https://www.pflanzmich.de

 

Schindel-Eiche

Quercus imbricaria

Preis ab € 299,99 inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Die Schindel-Eiche ist ein Laubbaum der Rot-Eichen Gruppe. Ihren Ursprung findet sie im westlichen hin bis zum südwestlichen Nordamerika. Gewöhnlich wächst sie im hoch gelegenen Land von 100 bis 700 Meter mit gutem Abflussmöglichkeiten. Dieser Baum wächst recht schmal mit einer kegelförmigen Krone und wird bis zu 20 m hoch. Sie hat ungewöhnlich rundliche Früchte und ein Laub, welches sich im Herbst gelb bis rot verfärbt. Von dem Holz wurden früher häufig Schindeln für die erstellung von Dächer angefertigt, daher trägt die Eiche ihre deutsche Namensgebung. It is most commonly found growing in uplands with good drainage, less often along lowland streams, at 100-700 m altitude.

Standort:
Sonne bis lichter Schatten
Verwendung:
Wald-, Dorf-, Hof-, Strassen- und Alleebaum und für die freie Landschaft
Artikel Pflanzen / Größe Einzelpreis Lieferbar
131589
Container
200 bis 250 cm
Standardlieferzeit
299,99
lieferbar
168711
Hochstamme
200 bis 300 cm
Standardlieferzeit
1.199,99
lieferbar
- entfernen
USDA-NRCS PLANTS Database - Wikipedia. 18. November 2008 - Gemeinfrei
 
- Bilder entfernen
+ als Hauptbild
- entfernen
David Stang - Wikipedia. 19. Dezember 2006 - CC BY 2.5

Steckbrief

Blattwerk:
länglich-lanzettlich bis eiförmig, ganzrandig, an beiden Enden zugespitzt, hell bis dunkelgrün
Wuchsform:
aufrecht
Blütenfarbe:
grünlich - gelblich
Laubfarbe:
gelb bis rot
Blühzeit:
Mai bis Juni
Früchte:
rundliche große Eicheln
Boden:
mäßig trocken, frisch und feucht, schwach sauer bis neutral, durchlässige Böden
Wurzeln:
Tiefwurzler
Blüte:
erscheinen bei Laubausbruch, unscheinbar
Genussreife:
August
Wuchshöhe:
15,00 bis 20,00 m
Zuwachs:
20 bis 45 m / Jahr