foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Katsurabaum / Pracht-Kuchenbaum

Cercidiphyllum magnificum

Der Pracht-Kuchenbaum hat seinen ungewöhnlichen Namen der Tatsache zu verdanken, dass die Blätter kurz vor dem Laubfall im Herbst intensiv nach Lebkuchen duften. Die herzförmigen Blätter haben im Austrieb eine rötliche Färbung, danach werden sie grün bis sie im Herbst eine gelbe bis rote Färbung annehmen. Die Pflanze kommt sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten gut zurecht. Der Boden sollte humos, nährstoffreich und ausreichend feucht sein. Mit einem jährlichen Zuwachs von 20 bis 40 cm erreicht Cercidiphyllum magnificum eine Wuchshöhe von 6 bis 10 Metern.

Standort:
Sonne bis Halbschatten
Verwendung:
Solitär

Steckbrief

Blattwerk

sommergrün,aubabwerfend, eiförmig und gestielt

Wuchsform

Kegelförmigekrone

Besonderheit

Blätter duften stark

Blütenfarbe

lachsrote

Laubfarbe

rötlicher Austrieb, später grün, im Herbst gelb bis rot

Blühzeit

April bis Mai

Früchte

kleine Hülsenfrucht

Boden

humos, nährstoffreich, ausreichend feucht und frisch, sandig-lehmig

Wurzeln

Herzwurzler

Blüte

einfach, unscheinbar

Blütenfüllung

Wuchshöhe

10,00 bis 12,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,40 m / Jahr

Blütenform

radförmig

Herbstfärbung

check
33035 | 11 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 129139
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
5,99
Ab 25:
4,49
-
+

Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Farbe des Herbstlaubs

gelb, gelborange

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 55 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Katsurabaum / Pracht-Kuchenbaum - Cercidiphyllum magnificum

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
2
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 2
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cercidiphyllum magnificum

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 2. Februar 2018
Cercidiphyllum magnificum
von: Kunde
Die gelieferten Pflanzen waren in sehr gutem Zustand. Seit 30 Jahren kenne ich den Katsura-Baum.Hervorragende Herbstfärbung. Die Beschreibung des Kuchengeruches nach dem Laubabfall ist nicht gleichmäßig, sondern von Wetterbedingungen abhängig.
am 13. November 2017
Bis jetzt alles gut
von: Brill
Das Bäumchen hat alle Blätter verloren, was aber für die Jahreszeit normal ist. Bin schon gespannt, wie es im Frühjahr weitergeht!!!

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26749: Apfelbaum malus jonared

warum kriegt mein baum braune bläter (ca 4 wochen gepflanzt)

Apfelbaummalusjonared

Antwort: Das sieht nach einem Hitzeschaden aus. Ist aber kein großes Problem. Er würde ohnehin bald die Blätter verlieren da nun ja der Herbst vor der Tür steht. Im nächsten Jahr präsentiert er sich wieder in voller Pracht.


Frage Nr. 26664: ilex crenata

Guten Tag Herr Meyer, ich habe schon mehrmals bei Ihnen gekauft und war immer sehr zufrieden. Der Blumen Hartriegel von Ihnen hat sich zu einer wahren Pracht entwickelt (die Hitze fand er allerdings nicht so schön) und jetzt wünsche ich mir einen ilex crenata. Die von Ihnen im Internet angebotenen, sind das tatsächlich die, die man bekommt oder sind das nur Beispiele?? Danke im Voraus! Mit freundlichen Grüßen Hilla Preller

Antwort: Die Artikelbilder die oben angezeigt werden, sind Beispielbilder. Die Bilder beim jeweiligem Produkt spiegeln die gelieferten Pflanzen sehr gut wieder.


Frage Nr. 26360: Schmucklilie

Guten Tag, Ich hätte gern eine Auskunft über Schmucklilien. Unser Innenhof ist komplett betoniert. Möchten dort aber mit mediterranen winterharten Pflanzen ein bissl Flair hineinbringen. Unter anderem schwebt mir vor Schmucklilien in Betonpflanzringe zu pflanzen. Habe aber dich etwas Bedenken bezüglich der Wurzeln.... Ich würde gern Ihre Meinung dazu wissen. Vielleicht auch Alternativen. Beste Grüsse S. Ritter

Antwort: Guten Tag Frau Ritter, Flair ist immer Gut, aber mit Agapanthus in Pflanzringen werden sie keinen Erfolg haben. Die Pflanzen brauchen viel Platz für ihre Wurzeln, um ihre volle Pracht zu entfalten. https://www.pflanzmich.de/produkt/75609/afrika-schmucklilie-black-pantha.html Da wäre Phlox, Mohn, Akelei, Sedum und Lavendel und https://www.pflanzmich.de/produkt/63298/monbretie-lucifer.html besser bedient. Die Agapanthus sehen sie sich am besten auf Madeira an, eine Pracht. Meier


Frage Nr. 26155: Tropetenblumen

Habe von Ihnen Trompetenblumen bezogen, nachdem sie im Frühjahr sehr spät ausgetrieben haben, sind sie jetzt in voller Pracht und zahlriechen Blüten. Sehr schön und einzigartig. Meine Frage, muss ich bzw.sollen die Pflanzen im Herbst zurückgeschnitten werden und wie. Soll ich die Pflanzen, nachdem ich sie in diesem Jahr in den gelieferten Töpfe gelassen habe im Herbst in den Boden Pflanzen oder kann ich sie noch ein Jahr im Topf lassen

Antwort: Am besten auspflanzen und im Frühling etwas zurück schneiden.


Frage Nr. 24605: Auspflanzen?

Hallo Leute, habe meine Bäumchen (BestNr:335254720, Annanasrenette und Weißer Klarapfel) bekommen, vielen Dank. Nun habe ich auf meinem Balkon (2.Etage, windgeschützt, halbsonnig,4,50 x 4.00 Meter) 3 Kirschbäume, 3 weitere Apfelbäume, eine Zwetschge, eine Nektarine und mehrere Sträucher. Alle in 40 bis 50 Liter-Kübel. Die Ernte ist nicht berauschend, aber 40 Kirschen und 20 Äpfel hatte ich schon mal. Meine bisherige Pracht ist an abgedeckte Winter auf dem Balkon gewöhnt. Die beiden neuen wollte ich gerade eintopfen, da fielen mir die zu erwartenden -7°Celsius am Wochenende ein. Was rät der Fachmann? Kann ich die Bäumchen noch in der Packung in der wärmeren Küche bis nächste Woche stehen lassen? Was ist mit der Wasserzufuhr? Oder kann ich sie beruhigt eintopfen, angießen, hinausstellen und den Frost abwarten? Für eure Mühe vielen Dank im Voraus und viele Grüße aus Berlin. mfg dieter Gerd-Dieter Hinze, Goebelstraße 14, 13627 Berlin, Fon: 030 3825428, Mail: keybert@web.de

Antwort: Auf jeden Fall einfach wie gewohnt pflanzen, nicht im Haus lassen. Für die Pflanzen ist das überhaupt kein Problem.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen