+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Zimtrose

Rosa Majalis


  • besonders frosthart
  • seltene heimische Wildrose mit frühem Blühtermin
  • bienenfreundlich, halbschattenverträglich, zart duftend
  • Standort halbschattig
  • blüht von Mai bis Juni
  • sehr winterhart
  • auch als Mairose bekannt
  • solitär, Heckenpflanzung, Hangbefestigung, Vogelnähr- und Schutzgehölz

Die Rosa majalis ist eine sehr seltene Wildrose, die dennoch bei uns heimisch ist. Diese Rosensorte blüht bereits im Mai und läutet so im Garten auf schönste Weise den Frühling ein. Und das mit einer bezaubernd rosa-lila Blüte, die einen Durchmesser von bis zu 10 Zentimetern erreicht. Ihren Namen verdankt die Zimtrose mit Sicherheit ihren malerisch bogig übrhängenden, langen braunroten Trieben. Einige Kenner sagen aber auch, dass sie während ihrer Blütezeit einen leichten Zimtduft verströmt. So oder so wird dieser als sehr angenehm empfunden. Und nicht nur wir erfreuen uns an den Blüten dieser auch "Mairose" genannten Wildrose: Ihre einfachen Blüten mit den gut zugänglichen Staubgefäßen locken auch zahlreiche Bienen, Hummeln und andere Nützlinge in unseren Garten. Auch unsere heimischen Vögel freuen sich über die Zimtrose, bildet sie doch ein gutes Schutzgehölz dank ihres dichten Wuchses und der zahlreichen Stacheln. Zudem bildet sie zum Herbst hin zahlreiche dunkelrote, flachkugelige Hagebutten aus. Diese schmecken unseren gefiederten Freunden nach dem ersten Frost als Winternahrung! Nicht der einzige Schmuck der Zimtrose zu dieser Jahreszeit, schmückt sie sich im Herbst doch außerdem mit einer leuchtend gelben Blattfärbung. In den kalten Monaten dann erweist sie sich als sehr winterhart. Die Zimtrose wächst breitbuschig und bildet Ausläufer. So ist sie bestens geeignet zum Anlegen einer Hecke oder aber zur Hangbefestigung. Auf jeden Fall ist sie ein Gewinn für den naturnahen Garten! Sie verträgt kurzzeitige Überschwemmungen und stellt kaum Ansprüche an den Boden, solange dieser kalkarm ist. Auch mit ihrer Bevorzugung eines eher halbschattigen Standorts stellt diese bezaubernde Wildrose ihre Genügsamkeit unter Beweis. Eine pflegeleichte Wahl für Kenner und für Anfänger gleichermaßen!

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

breitbuschig, dicht verzweigt, mit langen, bogig überhängenden Trieben

Wuchsbreite

100 bis 130 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 1,80 m

Zuwachs

0,30 bis 0,40 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

violett

Blütenbeschreibung

einfach, frühblühend, zart duftend, bienenfreundlich, 8-10cm groß

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Duft

Frucht

Früchte

dunkelrote, flachkugelige Hagebutten, reich an Vitamin C und A

Laub

Blattwerk

oval zugespitzt, gefiedert, gesägt

Laubfarbe

dunkelgrün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

    

Boden

tiefgründige Böden, humos, nahrhaft, durchlässig, schwach sauer, kalkarm

Wurzeln

Tiefwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

1 pro Meter

Familie

Rosengewächse

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

ggf. im Frühjahr auslichten

Besonderheit

auch als Mairose bekannt

Resistenz

Gruppe

Wildrosen
Unsere Empfehlung
40 - 60 cm3l-Container
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

Ab 1: 12,49 €

Ab 5: 9,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Freilandpflanzen +++ beste Pflanzzeit: JETZT im November +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 169573
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Oktober
20,56 €
-
+
Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 96913
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Ab 1:
5,99 €
Ab 25:
4,49 €
-
+
Artikel Nr. 138521
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

Ab 1:
12,49 €
Ab 5:
9,99 €
-
+
Artikel Nr. 148868
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Mai
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte Mai
Ab 1:
14,29 €
Ab 5:
11,43 €
-
+
Artikel Nr. 168412
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab April
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab April
29,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

natürliche Blüten, Nährpflanze für Insekten und Vögel
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Heilpflanzen

check

verwendbare Pflanzteile

Hagebutten ohne Kerne

Heilwirkung

Nieren-, Blasenleiden, Erschöpfungszustände
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heilpflanzen

Mittelgroße Sträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Sträucher

Wurzelsystem

Tiefwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Ausläuferbildende Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Dornen / Stacheln

check

Position der Dornen/ Stacheln

dicht bestachelte Triebe
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dornen / Stacheln

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check

Frühjahr

Blüten weiß, rosa oder rot

Sommer

z.T. noch blühend

Herbst

Herbstfärbung gelb bis orange

Winter

Hagebutten lange haftend, rot oder orange
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

dunkelrot

Geschmack, Essbarkeit

verwertbare Hagebutten

Interessante Fruchtformen

flach ovaloid

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Wildobst

check

Wildobst

Hagebutten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wildobst

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

leuchtend gelb kurz vor dem Laubabfall
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

häufig bereits im März mit frischgrünen Blättern
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Hecken

check

Heimische Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Gehölze

Bienenfreundlich

check

Nektar

gut geeignet

Pollen

sehr gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Als Nistplatz verwendet

sehr häufig

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

Freiwachsende heimische Hecken

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Freiwachsende heimische Hecken

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 3 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rosa Majalis

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 17. Januar 2022
Rosa Majalis
von: Voskuhl
am 23. Mai 2021
Wunderbare Pflanze
von: Marie
Bluht, wächst und gedeiht wie erwartet, sogar einfach im Blumenkasten auf dem Balkon!
am 5. April 2021
Rosa Majalis
von: Kunde
Danke, die Pflanzen sind super verpackt und gut angekommen.
am 5. April 2021
Rosa Majalis
von: Kunde
am 26. Januar 2021
Vielen Dank!
von: Kunde
Ich habe diese schöne Rose durch die tolle Aktion "Ein Herz für Pflanzen" bekommen und habe mich sehr gefreut. Sie sieht sehr gesund aus, hat reichlich Wurzeln.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39168: Pflanzung einer Rosa Majalis /3l Container

Bei dieser Witterung kann ich sicher nicht die Rose in die Erde bringen. Bei welcher Temperatur kann ich sie überwintern und wann dann einpflanzen? Danke im voraus für die Beantwortung.

Antwort: Moin, im Boden sind die Wurzeln sicherer vor Frost, als im Freien, also auf jeden Fall einpflanzen. Dazu die frostfreien Tagen in dieser Woche nutzen und in den ersten drei Tagen kräftig gießen. Den Gießrand mit Reisig oder Laub abdecken, dann wird der Frost im Wurzelbereich abgehalten. Den ganzen Winter über frostfreie Tage abpassen und dann gießen. Gruß Meyer


Frage Nr. 34090: Wurzelsperre

Muss man bei Bibernell und Zimtrose eine Sperre einpflanzen? Oder kann man einen Kübel nehmen und welche Größe sollte dieser haben?

Antwort: Moin, diese Rosen neigen dazu Ausläufer zu machen, diese können mit einer Rhizomsperre eingedämmt werden. Ein Kübel ist da nicht ausreichend, immerhin handelt es sich um Bodendeckerrosen, die sich ja ausbreiten sollen und nicht klein bleibend sind. Eine Beetrose könnte für Ihr Projekt sinnvoller sein. Gruß Meyer


Frage Nr. 39447: Rosenkrebs

Guten Abend Herr Meyer, meine Stockrose (Rosa Peacekeeper) hat Krebs. Ich weiß nicht, um welchen Krebs es sich hierbei handelt. Gibt es ein Mittel um die Rose zu behandeln? Muss ich die Rose wirklich entsorgen? Sie steht in der Mitte von zwei weiteren Stockrosen. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Viele Grüße G. Michelau

Antwort: Moin, leider kann hier nur mit einem Rückschnitt bis ins gesunde Holz geholfen werden. Da es sich aber um eine Stammrose handelt, würden Sie damit bis unterhalb der Veredelungsstelle schneiden müssen und das Edelreis damit entfernen. Es bleibt bedauerlicherweise nichts anderes, als die Rose auszutauschen. Eine neue Rose sollte dann an einen anderen Ort gepflanzt werden. Gruß Meyer


Frage Nr. 39425: Anpflanzung einer vogelschutzhecke

Ich habe letztes Jahr weissdornpflanzen gekauft und jetzt schlehen bestellt. Welche Pflanzen eignen sich noch für eine vogelschutzhecke in der offenen Landschaft nicht im Garten

Antwort: Moin, hier eignen sich u.a. folgende Pflanzen: Cornus mas, Sambucus nigra, Berberis vulgaris, Sorbus aucuparia, Rosa canina, Rosa pimpinellifolia und Ilex aquifolium Gruß Meyer


Frage Nr. 39417: Schotterhang bepflanzen

Hallo Meister! Da unser neues Haus am Hang steht, haben eine bis zu 3 m hohe Recyclingschotterauffüllung vor dem Haus. Ein Teil des Hangs ist ca. 20 Meter lang, bis zu 3 m hoch und fällt nach Süden zum Nachbargrundstück (welches mit einer Tujahecke umrundet ist) ab. Richtung Osten ist der Hang bis zu 2;50 Meter hoch und ca. 10 Meter lang. Was kann im Süden und Osten zur Hangbefestigung gepflanzt werden? Sind Wildrosen möglich, wie müßte der Boden beschaffen sein? Wären geeignete Pflanzen (Natternkopf, Disteln etc.) für ein Kiesbeet ausreichend um den Hang zu befestigen? Können kleine Bäume ( Felsenbirne, Berberitzen etc.) gepflanzt werden, da der Hang verdichtet ist? Sicherlich sollten es Trockenheitsliebende Pflanzen sein, da das Wasser sich an der Schräge nicht hält und Tiefwurzler uU das Problem haben durch den Schotter bis in die Tiefe voran zu kommen! Am einfachsten wäre mE eine Pflanzung, die mit dem vorhandenen zurecht kommt, bzw. wenig zusätzlich benötigt. Da es sich um eine recht große Fläche handelt, möchten wir möglichst vermeiden noch mehrere Tonnen Erde (Händisch) aufbringen zu müssen. Heimische Wildgehölze die Insekten- und Vogelfreundlich sind werden bevorzugt. Eine Durchmischung mit anderen, passenden Pflanzen ist denkbar. Über jede Idee bin ich dankbar! Herzlichen Dank! Viele Grüße Ilonka

Antwort: Moin, wenn ich es richtig verstanden habe, haben Sie im Garten eine sehr mächtige, rein mineralische Schotterauffüllung ohne jeglichen humosen Anteil. So ein Boden kann praktisch kein Wasser speichern, zumal das ganze noch ein Hanggrundstück ist. Ich sehe hier große Schwierigkeiten für jede Art von Gehölzen einen heißen Sommer zu überstehen. Sie können natürlich versuchen, Wildblumen für Trockenplätze aus aussähen. Sehr trockenheitsverträgliche Gehölze sind (aber auch erst dann, wenn sie tief eingewurzelt sind): Berberis, Betula, Buddleja, Cytisus, Genista, Populus, Laburnum, Rhus, Rosa canina/ rugosa/ glauca, Rosmarin, Salix, Tamarix, Yucca Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben