Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X
 





sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen frisch om Feld - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Topfpflanzen werden in einem Container geliefert oder kommen mit einem Erdballen zu Ihnen. Sie sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie gerade in eine Palette passen.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Rhododendron minus

Rhododendron minus


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

regional Preis ab 12,99 € inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Wildform aus Nordamerika, bis 1 m hoch (in Mitteleuropa), purpurrosa Blüten, winterhart und robust, für halbschattige Standorte

Steckbrief

Wuchsform

breitrunder Wuchs

Blütenfarbe

purpur-rosa

Laubfarbe

immergrün

Blüte

drollige, kleinblumige Blüten

40821|591|0|782

Für Sie entdeckt: Pflanzenneuheiten & Raritäten im Angebot

Diese Woche war ich für Sie auf Entdeckungsreise und habe Ihnen die spannendsten Pflanzenneuheiten mitgebracht. Dabei sind seltene Kräuter, blühende Gehölze, Obst+Gemüse für den Eigenanbau & duftende Gummibärpflanzen - ja sie haben richtig gehört ;)

Viel Spass mit meinen Entdeckungen wünscht Ihnen Ihr Meister Meyer
Jetzt Neuheiten & Raritäten entdecken
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
113029

Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft

Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
12,99

Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft

Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.



Sie können eine Nachricht eingeben.




 → 

schliessen

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 43 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rhododendron minus

Mehr Bewertungen
Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


21.04.2017

Frage Nr. 20086: Lebkuchenbaum

Guten Abend Herr Meyer, meine beiden Lebkuchenbäume hatten bereits ausgetrieben und jetzt haben die Triebspitzen/Blätter einen Frostschaden durch den letzten Nachtfrost. Treiben die Beiden wieder aus? Der eine hatte bereits Blätter, die jetzt schwarz sind und der andere erst kleine Triebspitzen. Es waren Minus 4 Grad. Mit freundlichen Grüßen

Antwort: Guten Tag, das werden die Pflanzen ohne Probleme verkraften. Einfach abwarten. Regelt sich von ganz allein. Keine Panik angesagt. Meyer


21.04.2017

Frage Nr. 20074: Obstbaumblüten erfroren, was tun?

Hallo Herr Meyer, leider sind die Blüten und Blätter meiner Obstbäume ( weisse Maulbeere, Pfirsisch, Kiwi, Walnussbaum, Trauben, in der Nacht bei minus vier Grad Celsius erfroren. Nun meine Frage, bringt es etwas sie jetzt noch zu schneiden, in der Hoffnung dass sie nochmal neu blühen? Vielen Dank.

Antwort: Nein, das tut mir leid für Sie, aber da wird nichts neues mehr kommen. Es besteht aber die Hoffnung das es doch noch zu Bestäubungen kommt. Die Natur ist voller Hintertürchen und findet immer einen Weg. Frostschäden lassen sich durch Feuer mit viel Rauch, oder einer Frostschutzberegnung vermeiden. Ist sehr Aufwendig, bringt aber Erfolg. Nur leider nicht mehr dieses Jahr. Erfolgreiche Ernte. Meyer


16.04.2017

Frage Nr. 19982: Bitterorange Poncirus trifoliata

Hallo Herr Meyer! Ich habe im Spätherbst diese Bitterorange gepflanzt. Jetzt im Frührahr verfärbt sie sich gelb statt auszutreiben. Bevor ichg einen neuen Versuch starte möchte ich ergründen, was ihr nicht gefallen hat. Ist es der Boden? Ein sehr lehmiger Boden in einem Weinbaugebiet. Am Rande einer Terasse die bis in die 50er Jahre ein Weingarten war, seither aber ein wenig gepflegter Kleingarten ist. Oder war einfach der Winter zu streng. Erstmals seit vielen Jahren gab es im Februar zwei Wochen durchgängig Minus 15 bis Minus 20 Grad. Können Sie mir Tipps geben, wie der nächste Versuch erfolgreicher gelingt? Auch eine Feige hätte ich gerne. Können Sie mir da etwas empfehlen, oder soll ich lieber die Finger davon lassen. Vom Klima her ist es nicht ganz so günstig wie die nur eine Hügelkette entfernt gelegene Wachau. Ca. ein Grad Celsius kälter und in der Vegetation um eine Woche nach hinten verschoben.

BitterorangePoncirustrifoliata

Antwort: Guten Tag, die Bitterorange ist eigentlich eine harte Pflanze. Sie kommt gut durch den Sommer und verbringt den Winter bei + 5 C im Wintergarten. Die Feige verhält sich genau so. Minus 20 ist nicht ihre Welt. Meyer


15.04.2017

Frage Nr. 19965: Lilanes Stämmchen

Guten Tag, Herr Meister Meyer, zunächst einmal wünsche ich Ihnen frohe Osterstage. Ich möchte mich bei Ihnen erkundigen, wie der Name von diesem wunderschönen Stämmchen ist was auf dem angehängten Bild zu entnehmen ist und natürlich, ob Sie diesen in Ihrem Sortiment haben. Über Ihre Rückmeldung freue ich mich sehr. Freundliche Grüße M. Türköz

LilanesStmmchen

Antwort: Hallo, Rhododendron impeditum Azurika heißt die Pflanze. Jedoch ist es kein Stämmchen, es ist immer ein Strauch, d.h. von unten verzweigt. Natürlich haben wir diese Pflanze im Verkauf. Herzliche Grüße Meyer


13.04.2017

Frage Nr. 19938: Schlingpflanze überwuchert Bäume und Sträucher

Es handelt sich um eine immergrüne Schlingpflanze, die Blätter ähneln in Größe und Farbe dem Rhododendron, stehen sich aber einzeln wechselweise vrsetzt gegenüber. Die Wurzeln bedecken in Schichten den Boden, kräftige Wurzeln wachsen senkrecht in die Tiefe, jüngere Wurzeln wachsen horizontal und umwinden Bäume, Sträucher - eigentlich alles - spiralförmig. Sie wächst im (Halb-Schatten von Eichen, Birke, Haselstrauch. Habe die Pflanze hier noch nie gesehen. Finde auch keine Bezeichnung. Wie lässt sie sich entfernen? Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie uns weiterhelfen könnten: Vielen Dank schon im voraus.

SchlingpflanzeberwuchertBumeundStrucher

Antwort: Das sieht mir ganz nach der Geißschlinge aus. Ungeschnitten kann sie wirklich sehr stark wachsen und ohne Probleme andere Pflanzen zurückdrängen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen