+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Chilenische Andentanne, Affenbaum

Araucaria araucana


  • Extravagantes Nadelgehölz, ein echter Hingucker!
  • pflegeleicht, frosthart, stadtklimaverträglich
  • Standort sonnig, halbschattig, windgeschützt
  • blüht von Juni bis Juli
  • für luftfeuchte Standorte, Winterschutz nur für junge Bäume oder in sehr kalten Wintern
  • Urzeiten-Baum, Rarität mit Blickfang-Garantie, Verträgt Hitze, Wind und Stadtklima, weniger bis mäßiger Wasser bedarf
  • Einzelstellung, Hausbaum, Kübelpflanzung

Die Chilenische Andentanne wird nicht von ungefähr auch liebevoll "Affenbaum" oder "Affenschwanzbaum" genannt: Ihr Erscheinungsbild auffällig zu nennen ist fast noch untertrieben! Ihre Äste stehen waagerecht ab, mit leicht nach oben gebogenen Spitzen. Daran stehen die flachen, dreieckigen Nadeln bürstenförmig ab und schaffen immergrün auch im Winter einen eindrucksvollen Blickfang. Die Krone der Chilenischen Araukarie entwickelt sich über die Jahre von ei- bis kegel- zu zunehmend schirmförmig. Erreicht der Affenbaum in seiner Heimat dabei Wuchshöhen von bis zu 50 Metern und Stammdurchmesser von bis zu zwei Metern, erlangt er im Garten immerhin noch Höhen von 10 bis 18 Metern, selten auch bis zu 25 Metern! Nicht nur das urtümliche Erscheinungsbild dieses tatsächlich zu den weltweit ältesten Pflanzenarten zählenen Nadelbaums ist ein Blickfang: Im Sommer trägt die Andentanne auffällige Blüten, aus denen sich hübsch kugelförmige Zapfen entwickeln. Als Gartentanne ist der sogenannte Affenschwanzbaum eine malerische Alternative zu heimischen Tannen oder Fichten! Wer keinen Garten hat, muss auf diese Rarität nicht verzichten: Da sie langsam wächst, kann sie auch in einen sehr großzügigen Pflanzkübel gesetzt werden. Gleich, ob dort oder solitär als Hausbaum, die Chilenische Andentanne wächst an einem sonnigen bis halbschattigen und windgeschützten Standort auf unbedingt gut durchlässigem, kalkarmem, mäßig nahrhaftem Boden.



Bei Staunässe oder winterlicher Trockenheit werden die Triebe braun.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

ei- bis kegelförmiger Kronenaufbau, zunehmend schirmförmig

Wuchsbreite

200 bis 400 cm

Wuchshöhe

10,00 bis 18,00 m

Zuwachs

0,05 bis 0,30 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

auffällig, wazenförmig (männlich) bis rund (weiblich)

Blütenfarbe

gelb-grün (weiblich) oder braun (männlich)

Früchte

kugelförmige Zapfen an weiblichen Bäumen

Blattwerk

Nadeln, flach, breit, dreieckig, spitz, immergrün

Laubfarbe

glänzend dunkelgrün

Boden

gut durchlässig, tiefgründig, humos, mäßig nährstoffreich, kalkmeidend, sandig bis lehmig, netral bis sauer

Wurzeln

Tiefwurzler

Pflanzbedarf

1

Familie

Araukariengewächse

Pflegetipp

tiefgrüne, durchlässige, saure bis neutrale, durchlässige, mäßig trockene bis frische Gartenböden, luftfeuchte Plätze, Schtuz vor der Wintersonne

Besonderheit

Urzeiten-Baum, Rarität mit Blickfang-Garantie, Verträgt Hitze, Wind und Stadtklima, weniger bis mäßiger Wasser bedarf
24330
Unsere Empfehlung
20 - 30 cm2l-Container
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

36,29 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 93790
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August 2023
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August 2023
18,99 €
-
+
Artikel Nr. 122168
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

36,29 €
-
+
Artikel Nr. 108947
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

79,99 €
-
+
Artikel Nr. 108948
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

120,99 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 185730
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 20.10.2022

219,99 €
-
+

Mittelgroße Bäume

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Bäume

Kleinbäume

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinbäume

Wurzelsystem

Tiefwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Bizarre Wuchsform

check

Bizarre Wuchsform

Waagerechte Äste mit bürstenförmig abstehenden Nadeln
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bizarre Wuchsform

Kegelförmige Wuchsform

check

Kegelförmige Wuchsform

ei- bis kegelförmig in jungen Jahren
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kegelförmige Wuchsform

Schirmförmige Wuchsform

check

Wuchsentwicklung

mit den Jahren zunehmend schirmförmig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schirmförmige Wuchsform

Fruchtschmuck

check

Interessante Fruchtformen

Zapfen kugelig, bis 15 cm dick
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 26 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 





Uralter Namensammler

Die Chilenische-Andentanne (Araucaria araucana) auch Chilenische-Aukarie, Chiletanne, Andentanne, Schlangenbaum, Schuppenbaum, Schuppentanne, Affenschwanzbaum, Schmucktanne, oder Monkey Puzzle Tree genannt gehört zur Familie der Araukariengewächse (Araucariaceae). Bereits seit etwa 90 Millionen Jahren weilt diese Baumart auf unserer Erde und hat dabei nichts von ihrem abstrakten Charme eingebüßt.

Abstrakte Ästhetik

Die Chilenische Andentanne ist ein immergrüner Laubbaum und kann eine Höhe von bis zu 40 Metern erreichen. Andentannen wachsen dabei sehr langsam, etwa 30 Zentimeter legen sie pro Jahr zu. Dabei kann die Chilenische-Aukarie ein Alter von bis zu 2000 Jahren erreichen. Das Alter sieht man dem immergrünen Laubbaum jedoch kaum an. Der gerade Stamm wird von quirl-artigen Ästen und Zweigen geziert welche sehr dicht mit spiralförmig angeordneten, dachziegelartigen Blättern übersäht sind. Die harten, ledrigen Blätter münden in einer wehrhaften Spitze und sind tief grün gefärbt. Wie ein abstraktes, schlichtes Kunstwerk mutet die chilenische Andentanne an und erfreut das Auge das ganze Jahr über.

Doch auch der Gaumen darf sich an der Andentanne erfreuen. Die Samen der Schuppentanne reifen zwar über einen langen Zeitraum hinweg (etwa zwei Jahre) wenn sich die Tannenzapfen aber erst einmal vom Baum gelöst haben, geben sie ganz besondere Leckerbissen frei. Die piñones, die Samen des Schlangenbaums erinnern an Mandel, Erdnuss und Kartoffel und bieten einen faszinierenden exotischen Genuss.

Auch fernab von gustatorischen Freuden weiß die Chilenische-Schmucktanne zu überzeugen. Mit ihrem bizarren Ast-wuchs und den faszinierenden Blättern zieht die Chilenische Andentanne viele begeisterte Blicke auf sich und kaum jemand kann ihrer Anziehungskraft widerstehen. Ob als Solitär, Allee-Baum, Zier-Baum, Haus-Baum oder im Steingarten die Andentanne liefert ganz sicher ein besonderes Spektakel.

Feuchtigkeitsliebende Sonnenanbeterin

Wie in ihrer Herkunft bevorzugt die Andentanne auch bei uns leicht feuchte Standorte mit einer hohen Luftfeuchte. Staunässe ist bei der Andentanne unbedingt zu vermeiden. Der Boden darf mäßig nährstoffreich und ein wenig sauer sein. Zudem bietet sich ein Standort in der Sonne an. Generell ist die Chilenische-Aukarie in unseren Breitengraden nur bedingt winterhart und bedarf eines entsprechenden Schutzes. Ansonsten stellt sie jedoch recht geringe Ansprüche an den Gärtner.


Chilenische-Andentanne pflanzen und pflegen

Der Ideale Pflanzzeitraum ist das Frühjahr. Ist ein geeigneter Standort gefunden kann die Pflanzgrube ausgehoben werden. Diese sollte etwa doppelt so groß wie der Wurzelballen ausfallen. Je nach Beschaffenheit des Bodens ist möglicherweise eine Drainage aus Kies sinnvoll, ein Substrat aus Erde, Sand und Humus bietet hervorragende Wachstumsvoraussetzungen. Nach dem Einsetzten der Pflanze kann der Boden rund um den Setzling behutsam festgetreten werden und ein gutes Angießen darf erfolgen. Ein Düngen ist in der Regel nur bei Kübel-Pflanzen nötig, es sollte aber für ausreichend Feuchtigkeit im Boden gesorgt werden. Ein häufiges Gießen bietet sich dementsprechend also an. Durch das langsame Wachstum ist ein Rückschnitt kaum nötig, zudem zeigt sich die Chilenische-Andentanne kaum schnittverträglich. Gegebenenfalls störende Äste sollten ganz zurückgeschnitten und anschließend versiegelt werden um das gesunde Wachstum des Baumes nicht zu gefährden. Da die Chilenische-Andentanne erst in späteren Jahren winterhart wird, ist ein Schutz vor Frost und Wintersonne ratsam. Sehr junge Pflanzen können auch für die ersten Jahre in einen Kübel gepflanzt werden um sie einfach an einen geschützten Standort transportieren zu können. Insgesamt bietet die Chilenische-Andentanne einen imposanten und faszinierenden Blickfang für unterschiedliche Gelegenheiten und beeindruckt mir ihrem wahrlich zeitlosen Antlitz viele Jahre über.

Weitere Varianten der Gattung:

Gattung: Araucaria


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Araucaria araucana

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 1. August 2022
Araucaria araucana
von: Gohlke
sehr schön
am 3. Juli 2022
Araucaria araucana
von: Kunde
am 11. Juni 2022
Chilenische Andentanne Affenbaum
von: Franz
Gute Ware von Bestellung bis Lieferung hat alles gepasst. Gerne wieder.
am 5. Dezember 2021
Araucaria araucana
von: Kunde
am 22. November 2021
Araucaria araucana
von: Kunde
Gut verpackt

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38134: Araucaria araucana

Moinchen Unser affenbaum wird mit ca 13 m Höhe und diversen SamenKugeln in der Krone an ihrem Standort zu riesig für unseren Garten. Kann man solch einen Baum umpflanzen, evtl sogar verkaufen? Wer macht so etwas? Freundliche Grüße Eddie aus Hannover

Antwort: Moin, das könnten spezielle Gärtner, die sich auf Großbaumverpflanzungen spezialisiert haben, das ist aber nicht im Nu gemacht, sondern braucht etwas Vorbereitung. Ein Rückschnitt ist ja ausgeschlossen. Schade. Gruß Meyer


Frage Nr. 37399: Araukarie, trockene braune Äste und Nadeln

Hallo, unsere Araucaria (etwa 12m hoch) hat einige braune Äste und Blätter. Der Baumscheibe ist mit Bodendeckern und etwas Moos bedeckt. Wie kann ich dem Baum wieder Leben einhauchen? Düngen? Vielen Dank im Voraus

Antwort: Moin, es gibt unterschiedliche Araukarienarten mit unterschiedlichen Ansprüchen. Bei der Höhe gehe ich aber davon aus, dass wir von der Chilenischen Andentanne sprechen. Die Blätter dieser Art leben etwa 8 Jahre, dann sterben nicht nur einzelne Blätter, sondern der gesamte Trieb ab, das geschieht von unten her. Einzelne braune Triebe und Blätter können aber auf Staunässe oder Pilz hinweisen, eine gänzliche Braunfärbung auf einen Frostschaden. Überprüfen Sie bitte den Baum auf diese möglichen Schädigungen. Gruß Meyer


Frage Nr. 35712: Langlebigen Pflanzen/Bäume

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin auf der Suche nach einer langlebigen besonderen Pflanze als Erinnerungsstück. Können Sie mir einen Baum oder eine andere Pflanze empfehlen, die ich in meinem Garten pflanzen kann? Apfelbaum, Kirschbaum, und Buche, sowie Zedernbaum haben wir bereits. Ich freue mich auf Ideen. Viele Grüße Gina

Antwort: Moin, echte Raritäten gibt es ja kaum noch, aber der Franklinbaum gehört definitiv dazu. Schon länger bekannt, aber trotzdem sehr außergewöhnlich ist die Andentanne, sehr elegant und leicht ist der Essigbaum Dissecta. Gruß Meyer


Frage Nr. 34040: Araucaria araucana / Andentanne Geschlecht

Guten Tag Meister! Mein Interesse ist der Andentanne zugewandt. Ich habe nämlich erfahren, dass es sich bei dieser Baumsorte um eine Zweihäusige Art handelt. Jetzt wollte ich einmal nachfragen, ob Sie männliche oder weibliche Exemplare verkaufen und worin sich die beiden so unterscheiden. Einen schönen Tag wünsch ich Ihnen!

Antwort: Moin, diese Gehölze werden nicht geschlechtlich getrennt produziert, da kann ich Ihnen leider nicht weiterhelfen. Sie unterscheiden sich im Wesentlich nur durch die Blüte, aber das haben Sie ja selber schon erklärt. Gruß Meyer


Frage Nr. 28752: Baumart?

Was ist das für ein Baum?

Baumart

Antwort: Hier handelt es sich um eine Chilenische Andentanne (Araucaria araucana)


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben