foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Sanddorn, weiblich, Sirola®

Hippophae rhamnoides Sirola

Sirola ist die mit Abstand reichfruchtenste und vitalstoffreichste Sanddorn-Sorte.

Hippophae rhamnoides Sirola) ist ein 300 bis 400 cm hoch wachsender Zier- und Fruchtstrauch, der auffällig leuchtende korallenfarbene Früchte trägt. Diese Früchte sind groß, länglich eiförmig bis walzenartig und sitzen an längeren Fruchtstielen. Dies und die geringe Bedornung dieser Sorte machen sie komfortabel pflückbar. Die Früchte des Sandorn Sirola haben ein wohlschmeckendes süßes Aroma und sind vielfach verwendbar. Die Erntephase beginnt Ende Juli und endet Anfang August. Der Sanddorn wird übrigens auch Zitrone des Nordens genannt. Natürlich wegen der extrem vitamin- und mineralstoffreichen Früchte, die mit ihrem Vitamin C-Gehalt selbst Zitronen übertreffen. Nur die weiblichen Sanddorn-Sorten tragen die wertvollen Beeren. Pflanzmich wünscht Guten Appetit!

Benötigt männliche Befruchtersorte für optimierten Fruchtertrag! Wir empfehlen dafür die Sorte Pollmix, die Sie hier kaufen können!

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
Frucht- und Zierstrauch, Saft

Steckbrief

Blattwerk

grün-grau, laubabwerfend

Wuchsform

straff aufrechter Wuchs

Besonderheit

große Früchte, gering bedornt, geschützte Sorte

Laubfarbe

silbrig grün

Blühzeit

März bis April

Früchte

rot-orange, mittelfestes Fruchtfleisch

Boden

sandig, normaler Gartenboden

Wurzeln

Tiefwurzler

Blüte

einfach

Blütenfüllung

Erntezeit

Juli - August

Befruchtersortenroseadr

Sanddorn Pollmix

Wuchsbreite

150 bis 250 cm

Wuchshöhe

3,00 bis 4,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,40 m / Jahr

Geschmack

süßlich

Fruchtschmuck

check

Genußreife

ab August

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Fruchtfarbe

rötlich

Zusätzliche Informationen

35361 | 23 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 96616
Expresslieferung möglich
5,99
-
+
Artikel Nr. 154150
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
9,99
-
+
Artikel Nr. 95155
Expresslieferung möglich
Ab 1:
13,99
Ab 5:
11,19
-
+

Highlights

Früchte, Schmuck

Wurzelsystem

Tiefwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Rinde

check

Rindenfarbe

sibergrau - graubraun

Fruchtfarbe

orange

Geschmack, Essbarkeit

süß-säuerlich

Interessante Fruchtformen

Beere

Lang haftende Früchte

check

Besondere Laubfärbung

Weiß- oder graufilzige Belaubung

Besondere Laubfärbung

Austrieb/ Unterseite

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

kurzlebig, Ausläufer bildend

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Verhalten bei Trockenheit

braucht Restfeuchtigkeit

Salzluftverträglichkeit

check

Salztoleranz

sehr salztolerant

Standortamplitude

weite Standortamplitude

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 54 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Sanddorn, weiblich, Sirola® - Hippophae rhamnoides Sirola

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
18
4.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 10
  • 4
  • 1
  • 0
  • 3

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Hippophae rhamnoides Sirola

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 24. Juni 2018
Hippophae rhamnoides Sirola
von: mikomi@gmx.de
am 6. Juni 2018
Hippophae rhamnoides Sirola
von: Kunde
sehr gut
am 18. Mai 2018
Hippophae rhamnoides Sirola
von: Kunde
schöne, große Pflanze
am 18. Mai 2018
Hippophae rhamnoides Sirola
von: Kunde
am 6. Mai 2018
Hippophae rhamnoides Sirola
von: Schmidt
Ist sehr gut über den Winter gekommen, treibt sehr schön aus.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27495: Sanddorn

Guten Morgen, Ich wohne in der Nähe von Stuttgart und würde gerne eine Sanddornpflanze mein eigen nennen, nun meine Frage, gedeiht diese schöne Pflanzen auch im Süden von Deutschland und wenn ja was für einen Boden braucht sie, in meinem Garten ist ein sehr lehmiger, fester Boden mein Garten ist komplette südlage, also wenn die Sonne scheint sehr warm. Kann man die Pflanze auch in Töpfen ziehen? Ich freu mich auf Ihre Antwort und sage schon einmal danke. Mit freundlichem Gruß Helga Geiße

Antwort: Am besten gedeiht sie auf sandigen Böden. Im Kübel wird es schon schwerer. Schwere Böden werden aber gut vertragen. Sie sollten es ruhig ausprobieren. Denken sie daran mehrere Exemplare zu pflanzen. Eine Wurzelsperre wäre sicher auch keine falsche Investition.


Frage Nr. 27161: Sanddorn

Habe von Ihnen 2 Sanddornstauden erhalten. Die erste war abgebrochen und mickerig, ist aber langsam dabei sich zu erholen. Zum Spätherbst will ich beide ins Freiland pflanzen. Was ist dabei für die Bestäubung zu beachten? Ist von den Lieferungen eine Männlich und eine weiblich, oder brauche ich dazu noch ein Exemplar. Wie nah müssen die stehen? Breitet Sanddorn seine Wurzeln massiv aus und zerstört dabei Mauern, Sockel, Fundamente? Mit freundlichen Grüßen Gunter Zimmermeyer

Antwort: Am besten pflanzen sie die beiden jetzt direkt ins Freiland. Welche Sorte haben sie denn bestellt? Haben sie eine Artikelnummer für mich? Dann kann ich ihnen zum Rest auch was sagen.


Frage Nr. 27081: sanddorn

guten tag. mein garten hat eine große (ca 20-30jährige) sanddornhecke. gern würde ich diese zum blühen und früchtetragen bewegen, und habe daher in den letzten 5 jahren verschiedene bei ihnen verfügbare sanddornarten hinzu gepflanzt. (männliche und weibliche,darunter pollmix, leicosa u.a. ) da ich nicht weiß, um welches geschlecht es sich bei meinen pflanzen handelt, und mir auch die bestimmung der art schwerfällt, erbitte ich ihren rat. was würden sie mir empfehlen, bzw wie kann ich art und geschlecht meiner pflanzen bestimmen? (die art bei mir im garten bildet wurzelausläufer. ) vielen dank!

Antwort: Eigentlich müssten hier schon reichlich Früchte vorhanden sein. Könnten sie mir in einer neuen Meiterfrage ein Bild davon zukommen lassen?


Frage Nr. 27079: M oder W

Hallo Herr Meyer, ist die hängende Kätzchenweide männlich oder weiblich? Dankeschön! VG T. Fischer

Antwort: Diese ist männliche.


Frage Nr. 26904: Sanddorn umpflanzen

Guten Tag Herr Meyer Kann ich einen Sanddorn, den ich letztes Jahr eingepflanzt habe ohne weiteres nochmal versetzen oder nimmt die Pflanze zu stark Schaden

Antwort: Das können sie ohne weiters machen. Ein kleiner Rückschnitt wäre dazu aber sinnvoll-


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen