foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Gemeiner Goldregen

Laburnum anagyroides

Gemeiner Goldregen (Laburnum anagyroides) ist ein herrliches Blühgehölz für Einzelstellung in Garten- und Parkanlagen. Er wirkt farblich sehr wirkungsvoll, hinter roten Rhododendron-Hybriden, neben Rotdorn und in Verbindung mit dem Chinesischen Flieder, Syringa x chinensis, der die komplementärfarbe zu dem Gelb des Goldregens bildet. In der Natur findet man ihn in lichten Eichen- und Kiefernwäldern sowie an sonnigen Hängen.

Verwendung:
Einzelstellung in Garten- und Parkanlagen

Steckbrief

Blattwerk

dreiteilig, oval bis länglich

Wuchsform

strauch- baumartig, trichterförmig, locker

Besonderheit

verträgt Tockenheit, in Teilen giftig

Blütenfarbe

goldgelb

Blühzeit

Mai bis Juni

Früchte

Hülsenfrüchte

Boden

trocken bis feucht, kalkliebend

Wurzeln

Flachwurzler

Familie

Papilionaceae, Schmetterlingsbl&üuml;tler

Wuchsbreite

300 bis 400 cm

Wuchshöhe

5,00 bis 7,00 m

Blütenform

traubenförmig

Geschmack

ungenießba
18810 | 23 | 0

Bauerngarten

Stauden für den Bauerngarten bestechen durch ihre Vielseitigkeit. Zier- und essbare Stauden werden in formvollendeten Heckeneinfassungen kombiniert.


Bauerngarten

check

Highlights

Schmuck

Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Giftigkeit

In der Listung „Giftigkeit“ sind Gehölze in Grad der Unverträglichkeit aufgeführt. Sollten Symptome nach dem Verzehr bedenklicher Pflanzenteile auftreten, ist ein Arztbesuch nötig.


Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

Früchte bohnenähnlich, Wurzel süß

geeignet für Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


geeignet für Alkalische Böden

check

geeignet für schwere und lehmige Böden

Durch Sauerstoffmangel in lehmigen und tonigen Boden wachsen Gehölze geringer und sind anfälliger für Krankheiten. Nur nicht bei dieser Pflanze, die liebt lehmigen Boden.


geeignet für schwere und lehmige Böden

check

Industriefestigkeit

Industriefeste Gehölze wachsen an viel befahrenen Autostraßen und gedeihen auch bei geringem Pflegeaufwand.


Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

mäßig industriefest

Stickstoffsammelnde Gehölze

Durch Symbiose mit stickstoffsammelnden Bakterien wird der Luftstickstoff gebunden und an den Wurzeln eingelagert. Eine Grunddüngung ist nicht nötig.


Stickstoffsammelnde Gehölze

check

Standortamplitude

weite Standortamplitude

Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.


Stadtklimatolerante Gehölze

check

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
Unsere Empfehlung
40 - 60 cm5l-Container

10,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 136876
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
10,99
-
+
Artikel Nr. 136877
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
14,99
-
+
?
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Artikel Nr. 136878
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
99,99
-
+
Artikel Nr. 98620
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
199,99
-
+
Artikel Nr. 128676
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
299,99
-
+
Artikel Nr. 128677
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
499,99
-
+
Artikel Nr. 128678
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
899,99
-
+
Artikel Nr. 128679
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
1.199,99
-
+
Artikel Nr. 128680
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
1.299,99
-
+
Artikel Nr. 128681
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
1.499,99
-
+
?
Freilandpflanzen. Beste Pflanzzeit jetzt bis ca. Mai
Artikel Nr. 142505
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
3,49
(34,90 € für 10 Pflanzen)
-
+
Artikel Nr. 98617
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Ab 1:
5,99
Ab 5:
4,79
-
+
Artikel Nr. 142506
Lieferbar ab Mitte Oktober.
Lieferbar ab Mitte Oktober.
9,90
(49,50 € für 5 Pflanzen)
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 5 Stunden und 46 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Gemeiner Goldregen - Laburnum anagyroides

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
4
4.75 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 3
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Laburnum anagyroides

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 30. März 2017
Laburnum anagyroides
von: Kunde
Wir haben die Pflanze im Spätherbst eingesetzt und sie hat den Winter gut überstanden, wie man den zahlreichen neuen Knospen sehen kann.
am 11. Februar 2015
Laburnum anagyroides
von: Kunde
Super. Umtausch ohne Probleme. Die Ware ist perfekt. Weiter so!
am 6. Januar 2015
So weit so gut
von: egon.werner@web.de
Diese Pflanzen zu bewerten ist meiner Meinung nach noch zu bald. Pflanzen und Verpackung waren bei An- kunft einwandfrei. Ich habe sie im Herbst 2014 gekauft und eingepflanzt. Deshalb kann ich noch keine weiteren Bewertungen abgeben.
am 3. April 2018
Laburnum anagyroides
von: Kunze
Nach unserem sehr kalten Winter sind viele fette Knospen für Blätter zu erkennen. Wir freuen uns auf die Blüten in einiger Zeit.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26245: Laburnum alpinum

Hallo Meister Meyer, unser Goldregen gerät etwas aus der Form. Kann man ihn zurückschneiden? Wenn ja, wann ist die beste Zeit für den Rückschnitt? Wie soll der Rückschnitt erfolgen? mit freundlichen Grüßen Marita Buchheister

Antwort: Einen Goldregen können sie ohne weiteres auch jetzt im Sommer schneiden. Einfch nach ihrem Geschmack in Form bringen.


Frage Nr. 26157: Goldregen

Möchte gern ein goldregen.unserer ist vom Sturm entwurzelt. Möchte gerne ein stamm nicht zwei geteilt!und braucht der Baum eine Stütze weil er flachwurzeler ist MfG Silvia Zeitler

Antwort: Dann sollten am beszen gleich einen Halb- oder Hochstamm kaufen. Eine Stütze ist auf jeden Fall sinnvoll.


Frage Nr. 26063: Vogelhecke

Hallo Herr Meyer, ich habe die folgenden Pflanzen bei Euch bestellt und einen Teil davon gestern erhalten: Schwarzer Holunder Thundercloud Sambucus nigra Thundercloud Vogelbeere-Eberesche Sorbus aucuparia Wolliger Schneeball Viburnum lantana Faulbaum Rhamnus frangula Liguster Atrovirens Ligustrum vulgare Atrovirens Schlehe Prunus spinosa Kreuzdorn Rhamnus cathartica Sanddorn Hippophae rhamnoides Heide-Wacholder Meyer Juniperus communis Meyer Pfaffenhütchen Euonymus europaeus Gemeiner Schneeball Viburnum opulus Roter Hartriegel Cornus sanguinea Eingriffeliger Weißdorn Crataegus monogyna Kornelkirsche Cornus mas Zierquitte Chaenomeles japonica Gewöhnliche Berberitze Berberis vulgaris Kupfer-Felsenbirne Amelanchier lamarckii Wir möchten im Garten eine Vogelhecke pflanzen. Kann man die bestellten Pflanzen alle in einer Hecke pflanzen oder gibt es welche davon die man lieber einzeln pflanzen sollte. Die Hecke soll zweireihig werden. Wie viel Abstand muss ich in der Reihe zwischen den Pflanzen einhalten und wie viel zwischen den zwei Reihen? Vielen Dank. Viele Grüße aus dem Fichtelgebirge Andreas Reinl

Antwort: Diese können sie alle in eine Hecke setzen. Um den Vögeln allerdings einen Mehrwert zu bieten sollte die Hecke frei wachsen dürfen. In der Reihe sollten sie einen Abstand von einem Meter wählen. Die zweite Reihe kann dann im Abstand von 50cm versetzt dahinter gepflanzt werden.


Frage Nr. 25357: 335290246

Habe schon am Sonntag in ihrem Chat mein Problem geschildert. Heute schaut der Goldregen so aus. Meinen Sie, es gibt noch Hoffnung? Wolfgang Tittmann-Fuchs

Antwort: Leider sehe ich hier kein Bild. Versuchen sie es doch bitte in einer neuen Meisterfrage erneut. Danke


Frage Nr. 24185: Schlüsselblume / Primeln

Hallo , langsam steht der Frühling wieder vor der Tür und bei allen Bau - und Supermärkten werden Frühblüher angeboten. Ich hab nach Primeln geschaut - auch auf eurer Seite natürlich und mich mit der großen Artenvielfalt beschäftigt. Nun zu meiner Frage. "Primula vulgaris" ist bei euch als "Schlüsselblume" (Siehe Bild) beschriftet. aber eigentlich heißt die Schlüsselblume Primula Veris, oder? Die habt ihr nicht im Sortiment. Nun ist mir wichtig eine Sorte zu haben, die winterhart und möglichst Bienen /Insektenfreundlich ist. ich hab aber gelesen das viele Züchtungen kaum Nektar und Pollen produzieren. Die Vulgaris wäre da wohl die Beste Wahl oder welche wären noch zu empfehlen? Liebe Grüße Sylvia S.

Antwort: Die deutschen Namen sind oft etwas ungenau. So werden unter dem Namen Schlüsselblumen mehrere Arten zusammengefasst. Ähnlich ist es wenn Kunden mich nach einem Flieder fragen. Ja welchen denn? Schmetterlingsflieder - Buddleja Gemeiner Flieder oder Gewöhnliche Flieder - Syringa vulgaris Fliederbeere oder Holunder bzw Flieder - Sambucus Sie sehen, das ist immer etwas ungenau Daher können sie sich am besten an den botanischen Namen orientieren.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen