+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Japanische Lärche Blue Ball

Larix kaempferi Blue Ball ( Gattung: Larix )


CO2-Rechner
Wieviel CO2 Speichert mein Baum?
  • park Ein Jahre alter Baum speichert Kilogram CO2!

  • flight_takeoff Dies entspricht Flugreisen: Frankfurt >


  • Standort sonnig
  • winterhart
  • Einzelstellung, Steingarten, Kübel, Bonsai

Larix kaempferi Blue Ball ist eine japanische Züchtung aus kleinen Zwerg-Lärchen-Sorten, die nun langsam auch den Einzug in deutsche Gärten findet. Sie eignet sich besonders gut für Steingärten. Die nur 45 cm hohe Pflanze hat einen kurzen Stiel und bildet eine hübsche runde Krone mit zahlreichen Ästen und weichen, leicht bläulichen Nadeln aus. Larix kaempferi Blue Ball liebt die Sonne und humose Böden und zeichnet sich besonders durch seine Winterhärte aus. Wer also etwas Besonderes für einen kleine Garten oder Kübel sucht, trifft mit Larix kaempferi Blue Ball eine ausgezeichnete Wahl.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

kugelig

Wuchshöhe

0,40 bis 0,60 m

Zuwachs

0,02 bis 0,03 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Laub

Blattwerk

weiche Nadeln

Laubfarbe

blaugrün

Sonstiges

Boden

nährstoffhaltig, Gartenerde, frisch

Besonderheit

winterhart

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 210170
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

15,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 0 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Larix kaempferi Blue Ball

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39554: Lowberry Heidelbeere Little Blue Wonder

Lieber Herr Meyer, Ich habe im Herbst 2022 zwei kleine Little Blue Wonder bestellt (1.3 Liter Topf). Die Pflanzen sind problemlos angewachsen. Nun wüsste ich gerne, wann die Jungpflanzen üblicherweise die erste Blüten zeigen. Ist damit dieses Jahr schon zu rechnen oder erst im kommenden? Viele Grüße und herzlichen Dank Imke

Antwort: Moin, es ist durchaus im Gartenjahr 2023 mit Blüten und Früchten zu rechnen. Mit dem Urteil 'angewachsen' sollten sie allerdings noch etwas warten, das dauert nämlich rund ein Jahr. Es kommt also letztendlich auf den gewählten Standort und die Pflege der Pflanzen an, je mehr Reserven eine Heidelbeere hat, desto eher hat sie Energie, um Früchte auszubilden. Gruß Meyer



Frage Nr. 39553: Vitex agnus-castus 'Blue Puffball'

Lieber Herr Meyer, Ich wüsste gerne, wie schnell der Blue Puffball wächst. Gibt es einen ungefähren jährlichen Zuwachs, an dem man sich orientieren kann? Und welche Kübelgröße benötigt der Puffball? Herzlichen Dank und viele Grüße Imke

Antwort: Moin, ein jährlicher Zuwachs von 20- 30 cm ist zu erwarten. die Kübelgröße orientiert sich daran, wie die Pflege sich gestaltet und wie der Standort dem Strauch zusagt. Sie bekommen den Mönchspfeffer als Kleincontainerpflanze, da können Sie mit einem 5l- Container einige Jahre auskommen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39526: Blauraute für Halbschatten

Lieber Meister, moin. Ich bin begeistert von der Blauraute und suche etwas Ähnliches: halbstrauchig, blühend, mehr als 80cm hoch, schneckenresistent, nur für den Halbschatten/Westseite. Normale Gartenerde. Die Astilbe hat leider zu viel gesoffen. Gibt es noch was? Danke!

Antwort: Moin, Bartblumen gedeihen auch im Halbschatten und sind resistent gegen Schnecken, da diese den Duft und die haarigen Blätter nicht mögen. Sie werden über 80 cm und sind anspruchslos. Sortentipp: Blue Balloon. Gruß Meyer



Frage Nr. 39519: Pfirsich Sugar Baby

Ich habe ein Hochstämmchen Pfirsich Sugar Baby im 5 l Container bei Ihnen bestellt, das laut Ihrer Information heute versendet wurde. Versand im Januar, statt wie angekündigt im Februar, wundert mich,zumal bei uns derzeit Schnee liegt! Da ich den Pfirsich aber ohnehin in einen Topf pflanzen wollte, habe ich nun folgende Fragen: 1.Wohin stelle ich den Topf, nachdem ich den Pfirsich gepflanzt habe? Handelt es sich um im Freiland aufgezogene Ware, so dass ich ihn nach der Pflanzung bei derzeit bis zu Minus 7° nachts ins Freie an die Hauswand stellen kann, wenn ich den Topf mit Noppenfolie einpacke? Oder sollte er besser geschützter in die Garage (es wird dort ggf.auch unter 0°) zu meinen dort überwinternden Kübelpflanzen, wie Fächerpalme, Kaki, Japanische Mispel, Oleander, Feigen und Olive?Oder sollte er besser bis zu Frühjahr in den dunklen Keller mit etwas über 0° oder ins Treppenhaus mit ca. 15°. 2. Soll ich den Pfirsich wirklich jetzt gleich beim Pflanzen schneiden? Mit der Bitte um eine schnelle Antwort und mit freundlichen Grüßen Christa Schaffranka

Antwort: Moin, falls im Moment bei Ihnen Schnee liegt ist offenbar Winter. Der wird wahrscheinlich auch noch in 14 Tagen, also im Februar herrschen. Bitte entschuldigen Sie die vorschnelle Lieferung, aber wir hätten auch eine Vorbestellung fürs Frühjahr von Ihnen entgegengenommen. Containerware ist übrigens, außer bei durchgefrorenem Boden, ganzjährig pflanzbar. Ja, es handelt sich um Freilandware, das ist bei nahezu allen unseren Gehölzen so, ansonsten wird explizit darauf hingewiesen. Gehen Sie vor, wie beschrieben, besonders effektiv wäre allerdings die Lagerung in der Garage. Selten ist der Frost tödlich, sondern eher das austrocknen, weil der frostige Boden kein Wasser zur Verfügung stellt. Daher gerne so frostfrei wie möglich aufstellen, im Treppenhaus ist es aber zu warm. Warten Sie gerne mit dem Umtopfen bis zum Frühjahr, packen Sie aber den Container gut ein. Ich antworte übrigens immer, so schnell ich kann. Ein Pflanzschnitt erübrigt sich bei Containerpflanzen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39455: Lärche

Guten Abend Herr Meyer, wir haben 2017 eine kleine Lärche geschenkt bekommen. Da unser Garten dafür zu klein ist haben wir sie einer Freundin in Rostock weitergereicht. Sie ist dort sehr schön gewachsen, verliert jedoch im Winter nicht die Nadeln. Ist wohl doch keine Lärche, oder behalten die jungen Bäume die Nadeln noch? Was könnte es dann sein??? Freundliche Grüße Bärbel

Antwort: Moin, das ist keine Lärche, denn eine Lärche wird auch schon in jungen Jahren im Winter die Nadeln verlieren. Es handelt sich wohl um eine Rotfichte. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben