foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Gelbbunte Geißschlinge Halliana

Lonicera japonica Halliana

Diese in China und Japan heimische Art wird gerne als Pergolaberankung gepflanzt. Mit ihrem wirklich intensiven, teejasminartigen Duft der weißen bis blassgelben Blüten hebt sie sich hervor. Diese erscheinen zweimal im Jahr (Mai-Juni und August-September). Dieser Schlinger kann bis zu 10 m lang werden. Volle Sonne aber auch im Halbschatten ist die Pflanze gut aufgehoben. Die Blätter und Blüten werden durch ihre ätherischen Öle und der Salizylsäure auch in der Medizin angewendet.

Standort:
halbschattig
Verwendung:
Begrünung von Pergolen, Wänden und Carports.

Steckbrief

Blattwerk

halbimmergrün, eirund

Wuchsform

Strauch, breit aufrecht wachsender Schlingstrauch

Besonderheit

stark duftend, frosthart

Blütenfarbe

perlweiss, später hellgelb

Blühzeit

Juli bis November

Früchte

längliche-eiförmige schwarze Beeren

Boden

bevorzugt feuchte Böden

Wuchshöhe

3,00 bis 6,00 m
44365 | 46 | 529

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 8 - 12 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 91156
Expresslieferung möglich
Ab 1:
8,99
Ab 3:
7,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 95783
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
34,99
-
+

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Nach einem starken Rückschnitt treiben Gehölze aus der Basis stark aus.


Schleppenartig überhängende Wuchsform

Durch die hängende Wuchseigenschaft besonders geeignet für Pflanzungen auf Wallkrone und Böschungen. Die Längenangaben beziehen sich auf Exemplare unter idealen Bedingungen.


Schleppenlänge

2-3 m, Kletterpflanze

Ausläufer

Durch die vegetative Verbreitungsform entwickeln die angegebenen Gehölze an den Wurzeln unterirdische Neutriebe.


Art der Ausläufer

nestartige Ausläufer von 0,5 bis 1 Meter

Giftigkeit

In der Listung „Giftigkeit“ sind Gehölze in Grad der Unverträglichkeit aufgeführt. Sollten Symptome nach dem Verzehr bedenklicher Pflanzenteile auftreten, ist ein Arztbesuch nötig.


Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

Beeren

Geschmack

Früchte widerlich süß- bitter

Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Fruchtfarbe

rot, schwarz

Geschmack, Essbarkeit

giftig

Interessante Fruchtformen

Beeren

Lang haftende Früchte

check

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

grün

Schattenverträglichkeit

Nur wenige Pflanzen können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Nässeverträglichkeit

Auf überschwemmte Böden bilden die angegebenen Gehölze nur ein sehr flaches Wurzelwerk aus. Über die Wintermonate wird ein Überangebot an Feuchtigkeit besser vertragen.


Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Windfestigkeit

Diese Gehölze sind besonders windtolerant. In extremen Lagen bieten sie Schutz und brechen den Wind.


Extremlagen

Alle Expositionen

Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Vogelnährgehölze


Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 33 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Gelbbunte Geißschlinge Halliana - Lonicera japonica Halliana

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
3
4.33 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 2
  • 0
  • 1
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Lonicera japonica Halliana

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 5. September 2014
Gelbbunte Geißschlinge
von: elleni
ich bin hundertprozent zufrieden, die Pflanze ist gut angewachsen und bietet schon richtig Schatten, bzw. Sichtschutz.
am 5. August 2012
Lonicera japonica Halliana
von: Kunde
Pflanze kam trotz Hitze wohlbehalten bei uns an. Sie ist gut angewachsen und steht kurz vor der Blüte (intensiver lieblicher Duft)
am 23. September 2016
Lonicera japonica Halliana
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25649: Lonicera kamtschatica Eisbär

Hallo, Bei der "Lonicera kamtschatica Eisbär" ist mir jetzt die Genießbarkeit nicht ganz klar, nach dem ich den Text zur Pflanze gelesen habe. Siehe anhägendes Foto. Bitte um Info, wie es sich damit verhält. Vielen dank, Ute Seifert

LonicerakamtschaticaEisbr

Antwort: Da könnte man ja fast drüber lachen. Kein Problem, sind essbar und auch sehr lecker. Vielseitig verwendbar.


Frage Nr. 25607: Pflanzenauswahl

Hallo Meister Meyer, ich habe in einem lichten Wald direkt an der Küste ein Ferienhaus. Um die Terrasse möchte ich einige passende Pflanzen einbringen und zwischen 2 Terrassen einen Sichtschutz. Den Standort würde ich als halbschattig bis schattig bezeichnen. Der Boden ist sandig, wird aber von mir mit Pflanzlöchern und Mutterboden aufgewertet. Es soll aber kein Garten entstehen, die Pflanzen sollen den Charakter des lichten Waldes noch unterstreichen und etwas Farbe ins Spiel bringen. Welche Pflanzen können Sie mir dafür empfehlen? Mit freundlichen Grüßen von der Ostsee Meik D.

Pflanzenauswahl

Antwort: Wie wäre es denn hier mit Pieris japonica, hier gibt es auch einige schöne buntlaubige Sorten..


Frage Nr. 25202: Skimmia japonica

hallo, die skimmia sind doch zweigeschlechtlich. können sie mir jeweils ein exemplar schicken damit die beeren kommen. lg jens

Antwort: Nein tut mir leid, das kann ich nicht versprechen.


Frage Nr. 25019: Beeteinfassung

Hallo Herr Meyer, ich möchte eine buchseinfassung um ein Inselbeet planzen.Aktuell sind die Pflanzen ca.20-25cm hoch. Es soll schnell dicht werden. In welchem Abstand Pflanze ich am besten? Sollte ich die Beeteinfassung auch direkt in Form schneiden oder erstmal wachsen lassen ? Ein anderes Inselbeet möchte ich noch mit Lonicera nitida Maigrün umpflanzen die Pflanzen sind 30-40cm hoch. In welchem Anstand Pflanze ich diese? Lieben dank für Ihre Antwort. Liebe grüße

Antwort: Sie sollten beim Buxus mit 5-6 Pflanzen je meter rechnen. Bei der Maigrün reichen 4. Ein erster kleiner Schnitt wäre bei der Maigrün sicher nicht falsch.


Frage Nr. 24653: skimmia japonica

die blätter meiner skimmie werden an der oberfläche weiß ?!trotz abdeckung bei minusgraden ?

Antwort: Weiß hört sich nicht unbedingt nach Frostschaden an. Haben sie vielleicht ein Bild für mich?


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen