+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Gold-Tafeleibe

Taxus baccata Repandens Aurea ( Gattung: Taxus )


  • Besonders frosthart
  • immergrün, winterfest
  • wunderschöne, feine, dunkelrote Beeren (giftig) im Kontrast zum Blatt
  • Standort Sonnig, halbschattig
  • sehr robust, schattenverträglich
  • goldgelbe Nadelspitzen
  • Garten- und Parkanlagen, Rabatten, Kübel, sehr schön zur Unterpflanzung.

Die Gold-Kissen-Eibe als Varietät der bekannten Sorte Repandens wächst niederliegend bis 40 cm hoch, aber bis 2 m breit. Triebspitzen sind überhängend und fallen vor Allem durch die goldgelben Nadelspitzen auf. Diese überaus attraktiv aussehende Eibenart ist schattenverträglich und wächst somit auch unter Bäumen. Für nährstoffreiche, nicht zu feuchte Böden - schön als Gruppenpflanzung für z.B die Anlage von großflächigen Terrassengärten. Durch den breitwachsenden Habitus werden alle angegebenen Größen in der Breite gemessen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

      

Wuchsform

flach ausgebreiteter Zwergstrauch mit bodendeckenden Wuchseigenschaften, überhängend

Wuchsbreite

150 bis 200 cm

Wuchshöhe

0,60 bis 0,80 m

Zuwachs

0,10 bis 0,15 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

sehr schwach wüchsig

Blattwerk

goldgelbe Nadeln, 2-3cm lang, etwa 3mm breit, sichelförmig gebogen, zweizeilig.

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

grün-gelb

Boden

anspruchslos, guter Gartenboden

Wurzeln

Herzwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

1 - 2 Pflanzen pro m²

Besonderheit

goldgelbe Nadelspitzen
47880

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 100124
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
5,49 €
Ab 25:
4,39 €
Ab 100:
3,59 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





schliessen

Baum des Jahres

1994 ( Taxus baccata )
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Baum des Jahres

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Bauerngarten

Bauerngarten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Großsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Großsträucher

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Kegelförmige Wuchsform

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kegelförmige Wuchsform

Säulenförmige Wuchsform

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Säulenförmige Wuchsform

Hängeform

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Hängeform

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze, außer rotem Samenmantel, Kern aber giftig!

Geschmack

unangenehm
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

Rot

Geschmack, Essbarkeit

das rote Fruchtfleisch ja, sehr Vitaminreich. Der kern ist sehr Giftig.

Interessante Fruchtformen

Rote Kugel, unten offen

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Wildobst

check

Wildobst

roh, nur Samenmantel, der Kern ist giftig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wildobst

Besondere Laubfärbung

Gelbe Laubfarbe

Besondere Laubfärbung

gelbe Enden an den Nadeln
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Sichtschutz und Abgrenzung

check

Baumwände

check

Hecken

check

Einfassungen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

Bäume für schattige Hinterhöfe

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bäume für schattige Hinterhöfe

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

maximal industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Kronen- und Wurzeldruck

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kronen- und Wurzeldruck

Verbreitung

regionale Verbreitung

Heimische Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Gehölze

Bienenfreundlich

check

Nektar

sehr gut geeignet

Pollen

sehr gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

Freiwachsende heimische Hecken

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Freiwachsende heimische Hecken

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 11 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Taxus baccata Repandens Aurea

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 21. Juni 2021
Wunderbar
von: Kunde
Sehr gute Ware, sehr gut verpackt und wächst super!
am 21. Oktober 2020
Taxus baccata Repandens Aurea
von: Kunde
Alles Bestens!
am 15. September 2020
Taxus baccata Repandens Aurea
von: Kunde
Die Eibe kam in einem sehr guten Zustand bei mir an und ist in der am ausgewählten Standort bestens angewachsen.
am 3. Juli 2020
Taxus baccata Repandens Aurea
von: Kunde
am 17. November 2015
Taxus baccata Repandens Aurea
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37764: Goldulme + Ulmensplintkäfer

Bei meiner Goldulme scheint der Ulmensplintkäfer zugeschlagen zu haben (Blätter vertrocknen Astweise, ganze Äste vertrocknen, Blätter bleiben vertrocknet am Stamm, Schadenbild verschlimmert sich zusehends). Kann ich nach dem Fällen des Baumes an selber Stelle unmittelbar eine neue Goldulme einpflanzen ? Oder besteht dann die Gefahr das der Käfer gleich weitermacht ?

Antwort: Moin, das ist eine kniffelige Angelegenheit, denn der Große Ulmensplintkäfer produziert in zwei Flugzeiten viele hungrige Nachkommen und frisst ja selbst auch an der Rinde. Es ist also nicht so recht gut einzuschätzen, wann der nächste Befall stattfinden kann, eine Pause gibt es nicht wirklich. Insofern würde ich zunächst alle Teile des alten Baumes entfernen und verbrennen und dann die Situation abwarten. Resistent gegen den eigentlichen Übeltäter, den von den Käfern übertragenen Pilz ist allein die Flatterulme. Ich würde Ihnen nach der Wissenslage also abraten von einer Neupflanzung einer Ulme. Möglicherweise kann aber die Säulen- Goldbuche Dawyck Gold eine sinnvolle Alternative sein. Gruß Meyer



Frage Nr. 37709: Taxus baccata „Pirat“/ kleine Eiben-Sorte?

Guten Tag, es gibt keine Info zur Taxus baccata „Pirat“ auf Ihrer Webseite. Ich möchte gerne die maximale Höhe und Breite wissen. Kann mann diese Eibe klein (max. 2 m hoch und 70 cm breit) durch einen Schnitt halten? Oder gibt es für sehr kleinen Vorgarten noch kleinere Eiben-Sorten? Vielen Dank im Voraus.

Antwort: Moin, Eiben sind grundsätzlich sehr schnittverträglich, Sie können auch eine gewöhnliche Eibe in diesen Maßen halten. Ist halt eine Frage des Schneideeifers. Die Sorte Pirat wird so, wie Sie vermutet haben 70cm breit und 200cm hoch. Es gibt auch noch andere Säuleneiben, z.B. die Fastigiata und Fastigiata robusta, aber die werden auch recht hoch im Vergleich. Gruß Meyer



Frage Nr. 36841: Buchsbaum

warum heist der Panaschierte Buchsbaum bei Euch Aureovariegata ist der nun Gelb oder der weiss Panaschierte ?

Antwort: Moin, der Buxus Aureovariegata hat gelb-grün panaschierte Blätter (im Namen steckt schon der Begriff Aureo, dies steht für gold). Der eher ins weiß-grüne gehende Buxus hat die Bezeichnung Argenteovariegata. Gruß Meyer


Frage Nr. 36772: Eibe taxus

Hallo, wir haben im Dezember Eibenhecke entlang unserer Einfahrt gepflanzt. In den letzten 3-4 Wochen sehen die Pflanzen irgendwie nicht gesund aus! Könnten Sie uns bitte ein Tipp geben? Düngen!? Wenn ja womit am besten? Zur Info: in der Zukunft ist ein tropfschlauch geplant der unsere 50meter Hecke mit Regenwasser versorgt. Vielen Dank im Vorfeld. Beste Grüße

Antwort: Moin, Düngen und Wässern gehen Hand in Hand. Bitte bedenken Sie, dass immergrüne Gehölze auch im Winter Wasser verdunsten und daher an frostfreien Tagen gewässert werden müssen. Ein Tröpfelschlauch kann gerne zur Unterstützung eingesetzt werden, ersetzt aber nicht das händische Gießen mit Kanne oder Schlauch. Eiben sind ziemlich robust und ertragen nach den ersten Jahren so ziemlich alles, aber die frisch gepflanzte Hecke benötigt wahrscheinlich einfach mehr Wasser. Dünger wirkt auch nur, wenn er gelöst ist, deshalb reicht auch der Niederschlag nicht aus. Benutzen Sie einfach Baum- Strauch und Heckendünger und streuen Sie den jetzt unter die Hecke. Gruß Meyer



Frage Nr. 36756: Eibenhecke (Taxus baccata) erster Schnitt

Guten Tag Herr Meyer, wir haben bei Ihnen 2020 eine Eibenhecke (Taxus baccata, wurzelnackt, 30-50cm) gekauft und nun würd ich gerne wissen, wann und wie man die Hecke zum ersten Mal schneiden soll? Die Höhe der einzelnen Eiben ist aktuell (zwischen 40 und 80 cm) ziemlich unterschiedlich und auch von der Dichte her sind einige wie Tag und Nacht. Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort. Liebe Grüße.

Antwort: Moin, der Rückschnitt beginnt bei der Pflanzung, sollte aber spätestens im folgenden Frühjahr stattfinden. Die Zeit für den Gehölzschnitt ist bereits vorbei, kürzen Sie aber gerne jetzt oder im Juni zumindest die Triebspitzen ein. Im Oktober sollten Sie dann einmal alle Pflanzen auf ein Maß bringen. Die kleinsten Exemplare müssen dann in diese Höhe erst einmal hineinwachsen, das ist klar. Eiben sind sehr unterschiedlich im Wuchs, ganz besonders die Seiten auch einkürzen, damit alle Heckenpflanzen denselben, dichten Wuchs bekommen (Februar und Juni bieten sich dafür an). Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben