+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Blaue Igelfichte

Picea glauca Echiniformis


CO2-Rechner
Wieviel CO2 Speichert mein Baum?
  • park Ein Jahre alter Baum speichert Kilogram CO2!

  • flight_takeoff Dies entspricht Flugreisen: Frankfurt >



  • Äußerst frosthart
  • winterhart, immergrün, langsame Wuchsgeschwindigkeit
  • blau-grünes Nadelwerk
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • sehr winterhart, langsam kissenförmig wachsend
  • Solitär, Kübel, Stein- oder Heidegärten, Tröge, Gräber

Eine aktuelle Empfehlung von Marion! Schauen Sie gerne bei ihrer Seite mit weiteren Tipps vorbei: Marions Pflanzentipps

Diese Fichtenart hat eine absolute Zwergenform, mit einem flach kissenförmigen bis flachkugeligen Wuchs. Die Benadelung ist blaugrün. Nach 10 Jahren etwa 20 bis 25 cm hoch und 25 bis 35 cm breit. Zur Gestaltung von Miniaturgärten oder auch in der Steingartengestaltung ist die Igelfichte eine beliebte Pflanze. Die Fichte Echiniformis ist eine langsam wachsende Sorte welche jedoch mit ihrem auffallenden blau-grünen Nadelwerk beeindruckt.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

flach, geschlossen kissenförmig bis kugelig, sehr dicht verzweigt, buschig, langsam wachsend

Wuchsbreite

80 bis 100 cm

Wuchshöhe

0,30 bis 1,00 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Früchte

rötliche Kätzchen, Fruchtzapfen

Blattwerk

immergrün, sehr schmale Nadeln

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

blaugrün

Boden

sandig-humoser Gartenboden

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Besonderheit

sehr winterhart, langsam kissenförmig wachsend
25860

Großsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Großsträucher

Zwergsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Zwergsträucher

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Dornen / Stacheln

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dornen / Stacheln

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

schütter bis verkahlend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
Unsere Empfehlung
12 - 15 cm1,5l-Container

Lieferung bis Freitag 19.08.2022

Ab 1: 7,69 €

Ab 5: 6,92 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 95406

Lieferung bis Freitag 19.08.2022

Ab 1:
7,69 €
Ab 5:
6,92 €
-
+
Artikel Nr. 98411
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

9,67 €
-
+
Artikel Nr. 102435

Lieferung bis Freitag 19.08.2022

- 4%
11,49 € 12,09 €
SALE%
bis 13.08.2022
-
+
Artikel Nr. 99698
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

22,98 €
-
+
Artikel Nr. 93944
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

30,24 €
-
+
Artikel Nr. 105272
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

33,87 €
-
+
Artikel Nr. 102436
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

Ab 1:
32,99 €
Ab 5:
31,89 €
-
+
Artikel Nr. 105273
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

Ab 1:
36,29 €
Ab 5:
32,66 €
-
+
Artikel Nr. 102437
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

Ab 1:
38,49 €
Ab 5:
37,39 €
-
+
Artikel Nr. 94030

Lieferung bis Freitag 19.08.2022

54,44 €
-
+
Artikel Nr. 157602
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

96,79 €
-
+
Artikel Nr. 190203
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

145,19 €
-
+
Artikel Nr. 172304
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

152,45 €
-
+
Artikel Nr. 190204
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

362,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 8 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Picea glauca Echiniformis

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 18. Mai 2019
Ganz großartig
von: Klaus A.
Die Blaue Igelfichte wurde perfekt verpackt geliefert. Es ist eine frische, sehr schön gewachsene Igelfichte mit vielen frischen Trieben. Sie ist jetzt gut angewurzelt, hat den richtigen Standort und macht einen außerordentlich guten Eindruck, belebt die Umgebung mit ihren vielen neuen Trieben.
am 4. Februar 2018
Picea glauca Echiniformis
von: nagel
am 4. Februar 2018
Picea glauca Echiniformis
von: nagel
am 23. Mai 2022
Picea glauca Echiniformis
von: Bathelt

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38004: Pinus Parviflora Glauca kompletter Nadelabwurf

Ich habe eine Frage zu meiner Pinus Parviflora Glauca, die ich vor rund 4 Jahren bei Ihnen bestellt hatte. Die Pflanze steht von Anfang an am selben Ort, ist gut (an-)gewachsen und hat sich toll entwickelt. Sie steht vollsonnig und windgeschützt, wird 2x im Jahr mit Koniferendünger gedüngt. Leider hat sie in diesem Sommer jedoch einen unerklärlichen Schaden genommen. In kürzester Zeit haben sich alle Nadeln braun verfärbt. Die Nadeln sind trocken und fallen nach und nach ab. Ich vermute, es ist zwischendurch zu heiß/ trocken gewesen. Schädlinge oder Pilze konnte ich nicht finden. Ebenso haben wir bei der Pflege nichts geändert. Besteht noch eine Chance, dass die Kiefer an den Triebspitzen neu austreibt oder ist nach einem kompletten Nadelabwurf Hopfen und Malz verloren?

Antwort: Moin, Pflanzen schützen sich mit dem Nadel-, bzw. Laubfall gegen übermässige Hitze. Sie haben jetzt eine 50/50 Chance, dass die Kiefer wieder austreibt, versuchen Sie mal etwas zu gießen, dann kann sich jederzeit neuer Austrieb entwickeln. Eine Krankheit schließe ich jetzt aus, da dann eine Verbräunung schrittweise stattgefunden hätte. Gruß Meyer



Frage Nr. 37635: Walnussbaum Juglans regia

gerade wurde ein kleiner Walnussbaum geliefert. Im Container. Ich bemerkte kleine schwarze Punkte an der Blattunterseite. Helle Punkte an der Blattoberseite. Ein sehr schwarzer Fleck am Stamm und eine Ausbeulung. Meine Frage: Sind das unheilbare Krankheiten, oder soll ich alle befallenen Blätter entfernen und dann ist es gut? Was ist mit dem Stamm-schwarzer Fleck?

Antwort: Moin, tatsächlich handelt es sich um die beiden unvermeidlichen Schadbilder bei Walnuss. Die braunen Flecken sind die Marssonina Blattfleckenkrankkeit, ein Pilzerreger. Sammeln Sie das Laub vorsorglich nach dem Blattfall auf, dass wird der Neuinfizierung im nächsten Frühjahr entgegenwirken. Der schwarze Fleck am Stamm ist quasi Wundschorf, der noch grüne Trieb wurde leicht angekratzt, das ergibt beim Walnussbaum schwarze und nicht blaue Flecken. Mit den Ausbeulungen am Blatt müssen Sie allerdings leben, das ist eine Galle, ausgelöst von den Larven einer Gallwespe. Das ist eine optische Einschränkung, ist aber nicht schädlich für den Baum. Wo immer eine Walnuss steht, die Gallwespe wird sie finden. Leider. Gruß Meyer



Frage Nr. 37469: Rosensorte

Guten Morgen, Sehr geehrter Herr Meyer wir haben auf einem 'Ritterhof' am Wochenende dieses schöne Rosenexemplar im Garten entdeckt, wüssten gern, um welche Rosensorte es sich hier handelt und möchte diese Rose auch gern kaufen. Können Sie uns weiterhelfen. Wir freuen uns auf Ihr Antwortschreiben. Mit freundlichen Grüßen Schneider

Antwort: Moin, eine meiner Lieblingsrosen. Das ist die blaue Hechtrose, eine ungefüllt Wildrose mit bläulichem Laub, wunderschönen Blüten und violetten Hagebutten. Leider blüht sie nur einmal, aber die Blüte erwartet man dann sehnsüchtig. Eine tolle Abwechslung in den sonst oft sehr grünen Gärten. Gruß Meyer



Frage Nr. 37214: Rosen

Guten Morgen, ich würde gerne wissen, ob es sich bei der Rosa Glauca, der Rosa Rubiginosa und der Rosa Pendulina um die heimischen Wildpflanzen handelt oder wurden diese in irgendeiner Form kultiviert? Viele Grüße Norina van der Beck

Antwort: Moin, es handelt sich um kultivierte Wildpflanzen (vom Menschen angebaute, gepflegte und gezüchtete Pflanze ), eine Entnahme von Pflanzen aus der Natur ist ja untersagt. Allerdings sind die Sorten nicht veredelt, sondern werden über Steckhölzer oder Aussaat vermehrt. Gruß Meyer



Frage Nr. 37001: Kletter&Ramblerrosen setzen/umpflanzen erg. / Blaue Rosen

Moin, lieber Meister ! Zunächst: Danke dem lieben Kompliment letztens ! ;) Fragen : 1. möchte möglichst BLAUE + schattenverträgliche Ramblerrose; welche dieser Folgenden wäre da am ehesten zu empfehlen : „Veilchenblau“, „Bleu Magenta“, „Waltztime“, „Perennial Blue“ oder gar „Rosemarie Viaud“ ? ( Stachelarm, sind sie glaub ich, als Rambler ohnehin allesamt ) 2. Weiße Rambler ( nebst der guten „Bobbie James“ ) : „Snow goose“ oder eher „Rambling Rector“, wenn lange Blüte, reicher DUFT und Schattenverträglichkeit erwünscht sind ? Herzlichsten Dank für diese recht spezifische Auskunft & Entscheidungshilfe ! :) LG

Antwort: Moin, um knifflige Fragen sind Sie nicht verlegen :) , Dann wollen wir mal schauen. 1. Die moderneren Ramblerrosen kommen ja sogar im Halbschatten zurecht, d.h. nur den halben Tag über bekommen sie volles Licht. Je nach Dunkelheit werden sich dennoch Blüte und Duft etwas einschränken. Die besten Erfahrungen habe ich mit Veilchenblau, aber auch Bleu Magenta zeigt sich stark. Perennial Blue finde ich insgesamt zu rotstichig, R. Viaud ist mir zu rosa, insgesamt hat sie aber tolle Eigenschaften und wird zu selten genutzt. 2. Persönlich mag ich das Weiß der Rambling Rector lieber (die Blüte ist weißer und relativ schlicht), aber die Snow Goose riecht etwas mehr und blüht wiederholt statt nur einmalig, dafür ist sie eher gedrungen und klein. Beide kommen aber gut mir Halbschatten zurecht. Mein Favorit wäre die Rector, aber das ist mein Geschmack. Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Entscheidungen etwas leichter machen? Leicht ist das nicht. Viel Spaß, egal was Sie auswählen. Besten Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben