+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Kriechmispel H.J.Drath

Cotoneaster dammeri H.J.Drath


  • Standort halbschattig
  • frosthart, stadtklimaverträglich, Immissionsfest
  • Steingärten, Bodendecker, Parkanlagen, unter Bäumen, Grabbepflanzungen

Ein schöner winterharter Bodendecker, der auch im Winter seine Blätter behält. Diese Zwergmispel eignet sich auch für schwierige Standorte, sie darf nur nicht zu trocken stehen. Sie findet häufig Verwendung als Grabbepflanzung, unter Bäumen und hohen Sträuchern sowie im Steingarten.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

Strauch, Bodendecker

Wuchshöhe

0,40 bis 0,40 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blütenfarbe

leuchtend orangerot

Blütenbeschreibung

rund

Laub

Blattwerk

oval

Sonstiges

Boden

feucht-frisch, durchlässig-sandig, schwach sauer, kalkvertragend

Pflanzbedarf

7-8 pro lfm.

Besonderheit

frosthart, stadtklimaverträglich, Immissionsfest

Standardlieferzeit: 15 - 18 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 187630
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 03.03.2023

3,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Dachbegrünung intensiv

check

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 45 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cotoneaster dammeri H.J.Drath

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39463: strauchrose gallica officinalis

Hallo Meister, gerade auf einer Liste für dachbegrünung auf diese Rose gestoßen. ich möchte für die Garage - was unsere Terrasse ist, eine Heckenpflanze. ich glaube substrattiefe ist um die 20-25cm, Südseite. würde die dort überleben? mit was könnte ich sie kombinieren? (auch Felsenbirne stand an der Liste). oder noch bessere Idee? was naturnahes, sichtschutzartiges? (kleiner Hinweis, der Nachbar hat auf der gleichen Garage zwei 1,5m hohe eiben und 1 Thuja) Grüße und vielen Dank Tim

Antwort: Moin, Rosen gehören zu den Tiefwurzlern und eine Substrattiefe von nur 25 cm ist mit Sicherheit zu gering, für ein gesundes Wachstum. Wichtig ist außerdem, zu wissen, wie die Wasserversorgung gestaltet ist. Große Eiben, Thuja und andere Gehölze brauchen dauerhaft eine ausreichende Bewässerung. Trockenheitsverträgliche Koniferen wären Wacholder und Kiefern oder Laubgehölze wie Cotoneaster, Berberis, Sommerflieder, Tamarix oder Sanddorn. Ich könnte mir für die geringe Substarthöhe sehr gut trockenheitsvertragende Stauden vorstellen, wie Gaura, Katzenminze, Schnittlauch, Grasnelken, Fetthenne oder Stipa. Aber, wie gesagt, ohne zu wissen, wie die Bewässerung gestaltet werden soll, ist es schwer hier eine kompetente Aussage zu treffen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39414: Natursteinmauer

Hallo. Wir haben eine Natursteinmauer gesetzt. Jetzt suche ich Pflanzen die von oben runter wachsen, von unten hoch klettern und in den Fugen gesetzt werden können. Die Mauer steht sonnig. Am liebsten wären immergrüne und blühende Pflanzen die auch winterhart sind. Mit freundlichen Grüßen Uwe

Antwort: Moin, hier ist natürlich wichtig, dass die eingepflanzten Stauden und Gehölze nach hinten Bodenschluss haben und nicht „frei in der Luft hängen“. Gepflanzt werden sollte im März, damit die Pflanzen gut vor dem Sommer einwurzeln, aber bitte mindestens im ersten Jahr ans Bewässern denken, bis die Wurzeln tief genug gewachsen sind. Vorschläge: Blaukissen, Glockenblume, Gänsekresse, Euonymus fortunei i.S., Bergenie, Efeu, Bodendeckerrosen, Teppichphlox i.S., Saxifraga, Sedum, Iberis, Grasnelken, Zwergginster, Cotoneaster und vieles mehr. Gruß Meyer


Frage Nr. 39404: Pflanzen für ein Grab

Welche jährlich blühenden Pflanzen eignen sich für eine Grabbepflanzung? Sie sollten nicht zu groß werden. Alternativ auch dauergrüne Pflanzen.

Antwort: Moin, ich gehe davon aus, dass es sich um einen sonnigen Standort handelt. Hierfür meine Vorschläge: Potentilla 'Goldteppich' oder 'Manchu', Rosa 'Heidekönigin'/ 'Heidetraum'/ Sweet Haze', Cotoneaster 'dammeri 'Eichholz', Vinca minor oder Heuchera und andere Gruß Meyer


Frage Nr. 38987: Bodendecker für kleinen Hang

Hallo, welcher Bodendecker eignet sich am besten für einen Hang (Standort sonnig/halbschattig: Campanula poscharskyana oder Cotoneaster microphylla Streibs Findling? Kann ich die Bodendecker auch jetzt im November noch pflanzen - sofern kein Frost herrscht?

Antwort: Moin, von diesen beiden würde ich den Cotoneaster empfehlen, da Gehölze hier den Hang noch besser sichern. Zwar ist auch die Campanula wintergrün, aber die krautigen Pflanzenteile sind der Witterung mehr ausgesetzt und können bei anhaltendem Frost und Schmelze dann nicht mehr ansehnlich sein bis sie neu austreiben. Sie können bei Frostfreiheit auch noch im November pflanzen. Gruß Meyer


Frage Nr. 38315: Bepflanzung Hanglage sonnig

Welche Pflanzen eignen sich für diese Lage besonders gut? Sandboden! Beste Grüße Annette Kleemann

Antwort: Moin, Pflanzen in Hanglage benötigen für jede einzelne Pflanze zunächst einen Gießrand hangabwärts, damit das Gieß- und Regenwasser auch bis an die Wurzeln versickern kann. Erst wenn die Wurzeln tief genug gewachsen sind, können sich die Pflanzen selber mit Wasser versorgen. Meine Vorschläge: Sommerflieder, Hartriegel (Cornus sanguinea), Cotoneaster, Ginster, verschiedene Wildrosen, verschiedene Wacholder, Kiefern Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben