foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Japanische Azalee Maischnee ®

Rhododendron obtusum Maischnee ®

Rhododendron obt. Maischnee ist im Wuchs eher kompakt und mittelgroß bildet aber trotzdem eine hübsche Hecke wenn im Verbund gepflanzt. Eine Besonderheit ist das diese Sorte nicht wirklich immergrün ist sondern nur halbimmergrün. Im Laufe des Jahres werden zwei unterschiedliche Arten von Blättern gebildet. Im Frühjahr sind es weichere, oft große Blätter, die im Herbst abgeworfen werden. Die im Spätsommer erscheinenden zäheren, oft lederartigen Blätter überdauern den Winter. Die Blütezeit ist im Mai bis in den Juni hinein. Dann bilden sich die herrlichen weißen Blügen die der Grund für die unglaubliche Beliebtheit dieser Art ist. Der Standort kann ruhig sonnig sein nur sollte pralle Mittagssonne vermieden werden.

Standort:
halbschattig bis sonnig, windgeschützt
Verwendung:
Einzelstellung, Hecke

Steckbrief

Blattwerk

oval

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

breitkompakt

Blütenfarbe

reinweiß

Laubfarbe

frischgrün

Blühzeit

Mai bis Juni

Boden

nährstoffhaltige Gartenerde, frisch, durchlässig

Blüte

trichterförmig

Blütenfüllung

Wuchsbreite

70 bis 90 cm

Wuchshöhe

0,35 bis 0,45 m

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad
21843 | 56 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 131326
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
4,99
(49,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 121227
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
9,99
-
+
Artikel Nr. 104808
Expresslieferung möglich
10,99
-
+
Artikel Nr. 114292
Expresslieferung möglich
19,99
-
+

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

unangenehm

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 55 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Japanische Azalee Maischnee ® - Rhododendron obtusum Maischnee ®

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
3
4.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 1
  • 1
  • 1
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rhododendron obtusum Maischnee ®

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 10. Oktober 2017
Rhododendron obtusum Maischnee ®
von: Kunde
am 27. Oktober 2015
Rhododendron obtusum Maischnee ®
von: Kaufmann
Kann noch nicht viel dazu sagen muss noch wachsen und erstmal blühen.sonst zufrieden.
am 27. Oktober 2015
Rhododendron obtusum Maischnee ®
von: Kaufmann

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26547: Rhododendron luteum Golden Sunset

Hallo Herr Meyer, Ich interessiere mich für einen Rhododendron luteum Golden Sunset. Ich habe bisher jedoch keine Erfahrungen mit Rhododendren gemacht und wollte deshalb wissen wie schnell diese wachsen, ob sie balkongeeignet sind und ob dieser auch vollsonnig (Süd-Ost-Balkon ohne Abschattung) stehen kann. Ausserdem würde ich noch gerne wissen, ab wann die etwas kleineren Pflanzen von Rhododendron luteum Golden Sunset wieder zu haben sein werden, da mein Balkon schon gut bepflanzt ist. Vielen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Paul Otto

Antwort: Die volle Sonne verträgt sie ohne Probleme, auch auf dem Balkon sollte das kein Problem sein. Nach 10 Jahren wird etwa eine Höhe von 140cm und eine Breite von 160cm erreicht.


Frage Nr. 26390: Rhododendron

Guten Tag Herr Meyer, Vor einer Woche haben wir einen Rhododendron gekauft gestern haben wir braune Flecken auf den Blättern festgestellt... was kam man dagegen tun und um was handelt es sich? Er steht im Halbschatten und wird einmal täglich gegossen. Viele Grüße Familie Schumann

Rhododendron

Antwort: Ich vermute das sie trotz Halbschatten zuviel Sonne und/oder eine zu hohe Temperatur abbekommen hat.


Frage Nr. 26387: Hortensie Annabelle

Hallo Meister Hier noch einmal eine Aufnahme. Man sieht auch Anzeichen für Chlorose. Ist das Stickstoff- oder Eisen- /Magnesiummangel? Ich hoffe, Sie haben eine Idee. Alle drei Pflanzen nebeneinander sehen so aus. Gepflanzt wurden sie im April und hatten sich gut entwickelt mit großen weißen Blüten.. Nach und nach wurden die Blüten dann grünlich. Eigentlich hatte ich bei der Pflanzung Hornspäne ins Pflanzloch gegeben und auch Pflanzerde untergemischt. Wie können sie also jetzt schon Stickstoffmangel haben? Der Boden ist gut durchlässig (keine Staunässe) Sonne hatten sie ca. 2 Stunden am Vormittag und gegossen wurden sie regelmäßig (alle zwei Tage) Ich habe nun letzte Woche zuerst vorsichtig ein paar Liter Wasser mit normalen Flüssigdünger gegossen, was aber auf längere Sicht eher ungünstig ist. Von daher dann gestern noch ein wenig Rhododendron Düngekügelchen (Oscarno Langzeitdünger) eingearbeitet und etwas Rhododendronerde oben aufgeschichtet Meine Vermutung war, vlt. ein zu hoher ph-Wert. Ich hoffe, ich habe nichts falsch gemacht? Vielen dank und mit sonnigen Grüßen

HortensieAnnabelle

Antwort: Guten Tag, die Hydrangea benötigen einen ph-Wert von 4 bis 5. Wenn der Boden nicht Torfig, sonder Sandig oder Lehmig ist, ist da was Falsch. Als Dünger kann ich ihnen diesen empfehlen. Der ist auf die Ansprüche der Pflanzen abgestimmt und damit kann man nichts Verkehrt machen. https://www.pflanzmich.de/produkt/93062/cuxin-hortensienduenger.html Bis die Hornspäne ihren Stickstoff abgibt, vergeht einige Zeit. Meyer


Frage Nr. 26383: Japanische Harlekinweide

Sehr geehrter Herr Meyer, vor ca. 7 Jahren bestellten wir bei Ihnen eine Japanische Harlekinweide. Nachdem wir mehrere Jahre viel Freude daran hatten haben wir dieses Jahr ein größeres Problem. Der Stamm sieht aus, als wenn er von einem Pilz befallen wäre und in dem Baum selber sterben die Äste ab indem sie schwarz und trocken werden. Gibt es hier noch eine Rettung für unseren Freudenspender? Falls wir dazu gezwungen sind die Weide zu entfernen können wir an der gleichen Stelle eine neu pflanzen? Vielen Dank für Ihren Ratschlag und viele Grüße aus Merzenich. Familie Mathar

JapanischeHarlekinweide

Antwort: Guten Tag Familie Mathar, da können sie ganz beruhigt sein. Ihr Freudenspender ist eine Lebensgemeinschaft eingegangen. Da haben sich Flechten angesiedelt. Die Schaden der Pflanze nicht, entziehen keine Nährstoffe und auch kein Wasser. Eigentlich sehen sie sogar Gut aus, hat was von Patina. Falls sie optisch stören können sie mit einer kräftigen Bürste entfernt werden. Malo keine Krankheit und somit auch keine Gefahr. Meyer


Frage Nr. 26359: Lieferung Alpenrose (Rhododendron ferrugineum)

Sehr geehrter Herr Meyer, in Anbetracht der inhumuden Wetterlage diese Woche halte ich es für sinnvoll, die für diese Woche avisierten Alpenrosen erst nächste Woche zu versenden- damit die Pflanzen nicht "fertig gegart" hier im Harz ankommen! Mit besten Grüßen aus Lautenthal im Oberharz.... Gisbert Ebeling (Anhang: Screenshot der Vorbestellung)

LieferungAlpenroseRhododendronferrugineum

Antwort: Guten Tag Herr Ebeling, die Lieferung ist von uns für die KW 33. geplant. Diese Art von Fragen gehören aber in den Service. Eine schöne Zeit noch. Meier


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen