+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Kissen Hemlocktanne Nana

Tsuga canadensis Nana ( Gattung: Tsuga )


  • Sehr schönes Laub
  • Wächst sehr langsam
  • Standort sonnig, halbschattig
  • blüht von Mai bis Mai
  • Bleibt ausgesprochen klein
  • Sehr langsam wachsend, schnittverträglich, Bodennaher Wuchs
  • Einzelstellung, Hecke, Grabbepflanzung, Gehölz, Rabatte, Steingarten, Alpengarten

Die Kanadische Hemlocktanne (Tsuga canadensis) ist eine ursprünglich endemisch (räumlich begrenzt) in Nordamerika beheimatete Konifere (Nadelgehölz), die im 18. Jahrhundert nach Europa eingeführt wurde. In ihrer amerikanischen Heimat kann sie Höhen von bis zu 30m erreichen, in Europa bleibt sie in der Regel wesentlich kleiner. Ihre Bodenansprüche sind moderat, denn sie benötigt leiglich nährstoffreiche, gut durchlässige Gartenerde, die keine Staunässe bilden darf. Sie ist in jungen Jahren ein Tiefwurzler, bildet im Alter aber oberflächennahe Wurzeln, die dann deutlich sichtbar hervortreten. Das Rindenbild ist attraktiv bräunlich und tlw. abblätternd. Die Blüten der Pflanze zeigen sich als unscheinbare Zapfen, aus denen sich später die gestielten, eiförmigen Zapfen entwickeln, die an den Astenden sitzen.

Die Sorte "Nana" bleibt wesentlich kleiner als die Grundform, denn sie kommt nur auf eine Höhe von etwa 1m. Ihr Wuchs verläuft eher horizontal, denn sie kann Breiten von bis zu 250cm erreichen. Dies jedoch nur über einen sehr langen Zeitraum, denn der Zuwachs beträgt nur etwa 2 bis 4cm pro Jahr. Die Nadeln des Baums sind zwar ebenfalls etwas kleiner, sie weisen aber dieselbe weiße Unterseite auf, wie die Grundform. Durch den sehr langsamen und gedrungenen Wuchs eignet sich die Sorte "Nana" hervorragend zur Pflanzung in Stein-, Alpen- oder Japangärten. Ein weiteres sehr beliebtes Einsatzgebiet dürfte die Pflanzung auf dem Friedhof, sowie zur Eingrenzung von Beeten oder zur Abgrenzung von Wegen sein. Da die Pflanze bei optimalen Bedingungen sehr alt werden kann (bis zu 1000 Jahre) hat man auch sehr lange Freude an diesem sehr schönen und vielseitigen Gewächs.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

Breit Kissenförmiger Wuchs, Zweige nahezu waagerecht, nur ca. 1m hoch werdend

Wuchsbreite

150 bis 200 cm

Wuchshöhe

0,80 bis 1,00 m

Zuwachs

0,02 bis 0,04 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

sehr schwach wüchsig

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

Unscheinbare Zapfen

Blütenfarbe

gelblich-grün

Blütenform

Unscheinbare Zapfen

Blütenfüllung

Fruchtschmuck

check

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

Zapfen

Fruchtfarbe

braun

Blattwerk

Feine, tannenartige Nadeln, 1-2mm lang. Nadelunterseite weiß.

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

grün

Boden

durchlässig aber feucht, humusreich, kalkarm

Wurzeln

Anfangs tiefwurzelig, später flaches, oberflähennahes Wurzelsystem

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Pflanzbedarf

1

Familie

Kieferngewächse (Pinaceae)

Bio

check

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Benötigt Windschutz ansonsten pflegeleicht.

Besonderheit

Sehr langsam wachsend, schnittverträglich, Bodennaher Wuchs

Nährstoffbedarf

Nährstoffreiche, gut durchfeuchtete Gartenerde. Staunässe vermeiden.
27520
Unsere Empfehlung
30 - 40 cm3l-Container

Lieferung bis Freitag 07.10.2022

18,14 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 167943
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

4,83 €
-
+
Artikel Nr. 138917
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

7,25 €
(36,25 € für 5 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 99804
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

Ab 1:
7,69 €
Ab 5:
6,15 €
-
+
Artikel Nr. 102684
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

10,88 €
-
+
Artikel Nr. 124713

Lieferung bis Freitag 07.10.2022

18,14 €
-
+
Artikel Nr. 102685
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

24,19 €
-
+
Artikel Nr. 124714
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

36,99 €
-
+
Artikel Nr. 136742
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 14.10.2022

48,39 €
-
+

Belichtungsspanne

Ca. 3 Stunden

Stauden für schwere Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stauden für schwere Böden

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Steinmauer, Steingarten, Alpengarten, Kübel
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Dachbegrünung

check

Dachbegrünung intensiv

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dachbegrünung

Großsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Großsträucher

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Bizarre Wuchsform

check

Bizarre Wuchsform

Blebt sehr klein und "Kissenförmig".
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bizarre Wuchsform

Kugelförmige Wuchsform

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kugelförmige Wuchsform

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Rinde

check

Rindenfarbe

Bräunlich

Rindenstruktur

Schuppen, tlw. abblätternd
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
RindeRindenfarbeRindenstruktur

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check

Vorfrühling

Grüne Nadeln

Frühjahr

Grüne Nadeln

Sommer

Grüne Nadeln

Herbst

Grüne Nadeln

Winter

Grüne Nadeln
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

braun

Geschmack, Essbarkeit

nein

Interessante Fruchtformen

kleine Zapfen

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Bäume für schattige Hinterhöfe

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bäume für schattige Hinterhöfe

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

Trockenheitsverträglichkeit

check

Verhalten bei Trockenheit

Widerstandsfähig wenn nicht zu ausgedehnt
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

maximal industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Kronen- und Wurzeldruck

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kronen- und Wurzeldruck

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

Allergiker geeignet

check

Grad der Eignung

geeignet
ausgezeichnet geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Allergiker geeignet

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 0 Stunden und 35 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Tsuga canadensis Nana

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 5. Dezember 2021
Tsuga canadensis Nana
von: Kunde
am 28. Januar 2018
Tsuga canadensis Nana
von: Vandekeere
am 26. Juli 2017
Tsuga canadensis Nana
von: SK
Die Pflanzen waren so, wie ich sie mir gewünscht und vorgestellt habe. Und das zu einem sehr guten Preis. Dieser Händler ist sehr empfehlenswert.
am 11. Oktober 2013
Tsuga canadensis Nana
von: heidrundietze
Trotz Schaden durch Lieferung gut angewachsen und noch gut weitergetrieben.
am 23. September 2012
Tolle Pflanzenqualität
von: Kunde
Die Pflanze wurde in einer sehr guten Qualität geliefert. Verpackung einwandfrei. Sehr zu empfehlen. Danke.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 34038: Kleinwüchsige Hecke ungiftig für Hund und Kind

Guten Tag Herr Mayer, wir möchten in unserem Garten nicht nur blühende Sträucher anpflanzen, sondern auch immergrüne Sträucher oder Bäumchen. Nur sollte es die Höhe von 1,50 m nicht übersteigen. Nun hatte ich gefunden: Thuja, Zwergliguster, Ilex, Berberize, Kirschlorbeer. Nur alle scheinen für Hunde und auch Kinder hochgiftig zu sein. Am ungiftigsten ist noch die Berberize. Was kann ich anstelle anpflanzen. Bin etwas ratlos. Vielen Dank für Ihre Antwort. Viele Grüße Melanie Trautner

Antwort: Moin, es gibt wirklich nicht viele vollkommen ungiftige Pflanzen, vor allem immergrüne haben diese Fähigkeiten nicht. Bambus, Hemlocktanne, Fichte und Glanzmispeln könnten die Lösung sein. Gruß Meyer


Frage Nr. 38466: Dekorativer Baum

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem dekorativen Baum, den ich vor dem Fenster einpflanzen kann. Der Baum darf Max. 170 cm werden, damit das Fenster nicht komplett verdeckt wird. Davor hatten wir Weide gehabt ( Siege das Bild). Ist leider tot geworden. Der Ort, an dem der Baum eingepflanzt werden soll, hat morgens Sonne. Sonst eher schattig. Können Sie mir bitte paar Vorschläge für den Baum machen? Vielen Dank Julia Wunder

Antwort: Moin, ein Stämmchen wäre bei der Größenvorgabe sicherlich wieder eine gute Lösung. Attraktiv und auch gut im Halbschatten haltbar sind die Japanische Harlekinweide, Zwergmispel / Zwergcotoneaster, Muschelzypresse Nana Gracilis oder Gelbe Fadenzypresse. Auch die eher langsamwüchsigen Stechpalmen mit den schönen Beeren oder eine Kamelie wären denkbar. Ich habe viele immergrüne Pflanzen mit hellem Laub vorgeschlagen, weil der Standort nach Ihrer Beschreibung tatsächlich schattig wäre. Gruß Meyer



Frage Nr. 37354: Koreatanne Nana mit Rasentrimmer erwischt

Sehr geehrter Herr Meyer, Ich habe kürzlich bei der Gartenarbeit, in Unachtsamkeit einen Setzling von Koreatanne Nana mit dem Rasentrimmer erwischt. Wie auf dem Bild zu sehen, ist der Austrieb nach oben nicht durch, allerdings ist die Rinde abgeschält. Wird der Setzling dennoch wachsen? Mit freundlichen Grüßen, Christian Petri

Antwort: Moin, sofern die Rinde nicht rundherum bis aufs Kernholz durchtrennt ist kann sich der Baum erholen. Die Stelle wird dann vom Rindengewebe überwallt und so mit einem hauseigenen Pflaster versehen. Wie groß der Schaden ist wird sich dann aber erst mit der Zeit zeigen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37296: Dreispitz-Ahorn als Ersatz für Crataegus Apfeldorn?

Hallo Herr Meyer, mein ca. 30 Jahre alter Crataegus Apfeldorn zeigte im letzten Jahr EINEN mittelgroßen trockenen Ast. In diesem Jahr ist der ganze Baum nicht mehr ausgetrieben. Musste ihn nun leider fällen. In ca. 3 m Entfernung konnte ich unter einem Ilex ein Wühlloch (Marder, Wiesel, Iltis???) erkennen. Da der Baum bisher die letzten trockenen Jahr überstanden hat, frage ich mich, ob der Schaden durch ein Tier entstanden ist (der Ilex leidet jedoch nicht darunter). Ich suche nach einem Ersatzbaum mit vergleichbaren Werten (nicht zu groß, da Vorgarten/Einfahrt, bei Trockenheit widerstandsfähig, Boden eher sandig, nicht lehmig, Standort sonnig/Nachmittag schattig) Da ich hörte, dass ein Ersatz mit Crataegus an gleicher Stelle NICHT zu empfehlen ist, hatte ich mir aufgrund Ihrer Beschreibungen einen Dreispitz-Ahorn (Artikel Nr. 120795 oder 120844) ausgesucht. Frage: a) wie ist Ihre Meinung, welche Alternativen würden Sie noch sehen? b) wann wäre die beste Pflanzzeit - wäre Frühsommer noch möglich? c) Wird eine wühlende Tierart der Grund fürs Absterben gewesen sein oder eher die starke Trockenheit der letzten Jahre (Raum Hannover, sehr wenig Regen, Grundwasser erst ab ca. 7 m) Das auf dem Foto erkennbare Natursteinpflaster ist nicht geschlossen verlegt, sondern wasserdurchlässig. Für Ihre Hilfe schon jetzt ganz herzlichen Dank. Viele Grüße Ernst Hoppe

Antwort: Moin, a) Alternativen wären ein Säulen-Fächerblattbaum Tremonia, Feldahorn Green Column, Kugel Trompetenbaum Nana, Kugelakazie, Amberbaum Gum Ball, Kurpfalzmispel, Frühlings-Tamariske oder Weidenblättrige Birne. b) Es ist nicht so sehr eine Frage der Jahreszeit, sondern der Bodenvorbereitung und des Gießens. c) Falls der Apfeldorn seine Wurzeln bis zum Ilex ausgebreitet hat, dann dürfte ein bißchen Knabbern von Wühlmäusen so einem stattlichen Baum nichts ausmachen. Falls es sich um einen Hochstamm gehandelt hat, also eine Veredlung, dann hatte dieser sein Höchstalter bereits erreicht und ist auf natürliche Weise eingegangen. Veredlungen halten nicht ewig. Möglich ist auch ein Pilzbefall, ausgeschlossen ist das jedenfalls nicht. Und dann kommt noch die Pflasterung hinzu, der Schichtaufbau der Oberbaus reicht, verfugt oder nicht, doch mind. 30cm in die Tiefe, bei einer befahrenen Auffahrt sind wir bei 80cm. Und erfahrungsgemäß werden solche Flächen zwar nicht voll versiegelt sein, aber großflächig gegossen werden solche Gehölze nicht, daher ist die Erwärmung unserer Sommer natürlich auch ein Thema. Gruß Meyer



Frage Nr. 37287: Hemlocktanne als Hecke ??

Ich möchte Hemlocktanne als Hecke auf sandigen Boden pflanzen , wäre das eine gute Wahl ? Bitte um Info ! Gruß Helmbrecht Herbst

Antwort: Moin, in Hinblick auf die gegenbenen Informationen: Ja! Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben