sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Kiefer grüne Welle

Pinus uncinata Grüne Welle


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

25 - 30 cm

3l-Container

EUR 19,99

Menge:

25 - 30 cm

5l-Container

EUR 24,99

Menge:

Die Kiefer grüne Welle ist noch eine echte Rarität. Dabei bietet sie alles, was eine erfolgreiche Mini-Kiefer mitbringen muss. Sie ist äußerst winterhart und anpassungsfähig und stellt an den Boden fast keine Ansprüche. Dazu zeigt sie ein sehr schönes leuchtend grünes Nadelkleid. Pinus uncinata Grüne Welle ist aufgrund ihres flachen, nur maximal 50 cm hohen Wuchses breit einsetzbar als Grabbepflanzung, in Trog- und Steingärten, Heidegärten, als Formgehölz, Alpinium und in Vorgärten. Sie ist zudem sehr gut als Bonsai geeignet. Einer steilen Karriere als berühmte kleinwüchsige Kiefer dürfte also nichts im Wege stehen.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Grabbepflanzung, Trog-und Steingärten, Heidegärten, Formgehölz, Kübelpflanzung, Alpinium, Vorgärten, Bonsai
Steckbrief

Wuchsform

klein, sehr flach, dicht

Besonderheit

sehr winterhart, anpassungsfähig

Laubfarbe

leuchtend grüne Nadeln

Boden

feucht, frisch, durchlässig, sandig

Wuchshöhe

0,10 bis 0,50 m

32227|3|93|3226

HERBSTZEIT IST PFLANZZEIT! 10% Vorbestellerrabatt verlängert bis zum 30. September

Herbstzeit ist die beste Pflanzzeit für Gartenpflanzen. Die Pflanzen können dann schon neue Wurzeln bilden und treiben im Frühjahr schneller aus. Vor allem Buchenhecken aus Rotbuchen oder Hainbuchen, Liguster, Thuja, Eibenhecken und viele andere Gehölze lassen sich als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün und sichern sich den 10% Vorbestellerrabatt noch bis zum 30. September.
Mehr Infos...
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 129640
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
19,99
Ab 5:
17,99
-
+
Artikel Nr. 129641
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
24,99
Ab 5:
23,99
-
+
Artikel Nr. 112336
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Ab 1:
29,99
Ab 5:
28,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 34 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Pinus uncinata Grüne Welle

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


20.09.2017

Frage Nr. 22701: Bergkiefer Wintergold

Guten Tag, meine Fragen zur Bergkiefer Wintergold: Wie breit wird die Bergkiefer Wintergold? Wie schnell wächst diese Kiefer und kann man sie zurückschneiden? Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung meiner Fragen und freundliche aus Grüße Aus NRW.

Antwort: Guten Tag, die Wintergold ist schon eine kompakte Pflanze. Sie wird bis zu 1,00 Meter hoch. Schneiden ist nicht so hübsch, wenn die Pflanze klein gehalten werden soll, ist es besser die mittlere Kerze im Frühjahr raus zu knipsen. Da ist dann unauffälliger und die Pflanze macht mehr Seitentriebe. Sie liebt einen lockeren Boden. Meyer



19.09.2017

Frage Nr. 22690: Hainbuchenhecke

Unsere Hainbuchenhecke ist über 20 Jahre alt. Bisher immer begeistert,schön grün und gut gewachsen.Dieses Jahr wenig grüne Blätter. Über die ganze Länge,ca 40m.befallene Blätter. Was kann ich tun? Ich hoffe das Photo hilft bei der Diagnose. Vorerst recht vielen Dank für Ihre Hilfe

Hainbuchenhecke

Antwort: Naja das sieht jetzt etwas nach Herbst aus. Vielleicht ein paar Spinnenmilben und\oder ein Hagelschauer. Beunruhigen würde mich das jetzt allerdings nicht. Nun kann ich mir mit dem Bild aber auch kein Gesamteindruck der Hecke verschaffen.


14.09.2017

Frage Nr. 22615: Pinus Sylvestris "formen"

Auf meine Frage Nr. 22577 rieten Sie mir zu einer Pinus Sylvestris. Wenn ich bei Ihnen z.B. die 3-fach verpflanzte Pinus Sylvestris mit einer Größe von 150-175cm pflanze, kann ich dann direkt nach dem pflanzen mit der Formung beginnen? Sprich, kann ich dann schon leicht aufasten und einzelne Äste in eine gewünschte Richtung drahten/ binden? Oder sollte man der Pflanze einige Zeit geben, um sich am neuen Standort einzugewöhnen? Wenn ja, wie lange sollte ich warten? ... Könnte ich die Kiefer auch noch in diesem Oktober pflanzen oder raten Sie zum kommenden Frühjahr?

Antwort: Kiefern würde ich immer im Frühling bzw Spätwinter pflanzen. Sie können dann aber direkt nach dem pflanzen mit der Formung beginnen, das ist kein Problem.


13.09.2017

Frage Nr. 22607: Bärlauchpflanze

Hallo Herr Meyer, kann man derzeit bei Ihnen Bärlauchpflanzen bestellen? Und wenn ja, haben diese dann grüne Blätter? Diesselbe Frage hätten wir zu Maiglöckchen. Wir benötigen die Blätter für ein Fotoshooting, leider – wie fast immer – außerhalb der Saison. Über eine schnelle Antwort würden wir uns freuen. Viele Grüße E. Layher

Antwort: Ich werde ihre Anfrage weiterleiten. Sie werden morgen von uns hören.


12.09.2017

Frage Nr. 22585: Schmaler Immergrüner Busch/Baum mit ca. 4-8m Höhe gesucht

Hallo Herr Meyer, wir haben eine Ecke im Grundstück, in der wir das Nachbargebäude und dessen Fenster gern verdecken möchten (gern bis 8m hoch, aber schmal). Der Standort ist windgeschützt, jedoch: - Richtung NW nur 2m bis zum Gartenhaus - Richtung SW nur 3m bis zur Grundstücksgrenze - Richtung SO nur 4m bis zu einem kleinen Ahorn Wir haben auf dieser Position in 11/2015 einen 2m großen "Abies fraseri" geplanzt, er wurde immer ordentlich gegossen, doch bis 03/2017 ist er fast gar nicht gewachsen. Seit 04/2017 ist er immer brauner geworden und nun ist er komplett tot. Ich konnte leider nicht die Ursache herausfinden (Wühlmäuse? Frostschaden? zu verdichteter Boden? Zu enger Standort? Falscher Baum für ein Mittelgebirge?) Nun wollen wir den Baum entfernen und an diesem Standort einen anderen immergrünen Busch/Baum setzen, nur uns fällt nicht ein, was man dorthin setzen könnte. Haben Sie eine Idee? Viele Grüße, Andy

Antwort: Wenn es die Frasertanne nicht geschafft hat, dann sollte es leider keine neue Tanne sein. Wie wäre es denn mit einer Thuja Smaragd oder einer Säuleneibe? Auch eine tolle Kiefer wäre möglich.



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen