+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Rose The Fairy weiß

Rosa The Fairy weiß


  • äußerst frosthart
  • strahlend weiße Blüten mit einem Hauch von rosa
  • Krankheitsresistent
  • Standort Sonne bis Halbschatten
  • blüht von Juni bis Oktober
  • Öferterblühend, später als andere Rosenarten, dafür bis in den November
  • Bodendecker, Beeteinfassungen, Gruppenpflanzung

Die Rose The Fairy ist eine ist eine breitbuschig wachsende Rose, die bis zu 60cm in die Höhe wächst. Sie ist sehr robust und resistent gegen lästigen Pilz Befall. Die überlebt den Regen, Wind und Winter. Die Rose blüht später als andere Rosenarten auf, dadurch bleibt sie aber bis in den November erhalten.


TIPP: Nutzen Sie den Online-Gartenplaner für Bodendecker!

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

breitbuschig

Wuchsbreite

40 bis 50 cm

Wuchshöhe

0,50 bis 0,60 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

weiß

Blütenbeschreibung

einfach

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Duft

Öfterblühend

check

Frucht

Früchte

Hagebutte

Laub

Blattwerk

sehr gesund

Laubfarbe

grün

Sonstiges

Standort

    

Boden

bevorzugt nährstoffreiche, tiefgründige, frische bis feuchte , gut drainierte Böden

Wurzeln

Tiefwurzler

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Familie

Rosaceae (Rosengewächse)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Besonderheit

Öferterblühend, später als andere Rosenarten, dafür bis in den November
Unsere Empfehlung
1,5l-Container

Lieferung bis Dienstag 21.02.2023

Ab 1: 8,49 €

Ab 5: 6,79 €

Menge:

Standardlieferzeit: 15 - 18 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Freilandpflanzen +++ beste Pflanzzeit: JETZT im November +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 169006
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 03.03.2023

11,99 €
(59,95 € für 5 Pflanzen)
-
+
Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 94283

Lieferung bis Dienstag 21.02.2023

Ab 1:
8,49 €
Ab 5:
6,79 €
-
+
Artikel Nr. 169005
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 03.03.2023

16,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Dornen / Stacheln

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dornen / Stacheln

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rot, orange, schwarz

Geschmack, Essbarkeit

essbar, süß

Interessante Fruchtformen

Hagebutte

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

häufig bereits im März mit frisch grünen Blättern
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 56 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rosa The Fairy weiß

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 2. November 2021
Rosa The Fairy weiß
von: Kunde
am 24. Oktober 2021
Rosa The Fairy weiß
von: Lolema
am 19. Oktober 2021
Rosa The Fairy weiß
von: Kunde
Sllesbestend - gerne wieder
am 19. Oktober 2021
Rosa The Fairy weiß
von: Kunde
Alles bestens
am 14. August 2021
Rosa The Fairy weiß
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26997: Rose Schnee-Eule

Guten Tag, ich möchte einen sonnigen und trockenen Hang mit Bodendeckerrosen bepflanzen: Kriterien: Weiße Blüte, dicht wachsend (Unkraut)und trockenheits- und hitzetolerant, Höhe bis 80 cm. Welche Rose würden Sie mir empfehlen? In welchem Absatnd sollte gepflanzt werden? Vielen Dank für Beantwortung.

Antwort: Hier würde ich ihnen gern die Rosa The Fairy weiß empfehlen.


Frage Nr. 39599: Portugisischer Kirschlorbeer

Hallo Herr Meyer, heute möchte ich mich gerne mit zwei Fragen an Sie wenden und würde mich über eine Beantwortung sehr freuen: 1. Die Blätter unserer portugisischen Kirschlorbeerbüsche sind von der Blattfarbe her eher mittel Grün. Gibt es eine Möglichkeit eine tieferes Dunkelgrün z.B. durch einen Spezialdünger, zu erreichen? 2. Wir möchten im Frühjahr gerne Lavendel pflanzen. Dieser soll jedoch nicht zu hoch sein (max. ca. 40 cm)und einen intensiven Geruch verbreiten; gerne auch in der Farbe Weiß. Kann ich diesen über 'pflanz mich'erwerben? Viele Grüße Marion Hoffmann

Antwort: Moin, falls das ganze Blatt flächig gelblich erscheint, dann ist es möglicherweise einfach die Farbe Ihrer Hecke. Meistens ist die Färbung aber abhängig vom pH- Wert und dass in Abhängigkeit bestimmte Nährstoffe nicht aufgenommen werden können. Machen Sie mal einen pH- Test, der Wert sollte zwischen 5 und 6,5 liegen. Staunässe muss vermieden werden und sie können etwas mit Spezialdünger für Kirschlorbeer düngen. Lavendel gibt es mit weißen Blüten, die Sorten Arctic Snow und Nana Alba wären für Sie passend. Gruß Meyer



Frage Nr. 39566: Was ist das?

Sehr Herr Meyer, Ich habe heute ein paar sehr verwunderlich ' Flecken ' an meiner Rose ( Kübel)festgestellt. Bitte helfen Sie mir. Um was handelt es sich hier? Wie kann ich dagegen vorgehen? Vielen Dank für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen S. Schmidt

Antwort: Moin, es handelt sich hier um eine Pilzkrankheit, vermutlich den Sternrußtau, der gerne auch auf den Trieben der Rose überwintert. Ein wirksames Mittel dagegen ist das Pflanzenschutzmittel „Protect Garden Curamat Plus Rosen-Pilzfrei Spray“. Bitte verwenden Sie es nach Gebrauchsanweisung. Düngen Sie im Frühjahr mit einem guten (und nicht zu Stickstoff-betonten) Rosendünger. Der Standort der Rose sollte sonnig sein und der verwendete Topf muss einen guten Wasserabzug haben. Gruß Meyer



Frage Nr. 39463: strauchrose gallica officinalis

Hallo Meister, gerade auf einer Liste für dachbegrünung auf diese Rose gestoßen. ich möchte für die Garage - was unsere Terrasse ist, eine Heckenpflanze. ich glaube substrattiefe ist um die 20-25cm, Südseite. würde die dort überleben? mit was könnte ich sie kombinieren? (auch Felsenbirne stand an der Liste). oder noch bessere Idee? was naturnahes, sichtschutzartiges? (kleiner Hinweis, der Nachbar hat auf der gleichen Garage zwei 1,5m hohe eiben und 1 Thuja) Grüße und vielen Dank Tim

Antwort: Moin, Rosen gehören zu den Tiefwurzlern und eine Substrattiefe von nur 25 cm ist mit Sicherheit zu gering, für ein gesundes Wachstum. Wichtig ist außerdem, zu wissen, wie die Wasserversorgung gestaltet ist. Große Eiben, Thuja und andere Gehölze brauchen dauerhaft eine ausreichende Bewässerung. Trockenheitsverträgliche Koniferen wären Wacholder und Kiefern oder Laubgehölze wie Cotoneaster, Berberis, Sommerflieder, Tamarix oder Sanddorn. Ich könnte mir für die geringe Substarthöhe sehr gut trockenheitsvertragende Stauden vorstellen, wie Gaura, Katzenminze, Schnittlauch, Grasnelken, Fetthenne oder Stipa. Aber, wie gesagt, ohne zu wissen, wie die Bewässerung gestaltet werden soll, ist es schwer hier eine kompetente Aussage zu treffen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39447: Rosenkrebs

Guten Abend Herr Meyer, meine Stockrose (Rosa Peacekeeper) hat Krebs. Ich weiß nicht, um welchen Krebs es sich hierbei handelt. Gibt es ein Mittel um die Rose zu behandeln? Muss ich die Rose wirklich entsorgen? Sie steht in der Mitte von zwei weiteren Stockrosen. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Viele Grüße G. Michelau

Antwort: Moin, leider kann hier nur mit einem Rückschnitt bis ins gesunde Holz geholfen werden. Da es sich aber um eine Stammrose handelt, würden Sie damit bis unterhalb der Veredelungsstelle schneiden müssen und das Edelreis damit entfernen. Es bleibt bedauerlicherweise nichts anderes, als die Rose auszutauschen. Eine neue Rose sollte dann an einen anderen Ort gepflanzt werden. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben