+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Kelchiges Johanniskraut

Hypericum calycinum


  • frosthart
  • Immergrüne Pflanze
  • Große goldgelbe Blüten
  • Standort sonnig-halbschattig
  • blüht von Juli bis September
  • Robuster Bodendecker
  • winterhart, leuchtend, goldgelbe Blüten im Sommer
  • Gehölzrand, Bodendecker. Sehr schön auch flächig gepflanzt im Staudenbeet. Dazu passen würden Anemonen, Gergenia, Hosta und Rodgersia.

Hypericum calycinum (Großkelchiges Johanniskraut) hat sein ursprüngliches Verbreitungsgebiet von Griechenland über Bulgarien bis in die Türkei. Es bevorzugt sonnige Lagen, kommt aber auch mit Halbschatten zurecht. Die Pflanze stellt keine besonderen Ansprüche an die Bodenbeschaffenheit. Es kommt gut auf mäßig nährstoffreichen, sauer bis alkalischen, mittelfeuchten Böden zurecht, ist aber in gewißem Maße auch kalktolerant. Hypericum calycinum ist ein robuster Bodendecker, der sich mittels Pflanzen- und Wurzelausläufern kräftig vermehrt. 5-7 Pflanzen pro Quadratmeter reichen aus, um größere Flächen in 2-3 Jahren wirkungsvoll zu begrünen. Für das Großkelchige Johanniskraut sind verschiedene Pflanzszenarien möglich.

Einerseits eignet es sich sehr gut als Bodendecker und ist ideal zur Bepflanzung größerer, schwer zu pflegender Hänge, denn diese Art wächst in voller Sonne wie im Halbschatten und selbst im Vollschatten kann sie noch gedeihen. Andererseits lässt sie sich aber auch gut im Pflanzkübel oder, mit anderen Pflanzen in Ko-Bepflanzung, im Staudenbeet kultivieren. Da das Großkelchige Johanniskraut an optimalen Standorten Wuchshöhen von bis zu 60cm erreichen kann, lässt es sich auch sehr gut als Abgrenzungsbepflanzung oder, wegen seiner Schattenverträglichkeit, zur Unterpflanzung verwenden. Welches Einsatzgebiet Sie dem Großkelchigen Johanniskraut auch vorbehalten, in jedem Fall wird die Pflanze Sie mit einer schönen, dreimonatigen gelben Blütenpracht belohnen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

      

Wuchsform

teppichartig, überhängend

Wuchsbreite

50 bis 300 cm

Wuchshöhe

0,20 bis 0,60 m

Zuwachs

0,05 bis 0,10 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

Kelchblüte, endständig, einzeln oder zu mehreren

Blütenfarbe

gelb

Blütenform

Kelchförmig

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

kleine, rote Beeren

Blattwerk

immergrün, lanzettlich, ledrig, oval

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

grün

Boden

mittelfeuchter Gartenboden, neutral, durchlässig

Wurzeln

Flachwurzler, Wurzelstock (Rhizom)

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

ca. 5-7 Pflanzen pro m²

Familie

Johanniskrautgewächse (Hypericaceae)

Bio

check

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Pflanze kann nach der Blüte zurückgeschnitten werden

Besonderheit

winterhart, leuchtend, goldgelbe Blüten im Sommer

Nährstoffbedarf

Nährstoffbedarf: schwachzehrend; Bodeneigenschaft: alkalischfeucht, alkalis
51315
Unsere Empfehlung
10 - 20 cmKleincontainer
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

Ab 1: 2,74 €

Ab 5: 2,52 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 89047
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

Ab 1:
2,74 €
Ab 5:
2,52 €
-
+
Artikel Nr. 89048
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

Ab 1:
4,99 €
Ab 25:
3,79 €
-
+
Artikel Nr. 126190
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

Ab 1:
5,49 €
Ab 25:
4,17 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Bodendecker

check

Schattenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenstauden

Begleitstauden

check

Besonderheit

Wird Mittelgroß. Begleitet von: Chasmanthium latifolium, Anemone hupehensis, Astrantia
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

Ca. 3 Stunden

Vorkommen

Unterpflanzung in Wäldern
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Belichtungsspanne

Mindestens 3 Stunden

Vorkommen

Unterpflanzung in Wäldern

Stauden für schwere Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stauden für schwere Böden

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Griechenland, Bulgarien, Türkei
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Kübel, Staudenbeet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Dachbegrünung

check

Dachbegrünung extensiv

check

Dachbegrünung intensiv

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dachbegrünung

Schmetterlingsstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schmetterlingsstauden

Staudenblüten gelb

check

Gelbtöne

Große, gelbe Blüten mit langen Staubfäden
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Ausläuferbildende Gehölze

check

Art der Ausläufer

stark wuchernde Ausläufer an Pflanze und Wurzel

Entfernung zum Mittelpunkt

bis 100cm
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check

Vorfrühling

Grüne Blätter

Frühjahr

Grüne Blätter

Sommer

Grüne Blätter und sehr große, gelbe Blüten mit langen Staubfäden

Herbst

Grüne Blätter

Winter

Grüne Blätter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

Bräunlich

Geschmack, Essbarkeit

Nicht essbar

Interessante Fruchtformen

Klein, breit birnenförmig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

Verträgt Halbschatten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

Trockenheitsverträglichkeit

check

Verhalten bei Trockenheit

Widerstandsfähig wenn nicht zu ausgedehnt
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

mäßig industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Kronen- und Wurzeldruck

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kronen- und Wurzeldruck

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Als Nistplatz verwendet

häufig

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

Allergiker geeignet

check

Grad der Eignung

geeignet
ausgezeichnet geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Allergiker geeignet

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 9 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Hypericum calycinum

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 25. Oktober 2021
Hypericum calycinum
von: Kunde
am 10. August 2021
Gerne wieder
von: A.K-Wald
Alle 5 Pflanzen sind angewachsen und bekamen in diesem Jahr schon Ihre Blüten.
am 20. Juli 2021
erstaunlich wüchsig
von: Kunde
starke Pflanzen geliefert, rasch angewachsen, bereits nach 3 Monaten in Blüte.
am 22. April 2021
Hypericum calycinum
von: Minge
am 21. April 2021
Hypericum calycinum
von: kuhl_dirk
Top Zustand, gut angewachsen.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 22571: Quecke im Staudenbeet

Hallo Herr Meyer, gibt es Stauden mit denen sich Quecke (weitgehend) verdrängen/überschatten lässt? Das Beet ist "naturnah" gestaltet und darf durchaus einige Beikräuter haben... Dost, Astern und Ochsenaugen sind bereits vorhanden und helfen aber nur wenig. Am besten geht bisher Storchschnabel. Vielen Dank und herzliche Grüße, Knud Lambrecht.

Antwort: Es wird keine Staude geben, die der Quecke keine Luft mehr lässt. Hypericum calycinum könnte da aber einen Teil bewirken.


Frage Nr. 19750: Ich habe eine frage?

Was kann ich machen wenn Hyacinthus verblüt ist?Danke.......

Antwort: Guten Tag, die Hypericum werden erst im Frühjahr geschnitten. Der Frost würde sich sonst noch ein Stück holen. Meyer


Frage Nr. 17218: Grabbepflanzung

Hallo, ich suche einem winterharten Bodendecker als Grabbepflanzung, bestenfalls gelb blühend. Das Grab hat fast den ganzen Tag Sonne. Danke!

Antwort: Hier würde sich Hypericum calycinum sehr gut eignen. Dieser blüht auch sehr schön gelb.


Frage Nr. 36080: Windschutz

Sehr geehrter Herr Meyer. bisher habe ich 2 Ebenen für den Windschutz (hoch scwhedischer Säulenwacholder, mittel Kirschlorbeer). Ich möchte davor noch eine niedrige Variante setzen. Was empfehlen Sie? Standort sonnig bis halbschattig. Boden Lehm; muss im Sommer ständig bewässert werden Mit freundlichen Grüßen Gert Strandt

Antwort: Moin, eine Windschutzpflanzung soll möglichst dicht sein, eine wie von Ihnen beschriebene Pflanzung ist da eine gute Lösung. Der Nachteil ist, dass der Eindruck einer grünen Wand entstehen kann und da können wir genau jetzt bei der Unterpflanzung entgegenwirken. Dazu sollten Pflanzen in verschiedenen Höhen und variierende Blattformen- und farben gewählt werden, der Windschutz dient quasi als Leinwand, vor dem sich Gräser, Stauden und niedrige Sträucher tummeln können. Astilben, Päonien, Phlox, Lampenputzergras, Bergeni, Aster, Johanniskraut, Lysimachia, Pfeifengras, Funkie, Eisenhut und Günsel können gemischt gepflanzt werden. Falls Sie es lieber weniger wild haben möchten, dann wählen Sie die Pflanzen mit Ihrere Lieblingsblüte oder Pflanzen sie in gleichmäßigem Muster. Gruß Meyer



Frage Nr. 34639: Staudenauswahl im Ostbeet

Hallo Herr Meyer, wir haben ein 4m breites und 2m hohes Gartenhaus. Im Osten schließt daran ein 4x4m großes Beet an, welches ich mit Stauden und Gräsern bepflanzen möchte. Das Beet bekommt die Morgen- und Mittagssonne im Sommer ab und wir dann im Laufe des Nachmittages vom Gartenhäuschen beschattet. Die Pflanzen am Gartenhaus bekommen folglich mehr Schatten ab als die Pflanze am anderen Ende des Beetes. Ich bin mir sehr unsicher mit der Pflanzenauswahl. Wie würden Sie diesen Standort beurteilen? Welche Filterkriterien soll ich für die Stauden wählen? Sonnig oder Halbschattig? Können Sie als Beispiel ein paar konkrete Stauden und Gräser empfehlen die gut passen würden? Der Wasserbedarf sollte im niedrigen Bereich liegen. Es handelt sich um normalen Boden. Danke und Gruß

Antwort: Moin, wählen Sie halbschattig aus und pflanzen Sie erstmal Bergenie, Bärenfell- Schwingel, Frauenmantel, Johanniskraut und an die dunkelste Stelle Waldgeißbart oder einen Ranunkelstrauch. Alle diese Pflanzen sind für die beschriebenen Verhältnisse gut geeignet und können erstmal als Versuchspflanzen dienen. Wenn diese sich gut entwickeln können Sie an den hellsten Stellen auch mal einen Sonnenanbeter ausprobieren. Tasten Sie sich einfach immer weiter vor. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben