+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Bauernhortensie Bodensee

Hydrangea macrophylla Bodensee ( Gattung: Hydrangea )


  • frosthart
  • Standort sonnig, halbschattig, schattig
  • blüht von Juni bis September
  • große Blütenpracht, Blüten in ballförmigen Blütenständen, lange Blühperiode, hoher Wasserbedarf, robust, anspruchslos, pflegeleicht, winterhart
  • Zierpflanze, Einzelstellung, Gruppenpflanzungen, Blütenhecke, Kübel, Solitär, Bauerngarten, Topfgarten, Waldgarten, Blumenbeete, Sträuße

Blüten sind in jedem Garten ein ganz besonderer Hingucker! Lange galten Hortensien als altbacken und spießig. Zu finden waren sie leider oft nur in den Bauerngärten. Mittlerweile hat sich Ihr Image zum Glück geändert und wir finden sie in fast jedem Garten. Aktuell sind besonders die weißen Hortensien und die blauen Hortensien beliebter denn je! Sie besitzen lange Blühperioden und geben jedem Garten einen eleganten Charme.

Die Bauernhortensie 'Bodensee' (bot. Hydrangea macrophylla ‘Bodensee’) macht ihrem Namen alle Ehre, denn „macrophylla“ (bedeutet „große Blätter“) präsentiert große, kugelförmige Blütentrauben. Sie ist eine beliebte und farbenfrohe Heckenpflanze, die besonders als Hecke gut zur Geltung kommen kann. Die Hortensie 'Bodensee' stellt wenig Ansprüche und ist sehr pflegeleicht. Im Frühjahr empfiehlt es sich lediglich die verblühten Blütenstände zu entfernen. Sie kann bis zu 135 cm hoch und 120 cm breit werden. Daher eignet sie sich als wunderbare Sichtschutzhecken und wird ebenfalls gerne von Vögeln und Insekten genutzt. Sie wächst gerne in der Sonne oder im Halbschatten, auf einem etwas feuchten, nährstoffreichen Gartenboden, der zusätzlich eine gute Durchlässigkeit aufweist. Pflanzen Sie diese Hortensie eher an einen geschützten Standort.

Diese Bauernhortensie präsentiert Blüten in blauen Farbtönen (je nach pH-Wert des Bodens), die Ihren Garten zwischen Juni bis September attraktiv dekorieren werden. Diese Farbtöne erinnern vielleicht an die Farbtöne des Bodensees. Im Gegensatz zu anderen Hortensienarten blüht die Bauernhortensie 'Bodensee' erst nach zwei Jahren. Trotzdem ist sie sehr gefragt, aufgrund ihrer wunderschönen, großen Blütentrauben, die in Blautönen oder Lilatönen erscheinen. Dies hängt jeweils vom pH-Wert des Bodens ab, der mittels Dünger und spezieller Erde angepasst werden kann. Mit den Jahren blüht sie immer mehr in lila bis rosa Farbtönen statt in einem Blau. Um diesem entgegenzuwirken, fügen Sie bitte 'Alaun' (Aluminiumsalz) zur Erde hinzu. Dies kann in der Aptoheke oder als Kombinationsprodukt mit Hortensiendünger in einem Gartenfachhandel erworben werden. Verwenden Sie reines Alaun, so setzen Sie dem Gießwasser drei Gramm pro Liter hinzu bis es sich aufgelöst hat. Die Hortensie sollte gerade in den Sommermonaten mit kalkarmen Leitungswasser oder mit gesammelten Regenwasser gegossen werden. Achten Sie darauf von unten auf die Erde zu gießen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

kugelförmig, dichttriebig, kompakt, aufrecht, buschig, dicht, Halbstrauch

Wuchsbreite

70 bis 120 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 1,35 m

Zuwachs

0,20 bis 0,50 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

große Blütenbälle, 25 cm groß

Blütenfarbe

lila

Blütenform

Blüten in zymöse Schirmtrauben

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Züchter

Früchte

Kapselfrüchte. Allerdings, sind bei den Gartenformen meist keine fertilen Früchte zu erwarten.

Blattwerk

eiförmig, gegenständig, in Blattstiel und Blattspreite gegliedert, laubabwerfend

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Boden

nährstoffreich, humusreich, tiefgründige durchlässig, schwach sauer bis sauer, feucht ohne Staunässe, Trockenheit vermeiden

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

1-2 pro Quadratmeter

Familie

Hortensiengewächse (Hydrangeaceae)

Mehrjährig

check

Jahrgang

1784

Pflegetipp

Die Blütenfarbe der Gartenhortensie hängt vom pH-Wert des Bodens ab, um die herrliche Blaufärbung zu erhalten, sollten sie einen Hortensiendünger bzw. Erde mit Aluminiumalaun verwenden.

Besonderheit

große Blütenpracht, Blüten in ballförmigen Blütenständen, lange Blühperiode, hoher Wasserbedarf, robust, anspruchslos, pflegeleicht, winterhart

Nährstoffbedarf

hoch
45320
Unsere Empfehlung
40 - 60 cm3l-Container

Lieferung bis Mittwoch 13.07.2022

30,24 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 96624
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
4,49 €
(22,45 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 128057
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

18,14 €
-
+
Artikel Nr. 117831
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

24,99 €
-
+
Artikel Nr. 136804

Lieferung bis Mittwoch 13.07.2022

30,24 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 195285
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

41,99 €
-
+
Artikel Nr. 167517

Lieferung bis Mittwoch 13.07.2022

54,99 €
-
+
Artikel Nr. 167518

Lieferung bis Mittwoch 13.07.2022

60,49 €
-
+
Artikel Nr. 205743

Lieferung bis Mittwoch 13.07.2022

159,99 €
-
+

Solitärstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Solitärstauden

Halbschattenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Japan
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

Bauerngarten

Bauerngarten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Staudenblüten blau

check

Blautöne

Blau bis Lila oder Rosa (pH-Wert abhängig)
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten blau

Staudenblüten rosa

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten rosa

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Kugelförmige Wuchsform

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kugelförmige Wuchsform

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

braun

Geschmack, Essbarkeit

nein

Interessante Fruchtformen

Dolden

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Hecken

check

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Trockenheitsverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 5 Stunden und 52 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Hydrangea macrophylla Bodensee

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 9. November 2021
Schöne kräftige Pflanze
von: Evelyn
Pflanze kam gut an, nichts abgebrochen und sieht schön kräftig aus. Hoffe auf viele Blüten im nächsten Jahr.
am 8. Juni 2021
Hydrangea macrophylla Bodensee
von: Kunde
am 8. April 2013
2 von 2 Pflanzen angegangen
von: S. Keitmann
Hatte 2 Pflanzen hiervon gekauft. Angegangen sind anscheinend beide. Eingepflanzt im Topf und Standort Wintergarten. Zur Blüte kann ich noch nichts sagen.
am 15. August 2012
Hydrangea macrophylla Bodensee
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37672: Bauernhortensie Schneeball

Hallo, wie oft wird die Bauernhortensie an heißen Tagen gegossen und wie ist es normal zu gießen. Sie steht in der Sonne. Danke.

Antwort: Moin, jeder Standort ist unterschiedlich. Sie werden merken, wann die Hortensie schlapp macht. In der vollen Sonne wird sie sicherlich täglich 1-2 mal gegossen werden müssen. Auch ob sie im Kübel oder Beet steht, macht einen Unterschied aus. Gruß Meyer


Frage Nr. 37293: Bauernhortensie!!

Hallo Herr Meyer Meine Bauernhortensie war gut am wachsen, plötzlich nach dem letzten Regen sind einige Zweige ganz verschrubbelt und trocken ( s. Bild!!) Ist sie noch zu retten? Gruß E. Kampczyk

Antwort: Moin, die Bauernhortensien mögen keine Staunässe, nach einem Regenfall ist es möglich, dass das Wasser nicht schnell genug ablaufen konnte und die Wurzeln dadurch faulig wurden. Prüfen Sie einmal die Wurzeln und das Ablaufsystem (Drainage, Löcher im Topf). Ist der Topf schon sehr durchwurzelt, dann ist er noch anfälliger für Fäule. Ist die Fäule noch nicht gut durchgedringt durch das Wurzelsystem kann man diese faulen Wurzeln herausschneiden. Danach in frische Erde topfen und die Pflanze etwas einkürzen. Gruß Meyer


Frage Nr. 36919: Gelbliche Kügelchen in der Pflanzenerde

Hallo Herr Meyer, wir haben in der Erde der von Ihnen gelieferten Hydrangea macrophylla Schneeball unzählige kleine gelbliche Kügelchen entdeckt, aus denen beim Zusammendrücken eine weißliche Flüssigkeit austritt (siehe Bild). Können Sie uns sagen, um was es sich dabei handelt? Wir haben nämlich die Befürchtung, dass es sich dabei um Eier irgendwelcher Schädlinge handelt. Wir möchten mit den Pflanzen unseren Garten nicht kontaminieren! Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Freundliche Grüße Martin Schlumpberger

Antwort: Moin, das ist ein Klassiker unter den Fragen. Bei den Hortensien wird Langzeitdünger eingesetzt, der besteht aus Wirkstoffen, die von einer Harzhülle umgeben sind. Das sind also keine Eier, sondern einfach Dünger, der langfristig Nährstoffe absetzt und deshalb auch gut sichtbar ist. Einfache Faustregel: Wenn es beim Zerdrücken knackt ist es Dünger, wenn es matscht sind es Schneckeneier. Gruß Meyer



Frage Nr. 36574: Junge, kleine Kirschlorbeer wie schneiden?

Hallo Meister! Ich habe letztes Jahr einige Kirschlorbeeren eingepflanzt zwischen anderen Zaunelementen. Sie sollte idealerweise irgendwann einmal um die zwei Meter hoch werden und als Sichtschutz fungieren. Nun habe ich letztes Jahr leider gar keinen Schnitt gemacht, was sich jetzt im Nachhinein als nicht optimal herausgestellt hat. Deshalb möchte ich nun loslegen. Sie sind noch ziemlich licht und niedrig. Wie soll ich sie denn schneiden, wenn ich nicht nur eine dichtere Hecke möchte, sondern sie auch eben in die Höhe wachsen soll? Ich denke mir halt, dass ich ja nichts an Höhe gewinne, wenn ich jetzt 20cm von oben kürze und dann wieder nur 20cm neu nachkommen? Vielen Dank schon einmal! Ein paar Bilder im Anhang... Sonnige Grüße vom Bodensee Olli

Antwort: Moin, regelmäßige Schnitte in der Anfangszeit sind unerlässlich, um einen dichte verzweigte und stabile Hecke zu bekommen, auch wenn man immer wieder etwas an Höhe einbüßt. Sie sollten jetzt Unterbewuchs entfernen, jeweils Gießränder anlegen und dann nochmal um 1/3 zurückschneiden. Dann düngen und gut wässern. Der nächste Schnitt kann im Sommer dann schon höher erfolgen. Gruß Meyer


Frage Nr. 36045: Myosotis sylvatica

Guten Tag, ich möchte gerne Vergissmeinnicht in meinen Garten pflanzen. Nun habe ich gelesen, dass es sich dabei um eine sehr kurzlebige Pflanze handelt, die sich andererseits gerne selbst aussäht. Bedeutet das, dass ich die Pflanze regelmäßig neu anpflanzen muss, oder dass das Vergissmeinnicht, einmal im Garten angekommen, auf Dauer bleibt? Wenn ich etwas dauerhaftes möchte, ist dann das Kaukasus-Vergissmeinnicht besser geeignet?

Antwort: Moin, das Vergissmeinnicht (Myosotis sylvatica) ist eine zweijährige Pflanze. Bei Aussaat im Juni/Juli werden sie im nächsten Jahr blühen und zum Herbst hin absterben. An einem sonnigen und gutem Standort säen sich die Pflanzen aber immer wieder selbst neu aus. Das Kaukassus-Vergissmeinnicht (Brunnera macrophylla) sieht von den Blüten her sehr ähnlich aus, ist aber dagegen mehrjährig und bleibt als Staude dauerhaft im Garten. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben