+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Fächermispel Tangstedt

Cotoneaster horizontalis Tangstedt


  • besonders frosthart
  • gedrungen und flach wachsend, sehr winterhart
  • Standort Sonne bis Halbschatten
  • blüht von Juni bis Juni
  • frosthart
  • Bodendecker, Einzelpflanzung, Steingärten, Balkon

Die Zwergmispel Tangstedt ist ein sehr hoch und dicht wachsender Bodendecker, der auch noch eine gute Frosthärte besitzt. Die Höhe von Tangstedt beträgt 1-1,5 Metern und ist eine schöne Bienenweide. Zum Herbst hin trägt sie schöne rote Früchte.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

hoch und breit, buschig

Wuchsbreite

100 bis 150 cm

Wuchshöhe

0,50 bis 1,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,60 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

weiß

Blütenbeschreibung

einfach, zahlreich

Blütenfüllung

Frucht

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rot

Laub

Blattwerk

sommergrün, klein, eirund

Herbstfärbung

check

Laubfarbe

grün glänzend

Sonstiges

Standort

    

Boden

kommt mit trockenen und feuchten Böden zurecht

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Besonderheit

frosthart

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 140669
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

Ab 1:
4,49 €
Ab 25:
3,39 €
-
+

Pflanzhilfen

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check

Vorfrühling

Austrieb früh, frischgrün

Frühjahr

Blüten weiß bis rosa

Herbst

Herbstfärbung scharlachrot

Winter

Früchte rot, filigrane Verzweigung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rot, schwarz

Geschmack, Essbarkeit

ja, mehlig, fade

Interessante Fruchtformen

Erbsengroß

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

rot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

sommergrün wechselständig mit wenigen Ausnahmen wie Coral Beauty, franchetti und Bulattus
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Sichtschutz und Abgrenzung

check

Spaliere

check

Hecken

check

Einfassungen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Salzluftverträglichkeit

check

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Bienenfreundlich

check

Nektar

gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 11 Stunden und 23 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cotoneaster horizontalis Tangstedt

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 15. Mai 2018
Bodendecker FächermispelnqLz7UJ
von: Kunde
Drei schöne, gesunde Pfanzen kamen gut verpackt an. Die Mispeln fangen schon an zu blühen, obwohl sie erst vor zwei Wochen gepflanzt wurden. Hoffentlich gedeihen sie an ihrem Schattenplatz weiter gut.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38987: Bodendecker für kleinen Hang

Hallo, welcher Bodendecker eignet sich am besten für einen Hang (Standort sonnig/halbschattig: Campanula poscharskyana oder Cotoneaster microphylla Streibs Findling? Kann ich die Bodendecker auch jetzt im November noch pflanzen - sofern kein Frost herrscht?

Antwort: Moin, von diesen beiden würde ich den Cotoneaster empfehlen, da Gehölze hier den Hang noch besser sichern. Zwar ist auch die Campanula wintergrün, aber die krautigen Pflanzenteile sind der Witterung mehr ausgesetzt und können bei anhaltendem Frost und Schmelze dann nicht mehr ansehnlich sein bis sie neu austreiben. Sie können bei Frostfreiheit auch noch im November pflanzen. Gruß Meyer


Frage Nr. 38315: Bepflanzung Hanglage sonnig

Welche Pflanzen eignen sich für diese Lage besonders gut? Sandboden! Beste Grüße Annette Kleemann

Antwort: Moin, Pflanzen in Hanglage benötigen für jede einzelne Pflanze zunächst einen Gießrand hangabwärts, damit das Gieß- und Regenwasser auch bis an die Wurzeln versickern kann. Erst wenn die Wurzeln tief genug gewachsen sind, können sich die Pflanzen selber mit Wasser versorgen. Meine Vorschläge: Sommerflieder, Hartriegel (Cornus sanguinea), Cotoneaster, Ginster, verschiedene Wildrosen, verschiedene Wacholder, Kiefern Gruß Meyer


Frage Nr. 37358: "Repräsentative" Kübelpflanze

Hallo Herr Mayer, Ich bin auf der Suche nach zwei Pflanzen, die ich im Kübel vor der Haustür einpflanzen möchte. Es ist die Nordwest Seite des Hauses-ab Ende Februar bekommen wir hier Sonne ab. Ich möchte die Pflanzen im Winter nicht reinholen (da sind schon genug Überwinterungs-Pflanzen...). Ich hätte gern etwas 'Knorriges', mit tiefgrünem Blattwerk und roten Blüten, weil dies vor der weißen Hauswand gut wirkt. Daher waren mir Zierquitten ins Auge gefallen, diese Blühen mir jedoch zu kurz. Die Blüte soll so lange wie möglich andauern. Welchen Tipp hätten Sie für mich? Vielen Dank und liebe Grüße, M.Manske

Antwort: Moin, Nordwesten ist ja per se etwas ungünstig, viel Blüte ist da nicht zu erwarten, im Kübel wird es noch etwas schwieriger. Pflanzen mit roten Highlights und guter Schattenverträglichkeit wären hingegen Cotoneaster (als Stämmchen, z.B. Kriechmispel Juliette, Coral Beauty, Radicans, etc.), Fruchtskimmien oder Ilex als Zwergformen. Sie wären alle auch winterhart. Zierquitte kann klappen, muss aber nicht, etwas mehr Sonne wollen die schon haben. Gruß Meyer



Frage Nr. 36078: von der Mauer hängend, schleppenartig

Lieber Meister, ich habe eine etwa 120cm hohe Mauer und möchte auf der Mauer etwas pflanzen, das die Mauer an sich schleppenartig hängend versteckt aber nicht wuchert (Efeu scheidet aus). Ich bin (glaube ich) gerade beim Winterjasmin fündig geworden und brauche noch so etwas in der Art (5m Länge), idealerweise zu einem anderen Zeitpunkt blühend und/oder tierfreundlich. Der Boden ist normaler Gartenboden,eher lehmig,der Standort sonnig. Ich hab schon an Kletterrosen/Hundsrosen gedacht (ginge das,sie nach unten wachsen zu lassen?)aber da stören die Dornen. Danke!

Antwort: Moin, Kletterrosen klettern, leider, daher ist das nicht so gut möglich. Es gingen aber auch gut Steinkraut, Immergrün, Glockenblumen oder Schleifenblumen. Längere Überhänge schaffen Cotoneaster und, die wahrscheinlich für Sie interessanteste Pflanze, der Blauregen. Ohne Rankhilfe hängt der nämlich eigentlich durch, das heißt, nach unten. Es gibt ihn in blau oder weiß, das Wachstum ist auch zügig, sobald er einmal angewachsen ist. Da sollten drei 3l-Containerpflanzen genügen. Pflanzen, Stab entfernen und in die richtige Richtung legen. Gruß Meyer



Frage Nr. 35551: Hügelbepflanzung

Wir haben unseren Hügel freigemacht;Steine belassen und teilweise einige wurzelstöcke, die wir nicht entfernen konnten,belassen. Jetzt wollen wir den Hügel mit dem Bodendecker Teppichmispel Streips bepflanzen.Obenauf vor dem Zaun wollen wir noch einen halbhohen Streifen pflanzen(Spirea ca 50cm hoch).Was würden sie uns raten damit wir wenig zu schneiden haben.Wären sehr dankbar für ihren Rat!Liebe Grüsse Fasching Alois

Antwort: Moin, den Cotoneaster schneiden Sie im Grunde gar nicht, also nur was über den Rand hinauswächst. Die Spiere schneiden Sie einmal in Jahr mit der Heckenschere einmal, das ist also auch wenig Aufwand. Von demher ist beides eine gute Wahl. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben