im Beet gepflanzt werden, auch auf dem Balkon, in Ziertöpfen oder Krügen und als Unterpflanzung größerer Gewächse ist es bestens geeignet. Die meisten Unkräuter haben gegen den schnellen Zuwuchs der Vinca Minor keine Chance und kommen erst gar nicht durch das dicke Polster an das Sonnenlicht. Die eiförmigen Blätter sehen zu jeder Jahreszeit gut aus.

Bedeutung in der Homöopathie

Nicht nur als Halbstrauch im Garten ist Vinca minor weit verbreitet, auch als Heilpflanze hat sie einiges auf dem Kasten. Sowohl das Kraut an sich, als auch die Blätter als einzelne können auf verschiedene Art und Weise als Heilpflanze eingesetzt werden. So beschrieben schon Kräuterbücher von Heilern um 1500 Vinca minor hauptsächlich als Heilmittel gegen übermäßige Blutungen, Entzündungen in den Ohren, den Schleimhäuten und der Nase. Heutzutage wird das kleine Immergrün in einigen homöopathischen Komplexmitteln eingesetzt. Gegen Durchblutungsstörungen und sogar gegen Wadenkrämpfe wird beispielsweise das Viscum album Kplx. 51 Nestmann eingesetzt.

Pflege und Verwendung

Das Jungfernkraut ist eine sehr dankbare Pflanze, die mit sehr wenig Pflege gut auskommt. Auf nährstoffreichem Boden wächst eine Vinca etwa 40-70cm im Jahr in die Breite und sollte daher großzügig zurückgeschnitten werden. Hierbei muss nicht auf die Jahreszeit geachtet werden, die Pflanze verträgt Rückschnitt zu jeder Zeit. Für optimale Bodenbedeckung werden üblicherweise sechs bis acht Vinca minor pro Quadratmeter gepflanzt. Ein Pluspunkt der Pflanze ist, dass sie eine Bewässerung nur bei lang anhaltender Trockenheit benötigt. Besonders dankbar ist sie an halbschattigen bis schattigen Standorten. Aus den schlafenden Knospen treibt das Immergrün aus, beim Schnitt sollte man also drauf achten, noch genügend dieser Knospen zurückzulassen. Gegen Wind und Wetter ist die Vinca minor gewappnet und verträgt außerdem strengen Frost bis -20°C. Das Hundsgiftgewächs ist beliebt bei den meisten Gärtnern, weil es sehr robust gegenüber Krankheiten und Schädlingen ist. Sogar die unbeliebten Nacktschnecken meiden das Immergrün. Es ist also eine Bereicherung für wirklich jeden Garten.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Vinca minor

Mehr Bewertungen
am 20.09.2017
Vinca minor
von: Briganti
am 26.06.2017
Top Lieferung
von: Silke
Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität der gelieferten Ware, der Verpackung der Ware und dem Kundenservice. Würde wieder hier bestellen.
am 12.06.2017
Vinca minor
von: AR
am 02.06.2017
Vinca minor
von: Hoffmann
am 31.05.2017
Alles gut
von: Bernot
Pflanzen sind zu 100% angewachsen und sehen gut aus


Meisterfragen zum Thema:


05.04.2017

Frage Nr. 19808: pflanzzeit und menge

kann ich das Jungfernkraut / Immergrün, im monat april noch pflanzen und wieviele pflanzen brauche ich für ca. 120 qm. voraus dankend, r. schmidt

Antwort: Guten Tag, sehen sie sich bitte mal die 8/12er Ware an. Die sind noch bis zum 11.04 im Angebot. Sie können jetzt Bestellt werden und zum gewünschten Liefertermin bekommen. Bei 6 Pflanzen pro m² sind wir bei 720 Stück. Meyer


29.03.2017

Frage Nr. 19672: welche Pflanze ist das

hallo Meister, bitte um Verzeihung, jetzt mit Bild: welche Pflanze ist das, und kann ich sie bei Pflanzmich.de kaufen?

welchePflanzeistdas

Antwort: Hier sehen wir Jungfernkraut / Immergrün bot. Vinca minor


06.03.2017

Frage Nr. 19404: Bodendecker

Hallo Herr Gärtnermeister, ich möchte in meinem Vorgarten Immergrün pflanzen. In welchem Abstand soll ich setzen? Und ist es besser, die Pflanzen in Reihen waagrecht und senkrecht oder versetzt zu pflanzen. Vielen Dank für eine Antwort Freundliche Grüsse Hanna Kubik

Antwort: Guten Tag, die Pflanzen werden versetzt gepflanzt, damit die Fläche schnell bedeckt ist. Es ist besser 10 Pflanzen pro m² zu setzen. Sonst ist der Pflegeaufwand zu groß. Meyer


10.11.2015

Frage Nr. 15126: Vinca Minor

Hallo, wann sollte ich vinca minor pflanzen? VG Sabine Stamer

Antwort: Vinca minor können sie gerne jetzt noch pflanzen. Da gibt es mit einer Pflanzung im Herbst keine Probleme. Da wir die Pflanzen nur im Topf verkaufen, können sie aber auch gerne im Frühling bzw Sommer pflanzen, das ist mit allen Topfpflanzen auch problemlos möglich.


11.09.2017

Frage Nr. 22564: Kirschlorbeer Herbergii - ideale Pflanzzeit, Winterfestigkei

Hallo Herr Meyer, wir beabsichtigen für unsere jetzt im September geplante Pflanzung unserer bunten Hecke noch einige Kirlorbeer Herbergii zu pflanzen. Nun sagte mir ein lokaler Gärtner, es sei besser, wenn schon solch frostempfindlichen Pflanzen gewählt werden würden, diese im Frühjahr zu pflanzen, aufgrund der Frostgefahr des Kirschlorbeers. Ich habe bereits einen Caucasica gepflanzt und der Herbergii sollte doch eigentlich auch einer der frostresistentesten Sorten sein. Oder bezieht sich das nur auf die bereits fest angewachsenen Sorten?! Was würden Sie empfehlen?! Die Lorbeerpflanzen sollten als immergrüne Solitärpflanzen in der gemischten Hecke einen dauerhaften, wenn auch nur punktuellen Sichtschutz in den Sichtachsen bilden. Reicht es dazu aus nur eine Pflanze zu setzen oder besser eine Gruppe planen für eine Fläche von ca 1,3 x 1,3 m?! Vielen Dank für Ihre fachliche Einschätzung und Unterstützung!!! :-) MfG aus BRandenburg, Axel

Antwort: Guten Tag, die Kirschlorbeer sind ausreichend Winterhart, damit hat er keine Probleme. Was ihm das Leben schwer macht ist, das er immergrün ist und auch im Winter Wasser benötigt. Die Pflanze kann die Verdunstung nicht einstellen. Was viele Für Frostempfindlich halten ist in Wirklichkeit auf Trockenheit zurück zu führen. Für mich ist der Caucasica geeigneter. Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen