foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Moor-Gagelstrauch

Myrica gale

Der Gagelstrauch hat kleine, leicht aromatisch riechende Blätter. Die Blüte erscheint im Frühjahr. Die Pflanze diente früher als Bestandteil zur Bierherstellung. Er ist ein einheimisches Gehölz, welches kaum größer als 100 cm wird. Der Gagelstrauch ist in der Regel nur in moorigen, feuchten Gebieten anzutreffen. Die Geschlechter sind auf zwei Pflanzen verteilt.

Verwendung:
Solitärpflanze, Gruppenstellung

Steckbrief

Blattwerk

verkehrt eiförmig, an der Spitze spitz gezähnt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

buschig

Besonderheit

steht unter Naturschutz

Blütenfarbe

gelb, grün, braun

Laubfarbe

grün

Blühzeit

März bis April

Früchte

zapfenartig, klein

Boden

frisch, nährstoffreich, sauer, torfig

Wurzeln

Herzwurzler

Blüte

kleine Staub- und Stempelblüten ohne Blütenhülle

Familie

Myricaceae, Gagelgewächse

Wuchsbreite

50 bis 150 cm

Wuchshöhe

0,50 bis 1,50 m

Zuwachs

0,10 bis 0,25 m / Jahr

Blütenform

Kätzchen

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad
31120 | 23 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
20 - 30 cmKleincontainer

Ab 1: 5,49 €

Ab 5: 4,39 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 96768
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
5,49
Ab 5:
4,39
-
+
Artikel Nr. 111412
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
11,99
Ab 5:
9,59
-
+
Artikel Nr. 111413
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
14,99
Ab 5:
11,99
-
+
Artikel Nr. 135582
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
26,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 139106
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
69,99
-
+
Artikel Nr. 139108
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
79,99
-
+

Art der Ausläufer

dickichtartige Ausläufer von 0,5 bis1,2 Meter

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

intensiv aromatisch

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Extremlagen

Extremlagen

Standortamplitude

enge Standortamplitude

Verbreitung

Sonderstandorte

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 50 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Moor-Gagelstrauch - Myrica gale

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4
4.50 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 3
  • 0
  • 1
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Myrica gale

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 19. Oktober 2015
Myrica gale
von: Kunde
am 21. August 2015
Myrica gale
von: ungelenk
gut durchwurzelter Ballen; Pflanze gut angewachsen
am 19. November 2014
Myrica gale
von: Kunde
Prompte Lieferung, Pflanzen in gutem Zustand, keine Probleme, alle Sträucher angegangen.
am 27. Februar 2016
Myrica gale
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 16607: Leeres Beet vor der Haustür

Guten Tag, ich habe ein leeres Beet, bis auf einen Lavendel. Nun möchte ich folgendes pflanzen: Riesenlauch, Steppen Salbei, Katzenminze, Moor Reitgras. Also ein Staudenbeet mit Fliederfarbe. > > Gerne würde ich die Pflanzen bei Ihnen bestellen. > > Ist es jetzt zu der Jahreszeit noch passend? > > Ich sende Ihne noch ein Foto von dem Beet mit. > > > Freundliche Grüße > Sylvia Claußen, Tel:

LeeresBeetvorderHaustr

Antwort: Ja die Jahreszeit eignet sich sehr gut dazu. Da gibt es keine Probleme. Eine sehr schöne Auswahl.


Frage Nr. 13721: Immergrüne Nadelbäume für Ufer

Hallo Meister, ich suche immergrüne Nadelbäume um sie an ein Seeufer zu pflanzen. Der Boden ist feucht (Sumpf,Moor) und hat auch manchmal Staunässe. Jetzt stehen Fichten dort und tun sich etwas schwer mit dem Standort. Welche immergrünen Nadelbäume sind eine bessere Alternative. Gruss Claudia

Antwort: Eignen würden sich zum Beispiel. Juniperus horizontalis in Sorten, Picea sitchensis, Pinus monticola, Pinus sylvestris, Pinus strobus und Pinus wallichiana. Ich hoffe das etwas dabei ist das ihnen gefällt.


Frage Nr. 8488: neuanpflanzung

moin, wir haben hier in 26639 wiesmoor neu gebaut. wie der name sagt ist hier eine moor und torf gegend. 32 lkw ladungen mutterboden wurden eingearbeitet. der boden vorher gecoolt. hinter unserem haus haben wir jetzt eine freie fläche von 60 x 50 metern, die bepflanzt werden müssen. in der mitte eine pflegeleichte rasenfläche aber an den breiten randstreifen sollen bäume (schnellwachsend) und sträucher hin. wegen des günstigen preises dachte ich auch an rotbuchen. ist das für den boden ok? bitte um entsprechende bepflanzungsvorschläge. möglichst im unteren preislevel. später wollen wir auch einige besondere pflanzen bestellen. chinesischer hartriegel, bambus etc. bei der grundstücksgrösse(gesammt 5400m2 kommt da einiges zusammen. bei rückfragen: 04944 3068531

Antwort: Rotbuchen sollten dank des Mutterbodens keine Probleme haben hier gut zu wachsen. Was sich für ihren Garten ja sehr gut anbieten würde, wäre einen richtig schönen und Park ähnlichen Rhododendron Garten anzulegen, vielleicht mit einigen größeren Bäumen wie Roteichen, Mammutbäumen und Lärchen.


Frage Nr. 8211: Rollrasen

Moin Moin, wir haben im Oktober rollrasen verlegt , unser Haus ist in einem Neubaugebiet , wo vorher Moor war, nun hat sich die Rasenfläche in eine Hügellandschaft verwandelt. Und das Wasser sammelt sich in den flacheren Ebenen, können wir diese mit Sand aufschütten, und wenn ja , wann und mit welchem Sand.? Und vor allem , kommt der rasen dort wieder durch ? Der Boden hier ist ziemlich undurchlässig und matschig. Wäre schön , wenn sie uns helfen könnten

Antwort: Guten Tag. Das ist leider nicht möglich - sobald Sie den Rollrasen mit Erde überdecken, verschimmelt/vergeht die Rasennarbe unter dem Sand. Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, wäre den Rollrasen im Frühjahr noch einmal zu entfernen und dann die Fläche mit Erde auf zu füllen. Vorher muss eine Drainage in 50-70 cm Tiefe eingebaut werden, damit sich die Fläche entwässert.


Frage Nr. 8085: Kopfweiden'allee'

Sehr geehrter Herr Meyer Ich möchte an der eigenen Zufahrt zu meinem Haus im Moor entlang gern rechts und links Kopfweiden pflanzen. Die Wunschvorstellung ist, dass die Stämme später nicht höher als ca. 1,50 werden bei regelmäßigem Rückschnitt und dass sich die Ruten zum Korbflechten eignen, andererseits sollen möglichst bald möglichst dicke Stämme und ein 'historischer' Eindruck entstehen. Wie weit sollte man vom Weg Abstand halten und gibt es da eine Sorten-Empfehlung? Wir haben früher mal anderswo Äste mit über 20cm Umfang nicht grade sehr schonend in den Boden gerammt und sie sind tatsächlich bewurzelt. Allerdings war das Saalweide. Ist das auch mit den ganzen Flechtweiden möglich und wo kann man wann am besten ggf. Äste größerer Stärke als für Tipis etc. üblich, bekommen?

Antwort: Also ich würde ihnen empfehlen, sich die Äste für die Jungpflanzen einfach von schon älteren Korbweiden die bei ihnen in der Nähe stehen zu schneiden, so wie es schon früher mit der Saalweide gemacht haben. Bei der echten Korbweide handelt es sich um Salix viminalis, diese führen wir auch im Programm. Ich würde mindestens einen besser noch zwei Meter Abstand zum Weg halten.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen