foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Steineibe

Podocarpus nivalis Red Tip

Die neuseeländische Steineibe, Podocarpus nivalis Red Tip ist eine wunderschöne Neuheit, deren Wuchs breit aufrecht ist. Die neuen Austriebe haben rötlich-rosane Nadeln, insgesamt ist der Wuchs langsam, sie zeichnet sich aber durch eine sehr gute Winterhärte aus. Bei guter Pflege und idealem Standort werden sie lange Freude an der Steineibe haben und dabei wird sie eine Wuchshöhe von bis zu 2m erreichen.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Zwerg-Ziergehölz

Steckbrief

Blattwerk

blau-grüne Nadeln

Wuchsform

aufrecht, kompakt

Besonderheit

winterhart

Laubfarbe

grün

Boden

normal, kalkarm, durchlässig

Blüte

unscheinbar

Wuchshöhe

1,50 bis 1,90 m

Zuwachs

3 bis 5 cm / Jahr

27383|3|460|34009


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 89447
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
Ab 1:
12,99
Ab 5:
11,69
-
+
Artikel Nr. 127880
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
Ab 1:
17,99
Ab 5:
16,19
-
+

10% Vorbesteller-Rabatt bis 18. Februar

Ab Mitte Februar bis Mai ist beste Frühjahrs-Pflanzzeit! Sichern Sie sich noch bis Ende Februar einen Vorbestellerrabatt von 10%! Im Frühjahr lassen sich vor allem Hecken aus Hainbuchen, Liguster und Eiben und viele andere heimische Gehölze als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün!
Hier gehts zum Gutscheincode
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 23 Stunden und 25 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Podocarpus nivalis Red Tip

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 01.11.2016
sehr schön
von: Kunde
Die Pflanzen sind super angewachsen, haben viele neue Triebe bekommen und sind schon ein ganzes Stück gewachsen. Super Qualität.
am 26.11.2015
Podocarpus nivalis Red Tip
von: Kunde
Gute Pflanze Versand schnell Preis angemessen
am 27.09.2013
Podocarpus nivalis Red Tip
von: annelipeters2@o2mail.de
Alles im grünen Bereich.
am 07.07.2013
Podocarpus nivalis Red Tip
von: Mr.Ed
Tolle Pflanze,entwickelt sich gut.

Meisterfragen zum Thema:


13.02.2018

Frage Nr. 24336: Zierquitte

Guten Abend! Wir kaufen jedes Jahr im Januar/ Februar lange Zierquittenzweige für die Vase. Die Blüten sind eigentlich immer lachsfarben/ pfirsichfarben. Seitdem wir einen eigenen Garten haben, würden wir gerne selbst eine Zierquitte pflanzen, damit wir uns ab Januar reichlich lange Äste schneiden können. Am besten würden mir weiße Blüten gefallen und ein Strauch, der möglichst hoch und groß wird und ruhig schnell wachsen darf. Wären die Sorten Novalis oder Kinshiden dafür geeignet? Wie groß sollte die Pflanze beim Kauf sein, damit wir möglichst im nächsten Januar schon ein paar Vasen füllen können? 1000 Dank schonmal für Ihre Hilfe! Michael Schmidt

Zierquitte

Antwort: Ich würde hier zur japanischen Zierquitte 'Nivalis' (Chaenomeles japonica 'Nivalis') greifen. Ich würde ihnen dann schon Pflanzen ab 80cm Höhe empfehlen. Besser noch ab einem meter Höhe wie etwas diese Artikelnummer: 100219 Sie sollten dann auch gleich ordentlich Hornspäne mit ins Pflanzloch geben.



06.02.2018

Frage Nr. 24285: Apfel Paula Red

Ich habe einen Apfelbaum Paula Red geschenkt bekommen. Im Steckbrief auf Ihrer Seite ist nur die Erntezeit angegeben, nichts von Wachstum, Schnit usw. Gibt es diese Info irgendwo auf Ihren Seiten? Danke für Ihre Bemühungen H. Pschichholz

Antwort: Tut mir leid, da kann ich ihnen leider auch nicht weiterhelfen. Ich kenne diese Sorte selbst nicht. Sie gehört ja auch schon sehr zu den Raritäten. Bei der Pflanze müsste aber eigentlich eine Information zu der verwendeten Unterlage zu finden sein. Anhand dessen kann man schon viel sagen.


04.02.2018

Frage Nr. 24277: Sichtschutzbepflanzung in Kübel

Werter Meister, in einen 120 x 50 x 60 cm Betonkübel möchte ich beflanzen und zu Sichtschutzzwecken aufstellen. Ich dachte daran, Gartenbambus Superjumbo, einen Kirschlorbeer und eine Glanzmispel Red Robin reinzusetzen.Fragen: ist das überhaupt eine taugliche Pflanzenwahl (Frosthärte, Verträglichkeit) Und würde die Kübeltiefe (effektiv 40 cm Erde) ausreichen? Herzlichen Dank für Ihre Einschätzung!

Antwort: Da werden sie im ersten Winter ein böses erwachen haben. Sie sollten hier bitte Laubgehölze verwenden die ihr Laub verlieren. Empfehlen würde ich ihnen hier die Rotbuche. Diese hält das alte Laub auch im Winter fest und bietet so auch im Winter Sichtschutz. Mit ihrer bisherigen Pflanzenauswahl werden sie bei Frost schnell Probleme bekommen.


21.01.2018

Frage Nr. 24197: Red Robin schneiden

Moin Herr Meyer, ich habe letzten Sommer einige Red Robin gepflanzt. Leider waren sie bei Lieferung schon ein wenig ausgewachsen und untenrum recht kahl. Wie weit kann/soll ich sie im Frühjahr zurück schneiden damit sie auch untenrum dichter werden? Anbei ein Foto vom derzeitigen Zustand. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen M. Schulz

RedRobinschneiden

Antwort: Eigentlich müsste es hier genügen wenn sie die Spitzen etwas zurück nehmen. Dabei reichen 5 cm aus.


08.01.2018

Frage Nr. 24128: Haselnussschnitt

Hallo liebe Berater! Wir möchten eine Haselnuss, Halleschen Riesen, auf Halbstamm schneiden, also unten die Äste auf die gewünschte Höhe entfernen. Kommen dann aus dem Boden oder aus der Stammbasis wieder Schösslinge heraus? Auf was für eine Unterlage ist der Hallesche Riese eigentlich veredelt? Sind so Edelsorten, wie der Hallesche Riese, immer veredelt? Kann man eine unveredelte Sorte auch auf Halbstamm erziehen? Kommen dann Schösslinge wieder aus dem Boden heraus? Bei welcher Sorte ginge das? Haben nur einen kleinen Garten, daher müssen wir die Haselnuss irgendwie klein halten! Haben sie noch nicht gekauft. Oder haben Sie ganz einen anderen Tip dafür? Danke für die Beantwortung! Karin

Antwort: Alle Sorten müssen leider veredelt werden. Als Unterlage wird hier die wilde Hasel verwendet. Wenn sie die Hasel so sehr in Form zwingen möchten, dann wird sie immer wieder von unten her ausschlagen und auch am "Stamm" immer wieder neue Triebe bilden. Das wird eine sehr mühselige Angelegenheit, die meiner Meinung nach auch nur wenig Früchte tragen wird.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen