+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Großfrüchtige Schlehe Haferschlehe

Prunus spinosa Haferschlehe ( Gattung: Prunus )


  • frosthart
  • auffallend große Früchte, üppige Blüte
  • Fränkische Selektion des anspruchslosen Wildstrauches
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von April bis Mai
  • Wildobst 2.0
  • essbar, sehr altes Wildobst, für Marmeladen, Likör oder Kuchen verwendbar, insektenfreundlich, für Vögel eine Nahrungsquelle, frosthart
  • Blüten- und Fruchtschmuck ,Wildobst, Vogelschutz und Nährgehölz, Nektar- oder Pollenpflanze, Böschungen, freiwachsende Hecken, Gruppenpflanzung, Solitärpflanzung, Sichtschutz, Straßenbegrünung, Blütenhecken, Wildobstgarten, Windschutz, Naturgarten, Parkanlagen, Waldgarten

Bei der Großfrüchtigen Haferschlehe (bot. Prunus spinosa Haferschlehe) handelt es sich um eine Fränkische Selektion des bekannten Wildstrauches. Der Name ist nicht verwunderlich, denn diese Sorte bildet auffallend große Früchte aus, die im vollreifen Zustand sogar essbar sein können.

Die Gewöhnliche Schlehe dient vor allem als Vogelnähr- und Schutzgehölz und wächst auch in den Wallhecken neben landwirtschaftlichen Flächen. Aber sie macht sich auch gut in naturnahen Gärten, z. B. in freiwachsenden Blütenhecken.

Auch die Haferschlehe ist ein in der freien Landschaft anzutreffendes Wildobst und Pioniergehölz, allerdings ist sie für den Gärtner aufgrund der Früchte interessanter, als die rein wilde Verwandschaft. So lassen sich effektiver Liköre, Marmeladen und Gelees herstellen. Vorausgesetzt, die Früchte haben zwei Wochen in der Tiefkühltruhe gelegen.

Bei einer Anpflanzung sollte beachtet werden, dass der Standort sonnig bis halbschattig ist. Der Boden kann kalkhaltig, nährstoffreich, kiesig bis lehmig, mäßig trocken bis feucht oder alkalisch bis schwach sauer sein. Bei optimalen Bedingungen kann die Haferschlehe eine Höhe von bis zu 5 m und eine Breite von bis zu 7 m erreichen. Der Wuchs gestaltet sich aufrecht, dicht und ausdauernd. Die Haferschlehe besitzt Sprossdornen an den zwei- bis dreijährigen Trieben, sonst ist sie unbedornt. Der Pflegeaufwand ist sehr gering, denn eine jährliche Düngung mit mäßiger Dosierung reicht vollkommen aus.


Wissenswertes zum Wildobst Schlehe gibt's in unserem Blogartikel.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

Großstrauch, Laubgehölz, aufrechte Ausläufer, dicht, ausdauernd, Sprossdornen an zwei- bis dreijährigen Trieben sonst unbedornt, mehrstämmig, anfangs eher langsam wachsend

Wuchsbreite

150 bis 700 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 5,00 m

Zuwachs

0,10 bis 0,30 m / Jahr

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

leicht duftend, fünfzählig, ungefüllt, zwittrig, 1 cm bis 2 cm groß

Blütenfarbe

weiß

Blütenform

Einzelblüte, Schalenblüten

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Duft

Duftnote

mandelartig

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

Steinfrucht, klein, rundlich, dunkelblau bis blau-grau, essbar, 1, 5 - 2cm durchmessend, an beiden Enden spitz zulaufender Kern

Fruchtfleisch

mittelfest, hell

Geschmack

süßsäuerlich, bitter, pflaumenartig

Blattwerk

eiförmig, elliptisch, wechselständig, 3 cm bis 5 cm groß, matt

Herbstfärbung

check

Laubfarbe

dunkelgrün, sommergrün

Boden

kalkhaltig, nährstoffreich, kiesig bis lehmig, mäßig trocken bis feucht, alkalisch bis schwach sauer, mäßig nährstoffreich bis nährstoffreich

Wurzeln

Flachwurzler, Wurzelausläufer treibend

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

1-2 Pflanzen pro Quadratmeter

Familie

Rosengewächse (Rosaceae)

Befruchtersortenroseadr

Fremdbestäubung, Tierbestäubung

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Der Pflegeaufwand ist gering, denn eine jährliche Düngung mit mäßiger Dosierung reicht aus.

Besonderheit

essbar, sehr altes Wildobst, für Marmeladen, Likör oder Kuchen verwendbar, insektenfreundlich, für Vögel eine Nahrungsquelle, frosthart

Nährstoffbedarf

mäßig bis hoch
198096

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 213263
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
36,99 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Hühnerauslauf

2
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Hühnerauslauf

Bauerngarten

Bauerngarten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Großsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Großsträucher

Schnellwüchsige Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schnellwüchsige Gehölze

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Dornen / Stacheln

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dornen / Stacheln

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

blau-grau

Geschmack, Essbarkeit

süßsäuerlich, bitter, pflaumenartig

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Wildobst

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wildobst

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

hellgelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten ok
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Sichtschutz und Abgrenzung

check

Hecken

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Windfestigkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

Trockenheitsverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

maximal industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

check

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

check

Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze für ingenieurbiologische Bauweisen

Verbreitung

allgemeine Verbreitung

Heimische Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Gehölze

Als Nistplatz verwendet

häufig

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

Freiwachsende heimische Hecken

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Freiwachsende heimische Hecken

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 27 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Prunus spinosa Haferschlehe

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 26. April 2022
Prunus spinosa Haferschlehe
von: Kunde
Pflanze ist sehr gut angewachsen

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36755: Schlehen blühen nicht

Guten Tag. Wir mussten vor 5 Jahren einen Hang mit Schlehen radikal runterschneiden, wollten sie aber im naturnahen Garten behalten. Leider blühen sie nicht mehr. Woran kann es liegen. Der Boden ist steinig lehmig,war er aber ja schon immer und hat sich nicht verändert. Was können wir tun. Viele Grüsse.

Antwort: Moin, ich bin mir nicht ganz sicher, worunter die Pflanzen leiden, deshalb habe ich auch noch nicht geantwortet. Es scheint mir einfach, dass die Pflanzen, möglicherweise auch durch den Rückschnitt, gestresst sind. Andererseits blühen Gehölze auch erst dann, sobald sie den Drang verspüren sich zu vermehren, das gilt in höchstem Maße für Wildpflanzen. Vermutlich sind die Schlehen mit dem Wachstum und der vegetativen Vermehrung (Bildung von Ausläufern) beschäftigt und verzichten daher auf die kraftzehrende Blüte. Gruß Meyer


Frage Nr. 37999: Prunus laurocerasus Elly

Hallo, Sie bieten die Prunus laurocerasus Elly Kirschlorbeere um 3,99/Stk. im Kleincontainer an. Die größeren Größen kommen uns bei der Anzahl (ca. 40 Stück), die wir benötigen, leider viel teurer. Wir möchten eine blickdichte Hecke errichten, die wir eckig schneiden werden. Ist diese kleine Form dafür geeignet, da der Topf doch nur 9cm Durchmesser hat (lt. Angabe auf der Homepage)? Dass es länger dauert, bis sie hoch ist, ist uns klar. Aber sind die Pflanzen selbst eh nicht zu klein/zu empfindlich, um überhaupt als dichte Hecke heranwachsen zu können? Danke für Ihre Rückmeldung, auch gerne telefonisch: xxx-555-x12345 Liebe Grüße Sonja Mersich, Österreich

Antwort: Moin, bitte keine Telefonnummern im öffentlichen Forum. Da kann ja jeder anrufen. Nun zu den Pflanzen. Sie können die sehr gut im Kleincontainer erwerben und gleich ins Freiland pflanzen, die kleinen Sträucher können es ab. Sie wissen ja bereits, dass es sich um eine Geduldssache handelt, daher brauche ich darauf nicht hinzuweisen. Pflanzen Sie in der Größe gerne mehr Kirschlorbeeren auf den laufenden Meter (5- 8 Stk.), die Hecke wird dann ultimativ dicht und besonders gut formbar. Gruß Meyer



Frage Nr. 37988: Kirschpflaume

Hallo, ich habe vor einem Jahr einen Garten übernommen in dem ein türkischer Pflaumenbaum/Kirschpflaumenbaum steht (laut Vorbesitzer). Der Baum hat sehr viele wunderschöne Blüten im Frühjahr und es waren auch viele Bienen da. Nur leider kam keine einzige Frucht. Nun hab ich gelesen dass dieser Baum vorwiegend selbstunfruchtbar ist. Würde es helfen bei euch eine Zwerg-Blutpflaume zu bestellen und zu pflanzen damit es mit der Bestäubung von dem anderen Baum klappt?ich wäre über einen Ratschlag sehr dankbar.

Antwort: Moin, die Türkische Pflaume heißt auf botanisch Prunus cerasifera, sie wird auch wilde Mirabelle genannt. Sie ist tatsächlich selbstunfruchtbar und benötigt einen weiteren Artgenossen in der Nähe. Also alles, was auch Prunus cerasifera heißt. Damit scheidet die Zerg- Blutpflaume leider aus, ein etwas kleinerer Bestäuber wäre Hollywood/ Trailblazer. Gruß Meyer



Frage Nr. 37957: Prunus laurocerasus Otto Luyken

Ich lege gerade eine neue Hecke an, in der ich überlege einen Kirschloorbeer der nicht zu hoch wächst. Es stehen schon einige Kugelahorn mit Abstand 7 m zueinander in der Reihe. Würde der Kirschloorbeer grundsätzlich dazwischen passen? Oder hätten sie eine Idee was ich pflanzen könnte. Muss nicht notgedrungen Wintergrün sein. Auch einige Rispenhortensien oder strong annabelle waren schon in der Überlegung. Grundstück wurde durch einen Zaun vom benachbarten Schloss abgetrennt und die Kugelahorn deshalb auf 7 m entlang gepflanzt weil dies am besten zum Schloss passt (Amt) Unterpflanzung mit niedriger Hecke steht aber alles frei. Anbei ein Bild, leider noch ohne Zaun für eine bessere Vorstellung. Boden ist ehr Sandig aber mittlerweile schon sehr gut aufgebessert mit Mutterboden. Zaun geht entlang der erdigen Linie leicht bogig über das Grundstück.

Antwort: Moin, wählen Sie eine immergrüne Bepflanzung, der Otto Luyken ist sehr schön und vor allem bleibt er recht niedrig. Die satte dunkelgrüne Hecke können Sie dann von Innen her, also zum Schloß hin mit allerlei schönen Hortensien bepflanzen, die Hecke ist dann wie eine Leinwand, vor der die Blühsträucher erst recht zur Geltung kommen. Als Hecke allein sehen Hortensien einfach nicht ganzjährig schön und das wäre doch ein Jammer bei dieser Kulisse. Außerdem ist der Kirschlorbeer sehr glänzend im Blatt und viel pflegeleichter, als Blühsträucher insgesamt, von der Trockenheitsresistenz mal ganz zu schweigen, denn Blühpflanzen brauchen bei der Sommerhitze täglich Wasser. Gruß Meyer



Frage Nr. 37951: Befruchtung Süßkirche und Haselnuss

Hallo, Ich habe mir von Ihrer Firma eine Säulen-Süßkirche mit folgendem Namen bestellt: Bio - Prunus avium Aromaspur® Dunkelrote Früchte ( Gattung: Prunus ) Im Internet findet man verschiedene Angaben zur Befruchtung. Mal heißt es, dass ein zweiter Baum notwendig ist, mal heißt es, dass der Baum selbstbefruchtend ist. Wie schätzen Sie die Situation ein? Würden Sie empfehlen, um eine sichere Ernte zu haben, den anderen Typ von der Säulen-Süskirsche direkt daneben zu setzen? Den hier meine ich: Bio - Prunus avium Aroma Spur® Helllrote Früchte ( Gattung: Prunus ) Ich habe mir noch einen Haselnussbaum von folgendem Typ bestellt: Corylus avellana Fertile de Nottingham Ist dieser selbstbefruchtend und ausreichend oder benötige ich für eine angemessene Ernte einen weiteren Haselnussbaum? Wenn ja, welchen? Den gleichen nochmal? Feindliche Grüße, Robert Ibele

Antwort: Moin, selbstfruchtend heißt, das Blüten von Pollen derselben Pflanze befruchtet werden können. Allerdings erhöht sich die Ernte, sofern der Menge der Pollen vergrößert wird und Pollen derselben Sorte, allerdings von einer zweiten Pflanze, hinzugetragen werden. Insofern klingen die Beschreibungen im Netz kryptisch, sind aber gärtnerisch logisch. Sie können also auf jeden Fall ein zweites Exemplar von Bio - Prunus avium Aromaspur® Dunkelrote Früchte dazustellen und werden bei beiden Pflanzen eine höhere Ernte einfahren, oder es bei einem Exemplar belassen und weniger Kirschen essen. Haselnüsse haben männliche und weibliche Blüten an einer Pflanze, insofern funktioniert die Bestäubung automatisch und gelingt vor allem auch über die Windbestäubung. Weitere Infos zu Haselnüssen unter ( https://www.pflanzmich.de/ratgeber/blog/nutzgarten/haselnuss-fruechte-ruten-magie ). Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben