+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Gefüllter Ranunkelstrauch

Kerria japonica Pleniflora


  • Sehr reichhaltige, gefüllte Blüte
  • Blütezeit von April bis Juni
  • Standort sonnig, halbschattig
  • blüht von April bis Juni
  • Häufig Nachblüte im Herbst dieser Sorte
  • ballförmige, gefüllte, frühe Blüten
  • Einzelstellung, in freiwachsenden Hecken, Kübelpflanze, Hintergrundbepflanzung

Anders als der Artname (japonica) vermuten lässt, handelt es sich bei Kerria japonica um einen ursprünglich aus China stammenden, mittelhohen Strauch, der bis zu 2m, selten bis zu 3m hoch werden kann. Die Wuchsform ist aufrecht, buschig, später mit herunterhängenden Astspitzen. Die Borke des Strauchs ist glatt, später leicht gefurcht. Die Bodenansprüche sind moderat bis einfach. Die Pflanze bevorzugt normale, durchlässige und nährstoffreiche Gartenerde, die allerdings nicht austrocknen sollte. Bie Blätter zeigen sich recht früh im Jahr, sind wechseltändig und gestielt. Die Blattform ist schmal elliptisch mit zrter Spitze. Der Blattrand ist gesägt, die Blattspreite gewellt.

Eine Besonderheit der Sorte "Pleniflora" ist die reichhaltige, gefüllte, ballförmige, dottergelbe Blüte. Sie zeigt sich in der Regel von April bis Juni, wobei es meist im Herbst nochmals zu einer Nachblüte kommt, die erneut schöne Farbklekse in den Garten zaubert. Aber nicht nur im Garten macht die Pflanze eine gute Figur. Sie kann auch sehr gut als Siedlungsbepflanzung zur Hangbegrünung benutzt werden. Dadurch, dass die Blüte gefüllt ist, wird sie im Sommer weniger von Insekten angeflogen. Als Früchte werden kleine, runde Kapselfrüchte ausgebildet, die zwar für Vögel und andere Kleintiere eine willkommene Nahrungsquelle bieten, von Menschen jedoch nicht verspeist werden sollten, da sie kleine Mengen Blausäure enthalten. Der Strauch ist ausreichend winterhart, kann bei Bedarf zurückgeschnitten werden und bildet Ausläufer, die ("unbehandelt") zu einer Ausbreitung der Pflanze führen.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht, triebreich, locker überhängend, strauchartig

Wuchsbreite

60 bis 100 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 2,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,60 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

dottergelb

Blütenbeschreibung

klein, gefüllt

Blütenform

Kugelblüte gefüllt

Frucht

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

kleine Steinfrüchte

Laub

Blattwerk

wechselständig, elliptisch, schmal, zugespitzt, mit gesägtem Rand

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Sonstiges

Standort

    

Boden

normale Gartenböden, durchlässig, locker, neutral

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Pflanzbedarf

1 Pflanze pro Quadratmeter

Familie

Rosengewächse (Rosaceae)

Bio

check

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Auszeichnung

Royal Horticultural Society: Award of Garden Merit

Pflegetipp

Die Pflanze ist pflegeleicht und kann bei Bedarf zurückgeschnitten werden.

Besonderheit

ballförmige, gefüllte, frühe Blüten

Nährstoffbedarf

Normaler Nährstoffbedarf. Neutraler pH-Wert.
Unsere Empfehlung
60 - 80 cm7,5l-Container

Lieferung bis Dienstag 21.02.2023

35,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 15 - 18 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 125907
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 03.03.2023

Ab 1:
6,49 €
Ab 25:
4,89 €
-
+
Artikel Nr. 89784
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 03.03.2023

Ab 1:
15,99 €
Ab 5:
12,79 €
-
+
Artikel Nr. 213117

Lieferung bis Dienstag 21.02.2023

35,99 €
-
+
Artikel Nr. 89786

Lieferung bis Dienstag 21.02.2023

Ab 1:
39,99 €
Ab 5:
33,99 €
-
+
Artikel Nr. 94830

Lieferung bis Dienstag 21.02.2023

Ab 1:
43,99 €
Ab 5:
34,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Solitär, Kübel, Freifläche, Gruppenpflanzung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Staudenblüten gelb

check

Gelbtöne

Reichhaltige, gefüllte Blüte
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Mittelgroße Sträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Mittelgroße Sträucher

Schnellwüchsige Gehölze

check

Jahrestrieb in cm

20 - 40

Bruchanfälligkeit

Bruchtolerant
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schnellwüchsige Gehölze

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Bizarre Wuchsform

check

Bizarre Wuchsform

Reichhaltige Blüte zweimal im Jahr
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bizarre Wuchsform

Schleppenartig überhängende Wuchsform

check

Schleppenlänge

Äste später leicht zum Boden überhängend.
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schleppenartig überhängende Wuchsform

Hängeform

check

Wuchsentwicklung

Äste später leicht zum Boden überhängend.
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Hängeform

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Ausläuferbildende Gehölze

check

Art der Ausläufer

Wurzelausläufer

Entfernung zum Mittelpunkt

10-30 cm
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

Samen in den Kernfrüchten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Rinde

check

Rindenfarbe

frischgrün

Rindenstruktur

glatt
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
RindeRindenfarbeRindenstruktur

Vier-Jahreszeiten-Gehölze

check

Vorfrühling

Grüne Blätter

Frühjahr

Grüne Blattaustriebe

Sommer

Schönes grünes Laub und reichhaltige, gelb gefüllte Blüten

Herbst

Gelbe Blätter

Winter

Ohne Laub mit schönem Habitus
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

Bläulich-schwarz.

Geschmack, Essbarkeit

Vorsicht, Giftig.

Interessante Fruchtformen

Rundlich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

gelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

grün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten ok
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Sichtschutz und Abgrenzung

check

Baumwände

check

Hecken

check

Einfassungen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sichtschutz und Abgrenzung

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

Windfestigkeit

check

Extremlagen

Alle Expositionen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Windfestigkeit

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

Industriefestigkeit

check

Industriefestigkeit

maximal industriefest
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Industriefestigkeit

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check

Gehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze für Böschungs- und HangbefestigungGehölze für Böschungs- und Hangbefestigung

Vogelnährgehölz

check

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Vogelnährgehölz

Allergiker geeignet

check

Grad der Eignung

geeignet
ausgezeichnet geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Allergiker geeignet

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 24 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Der Gefüllte Ranunkelstrauch - die Sonne im Garten

Der Gefüllte Ranunkelstrauch ‚Kerria japonica Pleniflora‘ bringt mit seinen dottergelben Blütenbällen den Garten zum Strahlen – sieht jede einzelne Blüte doch aus wie eine kleine Sonne. Der Ranunkelstrauch ist auch unter den Namen „Kerrie“, „Goldröschen“ oder „Japanische Kerrie“ bekannt. Zwar liegt das ursprüngliche Herkunftsgebiet der Wildart in China, tatsächlich zählt der Ranunkelstrauch aber zur Familie der Rosengewächse. Die Sorte Kerria japonica Pleniflora wächst aufrechter als die Art und eignet sich damit auch wunderbar, um sie als fröhlich gelbe Blütenhecke anzupflanzen. Damit gibt sie Grünflächen oder dem gesamten Garten einen zarten, lockeren und farbenfrohen Rahmen. Mit den ballförmigen Blüten dieser Kerrie, die wie Ranunkelblumen aussehen, nimmt sie sich auch in Kübeln auf Balkon oder Terrasse oder im nostalgischen Bauerngarten pittoresk aus. Die hellgelben Blüten des Ranunkelstrauchs eignen sich auch wunderbar, um sie in lockere Blumensträuße oder –gestecke einzuarbeiten. Die Kerria ist ein sommergrünes Gehölz, deren frisch hellgrüne Blätter hübsch mit der schmückenden, hellgrün gestreiften Rinde harmonieren. Im September bezaubert dieser Ranunkelstrauch gerne mit einer Nachblüte. So ziert Kerria japonica Pleniflora den Garten rund ums Jahr und ist dabei noch äußerst genügsam, was ihre Ansprüche an Standort und Pflege betrifft.

Charakteristika, Pflanzung und Pflege des Gefüllten Ranunkelstrauchs

Der Gefüllte Ranunkelstrauch ‚Kerria japonica Pleniflora‘ ist pflegeleicht, genügsam und robust. Schon an den Standort stellt er keine großen Ansprüche. Das Gehölz gedeiht an sonnigen, halbschattigen wie auch schattigen Plätzen. Zu beachten ist allerdings, dass die Blüten des Ranunkelstrauchs bei viel Sonnenlicht etwas ausbleichen können. Er ist jedoch sehr wärmeverträglich. Ein normaler Gartenboden bekommt der Kerrie gut. Der Untergrund sollte lediglich durchlässig, frisch und nicht zu kalkhaltig sein, zudem nur mäßig nährstoffreich. Sein pH-Wert darf schwach alkalisch bis schwach sauer sein. Gegenüber Schädlingen und Krankheiten erweist sich der Ranunkelstrauch als sehr robust. Die Kerria japonica Pleniflora sollte bevorzugt im Frühjahr gepflanzt werden. Vor dem Einsetzen in das Pflanzloch sollte der Wurzelballen bereits gut gewässert und auch nach dem Einpflanzen noch einmal angegossen werden. Wenn diese Kerrie als Hecke gesetzt werden soll, können zwei bis drei Pflanzen pro Meter gepflanzt werden. Übrigens bildet der Gefüllte Ranunkelstrauch leicht Ausläufer im Umkreis von bis zu anderthalb Metern. Wer seine Ausbreitung verhindern möchte, sollte bei der Pflanzung lieber eine Rhizomsperre in den Erdboden einarbeiten. Soll der Ranunkelstrauch jedoch vermehrt werden, kann er somit alleine für seine Ausbreitung sorgen. Bewurzelte Ausläufer können auch problemlos umgesetzt werden. Eine Vermehrung kann aber auch mit Hilfe von Stecklingen vorgenommen werden, die im Spätsommer abgenommen und nach dem geschützten Überwintern im Frühjahr bewurzelt angepflanzt werden. Gedüngt werden muss der gefüllte Ranunkelstrauch übrigens nicht. Im Gegenteil bewirkt zu viel stickstoffhaltiger Dünger einen dickichtartigen Wuchs und einen Rückgang der Blütenfülle. Diese wenigen Ansprüche an den Standort und die Pflege belohnt der Ranunkelstrauch mit einem schnellen und straff aufrechten Wuchs, wobei sich seine vielen Triebe leicht verzweigen und später auch etwas überhängen können. Kerria japonica Pleniflora wächst größer als die Art und erreicht eine Höhe und Breite von anderthalb bis zwei Metern bei einem Jahreszuwachs von 20 bis 60 Zentimetern. Sie treibt früh aus und bildet schon Ende April ihre hellgrünen, eiförmigen, bis zu sieben Zentimeter langen gesägten Blätter, die wechselständig angeordnet sind. Von Mai bis Anfang Juni prangen die gefüllten dottergelben, bis zu fünf Zentimeter großen Blütenbälle am Ranunkelstrauch. Ein gelegentlicher Schnitt der älteren Triebe, auch gerade nach der Blüte, fördert deren Reichtum. Im September kann der Gefüllte Ranunkelstrauch Pleniflora dann nochmals mit einer Nachblüte erfreuen. Im Herbst verfärbt sich das Laub hübsch grünlichgelb und setzt damit noch einmal lebendige Farbtupfer in den Garten. Im Winter beweist der Gefüllte Ranunkelstrauch wieder seine Robustheit und zeigt sich gut frosthart. Ohne bei der Wahl des Standorts oder der Pflege viel beachten zu müssen, geht so mit den fröhlich gelben Blütenbällen des Gefüllten Ranunkelstrauchs ‚Kerria japonica Pleniflora‘ im Garten immer wieder die Sonne auf – auch an trüben Tagen.


Weitere Varianten der Gattung:

Gattung: Kerria



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Kerria japonica Pleniflora

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 21. August 2022
Schöner Strauch
von: Kunde
schöne Pflanze, super angewachsen, super Zustand bei Lieferung.
am 30. Juni 2022
Kerria japonica Pleniflora
von: Kunde
Pflanze war in einwandfreiem Zustand. Ist sehr gut angewachsen. Werde hier wieder kaufen.
am 27. Juni 2022
Kerria japonica Pleniflora
von: Kunde
am 23. Juni 2022
Sehr gut!
von: Kunde
Die Pflanze kam sehr gesund und gut verpackt an. Sie ist prima angewachsen und wächst und gedeiht!
am 29. Mai 2022
Kerria japonica Pleniflora
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39304: Skimmia japonica Rubella

Hallo Herr Meyer, könnte man bei beginnendem Echtem Mehltau an der Skimmia japonica Rubella auch jetzt noch einmal spritzen mit z. B. Compo Ortiva Spezial Pilz-frei? Oder raten Sie zu dieser Jahreszeit davon ab? Viele Grüße und vielen Dank!

Antwort: Moin, um diese Zeit ist eine Spritzung völlig überflüssig. Da der Pilz verschwindet sobald es Frost gibt. Spritzen sollte man niemals bei Frost oder bei Temperaturen unter 15 Grad. Denn dann ist das Mittel völlig wirkungslos. Gruß Meyer


Frage Nr. 38610: Rosa Zwergspiere/ Spiraea japonica Little Princess

Hallo Herr Meyer, wann kann die Rosa Zwergspiere beschnitten werden und welcher Dünger wird im Frühjahr gegeben? Muss die Zwergspiere im Winter abgedeckt werden? Für Ihre Bemühungen im Voraus Danke. Familie Strey

Antwort: Moin, die Little Princess wird, wie andere Spieren auch, nach der Blüte beschnitten. Dabei nimmt man die Blütenreste und auch etwas Laub mit der Schere ab, damit die Form erhalten wird. Also immer leicht ins gesunde Holz zurückschneiden. Keine Sorge, es wächst nach. Im ersten Jahr würde ich bei allen Neupflanzungen den Wurzelbereich etwas abdecken, also mit Rasenschnitt, Laub oder Stroh, das schützt vor den allzu starken Frösten. Im Frühjahr sollten Sie etwas Langzeitdünger geben, Schnitgers Naturdünger zum Beispiel, den können Sie für alle Gehölze im Garten nutzen. Im Juni dann noch etwas davon, um die Blüte zu unterstützen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38204: Camellia japonica Black Lance

Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gerne Ihre Camellia japonica Black Lance kaufen. Kann ich die Pflanze jetzt noch ins Freie setzen? Herzlichen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Brigitta Baur

Antwort: Moin, natürlich können Sie die Pflanze aktuell auspflanzen. Bei den aktuell vorherrschenden hohen Temperaturen ist es besonders wichtig, dass die Neupflanzung jeden Tag mit mehreren Litern Wasser gegossen wird, damit sich die Wurzeln im Boden etablieren können. Gruß, Meyer


Frage Nr. 38179: schneiden der sicheltanne

soll ich die sicheltanne cryptomeria japonica schneiden,wenn ja ,wann und wie

Antwort: Moin, Sicheltannen müssen nicht geschnitten werden. Wächst sie aber zu schnell oder kommt aus der Form, kann man Sie im Spätsommer oder Herbst schneiden. Sie verträgt auch radikalere Rückschnitte. Schneiden Sie nicht direkt am Stamm einen Ast ab, sondern unmittelbar vor der dem Stamm am nächsten liegenden Knospen und Trieb. Gruß Meyer


Frage Nr. 37975: Cryptomeria Japonica

Guten Tag ich bin ein Big-Bonsai (oder Niwaki) Gärtner. Wird die Cryptomeria Japonica auch Japanische Rot-Zeder genannt? Kann bei diesem Baum die Daisugi Technik angewendet werden bzw. welche Bäume sind noch dafür geeignet?

Antwort: Moin, wegen dieser Namensproblematik geht es im botanischen Bereich immer auf Latein. Die Rotzedern, die ich kenne sind eigentlich Wacholder (Juniperus virginana), aber ich höre gerade, dass es auch die Riesenlebensbäume (Thuja plicata) unter diesem Handelsnamen gibt. Von der Bonsaitechnik haben Sie wahrscheinlich mehr Ahnung, als ich, das ist schon sehr speziell. Da sich aber der Name vom japanischen 'Sugi' für Sicheltanne/ Cryptomeria/ Japanische Zeder ableitet, scheint mir Ihre Gehölzwahl doch sehr passend. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben