+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Gude Kohschiet

Volldünger und Bodenaktivator 100% bio


  • getrocktnete Kuhfladen - absolut geruchsneutral dank patentiertem Verfahren
  • toll für Stauden, Obst, Zierpflanzen und für alles was blüht
  • Opas Geheimrezept für Rosen und Gemüse
  • garantiert unbedenklich für Mensch, Tier und Umwelt
  • sehr leicht zu dosieren

Das ist die Sensation für alle Selbstversorger, Umweltfreunde und Allergiker! Außerdem ist dieser vollorganische Dünger für Haustiere und Kinder ungefährlich und sowieso der Geheimtipp aus Opas Garten, denn nichts düngt so gut wie originaler Mist!

Im Gegensatz zu traditionellen Darreichungsformen ist diese getrocknete Variante sehr verbraucherfreundlich und lässt sich gut dosieren und anwenden. Der Gude Kohschiet ist ganzjährig, besonders im Frühjahr, auszubringen, umweltfreundlich, klimaneutral und auch regional hergestellt. Mehr geht nicht!

Der Kohschiet stammt von einem Tierwohl Hof und wird sorgfältig von Fiona, Elsa, Helga, Belinda, Nora und Bella in liebevoller Darmarbeit produziert, anschließend in einem patentiertem Verfahren entwässert und verpackt. Dabei bleiben alle düngerrelevanten Vitalstoffe des Kuhmists enthalten, er riecht aber nach frischer Erde - und fühlt sich auch so an! Dabei ist die Konsistenz ganz leicht und fluffig. Einmal ausgebracht, entfaltet der Dünger dann nach und nach seine Kraft und optimiert den Nährstoffgehalt des gesamte Bodens.

Jetzt können alle bewussten Gärtner schon bald mit gutem Gewissen das Pflanzenwachstum fördern und supergesundes Gemüse und Obst im eigenen Garten ziehen!

Gemüse wird besonders groß, schmackhaft und knackig. Gleiches gilt für alle Beerenpflanzen und Obstgehölze. Und alle Blühpflanzen zeigen sich von ihrer besten Seite, da sie endlich wieder wie früher ihre volle Kraft entfalten können.

Der traditionelle Gartenbau 2.0 ist exklusiv bei uns erhältlich und unproblematisch in der Anwendung. Einfach der Dosierungsempfehlung folgen und den Goden Kohschiet oberflächlich in den Boden einarbeiten.



Dosierungsempfehlung:
Rosen: 150- 200g/m²
Stauden: 150- 200g/m²
Gehölze:200g/m²
Gemüse: 150- 200g/m²
Obst und Beeren: 150- 200g/m²
Balkon- und Kübelpflanzen:20- 40g/l Pflanzerde

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Sonstiges

Bio

check

Besonderheit

garantiert unbedenklich für Mensch, Tier und Umwelt

Zusammensetzung

100% getrockneter Rinderdung

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Artikel Nr. 213191

Lieferung bis Montag 12.12.2022

19,99 €

€ 4,00 / kg

-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 32 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Volldünger und Bodenaktivator 100% bio

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 2. Dezember 2022
Volldünger und Bodenaktivator 100% bio
von: Kunde
am 17. September 2022
Volldünger und Bodenaktivator 100% bio
von: Kunde
Diese Lieferung hat gut geklappt
am 24. Juli 2022
Volldünger und Bodenaktivator 100% bio
von: Kunde
Gut zu verarbeiten. Völlig geruchsneutral
am 4. Juli 2022
Volldünger und Bodenaktivator 100% bio
von: Kunde
Lässt sich gut verarbeiten und riecht nicht nach Mist,den Erfolg bei meinen Pflanzen kann ich noch nicht beurteilen.
am 14. Juni 2022
Die Idee ist super
von: Schlotte
Ich nutze das Produkt noch nicht so lange, um die Wirksamkeit an den Pflanzen zu sehen. Aber es stinkt nicht und ich erkenne trotzdem den Kuhfladen, zerbröselt. Im Moment ist der Preis auf der Internetseite seeehr hoch, dafür hätte ich die 5 Kg Tüte nicht gekauft. Denn das ist nicht viel und schnell aufgebraucht, weil es für alle Pflanzen gut ist. Aber die Lieferung ging sehr schnell. Verpackung ist prima.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36654: Guder Kuhschiet

Ich habe diesen Dünger bestellt und erst jetzt realisiert, dass es sich um Kuhfladen handelt. Das hätte ich hier auf der Weide einsammeln können, nun aber meine Frage: Sind es Biokühe? Womit wurden sie gefüttert und geimpft? Konventionelle Abfälle möchte ch nicht in meinem Garten haben

Antwort: Moin, das ist tatsächlich schonend mit Biogas getrockneter Kuhdung von glücklichen Bio- Kühen. Sie bekommen im Winter Heu von der ungespritzten Wiese und im Sommer sind sie freilaufend auf der ebenfalls unbehandelten Nachbarwiese unterwegs. Es werden ausschließlich die Medikamente eingesetzt, die nötig sind, denn freilaufendes Vieh ist robust. Nötig sind allerdings z.B. Wurmkuren, aber die bekommt ja auch jeder Hund regelmäßig und das bewahrt die Tiere ja auch vor schwerwiegenden Gesundheitsschäden. Gegen äußere Parasiten hilft eine gute Ernährung und Schubberbürsten, aber auch die steife Brise an unseren Küsten. Mehr glücklich und Bio geht nicht. Gruß Meyer


Frage Nr. 39128: Vorbereitung zum Pflanzen einer Süßkirsche

Hallo Hans-Jürgen, wir haben bei Ihnen einen Hochstamm - Süßkirsche Burlat - bestellt, die in wenigen Tagen ankommen soll. Wie und wann sollten wir das Einpflanzen vorbereiten? Wie breit/tief sollte das Erdloch sein. Ist Dünger/Kompost/Sand im Erdloch o.ä. ratsam? Wie können wir es der Kirsche schön machen, dass sie gut anwächst, Früchte trägt und lange bei uns bleibt? Danke und viele Grüße Sarah

Antwort: Moin, Sie erhalten mit der Lieferung eine Pflanzanleitung, diese ist aber auch schon online einzusehen: https://www.pflanzmich.de/dokumente/pflanzmichrichtig-2022.pdf Wie tief das Pflanzloch sein muss hängt davon ab, ob der Baum wurzelnackt oder mit Ballen ankommt. Der Ballen braucht etwas mehr Platz, das Loch sollte 1,5 mal so groß sein, wie das Wurzelvolumen, es sollte frische Pflanzerde und ggf. Hornspäne, Bodenaktivator eingearbeitet werden. Im Frühjahr können Sie dann mit einem Obstdünger düngen. Hochstämme immer an 1-2 Pfählen zur Stütze anbinden und einen Gießrand anlegen, damit das Gießwasser auch bei der Pflanze einsickert. Gruß Meyer


Frage Nr. 38734: Neuen Baum pflanzen

Guten Tag Herr Meyer, wir haben einen sehr alten Kirschbaum, ca.70 Jahre alt und sehr Krank. Wir möchten gern einen neuen Baum dorthin pflanzen. Wir haben gehört, dass man an der gleichen Stelle keinen Obstbaum pflanzen soll, Erdmüdigkeit. Wir möchten gern einen Baum für die Vögel und auch für uns mit interresanten Blattschmuck im Herbst. Man hat uns bisher einen Amberbaum empfohlen. Haben Sie vielleicht eine andere Idee? Wir können uns auch gern treffen, denn wir wohnen in Krupunder. Auf Ihre Antwort bin ich gespannt! Mit freundlichen Grüßen Hans Friemann

Antwort: Moin, das mit der Erdmüdigkeit stimmt, das lässt sich aber relativieren. Nach dem Steinobst können Sie z.B. sehr gut auf Kernobst wechseln, also Apfel, Birne, Quitte oder Eberesche. Und dann bitte an die Befruchtung denken und die eigene Bepflanzung an das anpassen, was beim Nachbarn steht. Man kann sich über den Gartenzaun sicher mal anschauen, ob dort nicht schon eine mögliche Befruchtersorte steht. Und dann kräftig den Boden mit Pflanzerde anreichern und ein bisschen Bodenaktivator dazumischen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38647: Boden nahrhaft machen

Lieber Meister, wir haben ein Haus mit kleinem Garten erworben, in dem nichts blüht oder für die Tierwelt von Befeutung ist. Das möchte ich ändern . Hier meine Fragen. Welche Sträucher kann ich pflanzen, die blühen und gut für ne die Vegetation sind? Und wie kann ich neben Hoenspänen dafür sorgen, dass der Boden nahrhaft wird? 2.würden Sie den Rasen auch jetzt immHerbst düngen und nachsähen. Welche Naturpräparate kann ich bestellen? Herzliche Grüße Silka Hagena

Antwort: Moin, alle heimischen Gehölze haben einen hohen ökologischen Wert. Der entwickelt sich besonders dann, wenn die Sträucher frei wachsen können und nur leicht beschnitten werden. Übrigens sind nicht nur Blüten gut für die Umwelt, manchmal sind auch die Früchte wichtiger oder die Wuchsform, in der sich Tiere gut verstecken können. Pflanzen mit hohem Wert sind die männliche Salweide, Hartriegel, Pfaffenhütchen, Holunder, Hundsrose, Eibe oder Felsenbirne. Um den Boden zu verbessern kommt es auf eine Bodenanalyse an. Welche Struktur hat er, wie hoch ist der pH- Wert. Davon ausgehend kann man Bodenaktivator einsetzen oder z.B. Kalken, jeder Boden braucht da etwas andere Maßnahmen. Der Bodenaktivator kann aber generell eingesetzt werden. Für das Düngen von Rasen im Herbst ist es höchste Eisenbahn, der Dünger sollte vor allem viel Kalium enthalten, so wie der Rasendünger Herbst oder Rasendünger Öko von Cuxin und der RasenDünger Bio von Compo. Gruß Meyer



Frage Nr. 38639: Thuja Smaragd

Hallo Herr Mayer, ich habe immer wieder Probleme, dass mir Thuja-Smaragd ganz oder teilweise dürr werden. Ich habe diesen Sommer die Pflanzen reichlich gegossen. Düngung war ein Volldünger. Kann es an der Düngung liegen oder gibt es einen Schädling? mfg Manfred

Antwort: Moin, solche Schäden an der Thuja entstehen meist nach lang anhaltendenden Trockenzeiten. Aber auch Staunässe verträgt die Thuja nicht. Meist ist es also ein Bewässerungsproblem. Aber es gibt auch einige Pilzkrankheiten oder Schädlinge, die solch vereinzeltes Aststerben hervor rufen können. Untersuchen Sie die abgestorbenen Astpartien nach Auffälligkeiten, wie beispielsweise kleine schwarze Sporenlager oder Bohrlöcher von Schädlingen. Schicken Sie gerne Detailaufnahmen der betroffenen Äste an gaertner@pflanzmich.de. Meine Kollegen sehen sich das dann etwas genauer an.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben