+++ Tree for Free +++ dieses Jahr gibts den Tannenbaum geschenkt! +++ close

Apfel Charlamowsky (Borowitsky, Duchess of Oldenburg, Duchesse dOldenbourg, Quee)

Malus Charlamowsky ( Gattung: Malus )


  • winterhart, guter Pollenspender
  • säuerlich im Geschmack
  • Tafel- und Wirtschaftsapfel

Der Apfel Charlamowsky ist auch unter den Namen Borowitzky oder Duchess of Oldenburg bekannt. Es handelt sich dabei um einen genügsamen und unempfindlichen Baum der in jedem Boden gedeiht. Nasse, kühle Standorte sollten jedoch vermieden werden. Nach anfänglich starkem Wachstum der jungen Bäume tritt bei dieser Sorte schnell eine Verlangsamung des Wuchses und eine frühzeitige Alterung ein. Ein regelmäßiger Schnitt ist für gute Erträge deshalb notwendig. Der Baum bildet eine kleine Krone und ist kurzlebig, der Ertrag setzt jedoch bereits in jungen Jahren ein und ist regelmäßig. Die Blüte erfolgt früh, ist aber trotzdem überdurchschnittlich frostresistent, und der Baum eignet sich als Pollenspender. Die Frucht ist mittelgroß und recht unterschiedlich in seiner Form. Die Schale der Frucht ist fein, glatt und geschmeidig, vom Baum grünlich-gelb, lagerreif fast goldgelb, auf der Sonnenseite rot gestreift und geflammt. Das Fruchtfleisch ist hell gelblich-weiß, mürbe und saftig, um die Gefäßbündel mitunter etwas gerötet und von eher säuerlichem, wenig aromatischem Geschmack. Die Kelchblättchen sind groß. Von der Kelchhöhle breiten sich zarte Falten aus, die Höhle selbst ist flach und weit. Der Stil ist recht lang, dünn, von bräunlicher oder grüner Farbe und sitzt in einer tiefen, breiten und gelegentlich berosteten Stielhöhle. Der Geruch ist schwach, aber angenehm.
Die Äpfel reifen Mitte bis Ende August und halten sich nur etwa vier Wochen. Diese robuste Sorte ist aufgrund der frühen Reife und des schwachen Wuchses für Hausgärten geeignet. Die Früchte werden aufgrund des eher säuerlichen und wenig würzigen Geschmacks weniger als Tafelobst genutzt; sie sind besser für die Verarbeitung beispielsweise zu Apfelmus oder Apfelkuchen geeignet.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

zunächst stark, dann schwach

Wuchsbreite

200 bis 300 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 4,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,40 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Frucht

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Genußreife

ab August

Fruchtschmuck

check

Früchte

klein bis mittelgroß, unterschiedlich in der Form

Fruchtfarbe

goldgelb, rosarot

Fruchtfleisch

mittelfest

Geschmack

säuerlich, wenig aromatisch

Laub

Blattwerk

grün

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Blattgesundheit

Sonstiges

Boden

recht anspruchslos an Boden und Klima

Wurzeln

Herzwurzler

Familie

Rosaceae

Befruchtersortenbefruchtertooltip

Berner Rosenapfel, Croncels, Danziger Apfel, Geheimrat Dr. Oldenburg, Gelber Bellefleur, Goldparmäne, Jonathan , Ontario, Roter Trierer Weinapfel, Thurgauer Weinapfel, Weißer Winterglockenapfel, Tobiäsler, Lavanttaler Bananenapfel

Schnittverträglichkeit

check

Lagerfähig

ab August

Jahrgang

1800

Pflegetipp

Winterschutz ratsam, regelmäßiger Rückschnitt für Ernte ggf. Stamm weißen

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Hochstämme (Stammhöhe ca. 2m)
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 138416
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 21.12.2022

423,49 €
-
+

Pflanzhilfen

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Früchte, Schmuck
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

gelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

grün, grünrot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Sichtschutz und Abgrenzung

check

Spaliere

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

Bienenfreundlich

check

Nektar

sehr gut geeignet

Pollen

sehr gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Als Nistplatz verwendet

häufig

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 46 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Malus Charlamowsky

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39257: Pflanztiefe Apfelbaum

Wir haben ein großen, älteren Apfel-Hochstamm gekauft. Wir hätten ihn 2-3 cm tiefer einpflanzen müssen. Jetzt gucken am Stamm kleine Wurzelansätze raus, bevor nach ca 2-3 cm die Rinde anfängt. Verwächst er das oder ist das problematisch? Mit freundlichen Grüßen Heike Troeger-Linne

Antwort: Moin, Sie können einfach ein wenig Erde auffüllen, die Wurzeln sollten schon bedeckt sein. Größere Gehölze sacken aber mit der Zeit auch noch ein wenig nach, so daß letztendlich ein ebenes Erdniveau erreicht wird. Mit den Jahren verwächst sich das dann vollständig. Gruß Meyer



Frage Nr. 39245: Wenig Regen

Meine Bestellung befindet sich auf dem Postweg. Bitte noch schnell eine kurze Frage: Welche der bestellten Obstsorten verträgt einen Standort, wo nicht so viel Regen hinkommt? Prunus persica AIDA, Prunus persica nucipersica, Prunus nucipersica Fantasia, Prunus domestica Fruca, Prunus Avium Aromaspur, Malus Red Delicious, Malus Golden Delicious, Malus McIntosh. Danke!

Antwort: Moin, Obst braucht grundsätzlich viel Wasser zur Fruchtbildung, um kräftiges Wässern werden Sie an der Stelle nicht umhinkommen. Ich würde allerdings grundsätzlich einen der Pfirsiche, besonders den schmalwüchsigen Aida, an die Stelle pflanzen, vermutlich ist es dort insgesamt etwas geschützter. Gruß Meyer



Frage Nr. 39210: Platzbedarf Apfelbaum

Lieber Meister, ich habe meinem Patenkind und seiner Frau zur Hochzeit einen Apfelbaum geschenkt/in Aussicht gestellt und er hat sich für einen Jonagored entschieden. Er möchte in seinem Garten eine Obstecke einrichten und würde dort auch gerne einen Apfel-Hochstamm pflanzen. Wie groß ist sinnvollerweise der Abstand zu z.B. Himbeerhecken oder anderen Sträuchern? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen und dann gerne auch den Jonagored bei Ihnen bestellen. Herzliche Grüße aus Bonn Regina Heinen

Antwort: Moin, der Apfel kann sogar in eine Himbeerhecke eingepflanzt werden, die Wurzeln können sich da trotzdem durchsetzen. Insgesamt sollte aber ein Abstand von 100cm vorhanden sein, damit Bäume und Sträucher nicht zu eng stehen und sich am Anfang alle gut entwickeln können. Später dann kann alles zusammenwachsen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39178: Rote Sternrenette

Guten Abend, ich habe bei Ihnen einen Apfel Rote Sternrenette als Busch gekauft. Auf welche Unterlage wurde der Baum veredelt. Mit freundlichen Grüßen Beatrix Rademaker-Hahn

Antwort: Moin, gewöhnlich wird auf A2 oder M4 veredelt, welche Unterlage nun für Ihren Baum verwendet wurde, kann ich leider nicht mehr nachvollziehen, es wird auch immer mal M7 verwendet. Die allgemeine Liste der Unterlagen finden Sie hier: https://www.pflanzmich.de/dokumente/unterlage_obstgeh%C3%B6lz.pdf Gruß Meyer


Frage Nr. 39103: Apfelbaum und Klimawandel

Guten Tag, ich suche eine Apfelsorte, die angesichts der trockenen Sommer und des Klimawandels überlebensfähig ist. Konkret möchte ich einen, vermuteten, Rheinischen Krummstiel, der eine Art Rindenbrand hat, ersetzen. Wäre diese Sorte für eine Neupflanzung geeignet? Bevorzugen würde ich auch eine diploide Sorte. Zur Lage: Sauerland, 440 m ü NN, Südhang. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Antwort: Moin, falls Sie auf derselben Stelle einen neuen Apfel pflanzen wollen, dann sollte der Boden ausgetauscht werden und etwas ruhen. Kernobst laugt den Boden aus und dann kann kein Kernobst obendrauf gepflanzt werden. Zudem wäre es ratsam die Krankheit genau zu analysieren, damit man einem Befall vorbeugen kann. Die Sorte ist diploid und sofern Ihnen der Apfel geschmeckt hat eignet er sich durchaus. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben