foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Heide-Wacholder Meyer

Juniperus communis Meyer

Die Gattung Juniperus umfasst etwa 60 Arten, die in der Nordhemisphäre von der Arktis bis zu den tropischen Gebirgen beheimatet sind. Die meisten Arten entwickeln sich zu kleinen, bisweilen auch mittelgroßen, oft mehrstämmigen Bäumen, viele bleiben aber auch strauchförmig oder gehören in die Gruppe der flachwüchsigen Zwergsträucher. Sehr schöner Wacholder für jedes Heidebeet. Durch seine lockere Säulenform passt er auch in kleinere Gärten sehr gut hinein. Auch die Nadelfärbung, die von silbriggrün bis intensiv blaugrün reicht bietet das ganze Jahr hindurch ein interessantes Farbenspiel.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
Einzelstellung, größere Steingärten, Kübel- und Grabbepflanzungen

Steckbrief

Blattwerk

nadelförmig, spitz, stechend, silbriggrün bis intensivblaugrün

Wuchsform

breit und locker aufrechte, dichtbuschig-geschlossene Säulenform, Triebspitzen etwas überhängend

Besonderheit

robust, sehr frosthart

Blütenfarbe

rötlich-braun

Laubfarbe

blau-grün

Früchte

Zapfen

Boden

anspruchslos

Wurzeln

tiefgehend, wenig verzweigt

Blüte

unscheinbar

Wuchshöhe

3,00 bis 5,00 m

Zuwachs

10 bis 15 cm / Jahr

25380|16|96|51724


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier
15 - 25 cmKleincontainer

Ab 1: 4,99 €

Ab 25: 3,79 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 104133
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
Ab 1:
4,99
Ab 25:
3,79
-
+
Artikel Nr. 93898
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
Ab 1:
8,99
Ab 5:
7,19
-
+
Artikel Nr. 93899
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
Ab 1:
11,99
Ab 5:
9,59
-
+
Artikel Nr. 124508
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
14,99
-
+
Artikel Nr. 93900
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
17,99
-
+
Artikel Nr. 124511
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
19,99
-
+
Artikel Nr. 99661
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
Ab 1:
29,99
Ab 5:
23,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 95804
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
49,99
-
+
Artikel Nr. 95806
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
69,99
-
+
Artikel Nr. 95807
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
89,99
-
+
Artikel Nr. 93901
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
149,99
-
+
Artikel Nr. 104139
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
199,99
-
+
Artikel Nr. 104140
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
239,99
-
+
Artikel Nr. 104141
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
279,99
-
+
Artikel Nr. 124513
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
379,99
-
+
Artikel Nr. 124516
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
459,99
-
+
Artikel Nr. 124517
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Sofort Lieferbar
579,99
-
+

10% Vorbesteller-Rabatt bis 18. Februar

Ab Mitte Februar bis Mai ist beste Frühjahrs-Pflanzzeit! Sichern Sie sich noch bis Ende Februar einen Vorbestellerrabatt von 10%! Im Frühjahr lassen sich vor allem Hecken aus Hainbuchen, Liguster und Eiben und viele andere heimische Gehölze als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün!
Hier gehts zum Gutscheincode
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 6 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Juniperus communis Meyer

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 17.11.2017
Alles TOPP
von: ZIGU
Gesunde kräftige Pflanzen, sorgfältig verpackt. Schneller Versand. Absolut empfehlenswert.
am 27.10.2017
Danke
von: Kunde
Vielen Dank, alles Top!
am 20.10.2017
Juniperus communis Meyer
von: Schuetz
am 12.10.2017
Juniperus communis Meyer
von: Kunde
Einwandfrei! Gerne wieder.
am 04.10.2017
Juniperus communis Meyer
von: Mues

Meisterfragen zum Thema:


02.03.2017

Frage Nr. 19355: essbarer wacholder

ich möchte gerne einen essbaren Wacholderstrauch oder Baum kaufen. Bei der Vielfalt ist es nicht leicht den richtigen zu finden. Bitte um einen Rat. mit freundlichen Grüßen Evelyn Farrnbacher.

Antwort: Hier könnte ich ihnen den Heide-Wacholder Meyer (Juniperus communis Meyer) diese Sorte ist selbstfruchtbar. Wenn sie mehrere Pflanzen zusammen setzen erhöht dies aber dennoch die Befruchtungsrate.


18.02.2017

Frage Nr. 19206: Gemeiner Wacholder / Juniperus communis - Schaden

Gemeiner Wacholder / Juniperus communis Ich habe ein Problem mit meinem "Gemeinem Wacholder" / "Juniperus communis". Er zeigt sich altgrün, nicht blaugrün, kahl, nicht dicht. Stellenweise verbräunt/vergilbt. Ich habe ihn jetzt in frische Erde, in einen neuen 20l Kübel aus Plastik getopft, vorher noch einmal Fotos gemacht, damit Sie mir sagen können, woran das liegt. Was für einen Schaden hat er? Können Sie mir dss sagen? Was muss ich vielleicht noch tun? Erholt er sich wieder?

GemeinerWacholderJuniperuscommunis-Schaden

Antwort: Guten Tag, also, der sieht wirklich schlecht aus. Die Wurzeln sehen Gut aus. Haben die Wurzeln einen unangenehmen Duft verbreitet ? Als Ursache würde ich auf Sonnenbrand tippen. Wenn die Sonne auf das Fenster scheint wirkt das wie ein Brennglas. Der wir sich leider nicht mehr Erholen. Einfach mal dem Link folgen und sehen wie er Aussehen sollte. Meyer


15.02.2017

Frage Nr. 19177: Anfrage

Hallo, Ich bin auf der Suche nach der einheimischen Waldheidelbeere. Welcher Wacholder liefert die Wacholderbeeren. Danke

Antwort: Zwei Fragen, gern. Die Wacholderbeeren liefert der communis Meyer. Ist empfohlen zum Schnapsbrennen. Nicht verwechseln mit squrosa Meyerii, der ist Giftig. Die Waldheidelbeere haben wir im Programm. https://www.pflanzmich.de/produkt/31370/blaubeere.html Es handelt sich praktisch un die Urform und hat nichts mit den Kulturheidelbeeren zu tun. Meyer


17.02.2018

Frage Nr. 24356: Zu 24351

Sehr geehrter Herr Meyer, danke sehr für Ihre Rückmeldung. Im Anhang sind weitere Bilder der T. tomentosa. Ich hoffe so waren sie gemeint. Ansonsten mache ich nochmal ein neues.

Zu24351

Antwort: Ja ich denke das dies eine Veredlung ist. Wenn sie dies nicht wünschen erhalten sie natürlich Ersatz. Gern können sie sich in ihrer Reklamation auf die beiden Meisterfragen beziehen. Ansonsten würde es auch gehen, wenn sie die Pflanzen einfach etwas tiefer setzen ;-)


16.02.2018

Frage Nr. 24355: Eberesche

Guten Tag Herr Meyer, in der Nähe zu unserer Außenmauer wollen wir eine Eberesche zwischen eine Kiefer und eine Tanne pflanzen. In diesem Bereich werden noch 2 Tannen gefällt. Der neue Baum sollte eine Höhe von 2-3 m bereits haben. Welche Pflanze würden Sie uns empfehlen? essbar, oder eher nicht, was ist die robustere Pflanze im Halbschatten. Die Wurzeln der Tannen sollen evtl. im Boden bleiben. Vorab Danke für Ihre Bemühungen

Eberesche

Antwort: Ich würde ihnen hier gern noch die Schwedische Mehlbeere (Sorbus intermedia) vorschlagen. Ansonsten können sie natürlich bei allen Vogelbeeren zuschlagen. Achten sie bei der Auswahl aber auf die verschiedenen Wuchsformen. Ich bin ja immer ein Freund von den Wildformen (Sorbus aucuparia)



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen