+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Japanischer Goldahorn Autumn Moon

Acer shirasawanum Autumn Moon ( Gattung: Acer )


  • frosthart
  • Kleinstrauch mit unvergleichlich lebendigem Farbspiel der Blätter
  • sehr kompakter Wuchs
  • Standort sonnig bis schattig
  • blüht von April bis Juni
  • frosthart und pflegeleicht
  • Kleinstrauch, Solitär, in Gruppen, Pflanzkübel

Mit diesem kleinen Goldahorn zieht ein lebendiges Farbschauspiel auch in kleine Gärten! Die Blätter des Autumn Moon ziehen bereits im Austrieb mit ihrer gelben bis orangen Färbung die Blicke auf sich. Darauf nehmen sie nach und nach gelbgrüne Nuancen an, wobei junge Blätter im Sommer mit Orange- bis Rottönen wirkungsvolle Kontraste setzen. Im Herbst trumpft das kleine Laubgehölz dann noch einmal mit einer besonders spektakulären Herbstfärbung im Wechselspiel von Orange, Rot und Gelb auf. So ist der Japanische Goldahorn Autumn Moon ein wirkungsvoller Kleinstrauch, der dank seines kompakten Wuchses hervorragend auch in kleine Gärten oder Vorgärten passt! Selbst im großzügigen Kübel lässt sich Autumn Moon kultiviere, um dem Balkon oder der Terrasse Farbe und Lebendigkeit zu verleihen. Je mehr Sonne der kleine Goldahorn an seinem Standort tanken darf, desto prächtiger entwickelt sich seine Laubfarbe. Er zeigt sich pflegeleicht und frosthart und gedeiht auf normalen, humosen, durchlässigen und frischen bis feuchten Böden.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

      

Wuchsform

aufrecht, kompakt, dichtbuschig

Wuchsbreite

120 bis 150 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 1,80 m

Zuwachs

0,10 bis 0,15 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

sehr schwach wüchsig

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

aufrechte Trugdolden

Blütenfarbe

rot

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Fruchtschmuck

check

Früchte

Flügelfrüchte

Fruchtfarbe

rot-braun

Blattwerk

mehrfach gelappt, handförmig, gesägter Blattrand

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubschmuck

check

Laubfarbe

gelb-grün, frische Blätter orange mit roten Spitzen, leuchtend gelbe bis rote Herbstfärbung

Boden

normal, durchlässig, humos, frisch bis feucht

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Mehrjährig

check

Besonderheit

frosthart und pflegeleicht
20773
Unsere Empfehlung
60 - 80 cmGroßcontainer
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 25.08.2022

120,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 194892
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
89,99 €
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 172316
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 25.08.2022

120,99 €
-
+

Mittelgroße Sträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Sträucher

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

rotbraun

Interessante Fruchtformen

Flügelnüsse
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Besondere Laubfärbung

Gelbe Laubfarbe

Besondere Laubfärbung

orange, goldgelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

gelb, orange bis rot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

oranger Austrieb häufig schon im März
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Lichthungrige Pflanze

check

Verhalten bei mangelndem Sonnenlicht

Blätter vergrünen im Schatten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Einfassungen

check

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 3 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Acer shirasawanum Autumn Moon

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38046: Acer Palmatum

Guten Tag, die Blätter von meinem Acer Palmatum sind alle vertrocknet und abgefallen (der komplette Baum) hab ihn letztes jahr gepflanzt (Vollsonnig von früh bis Abend). Querschnitt sieht normal aus, also keine braunen oder schwarzen Stellen die auf Verticillium hindeuten. Allerdings treibt er seit ein paar Tagen jetzt wieder untenrum aus. An was kann das liegen? Vielen Dank und einen schönen Sonntag noch

Antwort: Moin, das kann verschiedene Gründe haben. Wenn er jetzt noch einmal austreibt ist das jedenfalls ein Zeichen, dass er nicht abgestorben ist. Bei einer Kübelhaltung ist es außerordentlich schwierig dem Wasserbedarf nachzukommen. Acer palmatum steht gerne regelmäßig feucht und möchte gleichzeitig keine Staunässe haben. Von daher muss im Sommer bei hohen Temperaturen täglich gegossen werden. In dem Topf sollten sich Löcher befinden, so dass überschüssiges Wasser immer ablaufen kann. Gruß, Meyer


Frage Nr. 37859: (Wild-) Rose und Kirsche im Halbschatten

Moin, ich möchte eine etwas vergessene, dunkle Ecke im Garten aufhübschen, aber gleichzeitig nützlich für Vögel und Insekten halten. Dafür habe ich ein Knallerbsengebüsch schon mit nützlichen Sträuchern von Ihnen (Holunder, Schlehe, Hechtrose, Liguster, Schneeball, Berberitze und Heckenkirsche) ersetzt. Daneben geht bisher die grüne Hölle weiter mit mehreren Haselnussbäumen in einer Ecke. Zumindest eine der Haseln würde ich gerne ersetzen mit etwas, das in dieser Ecke einen Lichtpunkt setzt. Am liebsten eine Kirsche, unterpflanzt mit einer davorgesetzten Wildrose. Nun ist der Standort eher halbschattig durch partiellen Schattenwurf durch Nachbarpflanzen über den Tag. Gibt es etwas, was hier passt? Wildformen? vielen Dank!

Antwort: Moin, zunächst einmal kann man die grüne Hölle etwas relativieren, indem davor einen Rahmen aus bodendeckenden Stauden setzt, die möglicherweise sogar im gesamten Garten eingesetzt werden kann, um die einzelnen Pflanzflächen abzutrennen. Das Bild wirkt gefälliger, sobald man einen Rahmen, z.B. mit Waldmarbel oder Carex darum setzt. Als Highlight in einer Halbschattensitation kann eine Traubenkirsche oder ein Japanischer Schneeball sehr schön sein. Zum Aufhellen der Ecke könnten ansprechende Gehölze mit panaschierten, also weißgefleckten Blättern (Harlekinweide, Weißbunter Eschenahorn, Weißbunter Feldahorn) sinnvoll sein. Die Rispenrose kann dazu sehr gut passen, sie blüht in kleinen Blütenbüscheln. Gruß Meyer



Frage Nr. 37738: Größe Acer sangokaku Nr 194890

Guten Morgen, könnte ich ein Foto vom Acer Nr 194890 bekommen? Würde mich sehr freuen Viele Grüße Claudia Schulz

Antwort: Moin, bitte einmal an den Kundenservice wenden. Gruß Meyer


Frage Nr. 37648: welke

Hallo Meister, ich fürchte, dass wir die verticilium Welke haben, da unser acer shirasawanum aureum, ästeweise vertrocknet, obwohl bei den Schnittstellen nur ganz wenig dunkles zu sehen ist. 1. Kann ein gesunder acer palmatum orange dream trotzdem am selben Standort gedeihen? Oder ist das sicher, dass er auch von der Welke befallen wird? 2. Unseren shirasawanum aureum habe ich nun zurückgeschnitten. Ich probiere es mit ihm noch an einer anderen Stelle im Garten. Haben Sie zu diesem Transfer noch ein paar Tipps? Muss ich die Erde auswaschen aus den Wuzeln oder so? Vielen Dank für Ihre Antworten, eventuell kaufen wir ja dann einen orange dream bei Ihnen... MfG Matthias Rapp

Antwort: Moin, nur ganz wenig Dunkles reicht an den Schnittstellen. Roden Sie den Ahorn und machen Sie einen großzügigen Bodenaustausch. Warten Sie dann gerne noch ein Jahr, bevor Sie an dieselbe Stelle ein ebenfalls anfälliges Gehölz pflanzen. Und desinfizieren Sie auf jeden Fall die Schnittwerkzeuge. Pflanzen Sie das Gehölz jetzt noch um, dann verteilen Sie den Erreger nur weiter im Garten. Gruß Meyer



Frage Nr. 37620: Eisenhutblättriger Japanischer Feuerahorn

Guten Tag ich habe im März diesen Jahres den oben genannten Ahorn gekauft. Leider scheint er von der Trockenfäule, siehe Anhang,befallen zu sein. So zumindest sehen die Blätter aus, es breitet mittlerweile auf fast alle Blätter aus. Jetzt meine Fragen, würde es Sinn machen alles befallene abzuschneiden und ihn umzutopfen und wäre es Ratsam ihn in Bonsay Erde zu setzen ? Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen denn ich habe mir den Baum zusammen gespart und wäre sehr Traurig wenn er stirbt. Ach so der Ahorn steht bei mir in einem Kunststoff-Topf und in normaler Erde. Ich habe die Vermutung daß die jetzige Erde zu undurchlässig ist. PS liebt er mehr Sonne oder lieber Halbschatten ? Liebe Grüße Angela Lewin KundenNr 3052933

Antwort: Moin, ich würde Sie zunächst beruhigen wollen. Das recht große Gehölz steht in einem kleinen Container, das massenmässige Zusammenspiel von Wurzel- und Blattmasse muss sich erst einstellen. Es ist jedenfalls augenscheinlich eher Trockenheit, als Trockenfäule, kann aber ebensogt Staunässe mit Wurzelfäule sein. Einen Pilzbefall möchte ich jedenfalls zunächst ausschließen, der sieht einfach anders aus. Überlegen Sie einmal, ob es vielleicht zu a) Trockenheit oder b)Staunässe gekommen ist. Das würde also bedeuten a) regelmäßiger zu gießen und b) den Ahorn zu entnehmen, faulige Teile zu entfernen und mit neuem Substrat neu zu topfen. Bonais zu ziehen ist wirklich nicht einfach, mischen Sie gerne Pflanzerde mit Sand oder verwenden Sie Mediterrane Pflanzerde. Im Prinzip lieber Halbschatten, die Blätter verbrennen bei dieser jugendlichen Pflanze zu schnell. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben