foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Japan. Lärche Wolterdingen

Larix kaempferi Wolterdingen

Japan. Lärche Wolterdingen / Larix kaempferi Wolterdingen

Die Japananische Lärche 'Wolterdingen' ist eine zwergig wachsende kleine Pflanze. Sie wächst breit und gleichmäßig dicht. Die Lärche erreicht nach zehn Jahren eine Wuchshöhe von etwa 30 bis 40 cm. Die spitzen Nadeln stehen sicht gestellt und sind leicht gedreht. Sie haben eine sehr interessante Färbung welche sich über das Jahr laufend verändert. Im Austrieb sind sie braunrötlich, im Frühjahr kräftig bläulich, werden im Sommer blaugrün und im Herbst goldgelb. Was Standort und Boden angeht ist 'Wolterdingen' recht anspruchslos. Eine sehr schöne und vielseitig verwendbare Pflanze.

Standort:
Sonne bis Halbschatten

Steckbrief

Blattwerk

Nadeln

Wuchsform

breitwüchsig, gleichmäßig dicht

Laubfarbe

braunrötlich im Austrieb, im Frühjahr kräftig bläulich, im Sommer blaugrün, im Herbst goldgelb

Boden

anspruchslos

Wuchshöhe

0,30 bis 0,40 m
32054 | 2 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 8 - 12 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 131793
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
7,99
(79,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 119681
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
19,99
-
+
Artikel Nr. 119682
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
24,99
-
+

Großsträucher

Schnell und stark wachsende Sträucher, Angaben unter optimalen Wuchsbedingungen.


Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Nach einem starken Rückschnitt treiben Gehölze aus der Basis stark aus.


Besonders malerischer Wuchs

Mit bizarren Wuchsformen punkten spezielle Gehölze besonders in der Fernwirkung.


Herbstfärbung

Durch Temperaturrückgang und Lichtmangel im Herbst verändert sich der Stoffwechsel in den Blättern. Xanthophylle, Karotine und Anthocyane verursachen die herausragenden Herbstfärbungen, welche bei sonnigen Lagen besonders intensiv ausfallen.


Farbe des Herbstlaubs

gelb, gelborange

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

blaugrün

Schattenverträglichkeit

Die lichthungrigen Pioniergehölze werden im Alter immer unverträglicher gegenüber Schatten. Sie bevorzugen die Sonnenseite. (Sonnenkinder)


Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

schiefstämmig, untypische, aufgelöste Krone

Sichtschutz und Abgrenzung

Als Grundstückseinfassung, Sicht- und Windschutz oder als Heimatort für die Vogelwelt- es gibt viele Gründe für die Pflanzung einer Hecke.


Baumwände

check

Hecken

check

Windfestigkeit

Diese Gehölze sind besonders windtolerant. In extremen Lagen bieten sie Schutz und brechen den Wind.


Extremlagen

Extremlagen

Sandiger Boden

Bei sandigen Böden treten häufig Begleiterscheinungen auf, welche für Gehölze schwierig zu kompensieren sind. Trockenheit und ein hoher alkalischer ph- Wert verursachen geringen Jahreszuwachs und geringe Belaubung.


Lehmiger Boden

Durch Sauerstoffmangel in lehmigen und tonigen Boden wachsen Gehölze geringer und sind anfälliger für Krankheiten. Nur nicht bei dieser Pflanze, die liebt lehmigen Boden.


Vogelnährgehölze


Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 17 Stunden und 4 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Japan. Lärche Wolterdingen - Larix kaempferi Wolterdingen

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Larix kaempferi Wolterdingen

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25266: Lärchenhecke

Moin, ich bin blutiger Gartenanfänger (50+) und würde gerne wissen wann und wo ich die Lärche schneiden muss dass sie kein Baum sondern eine Hecke wird. Wir haben eine uralte Lärchenhecke die wohl irgend wann vergessen wurde zu schneiden (ca. 3m hoch). Jetzt sieht sie oben schön grün aus und unten ist sie kahl. Im letzten Jahr habe ich schon ein paar neue kleine Lärchen von Ihnen gesetzt die auch recht ordentlich (7 von 10)geworden sind. Meine Idee langsam immer neue Pflanzen setzen und nach und nach die alten knorrigen entfernen. Die "Hecke" ist nämlich ein Vogelparadies das ich nicht zerstören möchte. Vielen Dank schon mal für Ihre Antwort !!!

Antwort: Sie können eine Lärchenhecke quasi jederzeit schneiden. Dann sollte sie auch im unterem Bereich im zusammenspiel mit den neuen Pflanzen auch schnell wieder dicht werden.


Frage Nr. 24319: Nadelgehölze

Hallo Herr Meyer, Ich möchte an zwei Standorten im Garten Nadelbäume pflanzen und bräuchte ein paar Vorschläge. Standort 1: Volle Sonne und trockener Gartenboden. Standort 2: Halbschatten und frischer bis feuchter Lehmboden. Bitte keine Föhre, Lärche oder Wacholder. Vielen Dank

Antwort: Wie wäre es denn mit Tannen. Da ist die Auswahl ja recht groß, Nordmanntanne, Korea Tanne, Coloradotanne usw.


Frage Nr. 24315: Japan Nusseibe

Preis? Größe? Braucht man 2? Winterhart? Klima?

Antwort: Tut mir leid, mit dieser pflanze kenne isch mich leider nicht aus. Leider haben wir sie auch nicht im Sortiment.


Frage Nr. 24201: Lärchen, Douglasien

Hallo Herr Meyer, möchte, bzw muss nach den letzten Orkanen den Baumbestand im Garten ersetzen. Frage 1: jap. Lärche > europ. Lärche Unterschied Frage 2: Wurzelware Douglasien Freiland 80 - 120cm. Müssen die Setzlinge zurückgeschnitten werden, würde doch den ganzen zukünftigen Baum zerstören. Und - ist ein Haltepfahl nötig? Besten Dank u. Grüße C. Zimmermann

Antwort: Ich würde ihnen hier noch viele eher zu der Hybridlärche raten. Da haben sie dann die best mögliche Wahl getroffen. Die Douglasien brauchen wie die Lärche auch nicht zurück geschnitten werden, da haben sie recht. Sie sollten bei den 80-120er einen kleinen Bambusstab mit einplanen wenn der neue Standort etwas offen und windig ist.



Frage Nr. 23840: Nadelbäume

Hallo. Man sagt ja, dass die Nadelbäume im Winter die einzigen Bäume sind, die ihre Nadeln nicht verlieren. Aber gibt es nicht auch irgendeinen Nadelbaum, der seine Nadeln nicht behält? LG Petra:)

Antwort: Ja das gibt es. Die Lärche und der Ginkgo zum Beispiel. Auch der Urwelt-Mammutbaum verliert seine Nadeln im Winter.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen