+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Nutkazypresse

Chamaecyparis nootkatensis Glauca


  • äußerst frosthart
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • im Gegensatz zu der Sorte Pendula, gleichmäßig aufrechter Wuchs, Zapfen, winterhart
  • Einzel- oder Gruppenstellung, Parkbepflanzung, Friedhofsgrün

Die Blaue Nutkazypresse ist ein aufrechter Baum mit regelmäßig geformter Krone. Ihre Äste sind sehr kräftig und ausgebreitet dicht. Sie kann eine Höhe von bis zu 20 m erreichen, wobei ältere Exemplare noch höher wachsen können. Die bläulichen Nadeln in Schuppenform an den wohl geformten Zweigen beeindrucken jeden Koniferenfreund; die immergrüne Konifere wächst gerne auf sonnigen bis absonnigen Standorten.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht, kegelförmig, überhängend

Wuchsbreite

500 bis 600 cm

Wuchshöhe

15,00 bis 20,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blütenfarbe

rötlich-braun

Blütenbeschreibung

unscheinbar

Laub

Blattwerk

schuppenförmig

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

blaugrün

Sonstiges

Standort

    

Boden

normaler Boden, halbschattiger bis sonniger Standort

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Besonderheit

im Gegensatz zu der Sorte Pendula, gleichmäßig aufrechter Wuchs, Zapfen, winterhart

Pflanzhilfen

Kleinbäume

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinbäume

Großsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Großsträucher

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

bitter- oromatisch
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Bäume für schattige Hinterhöfe

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bäume für schattige Hinterhöfe

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

mäßig industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
Unsere Empfehlung
15 - 30 cmKleincontainer

Lieferung bis Montag 13.02.2023

Ab 1: 3,29 €

Ab 20: 2,63 €

Menge:

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 93874

Lieferung bis Montag 13.02.2023

Ab 1:
3,29 €
Ab 20:
2,63 €
-
+
Artikel Nr. 136279

Lieferung bis Montag 13.02.2023

12,09 €
-
+
Artikel Nr. 122890
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

Ab 1:
16,49 €
Ab 5:
14,84 €
-
+
Artikel Nr. 136452

Lieferung bis Montag 13.02.2023

21,77 €
-
+
Artikel Nr. 136454

Lieferung bis Montag 13.02.2023

24,19 €
-
+
Artikel Nr. 161587
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

48,39 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 93875
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

120,99 €
-
+
Artikel Nr. 93876
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

217,79 €
-
+
Artikel Nr. 93877
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

302,49 €
-
+
Artikel Nr. 122889
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

459,79 €
-
+
Artikel Nr. 103796
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

580,79 €
-
+
Artikel Nr. 124344
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

750,19 €
-
+
Artikel Nr. 124345
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

1.028,49 €
-
+
Artikel Nr. 127337
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

1.572,99 €
-
+
Artikel Nr. 134617
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 01.03.2023

2.419,99 €
-
+
Artikel Nr. 184534

Lieferung bis Montag 13.02.2023

3.629,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 46 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Chamaecyparis nootkatensis Glauca

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 16. November 2019
Chamaecyparis nootkatensis Glauca
von: Kroll
am 30. August 2017
Chamaecyparis nootkatensis Glauca
von: Kunde
Prima Pflanze, auch gut angewachsen, Danke!
am 5. September 2014
Chamaecyparis nootkatensis Glauca
von: valdelinares
am 29. Juli 2019
Chamaecyparis nootkatensis Glauca
von: rapa
Die Pflanze entsprach leider nicht den Größenangaben, ansonsten war sie in Ordnung.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39417: Schotterhang bepflanzen

Hallo Meister! Da unser neues Haus am Hang steht, haben eine bis zu 3 m hohe Recyclingschotterauffüllung vor dem Haus. Ein Teil des Hangs ist ca. 20 Meter lang, bis zu 3 m hoch und fällt nach Süden zum Nachbargrundstück (welches mit einer Tujahecke umrundet ist) ab. Richtung Osten ist der Hang bis zu 2;50 Meter hoch und ca. 10 Meter lang. Was kann im Süden und Osten zur Hangbefestigung gepflanzt werden? Sind Wildrosen möglich, wie müßte der Boden beschaffen sein? Wären geeignete Pflanzen (Natternkopf, Disteln etc.) für ein Kiesbeet ausreichend um den Hang zu befestigen? Können kleine Bäume ( Felsenbirne, Berberitzen etc.) gepflanzt werden, da der Hang verdichtet ist? Sicherlich sollten es Trockenheitsliebende Pflanzen sein, da das Wasser sich an der Schräge nicht hält und Tiefwurzler uU das Problem haben durch den Schotter bis in die Tiefe voran zu kommen! Am einfachsten wäre mE eine Pflanzung, die mit dem vorhandenen zurecht kommt, bzw. wenig zusätzlich benötigt. Da es sich um eine recht große Fläche handelt, möchten wir möglichst vermeiden noch mehrere Tonnen Erde (Händisch) aufbringen zu müssen. Heimische Wildgehölze die Insekten- und Vogelfreundlich sind werden bevorzugt. Eine Durchmischung mit anderen, passenden Pflanzen ist denkbar. Über jede Idee bin ich dankbar! Herzlichen Dank! Viele Grüße Ilonka

Antwort: Moin, wenn ich es richtig verstanden habe, haben Sie im Garten eine sehr mächtige, rein mineralische Schotterauffüllung ohne jeglichen humosen Anteil. So ein Boden kann praktisch kein Wasser speichern, zumal das ganze noch ein Hanggrundstück ist. Ich sehe hier große Schwierigkeiten für jede Art von Gehölzen einen heißen Sommer zu überstehen. Sie können natürlich versuchen, Wildblumen für Trockenplätze aus aussähen. Sehr trockenheitsverträgliche Gehölze sind (aber auch erst dann, wenn sie tief eingewurzelt sind): Berberis, Betula, Buddleja, Cytisus, Genista, Populus, Laburnum, Rhus, Rosa canina/ rugosa/ glauca, Rosmarin, Salix, Tamarix, Yucca Gruß Meyer


Frage Nr. 39389: Picea abies inversa

Guten Tag, die o.g. Fichte…. Hat diese auch die Heilwirkung oder hat dies nur die klassische Fichte..? Wir möchten aus dem Neuaustrieb Honig und Sirup machen. Gibt. Es sonst noch eine Fichte …die nicht so riesig wird? Danke für eine Antwort. Mit freundlichen Grüßen W.Demmer

Antwort: Moin, nach meinem Wissensstand haben auch Sorten der Picea abies heilende Wirkung, jedoch in etwas schwächerer Form. Kleiner bleibende Sorten sind außerdem u.a.: Nidiformis, Columnaris, Echiniformis, Ohlendorfii, Pumila Glauca, Pygmaea Gruß Meyer


Frage Nr. 39171: Wurzelecht

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe für meinen Naturgarten verschiedene Wildrosen bei Ihnen bestellt. Nun bin ich über die Vermehrung von Rosen gestolpert. Können Sie mir sagen, ob Ihre Wildrosen (tomentosa, glauca, jundzillie, gallicia, arvensis, rubiginosa) wurzelecht sind? Vielen Dank und Grüße

Antwort: Moin, Wildrosen sind wurzelecht, die werden über Stecklinge vermehrt. Gruß Meyer



Frage Nr. 38565: Mädchenkiefer - Pinus parviflora Glauca

Guten Tag Herr Meyer, Ich habe bei Ihnen eine Mädchenkiefer (Pinus parviflora Glauca) im September gekauft. Ich muß leider feststellen, daß sie anders aussieht, als die, die ich schon habe. Das erste Bild, ist die bei Ihnen gekaufte Mädchenkiefer (97336). Das zweite Bild ist meine früher gekaufte Mädchenkiefer. Meine Frage: Normalerweise sind die Nadeln gedreht und weicher, was mir besonders an diesem Baum gefällt. Bei Ihrem Baum ist es nicht so. Die Nadeln sind gerade und fester. Die Bäume sehen unterschiedlich aus. Und das finde ich schade. Habe ich vielleicht doch eine falsche Kiefer bekommen? Ich freue mich auf Ihre Antwort. Es grüßt Sie Sabine Gramm

Antwort: Moin, ich verstehe was Sie meinen, allerdings ist die Ausprägung der von Ihnen gewünschten Merkmalen etwas unterschiedlich. Die Nadeln sind nicht immer so besonders stark gedreht, wie bei dem älteren Exemplar. Andererseits kann man doch erkennen, dass es sich um die bestellte Ware handelt. Gruß Meyer



Frage Nr. 38004: Pinus Parviflora Glauca kompletter Nadelabwurf

Ich habe eine Frage zu meiner Pinus Parviflora Glauca, die ich vor rund 4 Jahren bei Ihnen bestellt hatte. Die Pflanze steht von Anfang an am selben Ort, ist gut (an-)gewachsen und hat sich toll entwickelt. Sie steht vollsonnig und windgeschützt, wird 2x im Jahr mit Koniferendünger gedüngt. Leider hat sie in diesem Sommer jedoch einen unerklärlichen Schaden genommen. In kürzester Zeit haben sich alle Nadeln braun verfärbt. Die Nadeln sind trocken und fallen nach und nach ab. Ich vermute, es ist zwischendurch zu heiß/ trocken gewesen. Schädlinge oder Pilze konnte ich nicht finden. Ebenso haben wir bei der Pflege nichts geändert. Besteht noch eine Chance, dass die Kiefer an den Triebspitzen neu austreibt oder ist nach einem kompletten Nadelabwurf Hopfen und Malz verloren?

Antwort: Moin, Pflanzen schützen sich mit dem Nadel-, bzw. Laubfall gegen übermässige Hitze. Sie haben jetzt eine 50/50 Chance, dass die Kiefer wieder austreibt, versuchen Sie mal etwas zu gießen, dann kann sich jederzeit neuer Austrieb entwickeln. Eine Krankheit schließe ich jetzt aus, da dann eine Verbräunung schrittweise stattgefunden hätte. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben