+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Ewiger Kohl, Baumkohl

Brassica oleracea var. ramosa


  • gleiche Verwendung der Blätter, wie bei anderen Kohlsorten
  • nur einmal pflanzen und mindestens 5 Jahre ernten
  • geignet für die Ernte oder auch als Zierpflanze
  • hohe Wuchsstärke, weil keine Blüte
  • Zierwert,daher Verwendung auch im Ziergarten möglich

Der Ewige Kohl oder auch Baumkohl genannt ist eine alte Kulturpflanze, die das ganze Jahr über eine Ernte frischer Kohlblätter ermöglicht. Das stetige setzen neuer Kohlsetzlinge entfällt somit. Der Kohl ist winterhart und mehrjährig.
Da der Baumkohl keine Blüten bildet, sondern an jeder Knospe ein neuer Trieb entsteht, ist eine sehr große Ernte gewiss.

Geerntet werden vom ewigen Kohl ausschließlich die Blätter. Die jungen, frischen Blätter eignen sich für den Rohverzehr im Salat und für grüne Smoothies. Die mittelgroßen Blätter haben ein mildes Kohlaroma mit einer gewissen Würzigkeit. Im Spätherbst und im Winter bekommen die Blätter, durch den Frost, eine besonders feine Süße. Selbstverständlich können die Baumkohlblätter in der Küche wie jeder andere Kohl verwendet werden.

Tipps und Tricks rund um den Ewigen Kohl
Tief pflanzen: beim Pflanzendarauf achten, dass neben dem Wurzelballen noch zusätzlich bis 4 Nodien von Erde bedeckt sind. Dies führt zu einem stärker ausgeprägtem Wurzelsystem und der Pflanze wird eine größeres Potenzial gegeben auch nach einem starken zurück frieren wieder aus der Basis auszutreiben.
Bei einer Pflanzung in der zweiten Sommerhälfte ist ein Winterschutz unerlässlich. Während der ersten 2 Winter sollte der Wurzelbereich und die Triebbasis vor zu starkem Frost geschützt werden (Laub, Stroh o.Ä.)
Vorsicht vor Mäusen, diese kleinen Nagetiere sind zuweilen rechte Gourmets und können beim Baumkohl ganz erheblichen Schaden anrichten.
Spätestens ab dem zweiten Jahr sollten die Baumkohle gestäbt werden. Man kann allerdings auch darauf verzichten, dann ist nach 2-5 Jahren damit zu rechnen, dass die schweren Kohlbäumchen umstürzen… Auch nicht weiter schlimm, da sie dann gleich wieder bewurzeln und von neuem zu wachen beginnen. Das ergibt dann eine extensive, sich selbst erneuernde Pflanzung, ziemlich vergleichbar mit den Etagen- oder Laufzwiebeln.



Rezeptvorschlag Quiche

Zutaten:
200g Weizenmehl
1 Prise Salz
100g Butter oder Magarine
3 Eier
1 Gemüsezwiebel
150g Ewiger Kohl
Frische Petersilie nach Geschmack
120g Schinken
1 Becher Saure Sahne

Zubereitung
1. Mehl, Butter, 1 Ei und Salz zu einem Mürbeteig verkneten.
2. Die Kohlblätter in feine Streifen schneiden und Zwiebel würfeln.
3. Schinken in einer Pfanne etwas anbraten und Kohlstreifen sowie Zwiebel hinzugeben und alles andünsten.
4. Petersilie fein hacken und mit in die Pfanne geben.
5. Saure Sahne mit 2 Eiern und etwas Salz und Pfeffer gut verquirlen.
6. Teig ausrollen und in einer Quiche-/ Springform auslegen.
7. Gemüse-Schinken-Masse auf den Teig geben und mit der Sauren Sahne-Masse überdecken.
8. Bei 180°C Umflut circa 35 - 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Besonderheit

hohe Wuchsstärke, weil keine Blüte
197620

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 211264

Lieferung bis Dienstag 12.07.2022

5,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 22 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Brassica oleracea var. ramosa

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 19. Juni 2022
Brassica oleracea var. ramosa
von: Kunde
Als der Kohl ankam hatte ich Angst, das er es nicht schaffen würde. Beim Transport war er wohl ordentlich durchgeschüttelt worden, so das die gesamte Erde im Karton verteilt war und die Wurzeln des Kohls freilagen. Zudem war er Mittwochs verschickt worden und im Saarland war Donnerstags Feiertag somit wurde der Kohl erst Montags geliefert. Trotzdem haben es beide Pflanzen überlebt, was für die gute Qualität und Robustheit der Pflanzen spricht. Somit ist meine Meinung trotz der anfänglichen Zweifel auf 5Sterne gestiegen!
am 17. Juni 2022
Kräftige Pflanze
von: Kunde
Die Pflanzen sind gut verpackt angekommen und mittlerweile gut angewachsen. Gesunde und kräftige Pflanzen. Sehr empfehlenswert
am 31. Mai 2022
Brassica oleracea var. ramosa
von: Kunde
am 27. Mai 2022
Prima
von: Kunde
Gut verpackt Ist schon prächtig gewachsen,jetzt 35cm hoch
am 26. Mai 2022
Top Pflanzen
von: Kunde
Habe gesunde und kräftige Pflanzen erhalten, welche mittlerweile gut angewachsen sind.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36349: Grüne Raupen

Guten Morgen, Ich habe letztes Jahr argentinisches Eisenkraut eingepflanzt ein Schmetterlingsmagnet! Aber danach kamen unzählige grüne Raupen die alles (Kohl,Stachelbeerbaum..) gefressen haben was kann ich dagegen machen? Denn ich würde dieses Jahr gern mehr Eisenkraut besorgen aber ich will den Rest meines Gartens behalten:) Dankeschön

Antwort: Moin, ich kenne das Problem, die Katze beisst sich da für Gärtner in den Schwanz. Ohne Raupen keine Schmetterlinge und umgekehrt, die erwachsenen Falter suchen ja nicht nur Nahrung, sondern auch Eiablageplätze. Setzen Sie neben die Schmetterlingsmagneten Futterpflanzen, die sie opfern wollen oder sammeln Sie die Raupen ab und füttern Sie diese in einem überdachten, aber offenen Terrarium mit z.B. einzelnen Kohl-, Kohlrabi- oder Brennesselblättern durch. Dann bleibt der Garten intakt und im nächsten Jahr erfreuen Sie sich wieder an neuen Schmetterlingen. Pflanzen Sie ggf. die Verbene um, damit sie nicht neben den erkorenen Futterpflanzen steht. Gruß Meyer



Frage Nr. 32615: Was macht die Ameise an mein Kohl

Mir ist jetzt öfters auf gefallen das massenhaft Ameisen an mein Kohl ist (direkt an der Wurzel) fressen Ameisen mein Kohl an?

Antwort: Moin, Ameisen fressen generell kein Gemüse. Es ist wohl eher so, daß sie sich an einem Schädling im Kohl laben, schauen Sie doch mal nach Kohlfliegen o.ä. Gruß Meyer


Frage Nr. 32589: Mein Kohl wird angefressen

Ich habe seit Tagen irgendwelche Larven an mein Blumenkohl und Brokkoli! Sind es die Larven von der weißen Fliege? Wenn ja, wie kann man die effektiv bekämpfen? Ich habe immer „Compo Nativert Blattlaus frei“ eingesetzt. Da auf der Verpackung auch weiße Fliege aufgeführt wird!

Antwort: Moin, es gibt eine Vielzahl von Schädlingen, die sich an den unterschiedlichen Teilen der Pflanze gütlich tun, Compo Nativert Blattlaus frei hilft aber nur gegen saugende, nicht gegen beissende Schädlinge. Sollte es sich daher um Raupenlarven handeln hilft Compo Triathlon Universal Insekten-frei AF. Gruß Meyer



Frage Nr. 29801: Flöhe, Blattläuse und Ameisen

Habe Flöhe am Kohl und an den Radieschen und Blattläuse am Paprika, Gurken und Tomaten, dazu jede Menge Ameisen, was kann ich tun?

Antwort: Guten Tag, die Ameisen schützen die Blattläuse vor Fress feinden. Dafür erhalten sie Traubenzucker von den Läusen. Eine lang bestehende Win Win Situation. Sie können eine Weichspühler / Neem Öl Mischung ausbringen, sie wollen die Früchte ja noch essen. Meyer


Frage Nr. 29670: Cimicifuga

Was ist der Unterschied zwischen Cimifuga simplex Brunette, Cimicifuga simplex Pink Spike, Cimicifuga ramosa Pink Spike und Black Negligee? Vielen Dank!

Antwort: Welchen Unterschied meinen Sie ? Die Pflanzen sind in den Steckbriefen beschrieben. Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben