+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Englischer Ginster

Genista anglica


  • frosthart
  • gedeiht anders als andere Formen auch auf feuchtem Boden, Bienenweide
  • pflegeleicht, robust, genügsam und winterhart
  • Standort sonnig
  • blüht von April bis Juni
  • benötigt nur im Kübel einen leichten Winterschutz
  • frühblühender Ginster
  • solitär, Gruppenpflanzung, Heidegarten, Steingarten, Böschungen

Wer Ginster liebt, aber ihm keinen trockenen Standort bieten kann, für den ist der Englische Ginster die richtige Wahl! Diese kleine Form des Ginsters wächst im natürlichen Verbreitungsgebiet in Mittel- und Nordwesteuropa bevorzugt in Heidegebieten auf feuchtem Boden. So fügt er sich wunderbar auch in unsere Gärten ein! Zumal der Englische Ginster zwergig auf gerade einmal maximal 50 Zentimeter Höhe und Breite heranwächst und somit immer ein Plätzchen findet. Eine weitere Besonderheit ist, dass nur seine älteren Triebe bedornt sind und dazu – anders als bei anderen Arten und Sorten – unbehaart. An ihnen sitzen die lanzettlichen, graugrünen Blätter. Sie bilden einen reizvollen Kontrast zu den leuchtend goldgelben Schmetterlingsblüten, die in besonders kurzen Trauben bereits ab April und bis in den Juni hinein diesen Zwergstrauch zieren! Sie sind reich an Pollen und locken so Bienen, Hummeln und weitere Nützlinge an. So wird der Englische Ginster einzeln oder als Flächendecker im Heidegarten, im nicht zu trockenen Steingarten oder sogar im Pflanzkübel stets zur so zierenden wie ökologisch wertvollen Bereicherung!

Der Englische Ginster ist recht genügsam, pflegeleicht und robust. Er benötigt nur mäßig Nährstoffe – eine regelmäßige Wasserversorgung ist schon die wichtigste Pflegemaßnahme. Einen Schnitt braucht der robuste Ginster dank seines kompakten, niedrigen Wuchses nicht. Soll er doch einmal eingekürzt werden, so erfolgt der Schnitt nach der Blüte, wobei nicht ins alte Holz geschnitten werden sollte. In der kalten Jahreszeit erweist sich der Strauch als ausreichend winterhart; lediglich im Kübel sollte er einen leichten Schutz erhalten. So zaubert uns der Englische Ginster auch ohne viel Aufwand ein eindrucksvoll leuchtendes Blütenmeer an jeden sonnigen Standort!

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchsform

niedrig, breitbuschig, dicht, bogig überhängend bis aufrecht

Wuchsbreite

40 bis 50 cm

Wuchshöhe

0,30 bis 0,50 m

Zuwachs

0,05 bis 0,15 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

in kurzen Trauben, reichblühend, bienenfreundlich

Blütenfarbe

gelb

Blütenform

schmetterlingsförmig

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Duft

Duftnote

süßlich-herb

Blattwerk

sommergrün, wechselständig, linealisch bis elliptisch, 1cm lang

Laubfarbe

graugrün

Boden

locker, kalkarm, schwach sauer, frisch bis feucht

Wurzeln

fleischige, stark verzweigte Wurzeln, Pfahlwurzel wird primär ausgebildet

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

3-4 pro m²

Familie

Hülsenfrüchtler

Mehrjährig

check

Pflegetipp

möglichst nicht schneiden; nur Totholz entfernen

Besonderheit

frühblühender Ginster

Nährstoffbedarf

mäßig
31050

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 192578
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
10,99 €
Ab 5:
9,89 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





schliessen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Zwergsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Zwergsträucher

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

in allen Teilen, besonders Früchte

Geschmack

bitter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

verkahlend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Verbreitung

regionale Verbreitung

Heimische Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Gehölze

Bienenfreundlich

check

Pollen

sehr gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 7 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Genista anglica

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37703: Frucht Eberesche Burka/Titan geeignet?

Guten Tag, ich bin noch auf der Suche nach den passenden Ergänzungspflanzen für eine etwas anspruchsvollere Lage und bin hierbei über die beiden Frucht Ebereschenarten gestolpert. Es handelt sich um eine recht schmale Westseite meines Grundstücks- hier pfeift im Herbst/Winter der Wind ungehindert durch ( es wird also kälter), spätestens ab Mittag stehen die Pflanzen in der prallen Sonne- der Boden kann also schonmal etwas mehr austrocknen als an anderen Stellen. Wildrosen stehen bereits dort, denen macht das absolut nichts aus, große Ginster haben teilweise in ähnlich exponierter Stelle das letzte Jahr nicht überlebt ( war zu trocken). Der großen Eberesche gehts prima. Daher die Frage- können die Sträucher mit der Lage zurecht kommen? Winter sollte ja kein Thema sein, ich frage mich nur ob es für Herzwurzler im Sommer nicht uU zu trocken werden könnte. ( die ersten Jahre, bis eine gewisse Größe erreicht ist, gibts eh Unterstützung) Ich danke Ihnen vielmals.

Antwort: Moin, Herzwurler sind eigentlich gerade eine gute Lösung! Sie verankern sich gegen den Wind zunächst gut im Boden und bilden dann nachträglich ein flacheres Wurzelsystem aus, das langfristig gegen Vertrocknung schützt. Insofern eine gute Wahl für den recht exponierten Standort, den Sie beschreiben. Diese neue tolle neue Frucht ist sicherlich eine Bereicherung für Ihren Garten. Gruß Meyer



Frage Nr. 37692: suche Straucharten, welche trockenheits-sowie hitze- sonnent

Guten Tag, bei der aktuellen Hitzewelle leiden einige Pflanzen im Garten sehr, daher suche ich va für die exponierten Stellen mit teilweise den ganzen Tag über Sonne sowie daher auch trockenerem Boden entsprechend geeignete Arten. Super wäre wenn es heimische Arten wären, die das ab können und welche den Insekten/Vögeln etc. wertvoll wären. Ist ein sehr wildtierfreundlicher Garten. Ich danke Ihnen vielmals.

Antwort: Moin, einheimische Arten sind natürlich vorzuziehen, aber bei dem Klimawandel sollten Sie sich vor allem auch im Mittelmeerraum umschauen. Das ist derselbe Kontinent aber gleichzeitig mit trockenheitsverträglichen Arten bestückt. Sehr verträglich ist immernoch der Haselstrauch, davon gibt es auch eher zierende Varianten, die trotzdem für Vögel und Kleinsäuger ein toller Aufenthaltsort sind. Weiterhin gibt es die schöne Steineiche, hervorragend geeignet sind aber vor allem die heimischen Wildrosen. Ginster, Westlicher Erdbeerbaum, Mandelbaum, Echte Mispel, Tamariske und Wacholder sind ebenso wie die Kiefer ja dank der Römer in unseren Breiten bereits heimisch gemacht worden. Eine Quitte darf aber auch nicht fehlen. Das sind alles schöne und nützliche Pflanzen, die Trockenheit bestens vertragen und ihren Platz im Ökosystem haben. Gruß Meyer



Frage Nr. 37461: Pflanzen

Ich hätte gerne gewusst was das für eine Pflanze ist.Sie ist auf jeden Fall winterhart und steht jetzt in voller Blüte. Wäre toll wenn sie mir hier helfen könnten.Vielen Dank.

Antwort: Moin, sieht auf den ersten Blick dem Goldregen ähnlich, aber das passt augrund der stehenden Blüten nicht. Entweder ein Genista monspessulana, aber aufgrund der Blattgröße würde ich eher auf Genista stenopetala tippen. Das Problem dabei ist,das beide in Mitteleuropa nicht winterhart sind. Ich kann Ihnen da nicht weiterhelfen, tut mir leid. Gruß Meyer



Frage Nr. 37243: Ginster

Guten Morgen Meister Meyer! Ich interessiere mich für Ginster-Pflanzen und würde gerne wissen, welche Sorten immergrün sind. Danke für Info!

Antwort: Moin, sehr schön, Ginster ist ja eher selten in deutschen Gärten vertreten. Dabei ist die Pflanze genügsam und die Sorten haben tolle Blütenfarben. Und obwohl die beiden Gattungen laubabwerfend sind wirken sie alle immergrün, denn die Triebe sind immer grün. Laub oder nicht, Ginster sieht lebendig aus. Es gibt aber auch einige tatsächlich immergrüne Arten, die kommen aber aus dem Mittelmeerraum zu uns. Aufgrund der mangelnden Winterhärte müssen Sie als Zimmerpflanze gehalten werden und dürfen nur im Sommer raus. Gruß Meyer



Frage Nr. 37215: Englischer Lavendel Arctic Snow

Ist der Englischer Lavendel Arctic snow zum Verzehr geeignet?

Antwort: Moin, die Sorte hat zwar eine angezüchtete Blütenfarbe, andere Eigenschaften des Lavendel sind allerdings unverändert, so auch die Verzehrbarkeit. Schauen Sie sonst auch gerne noch in den Steckbrief, in den grauen Feldern ist die Heilkraft und Essbarkeit beschrieben. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben