+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Trauerwacholder Pendula

Juniperus rigida Pendula ( Gattung: Juniperus )


  • stark herabhängende Zweige
  • smaragdgrüne Nadeln, dekorativ und elegant
  • Standort sonnig
  • hängende Wuchsform
  • frosthart, stadtklimafest, widerstandsfähig gegen Immissionen, pflegeleicht, robust
  • Einzelstellung, größere Steingärten, Kübel- und Grabbepflanzungen

Juniperus rigida Pendula ist auch als Trauerwacholder Pendulai bekannt. Dieses immergrüne Gehölz hat eine dekorative und elegante hängende Wuchsform. Pendulas Nadeln sind smaragdgrün. Dieses robuste Gehölz ist frosthart, pflegeleicht und anspruchslos. Zudem ist diese Pflanze anpassungsfähig an den pH-Wert, widerstandsfähig gegen Immissionen und stadtklimafest. Ein sonniger bis halbschattiger Standort ist ideal.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

Kaskade, hängend

Wuchsbreite

50 bis 60 cm

Wuchshöhe

3,00 bis 6,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Laub

Blattwerk

lange, eher weiche Nadeln

Laubfarbe

smaragdgrün

Sonstiges

Boden

normaler Gartenboden

Wurzeln

Tiefwurzler

Besonderheit

frosthart, stadtklimafest, widerstandsfähig gegen Immissionen, pflegeleicht, robust

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 163769
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 12.12.2022

63,00 €
-
+

Pflanzhilfen

Wurzelsystem

Tiefwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Bizarre Wuchsform

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bizarre Wuchsform

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

maximal industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 11 Stunden und 45 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Juniperus rigida Pendula

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 5. Oktober 2021
Beste Qualität
von: Kunde
Der Wacholder kam gut verpackt und unbeschädigt bei mir an. Ist gesund, schön gewachsen und hat tolle überhängende Zweige. Bin gespannt was mal aus ihm wird.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38870: Morus pendula

Guten Morgen, wie alt ist die von Ihnen angebotene Pflanze und kann ich in absehbarer Zeit einen Stuhl darunter stellen. Ich brauche dringend einen Schattenplatz.Gruß Ursula

Antwort: Moin, die Trauer- Maulbeere ist ein toller Kleinbaum, aber eher mittelprächtig schnell im Wachstum. Falls Sie eine sehr schnelle Lösung brauchen sind Sie mit einer Trauerweide gut bedient, die Trauer- Maulbeere braucht auch als großes Exemplar noch etwa 5 Jahre. Gruß Meyer



Frage Nr. 37994: Säilenwacholder

Guten Tag! Ich habe genau 4 Säulenwavholder „ juniperus Virginiana-Burkii“ als Sichtschutz an meinen Gartenzaun gepflanzt. Habe die Bäume dieses Jahr zu Ostern geplant und zuerst klappe alles. Ab Juni etwa haben sich bei allen 4 Bäumen vom Stamm aus die Nadeln braun verfärbt und fallen nun ab. Einen Dünger habe ich bereits verwendet, hatte aber keinen Erfolg. Was kann ich tun oder müssen die Stellen gestutzt werden. Wäre sehr dankbar für einen guten Ratschlag Mit freundlichen Grüßen Nicole

Antwort: Moin, die älteren Nadeln werden jetzt in dieser sehr trockenheißen Phase abgeworfen, denn die Gehölze sind noch nicht vollstländig angewachsen und brauchen dringend Unterstützung, um die Verdunstung in der Hitze auszugleichen. Wässern Sie also bitte! Dünger benötigt übrigens auch viel Wasser, um gelöst zu werden, bei sommerlichen Düngergaben also erst recht einen Schluck Wasser mehr an den Baum bringen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37975: Cryptomeria Japonica

Guten Tag ich bin ein Big-Bonsai (oder Niwaki) Gärtner. Wird die Cryptomeria Japonica auch Japanische Rot-Zeder genannt? Kann bei diesem Baum die Daisugi Technik angewendet werden bzw. welche Bäume sind noch dafür geeignet?

Antwort: Moin, wegen dieser Namensproblematik geht es im botanischen Bereich immer auf Latein. Die Rotzedern, die ich kenne sind eigentlich Wacholder (Juniperus virginana), aber ich höre gerade, dass es auch die Riesenlebensbäume (Thuja plicata) unter diesem Handelsnamen gibt. Von der Bonsaitechnik haben Sie wahrscheinlich mehr Ahnung, als ich, das ist schon sehr speziell. Da sich aber der Name vom japanischen 'Sugi' für Sicheltanne/ Cryptomeria/ Japanische Zeder ableitet, scheint mir Ihre Gehölzwahl doch sehr passend. Gruß Meyer



Frage Nr. 36754: Juniperus communis compressa

Hallo Herr Meyer, wann gibt es wieder größere Juniperus communis compressa? Die, die man zzt. bei Ihnen bestellen kann, sind leider noch sehr klein. Freundliche Grüße, Ulrike K.

Antwort: Moin, die Begeisterung für den Gartenbau hinterlässt Spuren und die Produktion braucht ihre Zeit. Derzeit sind keine größeren Exemplare verfügbar. Gruß Meyer



Frage Nr. 36508: Japanische Zierkiefer

Hallo, durch eine unverschämte Nachbarbebauung habe ich vermehrt Schatten im Garten. Den Halbschattigen Bereich möchte ich gerne mit einem rosa japanischem Baum bepflanzen, ich habe auch viel Bambus, da könnte das passen. Im Anhang meine Vorstellung. Ich glaube es ist eine Zierkirche!? Ich möchte gerne eine mit diesen Überhängenden Ästen, ich meine trauernd genannt. Bevor ich nun bestelle, bitte ich um Rückmeldung ob dies hier aus Ihrem Sortiment passt: „Hängende Nelkenkirsche Kiku-shidare-zakura“. Eine Größe von ca 1,5m wäre schön. Im Zweifel bin ich auch erreichbar unter 0160/95303627. Besten Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüßen, Sascha Schmitt

Antwort: Moin, Zierkirschen werden immer für etwas anspruchsvoll gehalten, sind es aber glücklicherweise nicht. Sie kommen auch mit Halbschatten zurecht, es könnte dann aber zu etwas weniger Blütenansätzen kommen. Die Prunus serrulata Kiku-shidare-zakura ist dann eine gute Wahl, falls Sie so ein Exemplar wie auf dem Bild wünschen ist das übrigens ein Stämmchen. Für größere Exemplare dann bitte einen Hochstamm oder einen Solitär auswählen. Eine Alternative ist übrigens auch noch Prunus subhirtella Pendula, ebenfalls mit rosa Blüten. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben