foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Schmuck-Eberesche

Sorbus decora

Schmuck-Eberesche / Sorbus decora

Die Mehlbeeren (Sorbus), auch Vogelbeeren, Ebereschen oder Elsbeeren genannt, sind eine Pflanzengattung der Kernobstgewächse (Pyrinae) aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Die etwa 100 Arten dieser Gattung sind in den kühlen Klimazonen der nördlichen Hemisphäre beheimatet. Alle Arten tragen im Herbst auffällige Früchte. Einige Arten wie etwa die Japan- oder die Kaschmir-Eberesche werden wegen ihrer auffälligen Herbstfärbung in Gartenanlagen und Parks gepflanzt. Zur Gattung gehören auch der Vogelbeerbaum, dessen Früchte zu Schnaps und Marmelade verarbeitet werden, sowie der Speierling, der in der Apfelweinherstellung eine Rolle spielt.

Standort:
sonnig, halbschattig
Verwendung:
unter anderem als Hausbaum, Landschafts- und Knickgehölz

Steckbrief

Blattwerk

unpaarig gefiedert, bis 20 cm lang, sattgrün, Herbstlaub gelb bis orange

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

als Baum oder Strauch, oft mehrstämmig

Besonderheit

Vogelnährgehölz

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

blaugrün

Blühzeit

Mai bis Juni

Boden

winterhart, auffällige Herbstfärbung

Wurzeln

Flachwurzler

Blütenfüllung

Wuchsbreite

400 bis 500 cm

Wuchshöhe

6,00 bis 10,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,40 m / Jahr

Fruchtschmuck

check
22600 | 4 | 1

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 142687
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
249,99
Ab 5:
187,49
-
+

Wurzelsystem

Herzwurzler

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Rinde

check

Rindenfarbe

bronzefarben

Rindenstruktur

quergestreift

Fruchtfarbe

viele Farben

Geschmack, Essbarkeit

essbar, bitter, herb, säuerlich

Interessante Fruchtformen

Doden

Lang haftende Früchte

check

Wildobst

verarbeitet, sehr herb, vitaminreich

Farbe des Herbstlaubs

orangerot

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Extremlagen

Alle Expositionen

als Landeplatz verwendet

sehr häufig aufgesucht

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 6 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Schmuck-Eberesche - Sorbus decora

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Sorbus decora

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27326: Nobilis Tanne

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe bereits eine kleine Anzahl an Nobilis Tannen bei Ihnen bestellt und habe vor diese für die Gewinnung von Schmuckreisig zu benutzen. Ich habe bereits ein Fachbuch zum Thema erworben, leider wird dort nicht genau beschrieben wie die Tannen zu Pflanzen sind und wie viel Wasser sie am Tag brauchen. Außerdem stelle ich mir die Frage, ob man die Pflanze wie andere Weihnachtsbäume beschneiden sollte oder das für die Gewinnung von Schmuckreisig auch vom Nachteil sein kann (weniger Äste, weniger Schmuck). Zudem Frage ich mich, wie viele Jahre ich mit bis zur ersten "Ernte" warten muss. Auch für eine weiter gute Informationsquelle zum Weihnachtsbaumanbau wäre ich Ihnen sehr Dankbar (Website, Fachbuch...). Vielen Dank für Ihre Mühe und den Service. Ich freue mich schon auf den Anbau der Bäume und wünsche Ihnen noch ein schönes Wochenende. Mit freundlichen Grüßen Arne Lange

Antwort: Sie sind wie jede andere Freilandpflanze auch zu pflanzen. Wichtig ist das die Wurzeln gut (nicht verdreht) in die Erde kommen. Entscheidend ist dann in den ersten Jahren das sie frei von Bewuchs gehalten werden. Besonders gut gedeihen sie wenn sie im Halbschatten stehen können. Wie viel Wasser sie brachen kann man nicht genau sagen. Der Boden sollte aber immer gut feucht sein.


Frage Nr. 27301: eberesche

möchte gerne eine Eberesche pflanzen und die Beeren zum Verzehr bzw. zum Schnapsbrennen verwenden. Ich weiß, dass es essbare Sorten gibt, die milder sind. Denn viele andere sind ziemlich bitter und somit nicht geeignet. Zu bedenken ist auch, dass der Standort auf 1480m Meereshöhe ist, also im Winter ziemlich kalt, jedoch sehr sonnig. Welche Sorte wäre hier geeignet?

Antwort: Es tut mir leid, aber für diese Höhenlage kann ich keine Empfehlung geben. Dazu fehlen mir die Erfahrungen. Ansonsten wird die Sorte Edulis sehr gern verwendet.


Frage Nr. 27266: 5 Fragen zu neuer Bepflanzung

Lieber Meister Meyer, 1. Hibiskus-Hecke 15 - 30 cm 5 Pflanzen in 5 Farben Artikel Nr. 145309 Wie breit wird die Hecke? Wie groß sollte der Abstand zwischen den Pflanzen sein? Freie Lücke im Beet ist 290 cm breit, 80 cm tief. Diese Hecke ist unmittelbar neben einem Platz zur Entspannung im Garten, Sichtschutz ist hier auch wichtig 2. Weitere Lücke im Beet ca. 70 cm breit, 80-100 cm tief. Reicht hierfür ein Echter Schneeball Roseum 60 - 100 cm3l-Container 7,99 € 3. Weitere Lücke im Beet ca. 200 cm breit, 110-120 cm tief. Reicht hierfür eine Immerblühende Mandelweide Salix triandra semperflorens Artikel Nr. 153583 € 16,99 Für diese Lücke suche ich einen besonders hübschen immergrünen Strauch. Vlt. haben Sie eine andere Empfehlung? 4. Ein Baum soll gepflanzt werden, er soll nicht sehr hoch und nicht sehr breit werden. Ich denke an Herbst-Eberesche Autumn Spire 125 - 150 cm Heister im 7,5l-Container Artikel Nr. 121522 49,99 EUR oder 150 - 200 cm Heister im 7,5l-Container € 89,99 Artikel Nr. 121523 Zuwachs 0,10 bis 0,30 m / Jahr – ich habe nun oft gelesen, dass Autumn Spire bis 5 m, sogar bis 8 m hoch wird. Trifft dies nicht für Ihre angebotenen Autumn Spires zu? Hier wird als Wuchshöhe 3,00 bis 4,00 m angegeben? 5. Katzenminze Six Hills Giant 8-10 Pflanzen pro m² Welche Container in welcher Anzahl muss ich bestellen, um ein Bett in einer Breite von 150 cm / a. 80 cm Tiefe zu bepflanzen? In das Bett soll außerdem eine Schwarze Apfelbeere Aronia melanocarpa / Kleincontainer 15-30 cm, Artikel-Nr. 95371 gepflanzt werden Viele liebe Grüße, Vera

Antwort: Wenn ich das so lese sollten sie vielleicht gleich größere Hibiskus bestellen. Bei den 15-30cm Pflanzen dauert es ja gefühlt noch ewig bis sie groß sind. Es sollten auf jeden Fall 2-3 Pflanzen je Meter sein. 2. Ich würde eher zwei Pflanzen empfehlen. 3. Hier würde ich 4 Pflanzen setzen. 4. Die Wuchshöhe richtet sich immer auch nach dem Standort. 500cm ist realistisch. 5. 10 Minzen reichen hier auf jeden Fall aus. Die Aronia am besten dann als 60-100cm Pflanze bestellen, damit sie sich behaupten kann. Fragen zur Pflanzdichte richten sich aber auch immer nach IHREM Geschmack.


Frage Nr. 26958: Mährische oder Aroma-Eberesche (Sorbus aucuparia var. edulis

Hallo Herr Meyer Ich suche die Frucht der Mährischen Eberesche, Sorbus aucuparia var. edulis. Ich brauche die Frucht zur Apfelmostveredelung. Meine Frage ist ob die 50 - 80 cm Variante im Kleincontainer bereits eine Hand voll Früchte trägt. Ich brauche eine Pflanze die dieses Jahr bereits eine Hand voll Beeren trägt. Was können Sie mir empfehlen? Gruß Felix

Antwort: Das kann ich ihnen leider bei keiner Pflanze versprechen, das sie es mit Früchten zu ihnen schafft. Dazu sollte die Pflanze dazu am besten auch schon über 300cm hoch sein.


Frage Nr. 26923: Eberesche

Hallo. Ich möchte gerne einige Ebereschen kaufen und bepflanzen. Ich habe jedoch eine Frage: Wenn ich nun ein paar junge Pflanzen setze, wann kann ich mit den ersten Beeren rechnen? Dauert das einige Jahre? Oder wirft eine 2-3 Jahre junge Pflanze bereits Beeren? Zur entsprechenden Zeit. Gibt es bei Topf und Freilandpflanzen Unterschiede? Danke sehr.

Antwort: Bei jungen Pflanzen wird es noch einige Jahre dauern. Wie lang genau kann man nie sagen, da dies zu sehr vom jeweiligen Standort abhängt. Man kann jetzt im kommendem Herbst gern zu den Freilandpflanzen greifen. Topfpflanzen haben aber in der Regel einen größeren Zuwachs im ersten Jahr nach der Pflanzung.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen