+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Calamondin-Orange a Italia

Citrus mitis


  • reicher Ertrag an aromatischen Zitrusfrüchten
  • fülliger und attraktiver Blütenansatz
  • Standort sonnig, windgeschützt, warm
  • blüht von April bis Oktober
  • verströmt einen angenehmen Duft
  • langsamwüchsig und kompakt
  • Wintergarten, Terrasse, Balkon, Kübelpflanzungen, Zimmerpflanze

Die Calamondin-Orange bereichert ihre Umgebung mit ihrer attraktiven Erscheinung und beschenkt zudem mit gesunden und schmackhaften Zitrusfrüchten. Sie entstand wahrscheinlich aus einer natürlichen Kreuzung zwischen Mandarinen und Kumquats und trägt die Vorteile beider Arten in ihren Genen. So ist sie robuster als die meisten ihrer Verwandten und erfreut mit einem reichen Blüten- und Fruchtansatz. In unseren Gefilden fühlt sich die Calamondin im Zimmer, im Wintergarten oder sommers auch auf Balkon und Terrasse wohl.

In freier Natur kann das Gehölz bis zu acht Meter hoch werden, während es in Kübeln deutlich kompakter und kleiner bleibt. Die „Spezialorange“ wächst langsam zu einem dichten, kugeligen Strauch heran und wird im Sortiment auch als adrettes Stämmchen angeboten. Ihr Laubwerk ist oberseitig dunkelgrün gefärbt und von ovaler bis lanzettlicher Form. Je nach Art der Überwinterung können sich ab April bis in den Herbst hinein kleine, weiße Blüten ausbilden. Sie verströmen – noch intensiver als das Laubwerk – einen angenehmen Duft, der die Luft mit einem süßlichen Aroma erfüllt. Die Früchte ähneln kleinen Mandarinen und reifen von grün über gelb zu leuchtend orange heran. Sie lassen sich schälen und roh verzehren oder in Marmeladen, Likören, Saucen, Säften oder Cocktails weiterverarbeiten. Ihr Geschmack ist etwas säuerlicher und bitterer als das gewöhnlicher Mandarinen und erinnert somit eher an Kumquats.

Besonders während der Wachstumsphase ist das Gewächs äußerst wasser- und nährstoffbedürftig. Tägliche Wassergaben und wöchentliche Düngegaben garantieren einen reichen Ertrag. Im Winter wird diese Pflegemaßnahme in Abhängigkeit der Temperatur im Winterquartier reduziert. Steht die Calamondin-Orange kühler benötigt sie weniger Licht und möchte auch sparsamer gegossen werden. Insgesamt sind Temperaturen von 3 bis 15°C während der Wintermonate empfehlenswert.

á Italia = Pflanzen aus Italien
(diese werden nach Ihrer Bestellung
frisch aus Italien bestellt)

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

aufrecht, buschig

Wuchshöhe

1,50 bis 2,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach, blühfreudig

Blütenfarbe

weiß

Öfterblühend

check

Fruchtschmuck

check

Früchte

Beeren, wie Mini-Orangen

Fruchtfarbe

orange

Geschmack

essbar

Blattwerk

immergrün, oval bis lanzettlich, ganzrandig

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

dunkelgrün

Boden

Kübelpflanzenerde, kalkarm, mit Blähton, Splitt, Kies, oder grobem Sand mischen

Frosthärte

Zimmerpflanzen winterhart bis 0 Grad

Familie

Rutaceae (Rautengewächse)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Benötigt während der Wachstumsphase reichlich Wasser und Dünger.

Besonderheit

langsamwüchsig und kompakt
30726

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Sommer Saison Pflanzen
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 132359

Lieferung bis Mittwoch 13.07.2022

69,99 €
-
+

Essbare Stauden

check

verwendbare Pflanzenteile

geschälte Früchte

Gerichte

Liköre, Marmeladen, Rohverzehr, Saucen, Säfte, Cocktails
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Essbare Stauden

Staudenblüten weiß/grau

check

Weißgraue Farbtöne

weiß
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten weiß/grau

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

leuchtend orange

Geschmack, Essbarkeit

säuerlich-bitter

Interessante Fruchtformen

kugelig, wie Mini-Mandarinen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 20 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Citrus mitis

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 3. Juni 2022
Citrus mitis
von: DaKurt
Das Orangenbäumchen kam gut verpackt bei mir an. Beim entpacken hat sie ihren Duft bereits verströmt. Durch den Transport hat sie 2-3 Orangen verloren, aber es hängen noch viele kleine Früchte dran. Jeden Tag bekommt sie ein bisschen Wasser und viel Sonne, aufgrund der südlichen Ausrichtung. Bisher scheint der Pflanze ihr Platz zu gefallen. Der Kauf hat sich gelohnt!
am 17. Juli 2020
Pure Begeisterung
von: Julia
Bäumchen kam top verpackt in super Zustand mit vielen Blüten und Früchten an.
am 17. Juli 2020
Citrus mitis
von: Folger
Sehr schöner Orangenbaum! Leider fehlt aber unser Lorbeerbaum noch aber der kommt ja angeblich jetzt bald.
am 3. Mai 2020
Citrus mitis
von: Deutsch
wie gewünscht
am 10. Januar 2017
Citrus mitis
von: Kunde
Stabile u. gute Qualität, Sendung war gut verpackt.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37762: Cox orange Renette

Unser seit 2008 gepflanzter Apfelbaum cox Orange Renette wurde massiv beschädigt und ist vermutlich nicht mehr lebensfähig. Der Stamm Umfang beträgt ca 30 cm. Kann ein solcher Apfelbaum in dieser Größe ersetzt werden? Und wie hoch sind hierfür die Kosten in etwa? Dankeschön

Antwort: Moin, 30cm übersteigt leider etwas die Möglichkeiten der Baumschulen. Apfelbäume werden mit max. 18- 20cm Stammdurchmesser angeboten. Wir machen da keine Ausnahme, denn das ist etwas das Höchstmaß dessen, was ein Apfelbaum beim Umpflanzen noch gut mitmacht. Falls Sie eine Anfrage über service@pflanzmich.de stellen können wir uns aber gerne für Sie umhören. Gruß Meyer



Frage Nr. 37651: Befruchtung

Hallo Frage brauche ich da einen zweiten Baum Wegen Befruchtung vielleicht? Mein Bruder meinte es gibt Bäume wo Man ein zweiten braucht Gruss Elvis Apfel Elstar Malus Elstar ( Gattung: Malus ) 139(4.60/5) Obstbäume > Apfel

Antwort: Moin, geeignete Befruchtersorten für die jeweiligen Obstbäume finden Sie unter 'Befruchtersorten' im Steckbrief. Bei Elstar sind das Gloster, James Grieve, Melrose, Gala, Golden Delicious, Cox Orange Renette, Jonathan, Laxtons Superb, Mantet. Gruß Meyer



Frage Nr. 37648: welke

Hallo Meister, ich fürchte, dass wir die verticilium Welke haben, da unser acer shirasawanum aureum, ästeweise vertrocknet, obwohl bei den Schnittstellen nur ganz wenig dunkles zu sehen ist. 1. Kann ein gesunder acer palmatum orange dream trotzdem am selben Standort gedeihen? Oder ist das sicher, dass er auch von der Welke befallen wird? 2. Unseren shirasawanum aureum habe ich nun zurückgeschnitten. Ich probiere es mit ihm noch an einer anderen Stelle im Garten. Haben Sie zu diesem Transfer noch ein paar Tipps? Muss ich die Erde auswaschen aus den Wuzeln oder so? Vielen Dank für Ihre Antworten, eventuell kaufen wir ja dann einen orange dream bei Ihnen... MfG Matthias Rapp

Antwort: Moin, nur ganz wenig Dunkles reicht an den Schnittstellen. Roden Sie den Ahorn und machen Sie einen großzügigen Bodenaustausch. Warten Sie dann gerne noch ein Jahr, bevor Sie an dieselbe Stelle ein ebenfalls anfälliges Gehölz pflanzen. Und desinfizieren Sie auf jeden Fall die Schnittwerkzeuge. Pflanzen Sie das Gehölz jetzt noch um, dann verteilen Sie den Erreger nur weiter im Garten. Gruß Meyer



Frage Nr. 37586: gelbe Stellen an wacholderzweigen

sorry, gestern hat’s nicht geklappt mit Fotos hochladen. die Äste sind merkwürdigerweise nur an einigen Stellen orange…

Antwort: Moin, ah, Fotos sieht das gleich etwas anders aus. Das ist ein Lichtmangel, allerdings kann beim Bonsai so einiges zu gelben Blättern führen. Das ist ein sehr spezielles Thema. Gruß Meyer


Frage Nr. 37574: Wacholder gelbe Färbung auf Teilen vom Ast

hallo, bei meinem Wacholder verfärben sich Teile von den Ästen gelb/orange? ist das die miniermotte? find aber keine Kotgänge? Lg. c

Antwort: Moin, das hört sich unverkennbar nach dem Schadbild Birnengitterrost an. Sie können die Triebe einkürzen, allerdings gibt es immer ein Zusammenspiel mit einer in der Nähe stehenden Birne und der Pilz wird dann erneut am Wacholder auftauchen. Da ist leider nichts zu machen. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben