foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Walnuss Veredelungen

Juglans regia Veredelungen

Walnuss Veredelungen / Juglans regia Veredelungen

Die Walnuss Juglans regia ist ein bekannter, im Süden Deutschlands heimischer Baum. Ab September werden die Walnüsse in ihrer grünen Schale ausgebildet. Juglans regia wird ein großer, mächtiger Baum mit bis zu 8 m breiter Krone und einer Höhe bis 25 m. Günstig ist ein durchlässiger, nährstoffreicher Boden in voller Sonne. Vor allem in klimatisch kälteren Regionen bleiben die Bäume aber häufig deutlich kleiner. Juglans regia kann ein Alter von bis zu 150 Jahren erreichen. Die Walnuss (Juglans regia) ist ein ausgeprägter Tiefwurzler und entsprechend sturmsicher.

Standort:
sonnig bis schattig
Verwendung:
Sehr schöner Einzelbaum für größere Gärten und Parkanlagen, passt sehr schön aber auch als Hausbaum in den größeren Vorgarten. Nutzpflanze

Steckbrief

Blattwerk

grün

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrecht, mittelstark bis stark wachsend

Besonderheit

winterhart

Blütenfarbe

gelb-grün

Laubfarbe

grün

Blühzeit

September bis Oktober

Früchte

Nüsse, mittelgroß

Boden

nährstoffreich, durchlässig

Wurzeln

Tiefwurzler

Blüte

Kätzchen

Pflanzbedarf

1

Blattgesundheit

Erntezeit

September - September

Wuchsbreite

400 bis 500 cm

Wuchshöhe

4,00 bis 6,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,50 cm / Jahr

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad
31721 | 523 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 132517
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
59,99
-
+
Artikel Nr. 132516
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
79,99
-
+
Artikel Nr. 128651
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
99,99
-
+
Artikel Nr. 96522
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
119,99
-
+
Artikel Nr. 96523
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
149,99
-
+

Bauerngarten

Stauden für den Bauerngarten bestechen durch ihre Vielseitigkeit. Zier- und essbare Stauden werden in formvollendeten Heckeneinfassungen kombiniert.


Bauerngarten

check

Highlights

Früchte, Schmuck

Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Tiefwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Besonders malerischer Wuchs

Mit bizarren Wuchsformen punkten spezielle Gehölze besonders in der Fernwirkung.


Besonders malerischer Wuchs

check

Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

grüne Fruchtschale

Geschmack, Essbarkeit

die Walnuss

Interessante Fruchtformen

Nuss

Lang haftende Früchte

check

Wildobst

Die Anpflanzung von Wildobst im eigenen Garten dient nicht nur den Vögeln als abwechslungsreiche und vitaminreiche Nahrungsquelle. Im rohen und gekochten Zustand lassen sich aus wilden Früchten herrliche Gerichte zaubern.


Wildobst

check

Wildobst

roh, verarbeitet

Später Blattaustrieb

Die spät austreibenden Gehölze bilden erst ab Frühsommer ihr frisches Blattgrün aus. Spätfroste stellen für die angegebenen Gehölze keine Gefahr dar.


Später Blattaustrieb

check

Nässeverträglichkeit

Auf überschwemmte Böden bilden die angegebenen Gehölze nur ein sehr flaches Wurzelwerk aus. Über die Wintermonate wird ein Überangebot an Feuchtigkeit besser vertragen.


Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Windfestigkeit

Diese Gehölze sind besonders windtolerant. In extremen Lagen bieten sie Schutz und brechen den Wind.


Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen

geeignet für Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


geeignet für Alkalische Böden

check

Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Stadtklimatolerante Gehölze

check

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 14 Stunden und 5 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Walnuss Veredelungen - Juglans regia Veredelungen

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
2
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 2
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Juglans regia Veredelungen

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 2. Februar 2018
Juglans regia Veredelungen
von: Kunde
Super Beratung,super Ware sehr gerne wieder..Danke..
am 24. November 2017
Juglans regia Veredelungen
von: Kunde
Hier gilt die gleiche Bewertung wie für die zusammen mit diesem Nussbaum gelieferte ‚Seifersdorfer Runde‘ Mit freundlichen Grüßen v. Ditfurth

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 19864: walnussbaum

Hallo, wir würden uns gerne einen Walnussbaum kaufen. Ich habe gelesen das er erst ab ca.10 Jahren Früchte trägt. Wir hätten aber gerne einen der ab der jetzigen oder spätestens nächstes Jahr Früchte trägt, ist dies überhaupt möglich? Bzw.Sie bieten verschiedene Größen an natürlich dann auch ältere, können Sie uns da bitte sagen welche Größe wir da bräuchten das wir auch relativ gleich ernten könnten, wenn dies überhaupt möglich ist. Für Ihre Hilfe wären wir Ihnen sehr dankbar. Mfg.Fam.Hengst

Antwort: Guten Tag, die Sämlingspflanzen brauchen sogar noch länger bis sie Tragen. Die Veredlungen tragen Früher. Meyer


Frage Nr. 18797: Walnussbaum

Ich möchte einen Walnussbaum pflanzen, welchen soll ich kaufen? Größe? Solitär? Heister? Hochstamm? Danke! Gruß Gerd

Antwort: Da möchte ich ihnen die Juglans regia Veredlung empfehlen. Der Baum bildet früher als der Sämlingsbaum seine Früchte. Er ist aber so gesund wie die Wildform. Sie können ihn zum Hochstamm erziehen. Beim Sämling kann es bis zu 40 Jahre dauern bis er Fruchtet. Meyer


Frage Nr. 18410: Walnussbaum pflanzen

wir möchten einen Walnussbaum pflanzen kann man dies Ende Oktober noch tun? oder ist das Frühjahr die bessere Pflanzzeit.

Antwort: Guten Tag, Sie können die Walnuss gern im Oktober pflanzen. Der Baum bildet dann schon neue Saugwurzeln und startet im Frühjahr besser durch. Die Veredlung trägt früher Früchte. Meyer


Frage Nr. 26039: Walnussbaum

Sehr geehrter Herr Meister, nach einer Fällung müssen wir eine Ersatzpflanzung vornehmen. Dieser soll in 1 m Höhe einen Mindeststammumfang von 20 cm haben. Möglich sind langlebige Laubbäume und explizit Walnuss und Esskastanie. Erfüllt der Walnussbaum als Heister mit einer Höhe von 200 bis 250 cm die o.g. Vorgabe? Der Preis von 199 € käme uns sehr entgegen... Viele Grüße Sascha

Antwort: Nein leider nicht. Was sie pflanzen müssen ist ein Hochstamm mit einem Stammumfang von 20-25cm. So nennt sich die Größe. Das ist nicht ganz billig, aber nur so erfüllen sie die Auflage. Eine Walnuss kostet in der Größe 1500€ frei Haus. Eine Esskastanie gibt es etwa für 1200€ frei Haus in der geforderten Größe-


Frage Nr. 25987: Walnussbäumchen

Hallo Habe Anfang Mai einen Walnussbaum (ca. 80 cm) von Ihnen bekommen und gleich an sonniger Stelle eingepflanzt und auch regelmäßig gegossen. Der treibt bis heute aber überhaupt nicht aus; hat sich im Prinzip kein bisschen verändert. Scheint aber auch nicht aus zu sein, denn wenn man ein wenig an der Rinde kratzt, wirkt es darunter nicht vertrocknet. Haben Sie Rat? Viele Grüße Olaf

Antwort: Wenn sie die Pflanze bei uns im Topf gekauft haben wird es ein Frostschaden aus dem Winter sein. Das Problem hatten wir bis jetzt schon öfter bei den gelieferten Walnüssen (Juglans regia Sämling) Sie sind uns im Quartier leider verfroren. Die Wurzeln haben den späten und heftigen Frost im Topf nicht überstanden. Wir haben es leider auch erst sehr spät gemerkt, da sie wie es ja jetzt selbst auch sehen sie im oberen Teil noch lebendig wirken, die Wurzel ist aber leider abgestorben. Bitte wenden sie sich per Email an den Service und verlangen sie eine Nachlieferung. Service@pflanzmich.de Danke


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen