+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Palmlilie Yucca Palme

Yucca filamentosa


  • frosthart
  • Immergrüner Halbstrauch, große Blütenrispen
  • winterhart, insektenfreundlich
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Juli bis August
  • Solitärpflanze im Vorgarten oder Garten, Kübelpflanze, in Schotter- und Kiesbeeten, Freiflächen, Steinanlagen, Felssteppen

Die berühmte Yucca-Palme ist hierzulande ein Wahrzeichen für mediterranes Flair. Sie ist so beliebt, weil sie unglaublich robust ist - und das sowohl im Garten als auch im Zimmer. Sie bildet die typischen stammlosen, immergrünen Blatthorste mit kurzen Ausläufern. Die immergrünen Blätter der Palmlilie sind riemenförmig, zugespitzt, ganzrandig und starr. Besonders zierend sind die großen milchweißen Blütenrispen aus glockenförmigen Einzelblüten, die von Juli bis August die Yucca-Palme dekorativ schmücken. Es gibt auch stammbildende Arten dieser Pflanze wie z.B. Yucca glauca, die ebenfalls recht winterhart sind. Palmlilien vertragen viel Hitze und Trockenheit. Sie wirken besonders gut als Solitärgehölze und -stauden, vor allem in Kies- und Schotterbeeten und Staudenrabatten vor Südwänden.

Am liebsten steht die Yucca-Palme in der Sonne, ein halbschattiger Standort macht ihr aber auch nichts aus. Besonders an der Yucca filamentosa ist die Anspruchslosigkeit, was den Boden angeht. Sie fühlt sich auf jedem Gartenboden wohl, favorisiert aber eher trockene und durchlässige Erde. Ihre unglaubliche Robustheit lässt sie nicht nur draußen im Garten, sondern auch in warmen Zimmern gedeihen. Sollte die Yucca-Palme mal nicht einzeln, sondern in einer Gruppe gepflanzt werden, eignet sich ein Pflanzabstand von etwa einem halben bis einem ganzen Meter. Bei einer Wuchshöhe von 60 bis 150 cm wächst die immergrüne Pflanze sowohl im Hintergrund als auch im Vordergrund beispielsweise vor blühenden Sträuchern.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

aufrechte Blütenstände, bogig, horstig

Wuchsbreite

60 bis 80 cm

Wuchshöhe

0,60 bis 1,50 m

Zuwachs

0,05 bis 0,10 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

glockenförmig hängend, duftend

Blütenfarbe

weiß

Blütenform

aufrecht, rispenförmige Blütenstände, groß

Blütendurchmesser

10 - 15 cm

Blütenfüllung

Duft

Duftnote

sanft, angenehm

Früchte

steril

Blattwerk

lanzettlich breit, zugespitzt, ganzrandig, starr

Laubschmuck

check

Laubfarbe

blaugrün

Boden

gut durchlässig, sandig, steinreich, eher trocken, kalkreich

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

ca. 2-3 Pflanzen pro m²

Familie

Agavaceae, Agavengewächse

Mehrjährig

check

Jahrgang

1753

Pflegetipp

Warm und Sonnig halten, nicht überwässern

Nährstoffbedarf

durchschnittlich bis hoch für optimales Wachstum
46710
Unsere Empfehlung
7,5l-Container

Lieferung bis Montag 10.10.2022

34,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 145185
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

12,99 €
-
+
Artikel Nr. 85681
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 17.10.2022

24,99 €
-
+
Artikel Nr. 103508

Lieferung bis Montag 10.10.2022

34,99 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Staudenblüten weiß/grau

check

Weißgraue Farbtöne

weiß
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten weiß/grau

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

wenig blühend, dünne Wuchsform
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Trockenheitsverträglichkeit

check

Verhalten bei Trockenheit

lieber zu trocken als zu feucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 17 Stunden und 59 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Yucca filamentosa

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 12. September 2022
Yucca filamentosa
von: Kunde
am 5. September 2022
Yucca filamentosa
von: Ulrich D.
am 11. Juni 2022
Kräftige Palmlilien
von: Michael
Lieferzeit war länger als angekündigt. Palmlilien sind dann aber in gutem Zustand und mit kräftigen Wurzeln bei mir angekommen, und wurden umgehend eingepflanzt. Nach den ersten Wochen in der Erde machen die Pflanzen einen guten Eindruck. Ein Lob an den Kundenservice! Meine Wünsche und Reklamation wurde umgehend und zu meiner vollsten Zufriedenheit bearbeitet und erledigt.????
am 31. Mai 2022
Yucca filamentosa
von: Stefan
Wunderschöne Pflanze; kam schnell und gut verpackt an und ist sehr gut angewachsen.
am 14. Mai 2022
Yucca filamentosa
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38069: Zusatztriebe winterharte Hanfpalme à Italia (Trachycarpus fo

Wir haben Ende März eine Hanfpalme gepflanzt und ihr scheint es ganz gut zu gehen. Allerdings wachsen bisher die Wedel aus der Krone nicht (mehr). Lediglich unten am Stamm bilden sich kleine Triebe mit Blättern. Wir haben diese bereits zweimal abgeschnitten, weil eine Nachbarin meinte, die sollte man entfernen, aber diese kommen gerade wieder. Ist es richtig die Triebe abzuschneiden oder sollte man die wachsen lassen? Wie kann man erreichen, dass die Krone wieder wächst, da doch einige Wedel durch den Transport ramponiert wurden? Danke

Antwort: Moin, die Palme ist auf jeden Fall vital, das steht fest. Die Krone wächst jetzt auch nicht mehr, denn die Tage werden bereits kürzer und überhaupt ist die Vegetationsphase für die meisten Pflanzen für dieses Jahr abgeschlossen. Nur krautige Pflanzen wachsen jetzt noch kräftig, alle anderen behaupten vor allem den Status quo. Wie ich sehen kann treibt aus den Wurzeln ein Ableger. Das ist vor allem so, weil der Tröpfelschlauch genau da einen Auslaß hat und möglicherweise auch wegen Trockenstreß. Denn der Rindenmulch bis dicht an den Stamm verteilt nimmt Feuchtigkeit eher auf, als sie im Boden zu halten und die Bewässerungsanlage reicht auch im ersten Standjahr nicht aus, um die Flüssigkeitsversorgung sicherzustellen. Das steht aber zum Nachlesen auch noch mal in der Pflanzanleitung. Bitte entfernen Sie den Mulch, legen Sie einen Gießrand an und Gießen Sie von Hand, so wie es fachlich korrekt ist. Gruß Meyer



Frage Nr. 37954: Garten-Palmlilie

Guten Tag Herr Meyer, möchte eine dieser Yuccas kaufen. Frage: Kann ich ein älteres Exemplar bekommen, welches bald blüht? Soweit ich informiert bin, kann es dauern, bis sich die Blüte zeigt. Diese Geduld habe ich nicht. Danke und Gruss I.Weber

Antwort: Moin, je größer die Pflanze, desto älter ist sie. Die Blüte ist übrigens bereits am vergehen, dieses Jahr wird es also schwierig, außerdem muß sich die Staude auch erst an den neuen Standort gewöhnen und das dauert normalerweise 10 Jahre. Da kann ich leider nichts dran drehen. Das gilt aber auch nur fürs Freiland, im Kübel wird es kaum etwas werden. Gruß Meyer



Frage Nr. 37013: Yucca Palme

Hallo liebes Team, Meine 20 Jahre alte Yucca hat große Löcher im Stamm. Sie steht im Sommer draußen, deshalb würde ich die Löcher gerne verschließen, wegen Wasser und Insekten. Es sind keine weichen Stellen, alles fest und sie treibt weiter aus. Ist eine Behandlung sinnvoll bzw notwendig? Was kann ich dafür nehmen? Bienenwachs, Baumwachs oder etwas anderes? Über einen hilfreichen Tipp würde ich mich sehr freuen. Mfg Karina Seifert

Antwort: Moin, das ist wirklich eine Abwägungssache. Ich könnte Ihnen dazu raten die Löcher mit Wundverschlussmittel zu verschließen und auf den ersten Blick macht es auch Sinn, aber im Nachgang wird deutlich, dass die offenen Löcher besser atmen können und auch Insekten eigentlich keinen Schaden verursachen. Wasser sucht sich seinen Weg und würde dann dauerhaft hinter Wachs oder Wundverschluss verbleiben. Also würde ich gar nichts machen und zeitgleich versuchen die Pflanze zu vermehren, dann hätten Sie die Yucca 2.0. Gruß Meyer



Frage Nr. 36674: Fädige Palmlilie

Hallo! Ich habe seit ca 20 Jahren eine Palmlilie im Garten stehen. Sie ist die letzten Jahre super gewachsen, aber seit den letzten 2 Jahren stirbt immer mehr ab und an den Blüten sitzen schwarze Käfer/ Läuse.Gibt es da einen Zusammenhang. Was kann ich dagegen tun? Vielen Dank im voraus Grüße Maren Cichosz

Antwort: Moin, die Yucca leidet ja recht häufig unter Blattläusen, da hilft Lizetan, z.B. als Düngestäbchen oder als Spray. Die Blattläuse sollten allerdings nicht für das Kränkeln verantwortlich sein, sie sind vielmehr ein weiteres Symptom. Möglicherweise ist einfach der Standort ausgelaugt, Düngen Sie regelmäßig zwischen April und September, das dürfte das Wachstum wieder ankurbeln. Gruß Meyer



Frage Nr. 35552: Palme umtopfen

Ich habe die Best Greenpeace Pflanzerde bei ihnen gekauft.Kann ich damit auch Palmen einpflanzen?

Antwort: Moin, nehmen Sie da besser die Compo Grünpflanzen- und Palmenerde, die noch eine bessere Zusammensetzung hat. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben