foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Alpen-Waldrebe Tage Lundell

Clematis alpina Tage Lundell


Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Die Clematis 'Tage Lundell' präsentiert während der Blütezeit von April bis Juni ihre violett-lilafarbenen einfachen, glockenförmigen Blüten. Auch im späteren Sommer kommt es erneut zu einer zauberhaften Nachblüte. Das grüne Blätterkleid setzt einen eindrucksvollen Kontrast zu den zahlreichen Blüten. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig mit einem kalkreichen bis sauren, humosen und gut durchlässigen Boden sein. Die Clematis erreicht kletternd eine Höhe von von 220 bis 320 Zentimeter. Im späten Herbst lässt sie ihr Blätterkleid fallen und geht in die verdiente Winterruhe.

Standort:
Sonne bis Schatten
Verwendung:
Terrasse, Pergola, Rankgitter

Steckbrief

Blattwerk

drei-zählig

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

kletternd

Besonderheit

öfter blühend, gute Nachblüte, Fruchtschmuck

Blütenfarbe

violettlila

Laubfarbe

grün

Blühzeit

April bis Juni

Boden

humoser Gartenboden, kalkreich bis leicht sauer

Wurzeln

Flachwurzler

Blüte

einfach, glockenförmig, 5-10 cm Durchmesser

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

3 cm

Pflegetipp

benötigt eine Rankhilfe

Wuchshöhe

2,20 bis 3,20 m

Blütenform

glockenförmig

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Clematisgruppe

Atragene-Gruppe

Schnittgruppe

1- im Juni Schnitt
22034
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort
Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.
Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 128030
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
8,99
-
+

Schleppenlänge

1-4 m, Kletterpflanze

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

säuerlich- bitter

Fruchtfarbe

silbrig

Geschmack, Essbarkeit

giftig

Interessante Fruchtformen

silbrig, wollig beharrt zur Verbreitung durch den Wind

Lang haftende Früchte

check

Farbe des Herbstlaubs

fahlgelb

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

von grün bis rot

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Als Nistplatz verwendet

häufig

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 23 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:

Gattung: Clematis Art: alipina


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Alpen-Waldrebe Tage Lundell - Clematis alpina Tage Lundell

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Clematis alpina Tage Lundell

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 18. April 2018
Clematis alpina Tage Lundell
von: Tiemann

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27965: Frage nach Pflanzzeit

Hallo Herr Meyer, ich habe am 09.11.2018 unter der Bestell-Nr. 335394255 und der Kunden Nr. 2377038 52 Liguster-Pflanzen bestellt. In der Wettervorherschau für die nächsten 14 Tage habe ich gerade gesehen, dass mit Temperaturen nachts bis -6° und tags bis Nullgrad gerechnet werden muss. Deshalb frage ich an, ob es trotz Anpflanzgarantie vor dem Winter noch sinnvoll ist, diese Pflanzen jetzt in den Boden zu setzen. Gruß Albert Nißl

Antwort: Ja das geht problemlos. Der Boden wird jetzt ja noch nicht tief durch frieren. Wenn die Pflanzen erstmal in der Erde sind und gut zurück geschnitten wurden kann nichts mehr passieren.


Frage Nr. 27931: Blutbuche

Ein Mitarbeiter schrieb mir, dass ich vor dem Einpflanzen die Wurzeln beschneiden sollte. Was bedeutet das und wie mache ich das bevor ich eine Pflanze unfreiwillig zerstöre. Weiter sollen die Wurzelballen vor dem Einpflanzen zwei Stunden gewässert werden. Muss ich sie wirklich 2 Stunden in einen Eimer mit Wasser stellen? Dann dauert der Pflanzvorgang ja Tage. Viele Grüße Elke Grunau

Antwort: Die Wurzeln sollten nur noch ganz leicht angeschnitten werden, wirklich nicht viel. Ins Wasser stellen brauch sie die Pflanzen nicht. Die Wurzeln müssen aber nass sein wenn sie in die Erde kommen. Also einmal kurz vorher in Wasser tauchen, das reicht dann völlig aus.


Frage Nr. 27844: Ribes alpinum

In der Produktbeschreibung zur Alpenjohannisbeere (Ribes alpinum) steht "Die Alpen-Johannisbeere Schmidt ist ein kleiner Strauch, der bis zu 1,5 m hoch wachsen kann." - ich möchte jedoch nicht die Sorte Schmidt, sondern die ursprüngliche Art - ist das nur ein Tippfehler, und es handelt sich um die Ursprungsart? Vielen Dank.

Antwort: Das ist hier in der Tat ein Tippfehler.


Frage Nr. 27818: Schrebergarten - Magerboden

Guten Tag Seit kurzem Besitzerin eines Schrebergartens in einem Naturschutzgebiet (Wildbienen)in D. Gerne möchte ich den Garten so gestalten, dass die ganze Jahreszeit Pflanzen in unterschiedlicher Farbe und Grösse blühen. Bezüglich Bodenbeschaffenheit vermute ich eher einen Magerboden, also braucht es Pflanzen, die mit relativ wenig Pflege auskommen. der Garten liegt vormittags im Schatten: Sonne kommt erst gegen Mittag und bleibt bis ca 19 Uhr. Am Zaun möchte ich gerne wilde Kletterrosen,Clematis Schlehe, Holunder pflanzen. In den Beeten darf es bunt sein. Akelei, Sonnenblumen, Pfingstrose, Bodendeckerrosen, fette Henne, Astern...usw. Die Hütte aus Holz möchte ich gerne mit wildem Wein überwachsen lassen. Können Sie mir diese Pflanzen empfehlen? Gerne erwarte ich Ihre Antwort. Viele Grüsse Uta-Maria Köninger

Schrebergarten-Magerboden

Antwort: Eine sehr schöne Idee. Ich habe noch einige Hinweise dazu. Den wilden Wein am besten durch Efeu ersetzen. Dieser ist für viele Insekten im Herbst eine sehr gute Nahrungsquelle. Achten sie bei den Clematis auf wilde Sorten, die Bodendeckerrosen können sie auch unter den Wildrosen finden. Rosa nitida zum Beispiel.


Frage Nr. 27714: Apple blossom

Hallo, Wie winterhart ist die Apple blossom clematis?

Antwort: Sie übersteht normale Winter ohne weiteres. Wenn es aber mal -20 Grad und schlimmen Ostwind gibt, kann auch sie mal was auf die Mütze kriegen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen